• IT-Karriere:
  • Services:

Stephen Elop

Chefwechsel bei Nokia

Nokia bekommt mit Stephen Elop einen neuen Chef. Der Microsoft-Manager und ehemalige Juniper-Chef soll den finnischen Konzern erneuern.

Artikel veröffentlicht am ,
Stephen Elop: Chefwechsel bei Nokia

Nokia wechselt seinen CEO aus und holt den neuen aus den USA. Der einstige Adobe- und Macromedia-Manager Stephen Elop, der derzeit Microsofts Business Division leitet und davor als CEO den Netzwerkausrüster Juniper führte, soll Nokia zu neuem Schwung verhelfen. Nokias Aufsichtsrat setzt auf Elops Hintergrund in Sachen Software und erfolgreiches Change Management.

Stellenmarkt
  1. Joyson Safety Systems Aschaffenburg GmbH, Aschaffenburg
  2. Universität Hamburg, Hamburg

Bereits im Juli war bekanntgeworden, dass Nokia einen neuen Chef sucht und sich dazu in den USA umschaut. Vor allem Nokias Schwäche im High-End-Bereich von Smartphones sei dafür ausschlaggebend. Hier haben Apple und Google dem Handy-Weltmarktführer mittlerweile den Rang abgelaufen.

Der aktuelle Nokia-Chef Olli-Pekka Kallasvuo ist seit 2006 im Amt, kurz vor der Vorstellung von Apples iPhone, das für viel Wirbel im Smartphonemarkt gesorgt hatte. Eine wirkliche Antwort auf das iPhone und auch die Geräte mit Googles Betriebssystem Android hat Nokia bislang nicht. Das Unternehmen hält weiter an Symbian fest. Parallel entwickelt es mit Meego ein Linux-basiertes Betriebssystem, das aber in erster Linie für notebookartige Geräte gedacht ist, auch wenn es immer wieder Meldungen gibt, dass Nokia im High-End-Bereich den Wechsel von Symbian auf Meego plane.

Der derzeitige Nokia-Chef Olli-Pekka Kallasvuo wird seinen Posten zum 20. September 2010 abgeben, Nokias Aufsichtsrat verlässt er mit sofortiger Wirkung. Kallasvuo bleibt aber Aufsichtsratschef von Nokia Siemens Networks, allerdings ohne Verantwortung im operativen Geschäft.

Elop kündigte an, Nokias Position als unangefochtener Marktführer im Bereich mobile Kommunikation stärken zu wollen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 2.174€
  2. (u. a. Sony DualSense Wireless-Controller für 67,89€)

Gummi 13. Sep 2010

Ihr wisst schon, dass Nokia Gummistiefel hergestellt hat (und noch heute kann man Nokia...

Niemand110 11. Sep 2010

Leider ist das, was Nordquell 22 schreibt, wahr. Nokia produziert in Hochlohnländern und...

Niemand110 11. Sep 2010

Am 20.08. soll das N8 ausgeliefert werden. Und ja, Symbian^3 (Symbjän frie) ist die...

Nachtwächter 10. Sep 2010

http://www.sfgate.com/cgi-bin/article.cgi?f=/g/a/2010/09/09/businessinsider-will-steve...


Folgen Sie uns
       


No One Lives Forever: Ein Retrogamer stirbt nie
No One Lives Forever
Ein Retrogamer stirbt nie

Kompatibilitätsprobleme und schlimme Sprachausgabe - egal. Golem.de hat den 20 Jahre alten Shooter-Klassiker No One Lives Forever trotzdem neu gespielt.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Heimcomputer Retro Games plant Amiga-500-Nachbau
  2. Klassische Spielkonzepte Retro, brandneu
  3. Gaming-Handheld Analogue Pocket erscheint erst 2021

Librem Mini v2 im Test: Der kleine Graue mit dem freien Bios
Librem Mini v2 im Test
Der kleine Graue mit dem freien Bios

Der neue Librem Mini eignet sich nicht nur perfekt für Linux, sondern hat als einer von ganz wenigen Rechnern die freie Firmware Coreboot und einen abgesicherten Bootprozess.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Purism Neuer Librem Mini mit Comet Lake
  2. Librem 14 Purism-Laptops bekommen 6 Kerne und 14-Zoll-Display
  3. Librem Mini Purism bringt NUC-artigen Mini-PC

Zenbook Flip UX371E im Test: Asus steht sich selbst im Weg
Zenbook Flip UX371E im Test
Asus steht sich selbst im Weg

Das Asus Zenbook Flip UX371E verbindet eines der besten OLED-Displays mit exzellenter Tastatur-Trackpad-Kombination. Wäre da nicht ein Aber.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook S14 S433 und S15 S513 Asus bringt Tiger-Lake-Notebooks ab 700 Euro
  2. Asus Expertbook P1 350-Euro-Notebook tauscht gutes Display gegen gesteckten RAM
  3. Asus Zenfone 7 kommt mit Dreifach-Klappkamera

    •  /