Abo
  • Services:

Anssi Vanjoki

Nokias Handy-Chef geht

Erst im Juli 2010 hatte Anssi Vanjoki die Leitung von Nokias Sparte Mobile Solutions übernommen. Kaum zwei Monate später kündigt Nokias Handy-Chef seinen Rückzug an.

Artikel veröffentlicht am ,
Anssi Vanjoki: Nokias Handy-Chef geht

Nokia soll wieder die Nummer eins bei High-End-Smartphones werden, dieses Ziel hatte Vanjoki zu seinem Amtsantritt ausgegeben. Er wollte viel verändern, bestehende Projekte weiterentwickeln und die Art, wie bei Nokia gearbeitet wird, vereinfachen.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, Strausberg, Rheinbach
  2. BWI GmbH, deutschlandweit

Doch nur wenige Tage nach dem verkündeten Chefwechsel - künftig soll der US-Amerikaner und bisherige Microsoft-Manager Stephen Elop Nokia leiten - tritt Vanjoki als Chef von Nokias Mobilfunksparte zurück.

Der Rückzug kommt offenbar überraschend, denn Nokia verweist auf Vanjokis Kündigungsfrist von sechs Monaten, die auch eingehalten wird. Vanjoki versichert per Pressemitteilung, bis zu seinem Ausscheiden bleibe er Nokia zu 100 Prozent verpflichtet. Danach will er sich nach neuen Chancen im Leben umsehen. Auf der Nokia World in dieser Woche will Vanjoki noch neue Geräte und Lösungen von Nokia vorstellen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

pc.action.leser 13. Sep 2010

s/Nokia/Nokias Kunden ;-) - ist ja wie in der Politik, da nennt man es dann...


Folgen Sie uns
       


Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht

Coup lädt bis zu 154 Akkus in Berlin an einer automatischen Ladestation für 1.000 Elektroroller auf.

Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht Video aufrufen
Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

    •  /