Abo
  • Services:

Anlegergruppe

Nokia Plan B gibt auf

Neun jugendliche Aktionäre wollen doch nicht Nokia übernehmen. Die Gruppe Nokia Plan B gibt auf, weil die institutionellen Anleger nicht mitspielen wollten.

Artikel veröffentlicht am ,
Nokia Plan C tritt an (Bild: Plan C)
Nokia Plan C tritt an (Bild: Plan C)

Die Gruppe Nokia Plan B, die sich gerade erst als Vereinigung kritischer Investoren vorgestellt hatte, gibt auf. Die ablehnenden Reaktionen von institutionellen Anlegern wie Kreditinstituten, Investmentgesellschaften und Investmentfonds seien der Grund. "In den letzten 36 Stunden haben uns hunderte Aktionäre mit 10 bis 400.000 Anteilen kontaktiert und ihre Unterstützung angeboten. Doch die Reaktionen der institutionellen Anleger waren nicht ermutigend", gab die Gruppe bekannt, die nach eigenen Angaben aus neun jugendlichen Kleinaktionären besteht. "Das war es dann von uns", verabschiedete sich Nokia Plan B.

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Hays AG, Hessen

Nokia Plan B wollte das Bündnis des Handyherstellers mit Microsoft wieder zurückfahren, Nokia-Firmenchef Stephen Elop entlassen und durch einen Manager mit Erfahrungen in der internationalen Mobilfunkbranche ersetzen. Die selbsternannten jungen Anleger wollten sich in den Aufsichtsrat des finnischen Konzerns wählen lassen, um mit einem neuerlichen Strategiewechsel das Linux-basierte Betriebssystem Meego zur wichtigsten Plattform für Nokia-Smartphones zu machen. Nokia und Microsoft hatten angekündigt, Windows Phone 7 als primäres Betriebssystem auf seinen Geräten einzusetzen und seine Entwicklung auf Hardware, Anpassung von Software und Sprachunterstützung zu beschränken.

Institutionelle Anleger könnten wegen treuhänderischer Verantwortung keine Gruppe Jugendlicher in den Aufsichtsrat wählen, erklärte Nokia Plan B. Diese Finanzkreise würden ihre Einlagen jetzt bei Nokia abziehen und anderswo investieren. Zudem würde die Zeit für die Umsetzung von Plan B zu knapp, weil zu viele gute Programmierer bereits das finnische Unternehmen verlassen hätten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 915€ + Versand
  2. (u. a. RT-AC5300 + Black Ops 4 für 255,20€ + Versand)
  3. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)

tux-zuechter 17. Feb 2011

XD das kommt davon das heuter journalismus nur noch schein recherche ist... man glaubt...

guckdo 16. Feb 2011

Ähmm, wieso, ich dachte die FDP sein eine Studentenorganisation ?!?!?!?!? :-)

vulkman 16. Feb 2011

Lesen bildet: https://www.golem.de/1102/81453.html

Himmerlarschund... 16. Feb 2011

Genau und Sony war bestimmt in der Nachbarschaft große Scheine zusammenbetteln, um die...

Tyler Durden 16. Feb 2011

Revolution ist halt nur etwas für Situationen ohne Alternativen. Die Anleger haben es...


Folgen Sie uns
       


Infiltrator Demo mit DLSS und TAA

Wir haben die Infiltrator Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti mit DLSS und TAA ablaufen lassen.

Infiltrator Demo mit DLSS und TAA Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Fifa 19 und PES 2019 im Test: Knapper Punktsieg für EA Sports
Fifa 19 und PES 2019 im Test
Knapper Punktsieg für EA Sports

Es ist eher eine Glaubens- als eine echte Qualitätsfrage: Fifa 19 oder PES 2019? Golem.de zieht anhand der Versionen für Playstation 4 den Vergleich - und kommt zu einem schwierigen, aber eindeutigen Urteil.
Ein Test von Olaf Bleich und Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Fifa 19 angespielt Präzisionsschüsse, Zweikämpfe und mehr Taktik
  2. EA Sports Fifa 18 bekommt kostenloses WM-Update
  3. Bestseller Fifa 18 schlägt Call of Duty in Europa

Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  3. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos

    •  /