Abo
  • Services:

Nokia

Handy-Chef geht, weil er nicht Unternehmenschef wurde

Wenige Tage nachdem Nokia einen neuen Unternehmenschef angekündigt hatte, verkündete der Handy-Chef den Ausstieg bei Nokia. Nun begründet er sein plötzliches Ausscheiden: Er wollte Nokia-Chef werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Anssi Vanjoki
Anssi Vanjoki

Der Anfang September 2010 angekündigte Chefwechsel bei Nokia ist mittlerweile vollzogen. Der Marktführer im Handymarkt wird nun von Stephen Elop geleitet. Noch knapp sechs Monate arbeitet der jetzige Handy-Chef Anssi Vanjoki bei Nokia. Er hatte seinen Rückzug aus dem Unternehmen verkündet - nur ein paar Tage nachdem der neue Nokia-Chef benannt worden war.

Nun hat Vanjoki bestätigt, was bereits vermutet worden war: Er wollte Nokia-Chef werden. Mit der Besetzung der Chefposition durch Stephen Elop wurde ihm der Weg verbaut, zitiert ihn das Wall Street Journal. Nachdem klar war, dass er nicht Nokias Chef wird, hatte er die Wahl zu bleiben oder zu gehen. Vanjoki entschied sich, das Unternehmen zu verlassen. Ein Nachfolger für Vanjoki ist noch nicht bestimmt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Overwatch GOTY für 22,29€ und South Park - Der Stab der Wahrheit für 1,99€)
  2. 999€ (Vergleichspreis 1.199€)
  3. 2.499€ (zusätzlich 10% Rabatt mit Prime Student) - Vergleichspreis 2.899€
  4. 629€ (zusätzlich 10% Rabatt mit Prime Student) - Vergleichspreis 750€

caelis256 23. Sep 2010

...seitens Nokia. Immerhin hat Nokia die Sparte Smartphones völlig verschlafen (und das...

ubuntu_user 23. Sep 2010

der kurs ist scheiße. symbian in die tonne. bzw nur noch s40 für lowcost maemo...

sssssssssssssss... 23. Sep 2010

hehe ja allerdings gibts auch leute, die selbst mit dem besten posten in der firma noch...

Dunkelelf 23. Sep 2010

Jo, das dachte ich mir auch als ich das las... Mimimi jetzt lass ich euch im Stich...


Folgen Sie uns
       


BMW i3s - Test

Er ist immer noch ein Hingucker: Der knallrote BWM i3s zieht die Blicke anderer Verkehrsteilnehmer auf sich. Doch man muss sich mit dem Hinschauen beeilen. Denn das kleine Elektroauto der Münchner ist mit 185 PS ziemlich flott in der Stadt unterwegs.

BMW i3s - Test Video aufrufen
Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  2. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben
  3. Verkehr Porsche entwickelt Lufttaxi

Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
Jurassic World Evolution im Test
Das Leben findet einen Weg

Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
  2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
  3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

    •  /