Firmensitz von 1&1 in Montabaur (Bild: 1und1), 1&1 (1und1)
Firmensitz von 1&1 in Montabaur (Bild: 1und1)

1&1 (1und1)

Der deutsche Internetprovider 1&1 Internet wurde im Jahr 1988 eigentlich als Marketing- und Werbedienstleister gegründet. Der erste Onlinedienst von 1&1 entstand aus einer Zusammenarbeit mit der Deutschen Telekom zur Vermarktung von BTX. Seit 1996 bietet 1&1 auf eigener Technik basierende Angebote. 1&1 ist mit rund 4,3 Millionen DSL-Kunden einer der größten Provider von Breitbandinternet in Deutschland. Darüber hinaus bietet das zu United Internet gehörende 1&1 auch Mobilfunktarife und betreibt die E-Mail-Dienste und Portale Web.de und GMX. Alle Artikel zu 1&1 finden sich hier.

Artikel
  1. Telefónica: 1&1 braucht angeblich keine weitere Frequenzauktion

    Telefónica: 1&1 braucht angeblich keine weitere Frequenzauktion

    Beim Versuch, eine neue Frequenzauktion zu verhindern, findet Telefónica ungewöhnliche Argumente. 1&1 sei mit der vergangenen Auktion noch lange nicht fertig.

    07.10.202117 Kommentare
  2. Nächste Auktion: Vodafone-Chef will keine Frequenzen abgeben

    Nächste Auktion: Vodafone-Chef will keine Frequenzen abgeben

    Hannes Ametsreiter von Vodafone sieht durch den neuen Netzbetreiber 1&1 Probleme bei der Versorgung in Deutschland kommen.

    05.10.202111 Kommentare
  3. ZEW: Nächste Frequenzvergabe soll wieder eine Auktion sein

    ZEW: Nächste Frequenzvergabe soll wieder eine Auktion sein

    In unterversorgten Regionen sollte nur ein Netzbetreiber die Versorgung sicherstellen und den anderen Betreibern Zugang über passives Infrastruktursharing geben.

    02.09.20217 Kommentare
  4. Verschlüsselung: Telekom schaltet De-Mail ab

    Verschlüsselung: Telekom schaltet De-Mail ab

    Die Deutsche Telekom bringt den "toten Gaul" De-Mail nun endgültig unter die Erde. Andere Anbieter könnten die Konten der Nutzer übernehmen.

    31.08.2021100 Kommentare
  5. 800-MHz-Bereich: Bundesnetzagentur will LTE-Netz komplett umbauen

    800-MHz-Bereich: Bundesnetzagentur will LTE-Netz komplett umbauen

    Die Mobilfunkversorgung in der Fläche ist so schlecht, dass die Bundesnetzagentur erwägt, den Betrieb bei 800 MHz einem neuen Versorger zu überlassen.

    13.08.202191 Kommentare
Stellenmarkt
  1. Team Manager (m/w/d) Storage & Backup Solutions
    OEDIV KG, Bielefeld
  2. Data Scientist for Pricing (m/w/d)
    Lidl Digital, Neckarsulm, Berlin
  3. Sachbearbeitung Projektleitung "Modellprojekt Smart City"
    Stadt Hildesheim, Hildesheim
  4. IT-Projekt-Ingenieur / System-Integrator (w/m/d)
    Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm, Nürnberg

Detailsuche



  1. Mobilfunkauktion: Vodafone-Chef warnt vor LTE-Funkloch für 4 Millionen Nutzer

    Mobilfunkauktion: Vodafone-Chef warnt vor LTE-Funkloch für 4 Millionen Nutzer

    Vodafone will eine Verlängerung des Spektrums bei 800 MHz. Man fürchtet eine Blockade durch 1&1 (United Internet).

    10.08.202114 Kommentare
  2. Frequenzauktion 2023: Telekom fürchtet hohe Kosten durch 1&1

    Frequenzauktion 2023: Telekom fürchtet hohe Kosten durch 1&1

    Die Telekom will bei der nächsten Frequenzauktion am liebsten nichts bezahlen. In den USA hat man dagegen Milliarden ausgegeben.

    02.07.202143 Kommentare
  3. Kläger Telekom: Landgericht verbietet 5G-Werbung von 1&1

    Kläger Telekom : Landgericht verbietet 5G-Werbung von 1&1

    Wegen schlechter Verfügbarkeit hat das Landgericht Koblenz eine Werbung von 1&1/United Internet untersagt. Auch würden die Preisversprechen für 5G nicht eingehalten.

    03.06.202117 Kommentare
  4. Vierter Netzbetreiber: Telefónica und 1&1 Drillisch besiegeln Roaming-Details

    Vierter Netzbetreiber: Telefónica und 1&1 Drillisch besiegeln Roaming-Details

    1&1 Drillisch wird zum vierten Mobilfunknetzbetreiber und darf dafür die Netze von Telefónica nutzen - möglicherweise bis 2034.

    22.05.202129 Kommentare
  5. 5G XXL: 1&1 führt 5G-Tarif fast ohne Volumenbegrenzung ein

    5G XXL: 1&1 führt 5G-Tarif fast ohne Volumenbegrenzung ein

    Der 5G-XXL-Tarif ist eigentlich interessant. Nur wird der Zugang im Netz von Telefónica angeboten, in dem bisher kaum 5G-Stationen bereitstehen.

    26.03.202130 Kommentare
Verwandte Themen
GMX, United Internet, Strato, Webhosting, Adblock Plus, Drillisch Online, Versatel, QSC, 5G-Auktion, AdBlocker, Markus Haas, DE-CIX, Maxdome, Freenet

Alternative Schreibweisen
1und1

RSS Feed
RSS Feed1&1

  1. Digitale Kopie: Briefinhalte kommen vorab per E-Mail

    Digitale Kopie: Briefinhalte kommen vorab per E-Mail

    Die Deutsche Post weitet ihre Kooperation mit GMX und Web.de aus. Nicht nur der Umschlag, auch der Inhalt von Briefen wird per E-Mail geschickt.

    24.03.202123 Kommentare
  2. 1&1 Drillisch: Nationales Roaming ermöglicht vierten Mobilfunknetzbetreiber

    1&1 Drillisch: Nationales Roaming ermöglicht vierten Mobilfunknetzbetreiber

    1&1 Drillisch hatte auch mit Vodafone und der Deutschen Telekom verhandelt, aber Telefónica erhielt den Zuschlag.

    15.02.20218 Kommentare
  3. National Roaming: United Internet will Bau des eigenen Mobilfunknetzes starten

    National Roaming: United Internet will Bau des eigenen Mobilfunknetzes starten

    Wenn ein Vertrag mit Telefónica für nationales Roaming steht, will United Internet gleich loslegen. Ein viertes Mobilfunknetz könnte bereits ab Mai entstehen.

    08.02.202116 Kommentare
  1. LTE, 5G: 1&1 stellt Zusammenarbeit mit Vodafone ein

    LTE, 5G: 1&1 stellt Zusammenarbeit mit Vodafone ein

    Überraschend hat United Internet (1&1) die Vermarktung seiner Tarife im Netz von Vodafone eingestellt. Der Grund wird nicht offen genannt.

    19.01.202138 Kommentare
  2. DSGVO-Verstoß: Kelber akzeptiert stark reduziertes Bußgeld für 1&1

    DSGVO-Verstoß: Kelber akzeptiert stark reduziertes Bußgeld für 1&1

    Das Millionen-Bußgeld für einen DSGVO-Verstoß bei 1&1 muss definitv nicht gezahlt werden.

    18.01.202130 Kommentare
  3. United-Internet-Chef: "Uns geht langfristig das Geschäftsmodell verloren"

    United-Internet-Chef: "Uns geht langfristig das Geschäftsmodell verloren"

    United Internet sieht sich gezwungen, ein eigenes Netz für den Mobilfunk aufzubauen, weil die bestehenden Verträge zum Weiterverkauf auslaufen.

    11.01.202153 Kommentare
  1. Telefónica: Verhandlungen mit 1&1 Drillisch über Roaming abgebrochen

    Telefónica: Verhandlungen mit 1&1 Drillisch über Roaming abgebrochen

    Die letzten noch laufenden Verhandlungen von 1&1 Drillisch für LTE-Roaming sind gescheitert. Telefónica habe sich "bis zur Schmerzgrenze bewegt".

    08.12.202022 Kommentare
  2. 5G: United Internet sieht sich von Konkurrenz behindert

    5G: United Internet sieht sich von Konkurrenz behindert

    Fast zwei Jahre verhandelt United-Internet-Chef Ralph Dommermuth mit den drei Netzbetreibern. Doch alles was sie anbieten, ist ihm zu teuer.

    19.11.202055 Kommentare
  3. Homeoffice: 1&1 schafft Kostenfalle für Telefonkonferenzen ab

    Homeoffice: 1&1 schafft Kostenfalle für Telefonkonferenzen ab

    Mit der langsamen Rückkehr aus dem Homeoffice schafft 1&1 eine umstrittene Sonderregelung für normale Festnetznummern ab.

    21.07.20207 Kommentare
  1. Homeoffice: 1&1-Kunden zahlen trotz Flatrate für Telefonkonferenzen

    Homeoffice: 1&1-Kunden zahlen trotz Flatrate für Telefonkonferenzen

    Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen deckt eine Kostenfalle für das Homeoffice bei United Internet (1&1) auf.

    19.06.2020161 Kommentare
  2. National Roaming: 1&1 Drillisch kommt bei 5G-Netzausbau kaum weiter

    National Roaming: 1&1 Drillisch kommt bei 5G-Netzausbau kaum weiter

    1&1 Drillisch kann sein Netz nicht aufbauen, solange kein Vertrag zu National Roaming besteht. Doch die Ausgaben sind bereits hoch.

    26.03.20202 Kommentare
  3. United Internet: 1&1 schließt 5G-Allianz mit Stadtnetzbetreibern

    United Internet: 1&1 schließt 5G-Allianz mit Stadtnetzbetreibern

    United Internet wird mit den Stadtnetzbetreibern im Breko zusammenarbeiten, um ein 5G-Netz aufzubauen. 1&1 Versatel bringt dazu auch Glasfaser ein.

    09.03.20200 Kommentare
  1. Bundesnetzagentur: 1&1 Drillisch beschwert sich über andere 5G-Netzbetreiber

    Bundesnetzagentur: 1&1 Drillisch beschwert sich über andere 5G-Netzbetreiber

    1&1 Drillisch wirft der Telekom Verzögerungen bei den Verhandlungen über National Roaming vor. Die Befürchtung ist, dass die etablierten Betreiber darauf hoffen, Drillisch könne die eigenen Netzpläne frustriert aufgeben und die Frequenzen weiterverkaufen.

    06.03.202016 Kommentare
  2. Essen: 1&1 Versatel baut Netz im Ruhrgebiet aus

    Essen: 1&1 Versatel baut Netz im Ruhrgebiet aus

    Der Netzbetreiber 1&1 Versatel bietet Unternehmen in Essen Glasfaserzugänge mit bis zu 100 GBit/s. Das dort vorhandene Netz wird genutzt und erweitert.

    02.03.20204 Kommentare
  3. Gigabit pro Sekunde: 1&1 Glasfaser kostet 81 Euro im Monat

    Gigabit pro Sekunde: 1&1 Glasfaser kostet 81 Euro im Monat

    1&1 Glasfaser bietet erstmals einen Gigabit-Tarif für Privatkunden an. Für die regionalen Glasfaseranbieter ist United Internet ein harter Verhandlungspartner, der aber hilft, die Netze auszulasten.

    31.01.202088 Kommentare
  4. DNS-over-HTTPS: Deutsche Provider sitzen DoH vorerst aus

    DNS-over-HTTPS: Deutsche Provider sitzen DoH vorerst aus

    Anfragen von Golem.de an deutsche Provider zeigen, dass diese die Einführung von DNS-over-HTTPS (DoH) durch Google und Mozilla zwar ähnlich kritisieren wie internationale Provider, sich aber noch eher in der Beobachterrolle sehen. Und die Deutsche Telekom sieht das Geschäft mit Daten in Gefahr.
    Von Sebastian Grüner

    29.10.2019168 Kommentare
  5. Glasfaser: Hannover will 1&1 Versatel nicht an Abwasserkanal lassen

    Glasfaser: Hannover will 1&1 Versatel nicht an Abwasserkanal lassen

    Es würde erhebliche Kosten sparen und Glasfaser für Hannover schneller ermöglichen. Doch die Entwässerungsbetriebe wollen keine Leerrohre von 1&1 Versatel mit Glasfaser im Abwasserkanal.

    28.09.201986 Kommentare
  6. Bundesnetzagentur: Telekom erhält als erste 5G-Frequenzen

    Bundesnetzagentur: Telekom erhält als erste 5G-Frequenzen

    Eine Einigung zwischen 1&1 Drillisch und Telefónica über die Lage der 5G-Frequenzblöcke gelang nicht. Die Bundesnetzagentur musste die Zuordnung festlegen.

    04.09.20190 Kommentare
  7. Ausbau: Bundesnetzagentur wird 5G-Urkunden in Kürze ausgeben

    Ausbau: Bundesnetzagentur wird 5G-Urkunden in Kürze ausgeben

    Am Mittwoch wird die Bundesnetzagentur den Termin für die Vergabe der 5G-Frequenzbereiche offiziell mitteilen. Dann können die ersten Frequenzen eingesetzt werden.

    04.09.20191 Kommentar
  8. Sieben Wochen: Streit um 5G-Frequenz zwischen Telefónica und 1&1 Drillisch

    Sieben Wochen: Streit um 5G-Frequenz zwischen Telefónica und 1&1 Drillisch

    Knapp sieben Wochen lang haben sich Telefónica und 1&1 Drillisch wegen der Zuordnung der 5G-Frequenzen im mittleren Bereich gestritten. Jetzt kann die Bundesnetzagentur endlich die Urkunden verteilen.

    28.08.20191 Kommentar
  9. Verbraucherschutz: 1&1 darf Router-Wahl nicht einschränken

    Verbraucherschutz: 1&1 darf Router-Wahl nicht einschränken

    Bei der Bestellung von DSL-Tarifen im Internet stellt 1&1 seine zukünftigen Kunden vor eine Router-Wahl - ansonsten kann der Vertrag nicht ohne weiteres abgeschlossen werden. Das ist nicht zulässig, wie das Landgericht Koblenz entschieden hat.

    24.06.201941 Kommentare
  10. Funklöcher: Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber

    Funklöcher: Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber

    Die Strafen für Mobilfunk-Betreiber, die die Ausbauauflagen nicht erfüllen, sollen noch in der letzten Sitzungswoche vor der Sommerpause stark angehoben werden. Der öffentliche Druck ist hoch.

    14.06.201923 Kommentare
  11. 5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

    5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

    Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
    Eine Analyse von Achim Sawall

    13.06.201962 Kommentare
  12. Netz: Vodafone will Euro-Milliarden aus 5G-Auktion zurück

    Netz: Vodafone will Euro-Milliarden aus 5G-Auktion zurück

    Die Bundesregierung solle den 5G-Auktionserlös nicht für den geförderten Netzausbau und den Digitalpakt Schule ausgeben, fordert Vodafone-Deutschlandchef Ametsreiter. Das Geld solle per Förderung direkt an die Netzbetreiber zurückgehen.

    12.06.2019130 Kommentare
  13. 1&1 Drillisch: 5G-Auktion ist zu Ende

    1&1 Drillisch: 5G-Auktion ist zu Ende

    1&1 Drillisch gibt bei einem Block auf. Damit endet die 5G-Auktion der Bundesnetzagentur nach 13 Wochen. Bald gib es wieder vier Mobilfunkbetreiber in Deutschland.

    12.06.2019105 Kommentare
  14. Bundesnetzagentur: 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro

    Bundesnetzagentur: 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro

    Auch in der 13. Woche steigen die Preise bei der 5G-Frequenzauktion relativ langsam. Der Vorplatz des 5G-Auktionsraumes von Vodafone wächst ganz langsam zu.

    12.06.20197 Kommentare
  15. 2FA mit TOTP-Standard: GMX sichert Mail und Cloud mit zweitem Faktor

    2FA mit TOTP-Standard: GMX sichert Mail und Cloud mit zweitem Faktor

    Auch GMX-Kunden können nun ihre E-Mails und Daten in der Cloud mit einem zweiten Faktor schützen. Bei Web.de soll eine Zwei-Faktor-Authentifizierung bald folgen. Der eingesetzte TOTP-Standard hat aber auch Nachteile.
    Von Moritz Tremmel

    05.06.201931 Kommentare
  16. 5G-Auktion: Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

    5G-Auktion: Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

    Telekom, Vodafone und Telefónica wollen es 1&1 Drillisch bei der 5G-Auktion schwermachen. Der Chef des Netzplanungsunternehmens Seim und Partner interpretiert die bisherige Auktion anders als ein Professor vom ZEW.

    31.05.201946 Kommentare
  17. Runde 405: 5G-Auktion überschreitet 6 Milliarden Euro

    Runde 405: 5G-Auktion überschreitet 6 Milliarden Euro

    Soeben wurde in Runde 405 der Versteigerung bei der Bundesnetzagentur eine wichtige runde Zahl geboten. Die Netzbetreiber kämpfen weiter um die 5G-Blöcke.

    23.05.201917 Kommentare
  18. Auktion: 1&1 Drillisch will einen 5G-Block tauschen

    Auktion: 1&1 Drillisch will einen 5G-Block tauschen

    In dieser Woche kommt wieder mehr Bewegung in die unendliche Frequenzauktion. 1&1 Drillisch will wohl einen Block im 3,6-GHz-Bereich gegen einen bei 2 GHz tauschen.

    13.05.201917 Kommentare
  19. Experte: Netzbetreiber sind zum Kampf um 5G-Frequenzblöcke gezwungen

    Experte: Netzbetreiber sind zum Kampf um 5G-Frequenzblöcke gezwungen

    Der Kampf um zusammenhängende Blöcke bei der seit über sieben Wochen laufenden 5G-Auktion ist nicht unsinnig. Es geht laut einem Experten um hohe Datenraten und wohl auch gigantische Profite mit dem neuen Netz.

    10.05.201928 Kommentare
  20. 3,6 GHz: Ein Block in der 5G-Auktion hat 3,2 Milliarden Euro gekostet

    3,6 GHz: Ein Block in der 5G-Auktion hat 3,2 Milliarden Euro gekostet

    Es geht allen nur um das eine: Einen abstrakten Block im 3,6-GHz-Bereich. Seit Runde 109 der 5G-Frequenzauktion der Bundesnetzagentur ist das klar. Nun sind wir bei Runde 261.

    29.04.2019110 Kommentare
  21. Innogy: 1&1 schließt Partnerschaft für 250 MBit/s

    Innogy: 1&1 schließt Partnerschaft für 250 MBit/s

    1&1 verkauft Internetzugänge im Netz von Innogy, das zu RWE gehört. Dabei geht es dem 1&1-Mutterkonzern United Internet auch um Backhaul für 5G.

    14.03.20193 Kommentare
  22. Mobilfunk: Rocket Internet und United Internet für 5G-Öffnung

    Mobilfunk: Rocket Internet und United Internet für 5G-Öffnung

    Der Anwender Rocket Internet stellt sich auf die Seite von United-Internet-Gründer Ralph Dommermuth. Ein vierter Mobilfunkbetreiber sei nötig oder das Ende des Industriestandortes Deutschland sei gekommen.

    27.08.201819 Kommentare
  23. Johannes Pruchnow: Telekom verliert ihren Experten für Breitbandkooperationen

    Johannes Pruchnow: Telekom verliert ihren Experten für Breitbandkooperationen

    Johannes Pruchnow blieb nicht einmal zwei Jahre bei der Telekom. Als Vorstandsbeauftragter für Breitbandkooperationen hatte er es nicht einfach, war anders und darum erfolgreich.

    22.08.20180 Kommentare
  24. Bundesnetzagentur: Kaum noch Chancen für viertes Mobilfunknetz

    Bundesnetzagentur: Kaum noch Chancen für viertes Mobilfunknetz

    National Roaming scheitert wohl an der Bundesnetzagentur. Diese hat schwerwiegende rechtliche Bedenken, weil es keine beträchtliche Marktmacht der Betreiber gebe.

    16.08.201848 Kommentare
  25. Joint Venture: United Internet will mit Telekom FTTH für Millionen ausbauen

    Joint Venture: United Internet will mit Telekom FTTH für Millionen ausbauen

    United Internet kann das Angebot nicht ausschlagen, mit der Telekom einige Milliarden Euro für Glasfaserausbau auszugeben. Doch ein 50:50-Joint-Venture traut sich Ralph Dommermuth denn doch nicht zu.

    14.08.201856 Kommentare
  26. United Internet: Telefónica und Telekom bringen "alternative Fakten"

    United Internet: Telefónica und Telekom bringen "alternative Fakten"

    United-Internet-Chef Ralph Dommermuth antwortet auf die Angriffe der Telefónica und der Deutschen Telekom. Er wirft den Netzanbietern vor, mit Nebelkerzen zu operieren.

    14.08.201825 Kommentare
  27. Festnetz: Telekom fordert 1&1 zum gemeinsamen FTTH-Ausbau auf

    Festnetz: Telekom fordert 1&1 zum gemeinsamen FTTH-Ausbau auf

    Die Deutsche Telekom will ein Milliarden-Euro-Glasfaserprojekt mit 1&1 United Internet starten. Eine Antwort des Mobile Virtual Network Operator (MVNO) steht noch aus.

    14.08.201825 Kommentare
  28. Vertrag: 1&1 Drillisch kann 5G bei Telefónica sofort nutzen

    Vertrag: 1&1 Drillisch kann 5G bei Telefónica sofort nutzen

    Der Vertrag für die Nutzung des Telefónica-Netzes schließt für United Internet auch 5G mit ein. Doch wann wird die Telefónica mit dem Ausbau beginnen?

    08.08.20189 Kommentare
Gesuchte Artikel
  1. Forensic Disk Decryptor
    Elcomsoft knackt Truecrypt und Bitlocker mit Memory-Dumps
    Forensic Disk Decryptor: Elcomsoft knackt Truecrypt und Bitlocker mit Memory-Dumps

    Mittels Speicherabbildern will Elcomsoft verschlüsselte Container entschlüsseln. Bei Daten, die mit Bitlocker, PGP oder Truecrypt kodiert sind, soll das möglich sein. Dazu sind jedoch einige Voraussetzungen zu erfüllen.
    (Truecrypt)

  2. Citybus Simulator München angespielt
    Liniendienst in der bayerischen Hauptstadt
    Citybus Simulator München angespielt: Liniendienst in der bayerischen Hauptstadt

    Im BMW kann jeder durch München brettern, im Omnibus ist die Tour vom Haupt- zum Ostbahnhof schon eher etwas Besonderes. Golem.de hat den Citybus Simulator München ausprobiert - inklusive der Pannen des "Malfunction Director".
    (Bus Simulator 2013)

  3. Test Dishonored
    Nichts zu motzen beim Meucheln
    Test Dishonored: Nichts zu motzen beim Meucheln

    Angriffe aus dem Hinterhalt, ein Schwarm ferngesteuerte Ratten und magische Blicke durch Mauern: In Dishonored kämpft man als mysteriöser Attentäter mit ungewöhnlichen Mitteln - in einem der bislang besten Spiele des Jahres.
    (Dishonored)

  4. Apple vs. Samsung
    Apple muss angeben, dass Samsung das iPad nicht kopiert hat
    Apple vs. Samsung: Apple muss angeben, dass Samsung das iPad nicht kopiert hat

    Einem britischen Gericht zufolge muss Apple auf der eigenen Homepage und durch Zeitungsanzeigen Kunden darüber informieren, dass das Galaxy Tab von Samsung keine Apple-Patente verletzt. Der iPad-Hersteller hat Berufung eingelegt.
    (Apple Vs Samsung)

  5. Spionage-Trojaner
    Flame verbreitete sich über Microsoft-Update
    Spionage-Trojaner: Flame verbreitete sich über Microsoft-Update

    Der Spionage-Trojaner Flame soll sich auch über Microsofts Updatesystem verbreitet haben. Zudem wurde eine umfassende Serverinfrastruktur identifiziert, die nach der Entdeckung von Flame sofort abgeschaltet wurde.
    (Trojaner)

  6. Klarmobil
    Handy- und Datenflatrate für 20 Euro im O2-Netz
    Klarmobil: Handy- und Datenflatrate für 20 Euro im O2-Netz

    Klarmobil bietet ab sofort eine Handy- und Datenflatrate für 19,85 Euro im Monat an. Damit geht der Anbieter in Konkurrenz zu den E-Plus-Angeboten, die bei vergleichbarer Leistung monatlich 5 Cent teurer sind.
    (Klarmobil)

  7. Youporn-Betreiber
    Hacker will 350.000 Datensätze bei Pornoseite erbeutet haben
    Youporn-Betreiber: Hacker will 350.000 Datensätze bei Pornoseite erbeutet haben

    Manwin, Betreiber von Youporn und Brazzers, ist offenbar gehackt worden. Ein Angreifer will dabei Nutzerdaten der Pornowebsite Brazzers erbeutet haben. Das Unternehmen bietet den Betroffenen nun kostenlosen Zugang zu einigen seiner Angebote und spricht von cyberkriminellen Aktivitäten.
    (Youporn)


Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #