Abo
  • Services:

Nokia

Handy-Chef geht, weil er nicht Unternehmenschef wurde

Wenige Tage nachdem Nokia einen neuen Unternehmenschef angekündigt hatte, verkündete der Handy-Chef den Ausstieg bei Nokia. Nun begründet er sein plötzliches Ausscheiden: Er wollte Nokia-Chef werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Anssi Vanjoki
Anssi Vanjoki

Der Anfang September 2010 angekündigte Chefwechsel bei Nokia ist mittlerweile vollzogen. Der Marktführer im Handymarkt wird nun von Stephen Elop geleitet. Noch knapp sechs Monate arbeitet der jetzige Handy-Chef Anssi Vanjoki bei Nokia. Er hatte seinen Rückzug aus dem Unternehmen verkündet - nur ein paar Tage nachdem der neue Nokia-Chef benannt worden war.

Nun hat Vanjoki bestätigt, was bereits vermutet worden war: Er wollte Nokia-Chef werden. Mit der Besetzung der Chefposition durch Stephen Elop wurde ihm der Weg verbaut, zitiert ihn das Wall Street Journal. Nachdem klar war, dass er nicht Nokias Chef wird, hatte er die Wahl zu bleiben oder zu gehen. Vanjoki entschied sich, das Unternehmen zu verlassen. Ein Nachfolger für Vanjoki ist noch nicht bestimmt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 45,99€ (Release 19.10.)
  2. 33,49€
  3. (-82%) 8,88€

caelis256 23. Sep 2010

...seitens Nokia. Immerhin hat Nokia die Sparte Smartphones völlig verschlafen (und das...

ubuntu_user 23. Sep 2010

der kurs ist scheiße. symbian in die tonne. bzw nur noch s40 für lowcost maemo...

sssssssssssssss... 23. Sep 2010

hehe ja allerdings gibts auch leute, die selbst mit dem besten posten in der firma noch...

Dunkelelf 23. Sep 2010

Jo, das dachte ich mir auch als ich das las... Mimimi jetzt lass ich euch im Stich...


Folgen Sie uns
       


FritzOS 7 - Test

FritzOS 7 steckt voller sinnvoller Neuerungen: Im Test gefallen uns der einfach einzurichtende WLAN-Gastzugang und die praktische Mesh-Übersicht. Nachholbedarf gibt es aber noch bei der NAS-Funktion.

FritzOS 7 - Test Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Indiegames-Rundschau: Unsterbliche Seelen und mexikanische Muskelmänner
Indiegames-Rundschau
Unsterbliche Seelen und mexikanische Muskelmänner

Düstere Abenteuer für Fans von Dark Souls in Immortal Unchained, farbenfrohe Geschicklichkeitstests in Guacamelee 2 und morbides Management in Graveyard Keeper - und endlich auf Toilette gehen: Golem.de stellt die besten neuen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Kalte Krieger und bärtige Berliner
  2. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  3. Indiegames-Rundschau Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    •  /