• IT-Karriere:
  • Services:

Neue Nokia-Strategie

Qt für die nächste Milliarde

Nokia setzt zwar bei Smartphones künftig auf Windows Phone 7, bei allen anderen Geräten soll aber Qt eine zentrale Rolle spielen. Dabei geht es Nokia vor allem um Mobiltelefone für Entwicklungs- und Schwellenländer, unter dem Schlagwort: "die nächste Milliarde".

Artikel veröffentlicht am ,
Neue Nokia-Strategie: Qt für die nächste Milliarde
(Bild: Nokia)

Auf dem Qt Contributors Summit in der vergangenen Woche in Berlin schwieg Nokia noch zur Zukunft von Qt, nun kündigte Nokia-Chef Stephen Elop im Rahmen eines Webcasts von der diesjährigen "Nokia Connection" in Singapur an, wie Qt auch künftig ins Nokia-Portfolio passt.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Hamburg
  2. Fr. Schiettinger KG, Brand

Demnach steht Qt im Zentrum von Nokias derzeitigem Smartphone-Portfolio, weltweit sind mehr als 100 Millionen Qt-fähige Nokia-Geräte auf dem Markt. Mit dem N9 hat Nokia ein neues Smartphone mit Qt angekündigt und im Laufe der kommenden zwölf Monate sollen bis zu zehn weitere Symbian-Smartphones auf den Markt kommen, die dann ebenfalls Qt nutzen werden.

Symbian Anna kommt

Symbian Anna, die nächste Version von Symbian, für die Nokia zahlreiche Verbesserungen verspricht, soll im Juli 2011 in mehreren Geräten auf den Markt kommen, darunter der Nokia N8, der Communicator-Nachfolger E7, das Nokia C7 sowie das C6-01.

Ab Ende August 2011 soll Symbian Anna dann auch an Nutzer verteilt werden, die bereits eines dieser Geräte besitzen.

Die Zukunft von Qt

Die wahre Zukunft von Qt sieht Nokia aber offenbar im Rahmen seiner Strategie "Next Billion". Dabei geht es darum, Handys für die nächste Milliarde Menschen in Entwicklungs- und Schwellenländern anzubieten. Dadurch sollen sich sowohl Reichweite als auch Möglichkeiten für Qt-Entwickler in den kommenden Jahren drastisch vergrößern.

Derweil vermeldet Nokia, dass im Mai 2011 mehr Qt-Applikationen heruntergeladen wurden als jemals zuvor. Nie zuvor sei Qt stärker genutzt worden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...
  2. 49,51€ (Bestpreis!)
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

redex 27. Jun 2011

Du meinst eher das desinteresse an dem Microsoft Hardwarezuliferer?


Folgen Sie uns
       


Tolino Vision 5 HD und Epos 2 im Hands On

Tolino zeigt mit Vision 5 HD und Epos 2 zwei neue Oberklasse-E-Book-Reader. Der Epos 2 kann durch ein besonders dünnes Display begeistern.

Tolino Vision 5 HD und Epos 2 im Hands On Video aufrufen
Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

    •  /