Abo
  • Services:
Anzeige
Edward Kozel
Edward Kozel

Deutsche Telekom

"Konkurrenz ist Microsoft und Nokia voraus"

Der Innovationschef der Telekom, Edward Kozel, sagt den neuen Partnern Nokia und Microsoft ein schwieriges Jahr voraus. Die Konkurrenz habe einen Vorsprung.

Der Strategiechef der Deutschen Telekom sieht die neuen Partner Microsoft und Nokia hinter der Konkurrenz. Das hat Technologie- und Innovationschef Edward Kozel dem Nachrichtenmagazin Focus erklärt. "Die Konkurrenten sind Microsoft und Nokia natürlich voraus", sagte der US-Amerikaner, der zwölf Jahre bei dem weltgrößten Netzausrüster Cisco war, wo er zuletzt den Titel Chief Technology Officer trug. Nokia hatte angekündigt, Windows Phone 7 als primäres Betriebssystem auf Nokia-Smartphones einzusetzen.

Anzeige

Android von Google und iOS von Apple und die dazugehörigen App-Plattformen hätten sich vor allem bei jungen Nutzern von Smartphones etabliert. "Sie geben Entwicklern gute Möglichkeiten, Dienste für die Kunden zu entwickeln", sagte Kozel. Diese Offenheit der Anbieter sei positiv.

Die Telekom hoffe sehr, dass mit Nokia und Microsoft neben Apple und Google eine dritte Alternative im Smartphone-Markt entstehen werde. Die Nokia-Kooperation stehe aber vor einem schwierigen Jahr, "denn so etwas dauert". Auch Nokia-Chef Stephen Elop hatte von der Doppelherrschaft von Apple und Google bei Smartphone-Betriebssystemen gesprochen und durch die Partnerschaft mit Microsoft ein drittes Ökosystem angekündigt.

Investoren haben kritisiert, dass Nokia lange brauchen werde, bis erste Produkte aus der Zusammenarbeit mit Microsoft erscheinen. Das hatte Jo Harlow, Chefin von Nokias Smartphone-Sparte, bestätigt: Ein erstes Nokia-Smartphone werde nicht vor Ende 2011 auf den Markt kommen - und auch das sei noch nicht sicher. Ein genaues Datum hat das Unternehmen bislang nicht genannt. Laut Elop soll ein Team von Entwicklern beider Firmen bereits seit einiger Zeit in Reykjavik und an weiteren Orten zusammenarbeiten.


eye home zur Startseite
Knacki42 22. Feb 2011

@redex: wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fr***e halten! Die Telekom hat...

Nemoc 21. Feb 2011

So ein Button wäre super. Lass uns eine Online Petition starten ^^

Nemoc 21. Feb 2011

Was mit den Prozessoren soll nicht stimmen? Dass neue Modelle Unterstützt werden? Naja...

Tantalus 21. Feb 2011

Mein Vorposter sprach aber nicht von Marktführer, sondern von Monopol. Uns selbst in...

0xDEADC0DE 21. Feb 2011

Klar, weil sich "minderwertige" Software auf dem freien, pardon, sozialen Markt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MEDION AG, Essen
  2. Bechtle IT-Systemhaus GmbH, Düsseldorf oder Krefeld
  3. BWI GmbH, Leipzig, deutschlandweit
  4. dSPACE GmbH, Paderborn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 16,99€
  2. (-60%) 5,99€
  3. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€

Folgen Sie uns
       


  1. Kabelnetz

    Vodafone setzt bereits Docsis 3.1 beim Endkunden ein

  2. Neuer Standort

    Amazon sucht das zweite Hauptquartier

  3. Matt Booty

    Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft

  4. Gerichtsurteil

    Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen

  5. Sicherheitsupdate

    Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre

  6. Facebook Messenger

    Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen

  7. Multi-Shot-Kamera

    Hasselblad macht 400-Megapixel-Fotos mit 2,4 GByte Größe

  8. Mitsubishi

    Rückkamera identifiziert Verkehrsteilnehmer

  9. Otherside Entertainment

    Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

  10. Meltdown und Spectre

    "Dann sind wir performancemäßig wieder am Ende der 90er"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Re: Windows/Microsoft ist das beste Beispiel

    CoDEmanX | 05:09

  2. Re: IMHO: Der falsche Weg

    SJ | 05:03

  3. Betriebssysteme

    breakthewall | 04:52

  4. Re: Bei und klappts

    SJ | 04:46

  5. Re: Umwandlung in DSL möglich?

    CerealD | 03:34


  1. 19:09

  2. 16:57

  3. 16:48

  4. 16:13

  5. 15:36

  6. 13:15

  7. 13:00

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel