Abo
  • Services:

Ausgedacht

Gruppe Nokia Plan B war ein Gag

Die Gruppe Nokia Plan B hat offenbar nie existiert. Der Betreiber der Plattform hat getwittert, in Wahrheit gebe es keine jungen Anleger, die gegen die Konzernführung rebellieren.

Artikel veröffentlicht am ,
Ausgedacht: Gruppe Nokia Plan B war ein Gag

Die Gruppe Nokia Plan B, die sich in dieser Woche als Vereinigung kritischer Investoren vorgestellt hat, hat nie existiert. "Es gibt keine 'neun jungen Anleger', nur einen sehr gelangweilten Entwickler, der sein iPhone wirklich liebt", twitterte der Betreiber der Webplattform Nokia Plan B am 16. Februar 2011.

  • Plan B - laut Twitter-Eintrag nur ein Scherz
Plan B - laut Twitter-Eintrag nur ein Scherz
Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Nokia und Microsoft hatten angekündigt, Windows Phone 7 als primäres Betriebssystem auf Nokia-Geräten einzusetzen. Daraufhin hatte sich die Gruppe Nokia Plan B als Vereinigung kritischer Investoren ausgegeben und fundierte Forderungen für die Zukunft des Mobiltelefonherstellers gestellt. Nokia Plan B wollte das Bündnis des Handyherstellers mit Microsoft wieder zurückfahren, Nokia-Firmenchef Stephen Elop entlassen und durch einen Manager mit Erfahrungen in der internationalen Mobilfunkbranche ersetzen. Das Linux-basierte Betriebssystem Meego sollte zur wichtigsten Plattform für Nokia-Smartphones werden. Angeblich nach ablehnenden Reaktionen von institutionellen Anlegern auf die Vorschläge stellte Nokia Plan B wenig später die Aktivitäten ein. Die Website und die Facebook-Seite von Nokia Plan B gingen offline.

Das Wall Street Journal, die Nachrichtenagentur Bloomberg, die finnische Presse und auch Golem.de hatten über die Aktivitäten von Nokia Plan B berichtet. Da Nokia Plan B nicht auf E-Mail-Anfragen antwortete, berichteten wir von einer Gruppe, die nach "eigenen Angaben aus neun jugendlichen Kleinaktionären" bestand.

Nokia Plan B stellte sich zwar als Gag heraus, dabei kamen aber reale Bedenken zum weiteren Kurs des Unternehmens zum Ausdruck. Der Kurs der Nokia-Aktie brach seit der Bekanntgabe des Bündnisses mit Microsoft um 25 Prozent ein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Caseking kaufen
  2. 449€ + 5,99€ Versand
  3. bei Alternate kaufen

The Howler 21. Feb 2011

Du musst doch den ganzen Tag schmerzen haben ;) Konntest du dem was ich geschrieben habe...

Abseus 18. Feb 2011

wenn du den ganzen Artikel gelesen hättest, wüsstest du auch... ...Da Nokia Plan B nicht...

Abseus 18. Feb 2011

lesen bildet. sagt man... Das Wall Street Journal, die Nachrichtenagentur Bloomberg, die...

ps7 17. Feb 2011

zb domains löschen

dEnigma 17. Feb 2011

Das Vorschaubildchen zu dieser News ist etwas verwirrend, da ich mir keinen Reim auf...


Folgen Sie uns
       


Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test

Im analogen Zeitalter waren Mittelformatkameras meist recht klobige Geräte, die vor allem Profis Vorteile boten. Einige davon sind im Zeitalter der Digitalfotografie obsolet. In Sachen Bildqualität sind Mittelformatkameras aber immer noch ganz weit vorn, wie wir beim Test der Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D herausgefunden haben.

Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test Video aufrufen
Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

    •  /