Abo
83 Stephen Elop Artikel
  1. Sea Ray: Nokia zeigt erstes Windows-Phone-7-Smartphone

    Sea Ray: Nokia zeigt erstes Windows-Phone-7-Smartphone

    Sea Ray heißt der Codename für das erste Smartphone von Nokia mit Windows Phone 7. Es wird gleich mit dem Mango-Update auf den Markt kommen. Stephen Elop zeigte das Smartphone seinen Mitarbeitern in Finnland einen Tag nach der Vorstellung des Meego-Smartphones N9.

    24.06.201153 KommentareVideo
  2. Neue Nokia-Strategie: Qt für die nächste Milliarde

    Neue Nokia-Strategie: Qt für die nächste Milliarde

    Nokia setzt zwar bei Smartphones künftig auf Windows Phone 7, bei allen anderen Geräten soll aber Qt eine zentrale Rolle spielen. Dabei geht es Nokia vor allem um Mobiltelefone für Entwicklungs- und Schwellenländer, unter dem Schlagwort: "die nächste Milliarde".

    21.06.20112 Kommentare
  3. Patentstreit: Apple muss an Nokia zahlen

    Patentstreit: Apple muss an Nokia zahlen

    Nokia triumphiert im Rechtsstreit mit Apple. Der angeschlagene Handyhersteller bekommt von Apple laufende Lizenzzahlungen und eine einmalige Gebühr. Alle Patentstreitigkeiten sind damit beigelegt.

    14.06.201164 Kommentare
  4. Nokia-Chef: Samsung-Übernahmegerüchte sind haltlos

    Nokia-Chef: Samsung-Übernahmegerüchte sind haltlos

    Nokia-Vorstandschef Stephen Elop hat die Verkaufsgerüchte öffentlich dementiert. Erste Nokia-Smartphones mit Windows Phone 7 stimmten ihn optimistisch, die Konkurrenz doch noch einholen zu können.

    09.06.201116 Kommentare
  5. Nokia-Chef: Symbian war nicht mehr zu retten

    Nokia-Chef: Symbian war nicht mehr zu retten

    Stephen Elop begründet Nokias anstehenden Wechsel zu Windows Phone 7 damit, dass Symbian veraltet sei. Nokia habe den Aufwand, um Symbian wieder wettbewerbsfähig zu machen, als zu hoch angesehen.

    03.06.201171 Kommentare
Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München
  2. Bietigheimer Mediengesellschaft mbH, Bietigheim-Bissingen
  3. Villeroy & Boch AG, Mettlach
  4. Schwarz IT KG, Neckarsulm


  1. Nokia: Symbian-Updates mindestens bis zum Jahr 2016 geplant

    Nokia: Symbian-Updates mindestens bis zum Jahr 2016 geplant

    Nokia will mindestens noch bis 2016 Updates für Symbian anbieten. Wie lange die Finnen die Symbian-Unterstützung fortführen werden, bleibt weiter unklar.

    26.05.20112 Kommentare
  2. Nokia: Weiterer Stellenabbau bei Symbian-Entwicklern

    Nokia: Weiterer Stellenabbau bei Symbian-Entwicklern

    Nokias Subunternehmen kündigen an, weitere 2.000 Stellen in der Symbian- und Meego-Sparte zu streichen. Insgesamt werden damit 6.000 Stellen gestrichen, weitere 3.000 sollen ausgelagert werden. Die beiden Forschungsstandorte in Berlin und Ulm sind von dem Stellenabbau nicht betroffen.

    05.05.201117 Kommentare
  3. Stephen Elop: Android ist Nokias Hauptkonkurrent

    Stephen Elop: Android ist Nokias Hauptkonkurrent

    Nokia-Chef Stephen Elop sieht vor allem Android als Hauptkonkurrent für den Handymarktführer. Hingegen hält er das iPhone für weniger gefährlich für Nokia, weil Apple ausschließlich das obere Preissegment im Smartphonemarkt bedient.

    28.04.201125 Kommentare
  4. Nokia-Chef: Unser erstes Tablet soll einzigartig werden

    Nokia-Chef: Unser erstes Tablet soll einzigartig werden

    Nokia will in den Tablet-Markt einsteigen, verkündete der Handymarktführer erstmals. Der Nokia-Chef betonte, dass das erste Nokia-Tablet etwas ganz Besonderes werden soll.

    28.04.201159 Kommentare
  5. Warten auf Microsoft: Nokia fällt weiter zurück

    Warten auf Microsoft: Nokia fällt weiter zurück

    Nokias Gewinn fällt weiter, wenn auch weit weniger stark, als von den Analysten erwartet. Das laufende zweite Quartal bringt für den angeschlagenen Weltmarktführer sogar noch "größere Herausforderungen".

    21.04.20112 Kommentare
  1. Microsoft-Bündnis: Nokia erwartet zunächst weiteren Einbruch

    Microsoft-Bündnis: Nokia erwartet zunächst weiteren Einbruch

    Zunächst wird es für Nokia weiter abwärts gehen, bevor das Bündnis mit Microsoft zu Windows Phone 7 greift, räumt der Aufsichtsratschef des Konzerns ein. Die derzeitige Übergangsphase sei der schwierigste Teil für Nokia.

    12.04.20114 Kommentare
  2. Deutsche Telekom: "Konkurrenz ist Microsoft und Nokia voraus"

    Deutsche Telekom: "Konkurrenz ist Microsoft und Nokia voraus"

    Der Innovationschef der Telekom, Edward Kozel, sagt den neuen Partnern Nokia und Microsoft ein schwieriges Jahr voraus. Die Konkurrenz habe einen Vorsprung.

    20.02.201161 Kommentare
  3. Stephen Elop: Preise für Nokias Windows-Smartphones fallen schnell

    Stephen Elop: Preise für Nokias Windows-Smartphones fallen schnell

    Elop will schnell den Marktpreis für die angekündigten Windows-Phone-7-Smartphones drücken. Der Nokia-Chef teilte außerdem mit, er sei kein Microsoft-Aktionär mehr.

    18.02.201131 Kommentare
  1. Ausgedacht: Gruppe Nokia Plan B war ein Gag

    Ausgedacht: Gruppe Nokia Plan B war ein Gag

    Die Gruppe Nokia Plan B hat offenbar nie existiert. Der Betreiber der Plattform hat getwittert, in Wahrheit gebe es keine jungen Anleger, die gegen die Konzernführung rebellieren.

    17.02.201125 Kommentare
  2. IMHO: Qt vor dem Abgrund

    IMHO: Qt vor dem Abgrund

    Allen Beteuerungen aus der Führungsetage zum Trotz gibt Nokia mit dem Meego-Projekt seine Unterstützung für Qt auf. Da hilft Schönreden so wenig wie die Durchhalteparolen der Qt-Entwickler. Für Qt gibt es nur eine Rettung.

    16.02.201186 Kommentare
  3. Anlegergruppe: Nokia Plan B gibt auf

    Anlegergruppe: Nokia Plan B gibt auf

    Neun jugendliche Aktionäre wollen doch nicht Nokia übernehmen. Die Gruppe Nokia Plan B gibt auf, weil die institutionellen Anleger nicht mitspielen wollten.

    16.02.201125 Kommentare
  1. Microsoft-Bündnis: Anlegergruppe "Nokia Plan B" will Konzernchef stürzen

    Microsoft-Bündnis: Anlegergruppe "Nokia Plan B" will Konzernchef stürzen

    Eine Gruppe oppositioneller Aktionäre will Nokia nicht zu einem Zulieferer von Microsoft werden lassen. Nokia Plan B will den Firmenchef stürzen und Meego zur wichtigsten Smartphone-Plattform machen.

    15.02.201162 Kommentare
  2. Elop: Pakt mit Microsoft bringt Nokia angeblich Milliarden

    Elop: Pakt mit Microsoft bringt Nokia angeblich Milliarden

    Stephen Elop bemüht sich, das Bündnis mit Microsoft als milliardenschweren Vorteil für Nokia darzustellen. Der finnische Konzern habe auch mit Google verhandelt, sagte er und wies zudem Vorwürfe zurück, ein Agent Microsofts zu sein.

    14.02.201151 Kommentare
  3. Pakt mit Microsoft: Nokia setzt auf Windows Phone 7

    Pakt mit Microsoft: Nokia setzt auf Windows Phone 7

    Nokia plant eine strategische Partnerschaft mit Microsoft. Gemeinsam wollen sie eine globale mobile Plattform schaffen. Windows Phone 7 wird dabei zur primären Plattform für Nokia-Geräte, Symbian wird zum Auslaufmodell.

    11.02.2011258 KommentareVideo
  1. Nokia-Chef Elop: "Nokia ist wie eine brennende Ölplattform" (Update)

    Nokia-Chef Elop: "Nokia ist wie eine brennende Ölplattform" (Update)

    Symbian ist nicht wettbewerbsfähig, Apple regiert im High-End-Bereich, Android erobert die Midrange, und Billighandys basieren weitgehend auf Mediatek-Chips und kommen aus China: So fasst Nokia-Chef Stephen Elop die aktuelle Marktsituation in einem von Engadget veröffentlichten internen Memo zusammen. Allerdings gibt es Zweifel an der Echtheit des Dokuments.

    09.02.2011109 Kommentare
  2. High Noon bei Nokia: Stephen Elop will Nokia verändern, um es zu retten

    High Noon bei Nokia: Stephen Elop will Nokia verändern, um es zu retten

    Der neue Nokia-Chef Stephen Elop kann den weltgrößten Handyhersteller nur retten, wenn er den halben Vorstand feuert. Damit ist es aber nicht getan. Elop plant weitere Aktionen.

    08.02.201159 Kommentare
  3. Gewinnrückgang: Nokia-Chef fordert schnelle Veränderung des Konzerns

    Gewinnrückgang: Nokia-Chef fordert schnelle Veränderung des Konzerns

    Nokia leidet weiter unter sinkendem Gewinn und Marktanteil, kann aber beim Umsatz zulegen. Konzernchef Elop hält es für notwendig, dass der Handyhersteller sich schnell ändert, um den Anschluss nicht zu verlieren.

    27.01.201120 Kommentare
  1. Abbau: Nokia streicht 800 Arbeitsplätze

    Abbau: Nokia streicht 800 Arbeitsplätze

    Nokia wird in Finnland bis zu 800 Arbeitsstellen streichen. Damit setzt der Handyhersteller seinen angekündigten weltweiten Stellenabbau um.

    15.12.201012 Kommentare
  2. Massenabbau: Nokia streicht Symbian-Sparte zusammen

    Massenabbau: Nokia streicht Symbian-Sparte zusammen

    Im dritten Quartal konnte Nokia bei Gewinn und Umsatz die Analystenprognose übertreffen. Der neue Konzernchef kündigte zum Einstieg einen massiven Stellenabbau an und will Nokias Rolle in der Branche neu bewerten.

    21.10.201016 Kommentare
  3. Nokia: Handy-Chef geht, weil er nicht Unternehmenschef wurde

    Nokia: Handy-Chef geht, weil er nicht Unternehmenschef wurde

    Wenige Tage nachdem Nokia einen neuen Unternehmenschef angekündigt hatte, verkündete der Handy-Chef den Ausstieg bei Nokia. Nun begründet er sein plötzliches Ausscheiden: Er wollte Nokia-Chef werden.

    23.09.201020 Kommentare
  4. Palm-Abgang: Designer des Pre-Gehäuses arbeitet für Nokias Meego

    Palm-Abgang: Designer des Pre-Gehäuses arbeitet für Nokias Meego

    Der ehemalige Chefentwickler für das Gehäuse des Palm Pre hat bei Nokia angefangen. Dort arbeitet er als Vice President für den Meego-Bereich.

    15.09.201014 Kommentare
  5. Anssi Vanjoki: Nokias Handy-Chef geht

    Anssi Vanjoki: Nokias Handy-Chef geht

    Erst im Juli 2010 hatte Anssi Vanjoki die Leitung von Nokias Sparte Mobile Solutions übernommen. Kaum zwei Monate später kündigt Nokias Handy-Chef seinen Rückzug an.

    13.09.20102 Kommentare
  6. Stephen Elop: Chefwechsel bei Nokia

    Stephen Elop: Chefwechsel bei Nokia

    Nokia bekommt mit Stephen Elop einen neuen Chef. Der Microsoft-Manager und ehemalige Juniper-Chef soll den finnischen Konzern erneuern.

    10.09.201015 Kommentare
  7. Mobiles Microsoft Office für Nokia-Geräte

    Microsoft und Nokia wollen heute eine Allianz verkünden. Dabei geht es voraussichtlich um eine mobile Version von Microsoft Office für Geräte von Nokia.

    12.08.20099 Kommentare
  8. Web 2.0 Expo in Berlin abgesagt

    In diesem Jahr wird O'Reillys Web 2.0 Expo nicht in Europa stattfinden. Aufgrund der unsicheren wirtschaftlichen Lage vieler Unternehmen wird die Berliner Veranstaltung ausgesetzt.

    27.02.200921 Kommentare
  9. Microsoft verliert weitere Top-Manager

    Microsoft verliert einen weiteren Top-Manager: Zum September 2008 wird Jeff Raikes Microsoft verlassen. Der Präsident von Microsofts Business Division ist seit 1981 im Unternehmen und verantwortet unter anderem Produkte wie Office, Dynamics und den Exchange Server. Raikes' Nachfolge tritt Stephen Elop an, zuletzt Chief Operating Officer (COO) von Juniper Networks.

    11.01.200823 Kommentare
  10. Adobe kauft Macromedia

    Adobe kauft Macromedia

    Adobe will Macromedia für rund 3,4 Milliarden US-Dollar übernehmen und hat dazu eine entsprechende Vereinbarung mit Macromedia unterzeichnet. Gemeinsam wollen die beiden Unternehmen eine breitere Produktpalette für Kreative anbieten und durch die Ansprache einer größeren Kundenbasis in neue Märkte vordringen, insbesondere in die Bereiche "Mobile" und "Unternehmen".

    18.04.200583 Kommentare
  11. Macromedia kann Gewinn verdoppeln

    Macromedia hat im ersten Quartal seines Geschäftjahres 2005, das zum 30. Juni 2004 endete, einen Umsatz von 103,6 Millionen US-Dollar erzielt. Dies entspricht einer Steigerung von 25 Prozent gegenüber dem Vorjahr, in dem das Unternehmen 83,1 Millionen US-Dollar umsetzen konnte.

    29.07.20040 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #