Abo
  • Services:

Palm-Abgang

Designer des Pre-Gehäuses arbeitet für Nokias Meego

Der ehemalige Chefentwickler für das Gehäuse des Palm Pre hat bei Nokia angefangen. Dort arbeitet er als Vice President für den Meego-Bereich.

Artikel veröffentlicht am ,
Palm-Abgang: Designer des Pre-Gehäuses arbeitet für Nokias Meego

Derzeit ist bei Nokia einiges im Umbruch. Erst am 10. September 2010 verkündete Nokia, dass der Marktführer im Handymarkt einen neuen CEO hat. Ab dem 20. September 2010 wird Nokia von Stephen Elop geleitet, der zuvor für Adobe, Juniper, Macromedia und Microsoft tätig war. Seit 2006 ist Nokia-Chef Olli-Pekka Kallasvuo im Amt, der noch diesen Monat seinen Stuhl räumen wird.

Stellenmarkt
  1. autinity systems GmbH, Chemnitz
  2. Corporate Business Solutions GmbH, Stuttgart, Dortmund, Hamburg, Heidelberg, München

Wenige Tage später wurde bekannt, dass Nokias Handy-Chef den Konzern verlassen wird. Anssi Vanjoki hatte diesen Bereich erst im Juli 2010 übernommen und wird diese Position noch bis März 2011 behalten. Offenbar kam der Abgang für Nokia überraschend, denn der Konzern betont, dass Vanjoki die Kündigungsfrist von sechs Monaten einzuhalten hat. Wer Nachfolger für Vanjoki wird, ist noch nicht bekannt.

Welche Aufgaben Peter Skillman im Detail bei Nokia wahrnehmen wird, ist unklar. Fest steht nur, dass er sich um die Benutzbarkeit von Meego und dessen Dienste kümmern wird, wie sein LinkedIn-Profil enthüllt. Bei Palm war Skillmann für das Gerätedesign des Pre verantwortlich. Er hat elf Jahre für Palm respektive Handspring gearbeitet.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 449€
  2. 106,34€ + Versand
  3. 120,84€ + Versand

Fatal8ty 19. Sep 2010

Wird aber Erfolg haben. BMW usw. interessieren sich dafür.


Folgen Sie uns
       


God of War (2018) - Fazit

Viele langjährige Fans von Kratos dürften beim neuen God of War erst mal vom Glauben abfallen. Der Neue hat aber auf eigenständige Art ebenfalls das Zeug zum Kulthelden.

God of War (2018) - Fazit Video aufrufen
Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

    •  /