Abo
Erwarteter Zeitplan für 5G-Modems (Bild: ARM), 5G-Mobilfunk
Erwarteter Zeitplan für 5G-Modems (Bild: ARM)

5G-Mobilfunk

Mit 5G-Mobilfunk arbeiten zahlreiche Netzwerkausrüster und Netzbetreiber an einem Nachfolger von LTE. Die ersten Mobilfunknetze sollen im Jahr 2020 in Betrieb gehen.

Artikel
  1. Volkswagen: 5G ermöglicht flexible Software-Betankung in der Produktion

    Volkswagen: 5G ermöglicht flexible Software-Betankung in der Produktion

    Volkswagen will mit 5G in der Produktion flexibel große Datenmenge in die Fahrzeuge einspielen. Campusnetze könnten auch zusammen mit Netzbetreibern laufen.

    18.04.201933 Kommentare
  2. Ausbau: Vodafone Deutschland nutzt 5G-Supercore-Rechenzentren

    Ausbau: Vodafone Deutschland nutzt 5G-Supercore-Rechenzentren

    Vodafone beginnt beim 5G-Ausbau mit Rechenzentren. Die ersten vier sind bereits im Netz.

    17.04.201916 Kommentare
  3. Re-Farming: Swisscom startet eingeschränktes 5G-Netz

    Re-Farming: Swisscom startet eingeschränktes 5G-Netz

    Das 5G-Netz von Swisscom ist an einigen Punkten live gegangen. Für die meisten Nutzer wird 5G Wide mit Re-Farming geboten, die Nutzung von LTE und 5G NR im gleichen Spektrum, ohne die 5G-Geschwindigkeit zu erreichen.

    17.04.20194 Kommentare
  4. iPhone: Apple kauft 5G-Modems ausschließlich bei Qualcomm

    iPhone: Apple kauft 5G-Modems ausschließlich bei Qualcomm

    Einigung nach Streit um Lizenzen und Patente: Apple zahlt an Qualcomm und wird künftig wieder die Modems der Kalifornier in den eigenen iPhones verbauen. Großer Verlierer ist Intels Baseband-Sparte.

    17.04.201913 KommentareVideo
  5. United Internet: 1&1 Drillisch könnte bei 5G-Auktion am Limit sein

    United Internet: 1&1 Drillisch könnte bei 5G-Auktion am Limit sein

    Geht 1&1 Drillisch bald das Budget aus? Seit vergangener Woche zeigt sich der neue Netzbetreiber zurückhaltender bei den Geboten, dennoch könnte die 5G-Auktion noch lange so weitergehen.

    16.04.201914 Kommentare
Stellenmarkt
  1. WBS GRUPPE, Berlin
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Schweinfurt
  3. Interhyp Gruppe, München
  4. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Berlin


  1. Smartphones: China leitet Monopolermittlungen gegen Ericsson ein

    Smartphones: China leitet Monopolermittlungen gegen Ericsson ein

    Im Handelskieg zwischen den USA und China bekommt Ericsson Probleme. Die Niederlassung des Konzerns in Peking wurde durchsucht. Es geht um Patente für Smartphones auf dem Weg zu Geräten, die 3G, 4G und 5G beherschen.

    16.04.20191 Kommentar
  2. 5G-Ausbau: Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei

    5G-Ausbau: Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei

    Die neuen Sicherheitsanforderungen für 5G der Bundesnetzagentur führten ausdrücklich nicht zum Ausschluss von Huawei. Das hat Jochen Homann entgegen Behauptungen des Cybersicherheitsexperten des US-Außenministeriums erklärt.

    15.04.20193 Kommentare
  3. MVNO: Freenet will auf das künftige Netz von United Internet

    MVNO: Freenet will auf das künftige Netz von United Internet

    Das künftige 5G-Netz von United Internet hat schon den ersten Interessenten. Freenet sieht die Bedingungen durch die Bundesnetzagentur verbessert.

    15.04.20191 Kommentar
  4. Donald Trump: USA "müssen Rennen um 5G gewinnen"

    Donald Trump: USA "müssen Rennen um 5G gewinnen"

    Die USA wollen den Ausbau des Mobilfunkstandards 5G mit neuen Frequenzversteigerungen vorantreiben. Dabei setzt die FCC weiter auf hochfrequente Millimeterwellen.

    13.04.201951 Kommentare
  5. United Internet: 5G-Auktion mit weiterer Eskalation von 1&1 Drillisch

    United Internet: 5G-Auktion mit weiterer Eskalation von 1&1 Drillisch

    Der Konflikt bei der 5G-Auktion dauert an. Am Morgen hatte sich 1&1 Drillisch bei einem Block zurückgezogen und ihn dann mit Jumps in der nächsten Runde zurückgeholt. Nun ist man bei Geboten über 5 Milliarden Euro.

    10.04.201951 KommentareVideo
  1. Mobilfunk: Swisscom spricht von landesweitem 5G bis Jahresende

    Mobilfunk: Swisscom spricht von landesweitem 5G bis Jahresende

    Swisscom hat ein landesweites 5G-Netz bis Jahresende angekündigt. Doch für die Mehrheit der Bevölkerung werden Datenraten geboten, die mit LTE erreichbar sind.

    10.04.201945 Kommentare
  2. Kritik an Eckpunkten: Bitkom warnt vor deutschem Alleingang bei 5G-Sicherheit

    Kritik an Eckpunkten: Bitkom warnt vor deutschem Alleingang bei 5G-Sicherheit

    Mit hohen Anforderungen an Ausrüster und Provider will die Regierung die Sicherheit des 5G-Netzes garantieren. Doch die Vorschläge der Bundesnetzagentur sind der Wirtschaft noch nicht klar genug.

    09.04.20193 Kommentare
  3. Strahlenbelastung: Brüssel will strenge Grenzwerte für 5G nicht ändern

    Strahlenbelastung: Brüssel will strenge Grenzwerte für 5G nicht ändern

    In der belgischen Hauptstadt Brüssel soll es vorerst kein Pilotprojekt für 5G geben. Die Umweltministerin der Region will die Bewohner wegen der Strahlenbelastung nicht zu "Versuchskaninchen" machen.

    09.04.201912 Kommentare
  1. EU-Kommission: Leitlinien sollen Missbrauch von KI verhindern

    EU-Kommission: Leitlinien sollen Missbrauch von KI verhindern

    Künstliche Intelligenz soll in Europa nicht zum Nachteil der Bürger eingesetzt werden. Dazu machte eine Expertenkommission erste Vorschläge.

    08.04.201926 Kommentare
  2. Günther Oettinger: EU soll KI-Forschung mit Milliarden-Investitionen fördern

    Günther Oettinger: EU soll KI-Forschung mit Milliarden-Investitionen fördern

    Bei Zukunftsthemen wie 5G und KI stehen europäische Unternehmen "nicht mehr unbedingt im Mittelpunkt", sagt Günther Oettinger. Der EU-Kommissar fordert, dass Europa Forschern ein attraktives Umfeld für ihre Arbeit bieten müsse, damit sie nicht nach Asien oder in die USA abwanderten. Dazu gehörten auch massive Investitionen in die KI-Forschung.

    08.04.20197 KommentareVideo
  3. 5G-Ausbau: USA lenken bei Huawei-Aufträgen angeblich ein

    5G-Ausbau: USA lenken bei Huawei-Aufträgen angeblich ein

    Nach anfänglichen Drohungen haben die USA angeblich keine Einwände mehr gegen eine Beteiligung des chinesischen Herstellers Huawei am 5G-Aufbau in Deutschland. Sie sind sogar voll des Lobes für das deutsche Sicherheitskonzept.

    08.04.201910 Kommentare
  1. United Internet: 5G-Auktion eskaliert wegen 1&1 Drillisch

    United Internet: 5G-Auktion eskaliert wegen 1&1 Drillisch

    Statt des am Mittwochnachmittag erwarteten Endes der 5G-Auktion in Mainz hat die United-Internet-Tochter 1&1 Drillisch wieder auf Frequenzen geboten, die schon als erledigt galten. Das wird für alle vier künftigen Betreiber teuer.

    04.04.2019158 Kommentare
  2. Mobilfunk: USA und Südkorea starten erste öffentliche 5G-Netze

    Mobilfunk: USA und Südkorea starten erste öffentliche 5G-Netze

    Fast zeitgleich sind am Mittwoch in den USA und Südkorea die ersten öffentlichen 5G-Netze eingeschaltet worden. In Südkorea ist die Netzabdeckung erheblich größer.

    04.04.201913 Kommentare
  3. Intel-Modem: Apples erstes 5G-iPhone könnte erst 2021 erscheinen

    Intel-Modem: Apples erstes 5G-iPhone könnte erst 2021 erscheinen

    Weil Intel mit dem XMM 8160 genannten 5G-Modem nicht rechtzeitig fertig werden soll, ist Apples Plan eines 5G-Phones für 2020 eventuell gefährdet. Intel-CEO Bob Swan könnte das Thema recht pragmatisch sehen.

    04.04.20194 Kommentare
  1. Strahlung: Über 28.000 protestieren gegen 5G-Ausbau in Österreich

    Strahlung: Über 28.000 protestieren gegen 5G-Ausbau in Österreich

    Der Protest gegen 5G-Netze nimmt zu: In Petitionen wird gefordert, zuerst die Folge von mehr elektromagnetischen Feldern im 5G-Frequenzbereich zu erforschen.

    03.04.201965 Kommentare
  2. Mobilfunk: 5G-Auktion könnte vor Abschluss stehen

    Mobilfunk: 5G-Auktion könnte vor Abschluss stehen

    Es gibt kaum noch Bewegung bei der 5G-Auktion. Laut Bundesnetzagentur endet die Versteigerung, wenn auf keinen Block mehr valide Gebote eingehen.

    03.04.201912 Kommentare
  3. United Internet: Drillisch hätte Montag aus 5G-Auktion aussteigen können

    United Internet: Drillisch hätte Montag aus 5G-Auktion aussteigen können

    Bei der 5G-Auktion sind die Preise am Montag sehr schnell gestiegen. Drillisch hat eine Chance zum günstigen Ausstieg nicht genutzt.

    01.04.201972 Kommentare
  1. Jahresbericht: Huawei steigert Gewinn und Umsatz trotz US-Kampagne

    Jahresbericht: Huawei steigert Gewinn und Umsatz trotz US-Kampagne

    Huaweis Umsatz stagniert in seiner bisher wichtigsten Sparte, dem Bereich Telekommunikationsausrüstung. Doch das Geschäft mit Smartphones rettet die Jahresbilanz.

    29.03.20192 Kommentare
  2. Bundesweites Netz: United Internet hat Interesse an künftigen 5G-Auktionen

    Bundesweites Netz: United Internet hat Interesse an künftigen 5G-Auktionen

    United Internet will auch bei weiteren Auktionen in einigen Jahren 5G-Frequenzen für den Flächenausbau erwerben. Das Unternehmen wolle ein bundesweites 5G-Netz bauen, sagt Chef Ralph Dommermuth.

    29.03.20196 Kommentare
  3. Großbritannien: Britische Regierung ermahnt Huawei wegen Softwareproblemen

    Großbritannien: Britische Regierung ermahnt Huawei wegen Softwareproblemen

    Huawei löst seine Softwareprobleme in Großbritannien zu langsam. Doch der HCSEC-Jahresbericht rät nicht von einer Zusammenarbeit der Mobilfunkbetreiber mit Huawei ab.

    28.03.20192 Kommentare
  4. Fiberdays: "Es wird einen Kampf um 5G-Standorte geben"

    Fiberdays: "Es wird einen Kampf um 5G-Standorte geben"

    Der Stadtmöbelhersteller Berthold Sichert sieht viele 5G-Antennen in Multifunktionsgehäusen als neuen Trend. Hier sei Stromversorgung und Glasfaseranbindung gegeben.

    28.03.201917 Kommentare
  5. Auktion: United Internet nimmt einige 5G-Gebote zurück

    Auktion: United Internet nimmt einige 5G-Gebote zurück

    Bei der 5G-Frequenzauktion wird es turbulent, Gebote wurden von Drillisch und Telefónica zurückgenommen. Erstmals ist nun die Grenze von 1 Milliarde Euro überschritten.

    28.03.201935 Kommentare
  6. Netzausrüster: ZTE sieht Glasfaser als Fundament für 5G

    Netzausrüster: ZTE sieht Glasfaser als Fundament für 5G

    Der Ausrüster ZTE sieht bei 5G viele neue Sites. Aus einer werden fünf pro Quadratkilometer.

    27.03.20196 Kommentare
  7. Deutsche Telekom: 5G soll Leitungen ins Eigenheim ersetzen

    Deutsche Telekom: 5G soll Leitungen ins Eigenheim ersetzen

    T-Mobile Austria startet am Dienstag die ersten 5G-Sendestationen im Echtbetrieb. Statt Haushalte per Leitung anzuschließen, wird 5G dafür sorgen, dass Breitbandinternet per Funk ins Eigenheim kommt.

    26.03.201959 Kommentare
  8. Huawei: Informatiker gegen Ausschluss aus politischen Gründen

    Huawei: Informatiker gegen Ausschluss aus politischen Gründen

    Die Gesellschaft für Informatik fordert eine Auswahl der 5G-Netzausrüster nach technischen und wirtschaftlichen Parametern. Vorwürfe wie die gegen Huawei könne man auch Cisco, Nokia und Ericsson machen.

    26.03.20193 Kommentare
  9. Deutsche Telekom: T-Mobile Austria wird 5G-Netz mit Huawei-Technik starten

    Deutsche Telekom: T-Mobile Austria wird 5G-Netz mit Huawei-Technik starten

    Das erste 5G-Netz Österreichs wird kommenden Dienstag eingeschaltet - nur drei Wochen nach Versteigerung der ersten Frequenzen. Der Ausrüster Huawei ist dabei.

    23.03.201919 Kommentare
  10. Zweiter Sender: Fernsehen über 5G in Bayern ist einsatzbereit

    Zweiter Sender: Fernsehen über 5G in Bayern ist einsatzbereit

    Um Fernsehen auf dem Smartphone zu empfangen, ist keine SIM-Karte nötig, es gibt einen Free-to-Air-Modus. In Bayern geht es jetzt los, bald mit 5G.

    22.03.201917 Kommentare
  11. Experte: 5G-Auktion könnte bei Ausstieg von Drillisch schnell enden

    Experte: 5G-Auktion könnte bei Ausstieg von Drillisch schnell enden

    Bis zum Ende dieser Woche wurden bei der Auktion für die 5G-Frequenzen 662,8 Millionen Euro geboten. Wir wollten von einem Experten wissen, wie es weitergeht.

    22.03.201917 Kommentare
  12. Huawei: Dorothee Bär verurteilt Anbieter-Blaming bei 5G

    Huawei: Dorothee Bär verurteilt Anbieter-Blaming bei 5G

    Die Staatsministerin für Digitalisierung steht hinter der Entscheidung der Bundesregierung, alle 5G-Ausrüster gleich zu behandeln. Huawei müsse die gleichen Anforderungen erfüllen wie auch Ericsson und Nokia.

    20.03.201943 KommentareVideo
  13. Linke: "5G wird schnelles Netz für Städter mit großen Geldbeuteln"

    Linke: "5G wird schnelles Netz für Städter mit großen Geldbeuteln"

    Laut der Linken-Politikerin Anke Domscheit-Berg ist 5G für viele Jahre nur für die Städte gedacht. Falls es zu einem Ausschluss von Huawei kommt, wird es zudem teurer, auch für die Kunden.

    20.03.201928 Kommentare
  14. Auktion: United Internet legt in erster 5G-Bieterrunde vor

    Auktion: United Internet legt in erster 5G-Bieterrunde vor

    Die United-Internet-Tochter Drillisch hat sich in der ersten Bieterrunde mutig gezeigt. Insgesamt wurden am ersten Tag 332,5 Millionen Euro für 5G geboten.

    19.03.201915 Kommentare
  15. BUND: Netzbetreiber sollen sich 5G-Sendemasten teilen

    BUND: Netzbetreiber sollen sich 5G-Sendemasten teilen

    Der Umweltverband BUND ist nicht gegen 5G, fordert aber niedrigere Grenzwerte wie in der Schweiz. Die Betreiber sollen sich zudem ein Netz teilen, um das Risiko zu minimieren. Auch das Bundesamt für Strahlenschutz sieht noch Forschungsbedarf.

    19.03.20196 Kommentare
  16. 5G: Noch nie war eine Frequenzauktion so unsicher

    5G: Noch nie war eine Frequenzauktion so unsicher

    Die aus den USA gesteuerte Debatte um Huawei, hohe Erwartungen sowie Auflagen an das 5G-Netz machen die gesamte Frequenzauktion dem Bitkom-Präsidenten zufolge unsicher. Die Rolle von United Internet bleibt laut ZEW dabei unklar.

    18.03.201924 Kommentare
  17. Gefahrenwarnungen: EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

    Gefahrenwarnungen: EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

    Der neue Mobilfunkstandard 5G soll angeblich das Autofahren sicherer machen. Doch die EU-Kommission setzt beim vernetzten Fahren weiterhin auf den WLAN-Standard ITS-G5. Vor allem bei zeitkritischen Vorfällen.
    Von Friedhelm Greis

    18.03.201925 KommentareVideo
  18. United Internet: Niedrige Preise im 5G-Mobilfunk erwartet

    United Internet: Niedrige Preise im 5G-Mobilfunk erwartet

    United Internet könnte mit seiner Beteiligung an der am Dienstag startenden 5G-Auktion von Anfang an die Preise drücken. Bisher ist noch wenig über künftige 5G-Preise bekannt.

    18.03.201924 Kommentare
  19. Kredite: Gewerkschaft befürchtet Verzögerung von 5G über Jahre

    Kredite: Gewerkschaft befürchtet Verzögerung von 5G über Jahre

    Verdi befürchtet, dass eine neue, Milliarden Euro teure Auktion für 5G-Frequenzen von den Banken nicht finanziert wird. Dies gefährde Arbeitsplätze und den dringend nötigen Netzausbau.

    18.03.201911 Kommentare
  20. 5G: Intelligente Straße des 17. Juni in Berlin

    5G: Intelligente Straße des 17. Juni in Berlin

    Das automatisierte Fahren soll in seiner ganzen Komplexität abgebildet und getestet werden. Dafür sammeln Cisco-Router am Straßenrand und Sensoren riesige Datenmengen zur Verkehrssituation.

    16.03.201920 Kommentare
  21. 5G: Telefónica befürchtet Rückabwicklung von Frequenzauktion

    5G: Telefónica befürchtet Rückabwicklung von Frequenzauktion

    Laut Telefónica wäre eine kurzfristige Verschiebung der 5G-Frequenzauktion sinnvoller gewesen, statt zu riskieren, dass bereits stattgefundene Auktionen rückabgewickelt werden müssen. Auch die Telekom bleibt bei ihrer Rechtsauffassung.

    16.03.201922 Kommentare
  22. Homann: Bundesnetzagentur gegen Ausschluss von Huawei bei 5G

    Homann: Bundesnetzagentur gegen Ausschluss von Huawei bei 5G

    Der Chef der Bundesnetzagentur sieht keine Gründe, chinesischen Anbietern bei 5G den Zugang zu verwehren. Die Sicherheitsanforderungen für alle zu erhöhen, sei jedoch sinnvoll.

    16.03.201918 Kommentare
  23. Bundesrat: Bundesländer drängen auf flächendeckenden Mobilfunk

    Bundesrat: Bundesländer drängen auf flächendeckenden Mobilfunk

    Die Bundesländer wollen flächendeckenden Mobilfunk, aber DVB-T2 soll erhalten bleiben. Laut Telefónica Deutschland müssten diese Frequenzen für 5G bereitgestellt werden, um ein gutes Netz für alle zu bekommen.

    15.03.201921 Kommentare
  24. 5G: Nato droht Deutschland wegen Huawei

    5G: Nato droht Deutschland wegen Huawei

    Die deutschen Netzbetreiber wollen 5G von Huawei. Die Nato will dann nicht mehr mit Deutschland reden. Militärische Experten bestreiten die Kompetenz dieser Drohungen.

    15.03.2019173 KommentareVideo
  25. Verwaltungsgericht Köln: Gericht lehnt Eilanträge gegen 5G-Auktion ab

    Verwaltungsgericht Köln: Gericht lehnt Eilanträge gegen 5G-Auktion ab

    Die 5G-Auktion der Bundesnetzagentur wird pünktlich in der kommenden Woche beginnen. Alle Eilanträge wurden am Freitag abgelehnt.

    15.03.201918 Kommentare
  26. Innogy: 1&1 schließt Partnerschaft für 250 MBit/s

    Innogy: 1&1 schließt Partnerschaft für 250 MBit/s

    1&1 verkauft Internetzugänge im Netz von Innogy, das zu RWE gehört. Dabei geht es dem 1&1-Mutterkonzern United Internet auch um Backhaul für 5G.

    14.03.20193 Kommentare
  27. Auswärtiger Ausschuss: 5G-Netze kein Angriffsvektor für Industriespionage

    Auswärtiger Ausschuss: 5G-Netze kein Angriffsvektor für Industriespionage

    Am Mittwoch wird im Bundestag 5G diskutiert. Ein Experte kam zu dem Ergebnis, dass die klassische E-Mail, nicht der 5G-Mobilfunk, ein Angriffspunkt für Industriespionage sei.

    13.03.201914 Kommentare
  28. Verizon: 5G soll zehn Dollar zusätzlich kosten

    Verizon: 5G soll zehn Dollar zusätzlich kosten

    Ein erster großer Netzbetreiber hat Preise für 5G auf Smartphone genannt. Berechtigt sind jedoch nur Kunden, die bereits für eine unbegrenzte Datennutzung zahlen.

    13.03.201913 Kommentare
Gesuchte Artikel
  1. Fitbit Blaze
    Fitnessuhr löst Kurssturz aus
    Fitbit Blaze: Fitnessuhr löst Kurssturz aus

    Die Fitbit Blaze ist eine Fitnessuhr, die den Puls und die Aktivität des Trägers messen kann. Über Anrufe, SMS und Kalenderereignisse informiert sie ebenfalls. Ihre Vorstellung hat zu einem Kursrutsch der Herstelleraktie geführt.
    (Fitbit Blaze)

  2. Dating
    Parship muss hohe Nachforderung an Exnutzer zurückzahlen
    Dating: Parship muss hohe Nachforderung an Exnutzer zurückzahlen

    Parship muss einem ehemaligen Kunden 336 Euro zurückzahlen, hat ein Gericht in Hamburg entschieden. Die Dating-Plattform will aber weiter vor dem Oberlandesgericht Hamburg um ihre Forderungen an Kunden streiten, die den Vertrag kündigen.
    (Parship)

  3. Huawei Y3
    Neues Dual-SIM-Smartphone für 80 Euro
    Huawei Y3: Neues Dual-SIM-Smartphone für 80 Euro

    Huawei bringt mit dem Y3 ein neues Android-Smartphone für Einsteiger in den Handel, das mit 80 Euro äußerst günstig ist. Es hat einen Quad-Core-Prozessor, eine 5-Megapixel-Kamera und erlaubt es, zwei SIM-Karten gleichzeitig zu benutzen.
    (Huawei Y3)

  4. Videobuster
    Netflix kann bei aktuellen Spielfilmen nicht mithalten
    Videobuster: Netflix kann bei aktuellen Spielfilmen nicht mithalten

    Der Versand von DVD- und Blu-ray ist bei aktuellen Spielfilmen der Konkurrenz von Netflix überlegen, meint Videobuster.de. Die Kunden würden immer Versender brauchen, wenn sie neue Filme sehen möchten. Nur bei Serien sei das anders.
    (Netflix)

  5. Oneplus One im Test
    Unerreichbar gut
    Oneplus One im Test: Unerreichbar gut

    Mit seinem ersten Smartphone One stellt das Startup Oneplus die Smartphonewelt auf den Kopf: Das Gerät mit absoluter Tophardware und 64 GByte Speicher kostet nur 300 Euro. Das muss doch einen Haken haben - oder?
    (Oneplus One)

  6. Youporn und Xvideos
    30 Prozent des Internet-Datentraffics sind Pornovideos
    Youporn und Xvideos: 30 Prozent des Internet-Datentraffics sind Pornovideos

    Pornovideoangebote machen 30 Prozent des Datentraffics des gesamten Internets aus. Das hat das Onlinemagazin Extremetech aus Daten von Googles Doubleclick Ad Planner und Angaben von Youporn berechnet.
    (Xvideo)


Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
  13. 12
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #