Abo
Anzeige

United Internet

Artikel
  1. Profitbricks: United Internet kauft Berliner Cloud-Anbieter

    Profitbricks: United Internet kauft Berliner Cloud-Anbieter

    United Internet will im Bereich Hosting und Cloud-Computing für Infrastructure as a Service für große Unternehmen stärker werden. Das neue Übernahmeziel heißt Profitbricks.

    27.07.20173 Kommentare

  2. United-Internet-Übernahme: Drillisch will weg von Billigangeboten

    United-Internet-Übernahme: Drillisch will weg von Billigangeboten

    Drillisch wird sich mit der Übernahme durch United Internet ändern. Weil die Produkte qualitativ besser würden, will der Mobilfunkprovider auch die Preise anpassen.

    26.06.201741 Kommentare

  3. Bundeskartellamt: Drillisch und United Internet sollen Mobilfunk beleben

    Bundeskartellamt: Drillisch und United Internet sollen Mobilfunk beleben

    Das Bundeskartellamt hat kein Problem mit dem Zusammengehen von Drillisch und United Internet. Gegen die drei Großen Telekom, Vodafone und Telefónica soll sich ein "belebendes Element entwickeln".

    09.06.201719 Kommentare

Anzeige
  1. Milliardengeschäft: United Internet kauft Drillisch

    Milliardengeschäft: United Internet kauft Drillisch

    Für über 2 Milliarden Euro übernimmt United Internet nun Drillisch. Drillisch hat garantierten Zugriff auf bis zu 30 Prozent der Kapazität der Mobilfunknetze von O2 und E-Plus.

    12.05.20175 Kommentare

  2. Osteraktion: Verbraucherschützer warnen vor Abofallen bei GMX und Web.de

    Osteraktion: Verbraucherschützer warnen vor Abofallen bei GMX und Web.de

    Mit einem Klick zu einem kostenpflichtigen E-Mail-Konto? Die Verbraucherzentralen warnen vor aktuellen Angeboten von GMX und Web.de und erläutern, wie man sie wieder loswird.

    16.04.201799 Kommentare

  3. United Internet: 1&1 bietet VDSL immer mehr über sein eigenes Netz an

    United Internet: 1&1 bietet VDSL immer mehr über sein eigenes Netz an

    Laut Firmenchef Ralph Dommermuth setzt 1&1 United Internet bei VDSL immer weniger auf Vorleistung, sondern auf ein eigenes Glasfasernetz. Wir wollten die Zahl der FTTH-Kunden wissen.

    23.03.201723 Kommentare

  1. Modem: 1&1 beendet Call-by-Call Internet

    Modem: 1&1 beendet Call-by-Call Internet

    Es gibt noch Nutzer, die Internet Call-by-Call mit der ISDN-Karte oder dem Modem machen. 128 KBit/s sind so locker möglich. 1&1 hat dafür keine Vorleister mehr und kündigt den wenigen Schmalbandkunden.

    15.03.201732 Kommentare

  2. 200 MBit/s: Glasfaser von 1&1 auch für Endkunden ab 30 Euro

    200 MBit/s: Glasfaser von 1&1 auch für Endkunden ab 30 Euro

    1&1 bringt 200 MBit/s und mehr bald bundesweit. Im ersten Jahr kostet der Tarif 30 Euro, ist aber vorerst begrenzt verfügbar.

    14.02.201752 Kommentare

  3. Düsseldorf: 1&1 Versatel erweitert Glasfasernetz um 100 Kilometer

    Düsseldorf: 1&1 Versatel erweitert Glasfasernetz um 100 Kilometer

    1&1 Versatel übernimmt 100 Kilometer Leerrohr, um sein Glasfasernetz auszubauen. Damit könne Düsseldorf schnell mit Glasfaser erschlossen werden.

    20.12.20169 Kommentare

  1. 1&1 Glasfaser Business Pro: 1-GBit-Glasfaser im Radius von 500 Meter zum Fixpreis

    1&1 Glasfaser Business Pro: 1-GBit-Glasfaser im Radius von 500 Meter zum Fixpreis

    1&1 Versatel hat einen neuen Festpreis für FTTH im Angebot. Wenn Kunden im Umkreis ab 250 bis 500 Metern zum nächstgelegenen Netzabschnitt wohnen, zahlen sie einen festen Preis im Monat bei 1&1 Glasfaser Business Pro.

    15.12.201671 Kommentare

  2. Hosting: United Internet kauft Strato von der Telekom

    Hosting: United Internet kauft Strato von der Telekom

    United Internet gibt 600 Millionen Euro für Strato aus. Die Telekom trennt sich von dem Berliner Hosting-Unternehmen.

    15.12.201657 Kommentare

  3. Webhosting: Go Daddy will Host Europe kaufen

    Webhosting: Go Daddy will Host Europe kaufen

    Der Hostinganbieter Host Europe könnte von Go Daddy gekauft werden. Letzteres bekäme damit plötzlich einen großen Marktanteil in Europa. Die Deutsche Telekom hat ihr Angebot für den Kauf wohl zurückgezogen und United Internet ist überboten worden.

    25.11.20169 Kommentare

  1. Vernetzte Geräte: Verbraucherminister fordern Datenschutz im Haushalt

    Vernetzte Geräte: Verbraucherminister fordern Datenschutz im Haushalt

    Wie soll die EU-Datenschutzverordnung in Deutschland umgesetzt werden? Während das Innenministerium offenbar Vorgaben abschwächen will, fordern die Verbraucherminister klare Datenschutzregeln.

    24.11.20165 Kommentare

  2. Glasfaser Business: 1&1 Versatel baut ihr Glasfasernetz aus

    Glasfaser Business: 1&1 Versatel baut ihr Glasfasernetz aus

    1&1 Versatel kauft passive Teilnetze und übernimmt Leerrohrkapazitäten von Gemeinden und Stadtwerken. Das Glasfaser-Netz des Betreibers soll wachsen. 1&1 Glasfaser Business 1.000 kostet in den ersten zwölf Monaten 199 Euro, danach 499 Euro.

    16.11.201619 Kommentare

  3. 1 GBit/s: 1&1 sieht noch keinen Bedarf bei Glasfaser für Privatkunden

    1 GBit/s: 1&1 sieht noch keinen Bedarf bei Glasfaser für Privatkunden

    Der Bedarf bei Privatkunden an Gigabit-Datenraten wird von 1&1 als derzeit noch sehr gering eingeschätzt. "Die Bandbreite würde nicht annähernd ausgelastet werden", sagte ein Sprecher.

    23.09.201673 Kommentare

  1. Industrie- und Handelskammern: 1&1 Versatel bekommt Großauftrag für Glasfaser

    Industrie- und Handelskammern: 1&1 Versatel bekommt Großauftrag für Glasfaser

    Rund 225 IHK-Standorte werden von 1&1 Versatel größtenteils direkt mit Glasfaser ausgebaut. Auf Wunsch gibt es dabei Datenübertragungsraten von mehreren GBit/s.

    28.07.201624 Kommentare

  2. 1 GBit/s: 1&1-Glasfaser ans Haus kann teurer werden

    1 GBit/s  : 1&1-Glasfaser ans Haus kann teurer werden

    Mehr bezahlen für das Installationspaket für einen Glasfaser-Hausanschluss von 1&1 müssen Nutzer, wenn sie sich nicht im Umkreis von 500 Metern rund um bestehende Verteilerknoten von 1&1 Versatel befinden. Statt 1.960 Euro wird dann eine Individuallösung berechnet.

    11.07.201650 Kommentare

  3. 1 GBit/s: 1&1 legt Glasfaser bis ans Haus

    1 GBit/s: 1&1 legt Glasfaser bis ans Haus

    1&1 Glasfaser Business 1.000 soll in den ersten zwölf Monaten 199 Euro kosten, danach wird es erheblich teuer. Dazu kommt ein Installationspaket. Wer mehr Leistung benötigt, kann sogar bis zu 100 GBit/s erhalten. Das dürfte für viele Unternehmen interessant sein.

    08.07.2016160 Kommentare

  4. Bundestagsanhörung: Experte zerpflückt "unterkomplexe" EU-Datenschutzreform

    Bundestagsanhörung: Experte zerpflückt "unterkomplexe" EU-Datenschutzreform

    Die neue EU-Verordnung zum Datenschutz ist bei einer Anhörung im Bundestag teilweise auf scharfe Kritik gestoßen. Es sei zudem eine "gewaltige Aufgabe", die Regelungen an deutsches Recht anzupassen.

    24.02.20168 Kommentare

  5. Kabelnetz: United Internet wird größter Aktionär bei Tele Columbus

    Kabelnetz: United Internet wird größter Aktionär bei Tele Columbus

    United Internet könnte künftig auch Kabelnetz-Internet von Tele Columbus vermarkten. Das Unternehmen hat einen großen Anteil von Tele Columbus erworben.

    11.02.20169 Kommentare

  6. IT-Sicherheit: GMX und Web.de bieten PGP und führen DANE ein

    IT-Sicherheit: GMX und Web.de bieten PGP und führen DANE ein

    Mehr Sicherheit bei den E-Mail-Diensten GMX und Web.de: Ab sofort können Anwender ihre E-Mails per PGP verschlüsseln. Zusätzlich wollen die beiden Dienste den E-Mail-Verkehr zwischen Servern mit dem offenen Standard DANE absichern.

    21.08.201547 Kommentare

  7. Home.pl: United Internet übernimmt Webhoster für 155 Millionen Euro

    Home.pl: United Internet übernimmt Webhoster für 155 Millionen Euro

    United Internet erwirbt Home.pl mit 240 Beschäftigten. Gewinn macht der Webhoster noch kaum.

    10.07.20156 Kommentare

  8. Verschlüsselung: De-Mail unterstützt künftig PGP

    Verschlüsselung: De-Mail unterstützt künftig PGP

    Ab April 2015 sollen De-Mail-Nutzer ihre E-Mails auch im Browser per PGP verschlüsseln können. Damit soll die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung vereinfacht werden.

    09.03.201557 Kommentare

  9. Deutsche Telekom: "De-Mail hat sich nicht wie erhofft entwickelt"

    Deutsche Telekom: "De-Mail hat sich nicht wie erhofft entwickelt"

    Auch die Telekom ist von der Nachfrage nach der De-Mail nicht begeistert. Doch der Konzern setzt weiter auf mehr Zulauf und legt Kundenzahlen vor.

    25.02.201583 Kommentare

  10. Bundesregierung: De-Mail-Dienste haben zu wenig Nutzer

    Bundesregierung: De-Mail-Dienste haben zu wenig Nutzer

    Die "kritische Masse" von Nutzern ist noch nicht erreicht worden. Das räumt die Bundesregierung zur De-Mail ein. Über die fehlende Ende-zu-Ende-Verschlüsselung fehlt jede Aussage.

    23.02.2015108 Kommentare

  11. United Internet: GMX aus dem Ausland nicht erreichbar

    United Internet: GMX aus dem Ausland nicht erreichbar

    GMX hat Probleme mit der Verfügbarkeit seiner E-Mails aus dem Ausland. Der Betreiber hat das Problem eingeräumt und bis zur Lösung die Installation von GMX Mailcheck im Browser vorgeschlagen.

    12.12.201426 Kommentare

  12. United Internet: Ausfall der E-Mail-Dienste bei 1&1

    United Internet: Ausfall der E-Mail-Dienste bei 1&1

    1&1 kämpft mit einem Ausfall der E-Mail-Dienste. Gegenwärtig werde eine Lösung in die Systeme aufgenommen, heißt es auf der 1&1-Statusseite.

    06.11.201411 Kommentare

  13. IT-Gipfel 2014: De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"

    IT-Gipfel 2014: De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"

    Der Bundesinnenminister kündigt an, dass Ende kommenden Jahres 200 Behörden und Einrichtungen des Bundes über De-Mail kommunizieren werden. Zugleich kritisiert er den Dienst.

    21.10.201462 Kommentare

  14. Telefónica und E-Plus: E-Plus wird hundertprozentige Telefónica-Tochter

    Telefónica und E-Plus: E-Plus wird hundertprozentige Telefónica-Tochter

    Der Deal ist abgeschlossen: O2 und E-Plus werden in der Telefónica Deutschland Holding verschmolzen. Für die Kunden gibt es die ersten Änderungen erst in einigen Monaten.

    01.10.201427 Kommentare

  15. Telefónica und E-Plus: "Haben endgültige Freigabe von EU-Kommission bekommen"

    Telefónica und E-Plus: "Haben endgültige Freigabe von EU-Kommission bekommen"

    Nach einem Bericht über eine neue wettbewerbsrechtliche Untersuchung erklären Telefónica und E-Plus heute, dass mit der EU alles geklärt sei. United Internet soll zuvor eine Beschwerde gestartet haben.

    29.08.201417 Kommentare

  16. EU-Kommission: 1&1 lässt Fusion von Telefónica und E-Plus neu untersuchen

    EU-Kommission: 1&1 lässt Fusion von Telefónica und E-Plus neu untersuchen

    Die Fusion zwischen den beiden Mobilfunkbetreibern Telefónica und E-Plus war genehmigt, doch nun ist die EU-Kommission wieder aktiv geworden. Der Grund: United Internet fühlt sich benachteiligt.

    27.08.20146 Kommentare

  17. Kein Mailversand: Spamhaus listet Web.de, GMX und 1&1

    Kein Mailversand: Spamhaus listet Web.de, GMX und 1&1

    Spamhaus hat heute versehentlich die Mailserver von United Internet gelistet. Der Mailversand ist für einige Stunden nicht möglich gewesen.

    15.08.201451 Kommentare

  18. Webmail: Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

    Webmail: Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

    Der Chef von Web.de und GMX will eine schnellere staatliche Einführung der umstrittenen De-Mail. Bislang hätten sich eine Million Nutzer für den Dienst registriert.

    28.07.201477 Kommentare

  19. Dresden: Steuerbescheid und Wohnberechtigungsschein per De-Mail

    Dresden: Steuerbescheid und Wohnberechtigungsschein per De-Mail

    In Dresden startet das Pilotprojekt "De-Mail City", mit dem Gewerbeanmeldung, Steuerbescheid, Wohnberechtigungsschein und Bürgerbegehren per De-Mail ermöglicht werden. Weitere Anwendungen sind geplant. De-Mails werden standardmäßig nicht End-to-End-verschlüsselt.

    30.06.201419 Kommentare

  20. E-Government: Nutzung digitaler Bürgerdienste stagniert

    E-Government: Nutzung digitaler Bürgerdienste stagniert

    Nur jeder Zweite nutzt in Deutschland die digitalen Angebote der Verwaltung. Die IT dort sei nicht auf dem neuesten Stand, kritisiert die Branche.

    16.06.20149 Kommentare

  21. Verschlüsselung: Telekom, Freenet und 1&1 bieten Perfect Forward Secrecy

    Verschlüsselung: Telekom, Freenet und 1&1 bieten Perfect Forward Secrecy

    Die Brancheninitiative "E-Mail Made in Germany" meldet die Umsetzung der SSL/TLS-Verschlüsselung. Sehr viel interessanter ist allerdings, dass auch Perfect Forward Secrecy implementiert wurde.

    29.04.201427 Kommentare

  22. BSI: Passbilder werden per De-Mail an Behörde geschickt

    BSI: Passbilder werden per De-Mail an Behörde geschickt

    Die Piloten zum Versand von Passfotos per De-Mail laufen in zwei deutschen Städten an. Eine Einbindung von Fotoautomaten sei über ein De-Mail-Gateway realisierbar, das vom Betreiber eingesetzt werden könnte, so das BSI.

    30.03.201423 Kommentare

  23. BSI: Passbilder per De-Mail an Behörde übermitteln

    BSI: Passbilder per De-Mail an Behörde übermitteln

    Das BSI versucht, Anwendungen für die De-Mail zu entwickeln. Mit einem neuen Verfahren spart der Antragsteller eines Personalausweises einen Weg zur Behörde.

    10.03.201449 Kommentare

  24. Flatrate: GMX und Web.de machen De-Mail kostenlos

    Flatrate: GMX und Web.de machen De-Mail kostenlos

    GMX und Web.de schaffen die Kosten für private De-Mail-Nutzer ab. Bisher war das Kontingent auf zehn verschlüsselte Mails im Monat begrenzt, jede weitere De-Mail kostete zwischen 33 und 49 Cent.

    10.03.201489 Kommentare

  25. Schutz vor Überwachung: Telekom plant innerdeutsches E-Mail-Netz

    Schutz vor Überwachung: Telekom plant innerdeutsches E-Mail-Netz

    Die Deutsche Telekom will ausländischen Geheimdiensten das Ausspionieren von Daten erschweren. Laut einem Medienbericht plant der Konzern, den E-Mail-Verkehr nur noch über Knotenpunkte in Deutschland laufen zu lassen.

    12.10.201390 Kommentare

  26. Chaos Computer Club: "SSL bei Mail-Providern schützt nicht vor Geheimdiensten"

    Chaos Computer Club: "SSL bei Mail-Providern schützt nicht vor Geheimdiensten"

    Die Ankündigung von T-Online, GMX und Web.de zur E-Mail-Sicherheit ist laut CCC ein Sommermärchen. Den Nutzern der E-Mail-Dienste wird vorenthalten, dass eine Verschlüsselung der Verbindung zwischen den Anbietern noch nicht bedeutet, dass die E-Mails dort auch verschlüsselt abgelegt werden.

    09.08.201396 Kommentare

  27. E-Mail: Telekom und Web.de verschlüsseln zwischen Rechenzentren

    E-Mail: Telekom und Web.de verschlüsseln zwischen Rechenzentren

    Als Reaktion auf den NSA-Skandal wollen die Telekom und United Internet die E-Mails zwischen ihren Rechenzentren verschlüsselt übertragen. Und ab 2014 sollen nur noch SSL-verschlüsselte Mails transportiert werden. Eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung kann das nicht ersetzen.

    09.08.201323 Kommentare

  28. Home-Ident: De-Mail mit Gratis-Heimservice und weiter teilverschlüsselt

    Home-Ident: De-Mail mit Gratis-Heimservice und weiter teilverschlüsselt

    Die Telekom verspricht sich offenbar hohe Einnahmen durch die rechtsverbindliche De-Mail. Sie hat einen Dienstleister für kostenloses Home-Ident beauftragt. Die Gesellschaft für Informatik kämpft weiter für End-to-End-Verschlüsselung.

    11.06.201310 Kommentare

  29. E-Government-Gesetz: De-Mail per Gesetz für sicher erklärt

    E-Government-Gesetz: De-Mail per Gesetz für sicher erklärt

    Das Bundesinnenministerium nennt die De-Mail "so nutzerfreundlich wie möglich und so sicher wie nötig." Die qualifizierte elektronische Signatur habe sich wegen ihrer schwierigen Handhabbarkeit nicht durchgesetzt. Das sehen Experten anders.

    20.04.2013114 Kommentare

  30. CCC: De-Mail bedeutet das Ende der kostenfreien E-Mail

    CCC: De-Mail bedeutet das Ende der kostenfreien E-Mail

    Neben dem Aus für die kostenfreie E-Mail bringe De-Mail "unqualifizierte elektrische Makulatur statt qualifizierter elektronischer Signatur", sagen die Hacker vom CCC.

    15.04.2013106 Kommentare

  31. Stiftung Warentest: Telekom braucht eine Woche für De-Mail-Zugang

    Stiftung Warentest: Telekom braucht eine Woche für De-Mail-Zugang

    Natürlich sind De-Mail, E-Postbrief und Francotyp-Postalia nicht miteinander kompatibel. Doch die Stiftung Warentest kritisiert auch die langen Wartezeiten, und dass die Anmeldung mit der Onlinefunktion des neuen Personalausweises nicht funktioniert.

    30.11.201238 Kommentare

  32. Rechtsverbindliche E-Mail: United Internet noch nicht für De-Mail zugelassen

    Rechtsverbindliche E-Mail: United Internet noch nicht für De-Mail zugelassen

    Ifa 2012 Web.de und GMX haben ihre Preise für die De-Mail vorgestellt. Aktuell befindet sich United Internet mit den beiden Marken aber noch im staatlichen Akkreditierungsprozess und hofft, im vierten Quartal die Urkunde zu bekommen.

    30.08.201228 Kommentare

  33. Postbenutzerverband: Kritik an 10-MByte-Begrenzung der De-Mail

    Postbenutzerverband: Kritik an 10-MByte-Begrenzung der De-Mail

    Der Postbenutzerverband DVPT findet die De-Mail zu teuer und kritisiert die 10-MByte-Volumenbegrenzung der Telekom. Eine De-Mail als deutsche Insellösung sei zudem wenig sinnvoll.

    24.08.201263 Kommentare

  34. De-Mail: United Internet will an kostenpflichtigen E-Mails verdienen

    De-Mail: United Internet will an kostenpflichtigen E-Mails verdienen

    Telekom und die United-Internet-Marken GMX und Web.de haben 1,3 Millionen Vorbestellungen für De-Mail. Die Piratenpartei rät von der Nutzung des kostenpflichtigen Dienstes ab.

    23.08.201247 Kommentare

  35. t-online.de-mail.de: Telekom startet bundesweit mit De-Mail

    t-online.de-mail.de: Telekom startet bundesweit mit De-Mail

    Die Deutsche Telekom steht kurz vor dem Start des rechtsverbindlichen De-Mail-Dienstes. Die Deutsche Post ist mit dem Konkurrenzprodukt E-Postbrief nicht so erfolgreich wie erhofft.

    15.08.201274 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Gema geht wieder gegen Usenext vor

    Die deutsche Musikverwertungsgesellschaft Gema hat wieder eine einstweilige Verfügung gegen den kostenpflichtigen Usenet-Zugangsdienst Usenext erwirkt. Dabei geht es um 100 Werke des Gema-Repertoires, die über Usenext illegal abgerufen werden konnten.
    (Usenext)

  2. Samsung Super OLED TV
    55-Zoll-OLED-Fernseher kommt noch 2012
    Samsung Super OLED TV: 55-Zoll-OLED-Fernseher kommt noch 2012

    Samsung kündigt in Las Vegas seinen neuen Super OLED TV an. Er verfügt über eine 55-Zoll-Bilddiagonale, 2D- und 3D-Darstellung, Bewegungssteuerung, Spracherkennung und einen Dual-Core-Prozessor für App-Multitasking.
    (Oled Tv)

  3. Ice Cream Sandwich
    Google gibt Designempfehlungen für Android-Anwendungen
    Ice Cream Sandwich: Google gibt Designempfehlungen für Android-Anwendungen

    Für die Entwicklung von Anwendungen für Android 4.0 hat Google Designempfehlungen veröffentlicht. Damit soll erreicht werden, dass Android-Anwendungen auf Smartphones und Tablets eine einheitlichere Bedienung erhalten als bisher.
    (Ice Cream Sandwich)

  4. Canon
    Powershot G15 mit lichtstarkem Zoom
    Canon: Powershot G15 mit lichtstarkem Zoom

    Canons digitale Kompaktkamera Powershot G15 arbeitet mit einer relativ konservativen Auflösung von 12,1 Megapixeln und ist mit einem 5fach-Zoomobjektiv ausgestattet. Ihr 1/1,7-Zoll-Sensor arbeitet mit ISO 80 bis 12.800.
    (Canon G15)

  5. iOS 4.2.1
    Kein Whatsapp für iPhone 3G
    iOS 4.2.1: Kein Whatsapp für iPhone 3G

    Der Instant Messenger Whatsapp läuft nicht mehr auf dem iPhone 3G. Schuld sei Apple, schreiben die Entwickler. Dessen Entwicklerwerkzeug Xcode unterstützt keine alten iOS-Versionen mehr.
    (Iphone 3g)

  6. Microsoft
    Windows Live Messenger wird am 15. März 2013 abgeschaltet
    Microsoft: Windows Live Messenger wird am 15. März 2013 abgeschaltet

    Der Windows Live Messenger wird am 15. März 2013 abgeschaltet, wie Microsoft den Nutzern des Dienstes mitteilt. Bereits im November 2012 kündigte Microsoft an, den Windows Live Messenger mit Skype zu vereinigen.
    (Windows Live)

  7. Verschlüsselung
    Validation von Threema ist wenig aussagekräftig
    Verschlüsselung: Validation von Threema ist wenig aussagekräftig

    Der Messenger Threema verspricht sichere Verschlüsselung und bietet eine sogenannte "Validation", bei der ein Nutzer angeblich überprüfen kann, ob eine Nachricht korrekt verschlüsselt wurde. Doch die Validation sagt wenig über die Sicherheit des Systems.
    (Threema)


Verwandte Themen
De-Mail, GMX, Post, Versatel, 1&1, Freenet, Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, Webhosting, Tele Columbus, Cebit 2011, E-Mail, Andrea Voßhoff, Gesellschaft für Informatik, Strato

RSS Feed
RSS FeedUnited Internet

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige