Nokia

Handy-Chef geht, weil er nicht Unternehmenschef wurde

Wenige Tage nachdem Nokia einen neuen Unternehmenschef angekündigt hatte, verkündete der Handy-Chef den Ausstieg bei Nokia. Nun begründet er sein plötzliches Ausscheiden: Er wollte Nokia-Chef werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Anssi Vanjoki
Anssi Vanjoki

Der Anfang September 2010 angekündigte Chefwechsel bei Nokia ist mittlerweile vollzogen. Der Marktführer im Handymarkt wird nun von Stephen Elop geleitet. Noch knapp sechs Monate arbeitet der jetzige Handy-Chef Anssi Vanjoki bei Nokia. Er hatte seinen Rückzug aus dem Unternehmen verkündet - nur ein paar Tage nachdem der neue Nokia-Chef benannt worden war.

Nun hat Vanjoki bestätigt, was bereits vermutet worden war: Er wollte Nokia-Chef werden. Mit der Besetzung der Chefposition durch Stephen Elop wurde ihm der Weg verbaut, zitiert ihn das Wall Street Journal. Nachdem klar war, dass er nicht Nokias Chef wird, hatte er die Wahl zu bleiben oder zu gehen. Vanjoki entschied sich, das Unternehmen zu verlassen. Ein Nachfolger für Vanjoki ist noch nicht bestimmt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


caelis256 23. Sep 2010

...seitens Nokia. Immerhin hat Nokia die Sparte Smartphones völlig verschlafen (und das...

ubuntu_user 23. Sep 2010

der kurs ist scheiße. symbian in die tonne. bzw nur noch s40 für lowcost maemo...

sssssssssssssss... 23. Sep 2010

hehe ja allerdings gibts auch leute, die selbst mit dem besten posten in der firma noch...

Dunkelelf 23. Sep 2010

Jo, das dachte ich mir auch als ich das las... Mimimi jetzt lass ich euch im Stich...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Einsparverordnungen
So sollen Verwaltung, Bürger und Firmen Energie sparen

Reduzierte Raumtemperaturen und ungeheizte Swimmingpools: Die Regierung fordert eine "nationale Kraftanstrengung" wegen des Gasmangels.

Einsparverordnungen: So sollen Verwaltung, Bürger und Firmen Energie sparen
Artikel
  1. Bildverkleinern in C#: Eine Windows-App zur Verkleinerung von Bilddateien
    Bildverkleinern in C#
    Eine Windows-App zur Verkleinerung von Bilddateien

    Wir zeigen mit Visual Studio, wie Drag-&-Drop funktioniert, klären, ob unter Windows runde Fenster möglich sind, und prüfen, wie aufwendig eine mehrsprachige Bedienungsoberfläche ist (ziemlich).
    Eine Anleitung von Michael Bröde

  2. Geheimgespräche: Apple wollte angeblich Anteil an Facebooks Werbeeinnahmen
    Geheimgespräche
    Apple wollte angeblich Anteil an Facebooks Werbeeinnahmen

    Apples höherer Datenschutz macht Facebook inzwischen das Leben schwer. Zuvor soll es geheime Gespräche über eine Umsatzbeteiligung gegeben haben.

  3. Nachhaltigkeit: Thüringens Reparaturbonus weiter stark nachgefragt
    Nachhaltigkeit
    Thüringens Reparaturbonus weiter stark nachgefragt

    Der Reparaturbonus wird in Thüringen weiter gut genutzt. Eine Stärkung der Gerätereparatur in ganz Deutschland wird noch geprüft.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG 38WN95C-W (UWQHD+, 144 Hz) 933,35€ • Sharkoon Light² 180 22,99€ • HyperX Cloud Flight 44€ • BenQ Mobiuz EX3410R 499€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 5 5600X 169€, Intel Core i5-12400F 179€ und XFX RX 6800 XT 699€) • Weekend Sale bei Alternate (u. a. AKRacing Master PRO 353,99€) [Werbung]
    •  /