Abo
  • Services:
Anzeige
Stephen Elop
Stephen Elop (Bild: Markku Ulander/AFP/Getty Images)

Stephen Elop: Ex-Nokia-Chef verlässt Microsoft

Stephen Elop
Stephen Elop (Bild: Markku Ulander/AFP/Getty Images)

Fünf Microsoft-Manager müssen bei einer weiteren Restrukturierung durch Konzernchef Satya Nadella gehen. Unter Stephen Elop verlor Microsoft mit Windows-Smartphones Marktanteile und erwirtschaftete Verluste in dem Bereich.

Anzeige

Der ehemalige Nokia-Chef Stephen Elop verlässt Microsoft. Das gab das Unternehmen bekannt. Elop führte die Microsoft-Sparte Devices & Studios, zu der die Xbox, Surface und die Spieleentwicklung gehören. Sein Bereich wird mit dem Bereich Windows-Software zusammengelegt. Der bisherige Windows-Chef Terry Myerson wird den neuen großen Bereich führen.

Zwei weitere Topmanager, Kirill Tatarinov und Eric Rudder, werden wie Elop "Microsoft nach einer Übergangsperiode verlassen". Auch Senior Strategist Mark Penn ist nicht weiter für Microsoft tätig. Jo Harlow, die den Bereich Smartphone führte und an Elop berichtete, verliert mit der Restrukturierung ihren Job.

Elop wechselte im September 2010 von Microsoft zu Nokia und wurde Vorstandschef. Seine Familie zog nicht mit nach Finnland um, was als ein Beleg dafür gewertet wurde, dass er nicht geplant hatte, bei Nokia zu bleiben. Elop ging mit der Übernahme des Geschäfts mit Mobiltelefonen zurück zu Microsoft, wo er sich auch als Nachfolger von Konzernchef Steve Ballmer bewarb.

Zum Abschied von Nokia bekam Elop eine Vergütung in Höhe von 18,8 Millionen Euro. Eine Reduzierung der Zahlung lehnte er ausdrücklich ab. Finnlands Wirtschaftsminister Jan Vapaavuori sagte: "Ich finde es schwierig, die Vorzüge von diesem Bonus zu verstehen." Der angeschlagene Mobiltelefonhersteller arbeitete seit 2011 eng mit Microsoft zusammen und nutzt dessen Betriebssystem Windows Phone.

Unter der Führung von Elop verlor Microsoft mit Windows-Smartphones Marktanteile und erwirtschaftete Verluste in dem Bereich. Der Konzern kündigte unlängst weitere Einsparungen bei Smartphones an.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 18. Jun 2015

Schau dir einfach mal den Aktienkurs von Nokia an, *bevor* Elop angeheuert wurde. Das...

Der_Hausmeister 18. Jun 2015

Das Lumia 930 war als es erschienen ist schon ein halbes Jahr alt, und mittlerweile ist...

Kondom 18. Jun 2015

Ob ihn noch jemand anstellt? Wer ihm nach der Nokia Sache nochmal einen Managerposten...

Legacyleader 18. Jun 2015

Und du musst dir überlgen das Elop als Ballmer Nachfolger vorgeschlagen wurde... naja...

MistelMistel 18. Jun 2015

Auch wenn es ihn leider nicht schmerzen wird seinen Job zu verlieren... jedenfalls nicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DIRINGER & SCHEIDEL GmbH & Co. Beteiligungs KG, Mannheim
  2. über Harvey Nash GmbH, Hamburg, Aschaffenburg, Wiesbaden
  3. BASF Coatings GmbH, Münster
  4. Zurich Gruppe Deutschland, Bonn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 649,90€
  2. 18,99€ statt 39,99€
  3. ab 14,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Makeblock Airblock im Test

    Es regnet Drohnenmodule

  2. Tri Alpha Energy

    Google entwickelt Algorithmus für die Fusionsforschung

  3. Schnittstelle

    USB 3.2 verdoppelt Datenrate auf 20 GBit/s

  4. Mobilfunk

    Telefónica O2 macht weniger Umsatz und Verlust

  5. Quartalszahlen

    AMDs CPU- und GPU-Sparte macht Gewinn

  6. Auch Hybridfahrzeuge betroffen

    Großbritannien will Verbrenner ab 2040 verbieten

  7. KL AV Free

    Kaspersky will Virenscanner verschenken

  8. Roboterstaubsauger

    Roomba saugt neben Staub auch Daten

  9. Amazon

    Der Herr der Handyhüllen-Hölle

  10. Antriebsstrang aus Deutschland

    BMW baut elektrischen Mini in Oxford



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Shipito: Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
Shipito
Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
  1. Kartellamt Mundt kritisiert individuelle Preise im Onlinehandel
  2. Automatisierte Lagerhäuser Ein riesiger Nerd-Traum
  3. Onlineshopping Ebay bringt bedingte Tiefpreisgarantie nach Deutschland

Creoqode 2048 im Test: Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
Creoqode 2048 im Test
Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
  1. Arduino 101 Intel stellt auch das letzte Bastler-Board ein
  2. 1Sheeld für Arduino angetestet Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
  3. Calliope Mini im Test Neuland lernt programmieren

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

  1. Schlangenöl

    TC | 12:18

  2. Re: Wenn man seine Bestandskunden nicht pflegt...

    Dhakra | 12:17

  3. Re: Wie wäre es mal mit IPv6, Herr Ametsreiter?

    tschaefer | 12:17

  4. Re: USB 4.2...

    AngryFrog | 12:16

  5. Re: lolololololololol

    dschu | 12:16


  1. 12:03

  2. 12:00

  3. 11:55

  4. 11:32

  5. 11:00

  6. 10:30

  7. 10:18

  8. 09:58


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel