Abo
Anzeige

Silicon Valley

Artikel

  1. Juicero: Investoren zweifeln am Sinn der 400-Dollar-Saftpresse

    Juicero

    Investoren zweifeln am Sinn der 400-Dollar-Saftpresse

    Die Saftpresse Juicero presst Saft aus Beuteln mit kleingeschnittenen Bio-Zutaten - der Hersteller will dafür 400 US-Dollar plus ab 30 US-Dollar für das Saftabo haben. Nutzer und Investoren werden jetzt von der Tatsache überrascht, dass der Saft auch ohne die klobige Maschine ausgedrückt werden kann.

    20.04.2017356 KommentareVideo

  1. Geländekauf in Nevada: Google wird Nachbar von Teslas Gigafactory

    Geländekauf in Nevada

    Google wird Nachbar von Teslas Gigafactory

    Nach Tesla hat nun auch Google ein großes Grundstück in Nevada gekauft. Noch ist unklar, wofür das Gelände genutzt werden soll.

    18.04.201710 KommentareVideo

  2. US-Visa-Programm: Anforderungen für ausländische Experten verschärft

    US-Visa-Programm

    Anforderungen für ausländische Experten verschärft

    US-Firmen sollen nicht mehr so leicht ihre Stellen durch ausländische Spezialisten besetzen dürfen. Wie sich das konkret auf die großen IT-Konzerne auswirkt, ist noch unklar.

    04.04.20175 Kommentare

Anzeige
  1. Gesetz beschlossen: Computer dürfen das Lenkrad übernehmen

    Gesetz beschlossen  

    Computer dürfen das Lenkrad übernehmen

    Der Bundestag hat den Weg für hoch- und vollautomatisiertes Fahren frei gemacht. Koalition und Opposition stritten bis zuletzt über die Frage, ob die Autofahrer damit lediglich zu Versuchskaninchen für die neue Technik werden.

    30.03.201752 Kommentare

  2. Elektroautos: Technologiekonzern LeEco hat Finanzprobleme

    Elektroautos

    Technologiekonzern LeEco hat Finanzprobleme

    Der chinesische Elektroautoentwickler LeEco muss sich von einem frisch erworbenen Grundstück in Kalifornien trennen, auf dem die Nordamerika-Zentrale entstehen sollte. Für das Elektroauto LeSee und auch für Faraday Future sieht es schlecht aus.

    20.03.201717 Kommentare

  3. Wearables: Swatch entwickelt eigenes Smartwatch-Betriebssystem

    Wearables

    Swatch entwickelt eigenes Smartwatch-Betriebssystem

    Für Swatch ist Android Wear nicht das Richtige: Der Schweizer Uhrenhersteller entwickelt eigenen Angaben zufolge ein eigenes Betriebssystem für Smartwatches. Dieses soll weniger Akkuleistung benötigen und die Nutzerdaten besser schützen.

    17.03.20172 Kommentare

  1. Technik-Kritiker: Jaron Lanier will Facebook zerschlagen

    Technik-Kritiker

    Jaron Lanier will Facebook zerschlagen

    Die Rastalocken sind sein Markenzeichen: Der Informatiker Jaron Lanier gilt als einer der schärfsten Kritiker des digitalen Kapitalismus und sieht große Plattformen wie Facebook äußerst kritisch. Ein Gespräch über Macht und Ohnmacht im Netz.
    Ein Interview von Florian Alexander Schmidt

    16.03.201767 Kommentare

  2. Augmented Reality: Glyph-Erfinder entwickelt eigene Lightfield-Brille

    Augmented Reality

    Glyph-Erfinder entwickelt eigene Lightfield-Brille

    Sie soll besser sein als die Hololens: Nicht nur Magic Leap arbeitet an Augmented Reality via Lightfield, sondern auch das Silicon-Valley-Startup Avegant. Das Unternehmen sieht sich als Plattformanbieter und legt die Basis für eine Lightfield-Brille, deren Demos wir unbedingt sehen wollen.
    Ein Bericht von Marc Sauter

    09.03.20174 KommentareVideo

  3. Autonome Lkw: Trump-Regierung sorgt sich um Jobs für Trucker

    Autonome Lkw

    Trump-Regierung sorgt sich um Jobs für Trucker

    Der neue US-Präsident Donald Trump will der größte Jobproduzent aller Zeiten werden. Da könnte es ihm in die Quere kommen, wenn Hunderttausende Fahrer durch autonome Autos ihren Job verlieren.

    01.03.201792 Kommentare

  1. Apple: Planet der affigen Fernsehshows

    Apple

    Planet der affigen Fernsehshows

    "Planet of the Apps" ist Apples erste eigene TV-Show. Sie erfüllt alle Voraussetzungen, um krachend zu scheitern: ein trashiges Format, viel Bullshit und Gwyneth Paltrow.
    Ein IMHO von Eike Kühl

    17.02.201755 KommentareVideo

  2. Autonomes Fahren: Die Ära der Kooperitis

    Autonomes Fahren

    Die Ära der Kooperitis

    Mit dem autonomen Fahren wird es langsam ernst. Das zeigen die vielen Kooperationen, die in diesem Jahr zur CES bekanntwurden. Die Herausforderungen sind zu komplex, als dass ein Unternehmen sie alleine lösen könnte.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    16.02.20173 KommentareAudio

  3. Argo AI: Ford investiert 1 Milliarde US-Dollar in Roboterautos

    Argo AI

    Ford investiert 1 Milliarde US-Dollar in Roboterautos

    Das Startup Argo AI wurde von Google- und Uber-Managern gegründet. Jetzt will Ford das Unternehmen für rund eine Milliarde US-Dollar kaufen - und damit zum Vorreiter bei selbstfahrenden Autos werden.

    11.02.201713 KommentareVideo

  1. Tech-Branche: Selbst Elon Musk ist gegen das Einreiseverbot

    Tech-Branche

    Selbst Elon Musk ist gegen das Einreiseverbot

    Opposition für US-Präsident Donald Trump: Über 100 Unternehmen, darunter bekannte Namen wie Apple, Ebay, Google und Microsoft haben eine Erklärung bei Gericht abgegeben, in der sie sich gegen das von Trump dekretierte Einreiseverbot wenden. Das bleibt derweil ausgesetzt.

    07.02.2017115 Kommentare

  2. Nach Einreiseverbot: Amazon, Microsoft und Expedia unterstützen Klage gegen Trump

    Nach Einreiseverbot  

    Amazon, Microsoft und Expedia unterstützen Klage gegen Trump

    Das Einreiseverbot für Bürger aus sieben muslimischen Staaten hat im Silicon Valley Proteste hervorgerufen. Doch für die IT-Firmen könnten sich weitere Einreisebeschränkungen der Trump-Regierung als gravierender erweisen.

    31.01.2017434 Kommentare

  3. Smartphone-Hersteller: Hugo Barra verlässt Xiaomi

    Smartphone-Hersteller  

    Hugo Barra verlässt Xiaomi

    Nach dreieinhalb Jahren plagt Hugo Barra das Heimweh: Der ehemalige Google-Manager verlässt Xiaomi und zieht wieder zurück ins Silicon Valley. Dort will er an einem neuen Projekt arbeiten. Während Barras Zeit bei Xiaomi expandierte das Unternehmen in mehrere Märkte außerhalb Chinas.

    23.01.201712 Kommentare

  1. Donald Trump: Ein unsicherer Deal für die IT-Branche

    Donald Trump

    Ein unsicherer Deal für die IT-Branche

    Der neue US-Präsident ist ein klassischer Dampfplauderer. Welche Auswirkungen die Politik Donald Trumps auf die IT-Wirtschaft haben könnte, lässt sich derzeit nur erahnen.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

    20.01.201775 Kommentare

  2. US-Präsident: Zuck it, Trump!

    US-Präsident

    Zuck it, Trump!

    Donald Trump steht kurz vor seiner Vereidigung zum US-Präsidenten. Aber keine Sorge, Mark Zuckerberg bereitet sich schon darauf vor, sein Nachfolger zu werden. Eine Glosse.
    Von Eike Kühl

    20.01.201716 Kommentare

  3. Essential: Android-Erfinder Rubin will neues Smartphone entwickeln

    Essential

    Android-Erfinder Rubin will neues Smartphone entwickeln

    Auf den Smartphone-Markt kommt möglicherweise wieder mehr Bewegung. Android-Erfinder Andy Rubin will noch im Sommer 2017 neue Smartphones vorstellen, die sich durch hochwertige Materialien, KI und Erweiterbarkeit auszeichnen sollen.

    14.01.201767 Kommentare

  4. USA: Amazon will 100.000 neue Vollzeitstellen schaffen

    USA

    Amazon will 100.000 neue Vollzeitstellen schaffen

    Auch Amazon kündigt wie Donald Trump für "USA zuerst" Arbeitsplätze an. Der Konzern expandiert derweil weiter im Ausland.

    12.01.201727 Kommentare

  5. Trump auf Pressekonferenz: "Die USA werden von jedem gehackt"

    Trump auf Pressekonferenz

    "Die USA werden von jedem gehackt"

    Auf einer teilweise turbulenten Pressekonferenz hat Donald Trump erstmals Russland des Hackings beschuldigt. Der künftige US-Präsident machte mit Medienschelte und großspurigen Ankündigungen seinem Ruf alle Ehre.

    11.01.2017142 Kommentare

  6. Spendenaufruf: Wikipedia sammelt 8,7 Millionen Euro

    Spendenaufruf

    Wikipedia sammelt 8,7 Millionen Euro

    Während der Weihnachtszeit hat die Online-Enzyklopädie Wikipedia wieder wochenlang Spendenbanner geschaltet - mit Erfolg. Doch die Kritik am großen Geldeinsammeln reißt nicht ab. Wozu braucht die Wikimedia-Stiftung so viel Geld?
    Von Jan Weisensee

    03.01.2017121 Kommentare

  7. Deutsche Autohersteller: Wie viel Silicon Valley muss im autonomen Fahren stecken?

    Deutsche Autohersteller

    Wie viel Silicon Valley muss im autonomen Fahren stecken?

    Im Wettstreit um die Entwicklung selbstfahrender Autos spielt das Silicon Valley eine wichtige Rolle. Die US-Autoindustrie setzt auf ihre traditionellen Standorte. Deutsche Hersteller sind dort nicht gleichermaßen präsent.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    29.12.201614 KommentareVideo

  8. E-Bikes: Ein neues Rad für Amerika

    E-Bikes

    Ein neues Rad für Amerika

    Anders als in Europa und Asien sind Elektrofahrräder in den USA noch kein Verkaufsschlager. Dabei könnten sie durchaus eine Alternative für den schlechten ÖPNV und aggressive Taxidienste wie Uber sein.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    22.12.201694 KommentareVideo

  9. Donald Trump: Das Treffen mit dem Feind

    Donald Trump  

    Das Treffen mit dem Feind

    Im Wahlkampf war die Stimmung zwischen Donald Trump und den Granden des Silicon Valley schlecht. Jetzt hat er sie zu einem gemeinsamen Treffen nach New York eingeladen. Ob sich die Wunden heilen lassen, ist unklar. Nötig aber haben es beide Seiten.

    14.12.201653 Kommentare

  10. Udacity: Selbstfahrendes Auto selbst programmieren

    Udacity

    Selbstfahrendes Auto selbst programmieren

    Die Nachfrage nach Programmierern für selbstfahrende Autos ist groß. Die Onlineakademie Udacity hat nun ein Testfahrzeug, für das jeder Student seine eigene Software schreiben kann. Automobilfirmen sind begeistert.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    29.11.201625 KommentareVideo

  11. Zukunftsforscher: Autohersteller könnten zu Zulieferern degradiert werden

    Zukunftsforscher

    Autohersteller könnten zu Zulieferern degradiert werden

    Zukunftsforscher Stephan Rammler gibt der deutschen Autoindustrie keine Chance, wenn der Verkehr massenhaft auf Elektroautos umgestellt werde. Chinesische Unternehmen könnten dann konkurrenzfähige Autos bauen.

    25.11.2016303 KommentareVideo

  12. Mark Zuckerberg: Facebook soll Falschmeldungen besser erkennen

    Mark Zuckerberg

    Facebook soll Falschmeldungen besser erkennen

    Der Schock über die Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten sitzt im Silicon Valley tief. Nun hat offenbar auch Facebook-Chef Zuckerberg eingesehen, dass die sozialen Medien nicht unbeteiligt am Wahlausgang waren.

    20.11.201619 Kommentare

  13. Boden-GPS: So lassen sich Handynutzer in jeder Gebäudeecke orten

    Boden-GPS

    So lassen sich Handynutzer in jeder Gebäudeecke orten

    Die US-Mobilfunkprovider müssen in wenigen Jahren die Ortung von Notrufen in Gebäuden garantieren. Das US-Startup Nextnav will mit Funksignalen und Luftdrucksensoren dieses Ziel erreichen. Doch die Technik lässt sich noch für ganz andere Zwecke nutzen.
    Von Friedhelm Greis

    17.11.201625 KommentareVideo

  14. Watch Dogs 2 im Test: Action in der Hipster-Hölle

    Watch Dogs 2 im Test

    Action in der Hipster-Hölle

    Ein Hacker als Held, die große Jagd nach Followern, dazu Dataminer und viel Cyber: Watch Dogs 2 kann mit seinem klischeehaften Hacker-Szenario ganz schön nerven. Zum Glück bietet das Actionspiel auch eine schöne Stadt, spannende Missionen - und viele gelungene Anspielungen auf die Netzwelt.

    14.11.201654 KommentareVideo

  15. Leistungsschutzrecht: Oettinger will nur auf Verlegerverbände hören

    Leistungsschutzrecht

    Oettinger will nur auf Verlegerverbände hören

    EU-Digitalkommissar Günther Oettinger ist völlig unbeeindruckt von der Kritik an seinen Plänen für das Leistungsschutzrecht. Nun hat er verraten, wessen Meinung für ihn in der Debatte maßgeblich ist.

    19.10.201697 Kommentare

  16. Luftfahrtforschung: "Virtual Reality hat großes Potenzial für die Luftfahrt"

    Luftfahrtforschung

    "Virtual Reality hat großes Potenzial für die Luftfahrt"

    Im Hamburger Vorort Finkenwerder forschen Branchengrößen wie Airbus und Lufthansa Technik mit Wissenschaftlern und jungen Unternehmen an Innovationen für die Luftfahrt. Zum Einsatz kommen dabei nicht nur neue Technologien, sondern auch Murmelbahnen und Springseile.

    16.10.20166 Kommentare

  17. Runde Ecken: Apple und Samsung streiten um 399 Millionen Dollar

    Runde Ecken

    Apple und Samsung streiten um 399 Millionen Dollar

    Im absurden Patentkrieg zwischen Samsung und Apple naht die entscheidende Schlacht: Das höchste US-Gericht könnte ein Grundsatzurteil fällen.

    13.10.201620 Kommentare

  18. Recruiting: Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste

    Recruiting

    Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste

    Abschlussnote? Egal, sagen Personalchefs in Technologie-Unternehmen. Die Recruiter legen zumindest offiziell weniger Wert auf die Note. Das Problem: Das macht es in der Regel komplizierter.
    Von Manuel Heckel

    23.09.2016147 Kommentare

  19. Rocketlab: Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete

    Rocketlab

    Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete

    Die kleinste Rakete der Welt soll 5 Millionen Dollar pro Start kosten. Sie ersetzt erstmals die ineffizienten Gasturbinen durch batteriebetriebene Elektromotoren.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    22.09.2016111 Kommentare

  20. Interview mit Insider: Facebook hackt Staat und Gemeinschaft

    Interview mit Insider

    Facebook hackt Staat und Gemeinschaft

    Bei Facebook programmieren die Mitarbeiter sogar auf dem Klo, sagt Antonio García Martínez. Der frühere Vertriebsmanager schildert die besondere Hacker-Philosophie des Netzwerks und warnt vor dessen Gefahren.
    Ein Interview von Hannes Grassegger

    14.09.2016177 Kommentare

  21. Pokémon Go: Die Monster aus dem Villenviertel

    Pokémon Go

    Die Monster aus dem Villenviertel

    Wer in den USA in ärmeren Vierteln auf Pokémon-Jagd geht, muss oft länger suchen. Das Spiel zeigt, wie bestimmte Privilegien in die digitale Welt übertragen werden.
    Ein Bericht von Eike Kühl

    04.08.201672 KommentareVideo

  22. Zuckerbergs Plan geht auf: Facebook strotzt vor Kraft und Geld

    Zuckerbergs Plan geht auf

    Facebook strotzt vor Kraft und Geld

    Mark Zuckerbergs Unternehmen verblüfft Analysten und Marktbeobachter mit seiner Stärke. Das liegt auch an den Ideen des umstrittenen CEOs. Die Börse spielt verrückt und ignoriert kritische Signale.
    Eine Analyse von Axel Postinett

    28.07.2016100 Kommentare

  23. Bosch: Auf Einkaufstour im Silicon Wadi

    Bosch

    Auf Einkaufstour im Silicon Wadi

    Erst das Silicon Valley in den USA, jetzt das Silicon Wadi in Israel. Bosch-Chef Volkmar Denner pflegt Kontakt in die weltweite Startup-Szene und beteiligt sich finanziell. Warum ihn die Gründermentalität fasziniert.
    Ein Bericht von Martin-W. Buchenau

    22.06.20160 Kommentare

  24. Künstliche Intelligenz: Und der Oscar geht an ...

    Künstliche Intelligenz

    Und der Oscar geht an ...

    Wenn eine künstliche Intelligenz ein Drehbuch schreibt, kommt ein Film wie Sunspring dabei heraus. Sein Protagonist: ein Mann, der Augäpfel spuckt.
    Von Eike Kühl

    21.06.201615 Kommentare

  25. Smarter Schalter: Wenn Github mit dem Lichtschalter klingelt

    Smarter Schalter

    Wenn Github mit dem Lichtschalter klingelt

    Einfach Home-Automation-Komponenten zusammenklicken, statt sie mühselig selbst zu integrieren, das geht mit dem Webservice IFTTT (If This Then That). Es darf aber trotzdem noch selbst Hand angelegt werden.
    Von Michael Schilli

    13.06.201610 Kommentare

  26. Social Media: Ein Netzwerk wie ein Glücksspielautomat

    Social Media

    Ein Netzwerk wie ein Glücksspielautomat

    Design-Ethiker Tristan Harris ärgert sich darüber, wie unethisch Firmen aus dem Silicon Valley sich verhalten. Sie behandelten Nutzer, als ob diese an einem Glücksspielautomaten säßen. Anstatt deren Alltag zu verbessern, ginge es nur darum, Aufmerksamkeit zu maximieren.
    Von Hakan Tanriverdi

    09.06.20166 Kommentare

  27. Tony Fadell: Nest-Gründer macht keine Omeletts mehr

    Tony Fadell

    Nest-Gründer macht keine Omeletts mehr

    Der umstrittene Nest-Chef Tony Fadell ist zurückgetreten. Die zu Google gehörende Firma ist vor allem für ihren selbstlernenden Heizungsregler mit Internet-Anbindung bekannt - und Fadell für seine kompromisslosen Managementmethoden.

    05.06.20162 KommentareVideo

  28. Brian Krzanich: Intel-Chef wollte Donald Trump unterstützen

    Brian Krzanich

    Intel-Chef wollte Donald Trump unterstützen

    Nach einem Bericht der New York Times über eine Spendenaktion für Trump im Haus des Intel-Chefs Brian Krzanich wurde das Fund Raising eilig abgesagt. Beide Seiten schweigen zu den Gründen.

    02.06.20161 Kommentar

  29. NSA-Ausschuss in Washington: Außer Spesen wenig gewesen

    NSA-Ausschuss in Washington

    Außer Spesen wenig gewesen

    Der NSA-Ausschuss des Bundestags hat eine Woche lang die US-Hauptstadt besucht. Dort interessiert man sich derzeit vor allem für Donald Trump und nicht mehr für die NSA und Edward Snowden. Was sich aber ändern könnte.

    01.06.20166 Kommentare

  30. Streit der Tech-Milliardäre: Ebay-Gründer unterstützt Gawker im Streit mit Hulk Hogan

    Streit der Tech-Milliardäre

    Ebay-Gründer unterstützt Gawker im Streit mit Hulk Hogan

    Der Streit zwischen dem Wrestler Hulk Hogan und dem Medienunternehmen Gawker weitet sich aus. Vergangene Woche wurde bekannt, dass der Tech-Milliardär Peter Thiel Hogan unterstützt, jetzt organisiert ein alter Widersacher Thiels Unterstützung für Gawker. Es geht um 140 Millionen US-Dollar.

    30.05.201623 Kommentare

  31. Tony Fadell: iPod-Erfinder baut Elektro-Gokarts für Kinder

    Tony Fadell

    iPod-Erfinder baut Elektro-Gokarts für Kinder

    Erst iPods, dann Thermostate und nun Gokarts: Der ehemalige Apple-Manager Tony Fadell ist in vielen Branchen unterwegs. Aktuell unterstützt er das Unternehmen Actev Motors, das mit dem Arrow ein elektrisches Gokart für Kinder baut, das über eine App kontrolliert werden kann.

    30.05.20162 KommentareVideo

  32. Microsoft-Richtlinien: Terroristen dürfen nicht mehr Hotmail und Onedrive nutzen

    Microsoft-Richtlinien

    Terroristen dürfen nicht mehr Hotmail und Onedrive nutzen

    Im Kampf gegen den weltweiten Terrorismus will Microsoft seine Dienste nicht mehr Terroristen zur Verfügung stellen. Möglicherweise gibt es eine Photo-DNA bald auch für Terrorinhalte.

    21.05.201684 Kommentare

  33. Allo: Google ist KI wichtiger als Nutzersicherheit

    Allo

    Google ist KI wichtiger als Nutzersicherheit

    Google I/O IMHO Google wollte einen Whatsapp-Konkurrenten vorstellen. Leider hat man sich in Mountain View nicht getraut, was im wenige Kilometer entfernten Palo Alto offenbar kein Problem war. Denn die Verschlüsselung deckt nur einen Teil der Gespräche ab.
    Von Hauke Gierow

    19.05.201663 KommentareVideo

  34. Trending Topics: Facebook weist Manipulationsvorwürfe zurück

    Trending Topics

    Facebook weist Manipulationsvorwürfe zurück

    Konservative Zeitungsartikel sind unerwünscht bei den Trending Topcis von Facebook - das berichtet zumindest ein US-Magazin mit Bezug auf ehemalige Angestellte. Ein Facebook-Manager weist die Anschuldigungen zurück.

    10.05.20167 Kommentare

  35. Startups: Siemens hat in 80er Jahren Idee für VoIP abgelehnt

    Startups

    Siemens hat in 80er Jahren Idee für VoIP abgelehnt

    Der Siemens-Chef hat von einem fatalen Fehler in der Geschichte des Konzerns erzählt. Drei junge Männer aus Kalifornien seien mit der Geschäftsidee zu dem Konzern gekommen, über das Internet zu telefonieren. Sie wurden mit den Worten abgewiesen: "Wenn das ginge, hätten ja wir es erfunden."

    06.05.2016125 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Sony Ericsson Xperia Ray
    Gingerbread-Smartphone mit lichtstarker Kamera
    Sony Ericsson Xperia Ray: Gingerbread-Smartphone mit lichtstarker Kamera

    Sony Ericsson hat mit dem Xperia Ray ein neues Smartphone mit Android 2.3 alias Gingerbread vorgestellt. Es besitzt eine 8,1-Megapixel-Kamera, die einen Blendenwert von F2,4 bietet und im Vergleich sehr lichtstark ist.
    (Sony Xperia Ray Fotoqualität)

  2. Soziales Tablet
    Facebook-App für das iPad ist da
    Soziales Tablet: Facebook-App für das iPad ist da

    Die lang erwartete Facebook-App für das iPad ist da. Sie bietet allerdings nicht nur Vorteile gegenüber der mobilen und der normalen Facebook-Webseite, sondern auch einige Nachteile.
    (Ipad)

  3. Gamescom 2012
    Trotz Absagen mehr Aussteller, Fläche und Neuheiten
    Gamescom 2012: Trotz Absagen mehr Aussteller, Fläche und Neuheiten

    Nintendo und Microsoft bleiben der Gamescom 2012 fern, trotzdem erwarten die Veranstalter mehr Aussteller auf größerer Fläche. Für Spieler besonders interessant dürften ein neues Trailerkino und der Extraeingang für Vorverkaufstickets sein.
    (Gamescom 2012)

  4. Primacom
    Telekom will wieder TV-Kabelnetzbetreiber werden
    Primacom: Telekom will wieder TV-Kabelnetzbetreiber werden

    Die Telekom will den TV-Kabelnetzbetreiber Primacom übernehmen und soll für den Wiedereinstieg 250 Millionen Euro bieten. Bis 2003 hatte die Telekom den Bereich komplett abgegeben.
    (Primacom)

  5. Test Landwirtschafts-Simulator 2013
    Bauer sucht Fun
    Test Landwirtschafts-Simulator 2013: Bauer sucht Fun

    Pflügen, säen, düngen: Der Landwirtschafts-Simulator 2013 schickt virtuelle Agrarwirte auf den PC-Acker. Um mit den über 100 Traktoren und Mähdreschern Spaß zu haben, ist aber sehr viel Eigeninitiative bei der Einarbeitung nötig.
    (Landwirtschafts Simulator 2013)

  6. UEFI
    Secure Boot in Linux ohne Hibernation
    UEFI: Secure Boot in Linux ohne Hibernation

    Damit das Secure-Boot-Modell mit dem Linux-Kernel funktioniert, müssten Hibernation und Kexec abgeschaltet werden. Patches dafür gibt es bereits, diese sollen aber noch nicht eingepflegt werden.
    (Linux)

  7. Aldi Talk
    Datenflatrate mit 300 Gratis-SMS oder Freiminuten für 8 Euro
    Aldi Talk: Datenflatrate mit 300 Gratis-SMS oder Freiminuten für 8 Euro

    Aldi bietet unter der Talk-Marke eine neue Tarifoption für 7,99 Euro im Monat an. Dafür gibt es 300 Freiminuten oder Gratis-SMS sowie eine Datenflatrate mit 300-MByte-Drosselung. Netzintern gibt es weitere kostenlose Zusatzleistungen.
    (Aldi Talk)


Verwandte Themen
Sheryl Sandberg, Racetrack-Speicher, Bombardier, Fake-News, Donald Trump, Alphabet, GTC 2012, GTC, Michael Arrington, Carol Bartz, Phil Zimmermann, Fintech, Bosch, Tesla Model 3

RSS Feed
RSS FeedSilicon Valley

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige