Abo
  • Services:
Anzeige

Adobe kauft Macromedia

Macromedia geht für 3,4 Milliarden US-Dollar an Adobe

Adobe will Macromedia für rund 3,4 Milliarden US-Dollar übernehmen und hat dazu eine entsprechende Vereinbarung mit Macromedia unterzeichnet. Gemeinsam wollen die beiden Unternehmen eine breitere Produktpalette für Kreative anbieten und durch die Ansprache einer größeren Kundenbasis in neue Märkte vordringen, insbesondere in die Bereiche "Mobile" und "Unternehmen".

Der von beiden Boards abgesegneten Vereinbarung zufolge sollen die Macromedia-Aktionäre 0,69 Adobe-Aktien für jede Macromedia-Aktie erhalten, die Übernahme im Rahmen eines steuerfreien Aktientausches abgewickelt werden. Basierend auf den Schlusskursen vom Freitag ergibt sich ein Preis von 41,86 US-Dollar pro Macromedia-Aktie, insgesamt rund 3,4 Milliarden US-Dollar. Nach Abschluss der Transaktion werden die Macromedia-Aktionäre rund 18 Prozent an Adobe halten.

Anzeige

Bruce Chizen
Bruce Chizen
Adobe-Chef Bruce Chizen wird auch nach der Übernahme von Macromedia Chief Executive Officer von Adobe bleiben, Shantanu Narayen Präsident des Unternehmens. Stephen Elop, bisher Präsident und CEO von Macromedia, soll künftig bei Adobe die Rolle eines Präsidenten für weltweite Angelegenheiten übernehmen.

Derzeit arbeite man an Integrationsplänen, um die kulturellen Ähnlichkeiten und Stärken der beiden Unternehmen zu vereinen. Weitere Details zur Übernahme wollen die beiden später bekannt geben. Zwar erwarte man auch Möglichkeiten zur Einsparung von Kosten, in erster Linie gehe es bei der Übernahme aber darum, weiteres Wachstum zu ermöglichen, so Adobe-Chef Chizen.


eye home zur Startseite
surpreme 13. Jun 2005

He, nichts gegen meinen Illu. Kenne Freehand und den Illu. Finde den Illu das beste Tool...

kaufnix 24. Apr 2005

ist ja alles nicht soo schlimm. Wie bei saturn und mediamark oder metro und seinen ganzen...

Nur Photoshop???? 20. Apr 2005

Natürlich!??! Adobe kann PDF, Adobe kann Indesign! Adobe kann Illusttrator! Das Einzige...

Carl Marcks 18. Apr 2005

du wiedersprichst dich selbst im 2. absatz im zusammenhang zum 1.; es gibt hunterte...

Scientist 18. Apr 2005

Und woher hast du diese Informationen? Hört sich für mich extrem wie eine Ente an, aber...


Mediengestaltung & Mediengestalter Weblog / 19. Apr 2005

renephoenix.de / 18. Apr 2005

Elephantenhochzeit Adobe und Macromedia



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  2. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, München, Augsburg
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  4. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 649,90€
  2. bei Caseking

Folgen Sie uns
       


  1. Mirai-Nachfolger

    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

  2. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  3. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  4. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  5. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  6. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  7. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  8. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  9. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  10. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: Ich wäre ja mal froh wenn Golem sein...

    Desertdelphin | 00:55

  2. Re: Besser als GTA

    Erny | 00:40

  3. Re: halb so schlimm

    Apfelbrot | 00:40

  4. Re: Nicht die 1 TFLOPS sind erstaunlich sondern...

    Vielfalt | 00:31

  5. Re: Gibt es bei uns auch

    Dietbert | 00:27


  1. 14:50

  2. 13:27

  3. 11:25

  4. 17:14

  5. 16:25

  6. 15:34

  7. 13:05

  8. 11:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel