Nokia-Chef

Unser erstes Tablet soll einzigartig werden

Nokia will in den Tablet-Markt einsteigen, verkündete der Handymarktführer erstmals. Der Nokia-Chef betonte, dass das erste Nokia-Tablet etwas ganz Besonderes werden soll.

Artikel veröffentlicht am ,
Nokia-Chef: Unser erstes Tablet soll einzigartig werden

Bisher hatte es den Anschein, als ob Nokia den Tablet-Markt vollkommen ignoriert. Weder bietet Nokia ein Tablet an, noch wurde bislang eines angekündigt. Der Nokia-Chef Stephen Elop erklärte nun in einem Interview mit einem finnischen TV-Sender, dass Nokia an einem Tablet arbeite. Noch ist laut Elop aber nicht entschieden, mit welchem Betriebssystem das Tablet laufen werde. So ist ein Tablet auf Basis von Windows ebenso wie ein Meego-Tablet denkbar.

Stellenmarkt
  1. Marketing Assistenz Schwerpunkt Vertrieb & Events (m/w/d)
    Institut Virion\Serion GmbH, Würzburg
  2. Informatiker / Fachinformatiker (m/w/d) Netzwerktechnik und -sicherheit
    ED Netze GmbH, Rheinfelden (Baden)
Detailsuche

Das erste Nokia-Tablet soll sich klar von der Konkurrenz abheben, betont Elop. Derzeit seien mehr als 200 Tablets auf dem Markt, aber nur eines davon ist wirklich erfolgreich, meint der Nokia-Chef. Auch wenn er es vermeidet, dieses eine Tablet klar beim Namen zu nennen, so ist doch klar, dass damit Apples iPad gemeint ist. Nokia wolle in diesem Marktsegment nicht ein weiteres Tablet anbieten, von dem Kunden kaum Notiz nehmen.

Wie sich das erste Nokia-Tablet derart von der Konkurrenz abheben wird, ist noch vollkommen unklar. Auch ist noch offen, wann das erste Tablet von Nokia auf den Markt kommen wird. Nach Elops Aussagen ist aber damit zu rechnen, dass es noch lange Zeit dauern wird, bis das Tablet fertig ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


flasherle 02. Mai 2011

nein mein nick hat absolut nix mit adobe flash zu tun...

Charles Marlow 30. Apr 2011

Vermutlich muss es "endgültig" oder "letztmalig" heissen. ;)

redex 30. Apr 2011

Was willst Du uns damit sagen? Das N900 ist von Nokia. Ebenso wie die Vorgängermodelle...

Tonala2 29. Apr 2011

http://www.nokia.de/service-und-software/produktservice/nokia-n800-internet-tablet-o2



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Obi-Wan Kenobi Episode 4 bis 6
Darth Vader und das Imperium der Schwachköpfe

Dämliche Stormtrooper sind in Obi-Wan Kenobi noch das geringste Problem. Zum Ende hin ist die Star-Wars-Serie vor allem eines: belanglos. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Oliver Nickel

Obi-Wan Kenobi Episode 4 bis 6: Darth Vader und das Imperium der Schwachköpfe
Artikel
  1. BVG: Telefónica will auch 5G in der U-Bahn bieten
    BVG
    Telefónica will auch 5G in der U-Bahn bieten

    Beim LTE-Ausbau für die anderen Netzbetreiber geht es dagegen weiter nur langsam voran. Telefónica nennt einige Gründe dafür.

  2. Akkutechnik: CATLs Qilin-Batterie schlägt Teslas 4680-Akku deutlich
    Akkutechnik
    CATLs Qilin-Batterie schlägt Teslas 4680-Akku deutlich

    Der größte Akku-Hersteller der Welt hat seine Akkupacks weiter optimiert und stellt damit Teslas alte 4680-Technik in den Schatten.
    Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  3. Teamarbeitstool: Zendesk für 10,2 Milliarden US-Dollar verkauft
    Teamarbeitstool
    Zendesk für 10,2 Milliarden US-Dollar verkauft

    Zendesk wird von Finanzinvestoren gekauft. Noch im Februar 2022 wurde ein Angebot mit einem Volumen von rund 17 Milliarden US-Dollar abgelehnt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung SSD (PS5-komp.) günstig wie nie: 109,24€ (1TB) / 234,45€ (2TB) • LG 31,5" UWQHD 165 Hz günstig wie nie: 327,72€ • PS5-Controller: 57,13€ • Xbox Elite Controller günstig wie nie: 126,04€ • 16.000 Artikel günstiger bei Media Markt • MindStar (Palit RTX 3070 Ti 679€) [Werbung]
    •  /