Abo
Anzeige

Red Hat

Artikel
  1. Google Cloud Platform: Pay-per-Second-Umstellung spart "einen Morgenkaffee"

    Google Cloud Platform: Pay-per-Second-Umstellung spart "einen Morgenkaffee"

    Google stellt viele Dienste auf ein Bezahlmodell pro Sekunde um - sofort. Dazu zählen auch VMs mit Linux- und Windows-Server. Googles Meinung nach ist das aber eine kaum relevante Änderung.

    27.09.20176 KommentareVideo

  1. Docker, Kubernetes, Cloud Foundry: Suse versucht den Frontalangriff

    Docker, Kubernetes, Cloud Foundry: Suse versucht den Frontalangriff

    Dank geschickter Übernahmen und einer Konsolidierung rund um die Container-Orchestrierung Kubernetes bietet der Linux-Distributor Suse Produkte, die eine klare Kampfansage an das Cloud-Geschäft von Konkurrent Red Hat sind - und auch seinen eigenen Partnern langfristig das Geschäft abgraben könnte.
    Eine Analyse von Sebastian Grüner

    27.09.20173 KommentareVideo

  2. Open Source Projekt: Oracle will Java EE abgeben

    Open Source Projekt: Oracle will Java EE abgeben

    Die Entwicklung der Java Enterprise Edition will Oracle an eine Open-Source-Community abgeben. Kandidaten könnten die Apache oder Eclipse Foundation sein. Gerüchte über einen Rückzug aus der Technik gibt es schon länger, Oracle will zunächst aber an Java EE festhalten.

    18.08.201742 Kommentare

Anzeige
  1. Stratis: Red Hat arbeitet an eigener Datenträgerverwaltung für XFS

    Stratis: Red Hat arbeitet an eigener Datenträgerverwaltung für XFS

    Stratis heißt die geplante Datenträgerverwaltung, die Red Hat in Eigenregie entwickeln will. Sie soll langfristig ähnliche Funktionen bieten wie das Dateisystem Btrfs, dessen Entwicklung Red Hat jüngst aufgab. Eine erste Version soll im kommenden Fedora 28 integriert werden.

    03.08.201725 Kommentare

  2. RHEL 7.4: Red Hat beendet Unterstützung für Btrfs

    RHEL 7.4: Red Hat beendet Unterstützung für Btrfs

    Der Linux-Distributor Red Hat wird das Dateisystem Btrfs nach einer jahrelangen Vorschauphase nicht offiziell unterstützen. Diese Entscheidung zeigt auch die großen Strategie-Unterschiede zu den Konkurrenten Suse und Ubuntu-Sponsor Canonical.

    02.08.201770 Kommentare

  3. Java 9 Jigsaw: Wenn die Community zum Konzern-Spielball wird

    Java 9 Jigsaw: Wenn die Community zum Konzern-Spielball wird

    Große Open-Source-Projekte werden immer mehr von Unternehmen und deren Angestellten betreut. Wie die Diskussionen um das Java-Modulsystem Jigsaw zeigt, können die Projekte trotz aller Regeln dabei leicht zum Spielball von Konzerninteressen werden.
    Eine Analyse von Sebastian Grüner

    31.07.201713 Kommentare

  1. Linux: Thunderbolt-Security ist "ziemlich schrecklich"

    Linux: Thunderbolt-Security ist "ziemlich schrecklich"

    Die Linux-Unterstützung für die Thunderbolt-Security ist zwar noch nicht fertig, ein Red-Hat-Angestellter hält aber schon jetzt wenig von der Technik. Denn ein sinnvolles UI-Design, das Nutzer wirklich schützt, ist damit kaum umsetzbar.

    03.07.201723 Kommentare

  2. Hyperkonvergenz: Red Hat präsentiert freie hyperkonvergente Infrastruktur

    Hyperkonvergenz: Red Hat präsentiert freie hyperkonvergente Infrastruktur

    Hyperkonvergenz verspricht Einfachheit dank eines Alles-in-einem-Ansatzes. Red Hat bringt dafür nun eine integrierte, softwaredefinierte Rechen- und Speicherplattform auf den Markt.

    26.06.20171 Kommentar

  3. CaaS-Plattform: Suse vereinfacht Container-Nutzung

    CaaS-Plattform: Suse vereinfacht Container-Nutzung

    Das Angebot Container-as-a-Service von Suse ist verfügbar. Diese Plattform soll Kunden die Anwendungsentwicklung und Nutzung von und mit Containern deutlich vereinfachen. Grundlage der Plattform ist das Open-Source-Projekt Kubic.

    21.06.20175 KommentareVideo

  1. Jigsaw: Diskussion um Modulsystem verzögert Java 9 weiter

    Jigsaw: Diskussion um Modulsystem verzögert Java 9 weiter

    Nachdem das für Java 9 geplante Modulsystem mit dem Codenamen Jigsaw in einer ersten Abstimmung abgelehnt worden ist, soll die Veröffentlichung von Java 9 weiter verschoben werden. Damit will man sich für alle möglichen Entwicklungen wappnen.

    31.05.20170 Kommentare

  2. Kubic: Opensuse startet Projekt für Container-Plattform

    Kubic: Opensuse startet Projekt für Container-Plattform

    Mit dem Open-Source-Projekt Kubic will das Team von Opensuse den Aufbau klassischer Linux-Distributionen durchbrechen und sich auf Container-Dienste und -Werkzeuge konzentrieren. Ziel ist eine Plattform für Container as a Serivce.

    29.05.20173 KommentareVideo

  3. Jigsaw: Mehrheit vorerst gegen Modulsystem in Java 9

    Jigsaw: Mehrheit vorerst gegen Modulsystem in Java 9

    Eine Abstimmung der Java-Community bestätigt die Skeptiker in ihren Bedenken zu dem Jigsaw-Modulsystem. Die Mehrheit des Entscheidungsgremiums stimmte vorerst gegen die Public Review. Um Jigsaw zu retten, bleibt damit nicht mehr viel Zeit.

    10.05.20178 Kommentare

  1. Jigsaw: Red Hat und IBM verzögern Modulsystem von Java 9

    Jigsaw: Red Hat und IBM verzögern Modulsystem von Java 9

    Nach Red Hat hat nun auch IBM öffentlich Bedenken am Veröffentlichungsprozess für Java 9 geäußert. Die beide Unternehmen kritisieren vor allem das neue Jigsaw-Modulsystem, was Java-Sponsor Oracle in Bedrängnis bringt.

    08.05.20177 KommentareVideo

  2. Hans de Goede: Linux-Hybridgrafik-Unterstützung vorerst nur unter X11

    Hans de Goede: Linux-Hybridgrafik-Unterstützung vorerst nur unter X11

    Ein Red-Hat-Entwickler soll dafür sorgen, dass Linux endlich Rechner mit einer integrierten sowie einer dedizierten GPU gut unterstützt. Seine Arbeiten fokussieren sich zunächst aber nur auf das alte X11, da der Wayland-Desktop von Gnome die Technik noch nicht unterstützt.

    25.10.201611 Kommentare

  3. Canonical: Ubuntu führt Kernel-Live-Patches ein

    Canonical: Ubuntu führt Kernel-Live-Patches ein

    Dank der Arbeit von Suse und Red Hat bietet künftig auch Canonical Live-Patches für den Linux-Kernel in Ubuntu an. Der Dienst ist kommerziell und nutzt das proprietäre Landscape-Werkzeug, kann von der Community aber im kleinen Umfang gratis genutzt werden.

    19.10.20165 Kommentare

  1. Linux-Paketmanager: RPM-Entwicklung verläuft chaotisch

    Linux-Paketmanager: RPM-Entwicklung verläuft chaotisch

    Unser Autor hat versucht, potenzielle Sicherheitslücken im Paketmanager RPM zu melden, der von Red Hat, Suse und weiteren Linux-Distributionen genutzt wird. Doch das war gar nicht so einfach. Für einen Stack-Buffer-Overflow steht nach wie vor kein Fix bereit.
    Von Hanno Böck

    30.08.201640 Kommentare

  2. Hans de Goede: Red-Hat-Entwickler soll Hybridgrafik unter Linux verbessern

    Hans de Goede: Red-Hat-Entwickler soll Hybridgrafik unter Linux verbessern

    Die Linux-Unterstützung für die Nutzung einer integrierten sowie einer dedizierten GPU, etwa in Laptops, ist auch Jahre nach ersten Arbeiten daran noch fehlerhaft. Die ausstehenden Arbeiten will nun ein Red-Hat-Entwickler umsetzen.

    08.07.201618 Kommentare

  3. Wim Coekaerts: Oracles Linux-Chef wechselt zu Microsoft

    Wim Coekaerts: Oracles Linux-Chef wechselt zu Microsoft

    Bei Oracle war Wim Coekaerts Chef der Entwicklungsabteilung für Linux und Virtualisierung und verantwortlich für die Erfolge von Oracle mit Linux. Coekaerts ist nun bei Microsoft beschäftigt.

    04.04.201633 Kommentare

  4. Enterprise Linux: Red Hat startet breites Kostenlosprogramm für Entwickler

    Enterprise Linux: Red Hat startet breites Kostenlosprogramm für Entwickler

    Nach einem kostenlosen Programm für die Middleware JBoss erweitert Red Hat sein Gratisangebot für Entwickler nun auf seine Enterprise-Linux-Distribution sowie eine Vielzahl von Entwicklungswerkzeugen für Programmiersprachen, Container und die Cloud.

    01.04.20160 Kommentare

  5. Datenbank: Microsoft portiert SQL Server auf Linux

    Datenbank: Microsoft portiert SQL Server auf Linux

    Für eine große Verfügbarkeit, besonders in Cloud-Umgebungen, will Microsoft seinen SQL-Server künftig auch für Linux bereitstellen. Unterstützt wird dieses Vorhaben auch von den Linux-Distributoren Red Hat und Canonical.

    08.03.201611 Kommentare

  6. Glibc: Sicherheitslücke gefährdet fast alle Linux-Systeme

    Glibc: Sicherheitslücke gefährdet fast alle Linux-Systeme

    Eine schwerwiegende Sicherheitslücke klafft in der Glibc-Bibliothek, die in fast allen Linux-Systemen genutzt wird: Eine DNS-Funktion erlaubt die Ausführung von bösartigem Code. Nutzer sollten schnellstmöglich Updates installieren.

    16.02.2016157 Kommentare

  7. Openshift Dedicated: Google Cloud integriert Container-Plattform von Red Hat

    Openshift Dedicated: Google Cloud integriert Container-Plattform von Red Hat

    Die hauseigene Container-Plattform von Red Hat, Openshift Dedicated, soll künftig auch in der Google Cloud genutzt werden können. Dafür soll eine Anbindung an die Google-Dienste entstehen. Mit der Zusammenarbeit wollen die Unternehmen Wünsche ihrer Kunden umsetzen.

    22.01.20160 Kommentare

  8. UEFI: Dell wird Firmware-Updates unter Linux unterstützen

    UEFI: Dell wird Firmware-Updates unter Linux unterstützen

    Die einfachen UEFI-Updates unter Linux werden künftig von Dell offiziell unterstützt. Das Unternehmen ist das erste, das sich öffentlich an dem Programm beteiligt. Ob die Firmware-Updates künftig auch für Consumer-Geräte wie Laptops möglich sein werden, ist noch offen.

    10.12.20150 Kommentare

  9. Richard Hughes: Linux soll einfache USB-Firmware-Updates ermöglichen

    Richard Hughes: Linux soll einfache USB-Firmware-Updates ermöglichen

    Nach UEFI soll es künftig mit Linux-Systemen auch möglich sein, die Firmware von USB-Geräten leicht zu aktualisieren. Doch auch die Hardwarehersteller müssen davon überzeugt werden.

    16.11.201517 Kommentare

  10. Cloud und Middleware: Microsoft und Red Hat kooperieren bei Azure und .Net

    Cloud und Middleware: Microsoft und Red Hat kooperieren bei Azure und .Net

    Der Windows-Hersteller Microsoft und der erfolgreichste Linux-Distributor Red Hat haben eine sehr weitgehende Kooperation vereinbart. So laufen das Enterprise-Linux und die Java-Middleware von Red Hat künftig auf Azure. Beide Unternehmen wollen auch an .Net arbeiten.

    05.11.20150 Kommentare

  11. Open-Source-Framework: Red Hat will Ansible für 100 Millionen Dollar kaufen

    Open-Source-Framework: Red Hat will Ansible für 100 Millionen Dollar kaufen

    Red Hat will Ansible kaufen. Das Open-Source-Framework zum Konfigurieren und Administrieren von Computern wird viel von Admins genutzt. Red Hat will seine Position bei Hybrid-Cloud-Management, Openstack und Containern ausbauen.

    16.10.20150 Kommentare

  12. RSA-CRT: RSA-Angriff aus dem Jahr 1996 wiederentdeckt

    RSA-CRT: RSA-Angriff aus dem Jahr 1996 wiederentdeckt

    Eine Optimierung von RSA-Signaturen kann bei fehlerhaften Berechnungen den privaten Schlüssel verraten. Bekannt ist dieser Angriff schon seit 1996, ein Red-Hat-Entwickler hat jetzt herausgefunden, dass es immer noch verwundbare Hard- und Software gibt.

    04.09.20159 Kommentare

  13. Cockpit angesehen: Die einfache Steuerzentrale für Linux-Server

    Cockpit angesehen: Die einfache Steuerzentrale für Linux-Server

    Vier Mausklicks im Browser starten den abgestürzten Webserver neu, vier weitere schalten die Netzwerkschnittstellen des Fileservers per Bonding zusammen: Das Werkzeug Cockpit ermöglicht eine komfortable Steuerung von Linux-Servern. Im Gegenzug müssen Admins aber mit ein paar Einschränkungen leben.

    09.07.201594 Kommentare

  14. Fedora 22 im Test: Das Ende der Experimentierphase

    Fedora 22 im Test: Das Ende der Experimentierphase

    Fedora 22 leitet eine neue Ära für die von Red Hat finanzierte Distribution ein. Die Workstation-Variante wirkt stabiler als bisher und ist mehr auf den Desktop-Anwender ausgerichtet. Eine Wayland-Session legt das Fundament für die spätere Einführung des neuen Display-Managers als Standard.
    Von Ferdinand Thommes

    15.06.201538 Kommentare

  15. Rocket: Google und Red Hat unterstützen Docker-Alternative

    Rocket: Google und Red Hat unterstützen Docker-Alternative

    Als Alternative zu Docker entwickelt CoreOS einen Container-Standard und die Laufzeitumgebung Rocket. Unterstützung gibt es dabei nun offiziell von Google, Red Hat oder auch VMware.

    05.05.20150 Kommentare

  16. UEFI: Firmware-Updates unter Linux werden einfacher

    UEFI: Firmware-Updates unter Linux werden einfacher

    Eine neue Version der UEFI-Spezifikation soll Firmware-Updates deutlich vereinfachen, auch unter Linux. Red Hat und Gnome arbeiten bereits an einer Umsetzung und stellen detaillierte Pläne vor.

    05.03.20157 Kommentare

  17. Glibc: Ein Geist gefährdet Linux-Systeme

    Glibc: Ein Geist gefährdet Linux-Systeme

    Eine schwere Sicherheitslücke mit dem Namen GHOST ist in der Namensauflösung der Glibc-Bibliothek entdeckt worden. Das Problem wurde bereits vor zwei Jahren behoben, aber offenbar nicht als Sicherheitsproblem erkannt. Viele Linux-Distributionen sind daher betroffen.

    27.01.201582 Kommentare

  18. AArch64: X-Server läuft auf 64-Bit-ARM

    AArch64: X-Server läuft auf 64-Bit-ARM

    Nach zwei Jahren Arbeit läuft X11 nun auch auf 64-Bit-ARM alias AArch64. Das größte Problem bei der Umsetzung ist die verfügbare Hardware gewesen. Doch der Red-Hat-Entwickler hat bereits weitere Pläne.

    15.01.20151 Kommentar

  19. Zehn Jahre Entwicklung: Network Manager 1.0 ist erschienen

    Zehn Jahre Entwicklung: Network Manager 1.0 ist erschienen

    Der Network Manager ist nach zehn Jahren Entwicklung in Version 1.0 erschienen. Das weit verbreitete Tool für Linux-Desktops enthält neue Bibliotheken sowie Bugfixes und ist zu vorhergehenden Versionen kompatibel.

    22.12.201429 Kommentare

  20. Enterprise-Linux: CentOS bringt monatliche Rolling-Releases

    Enterprise-Linux: CentOS bringt monatliche Rolling-Releases

    Aktuelle Abbilder werden künftig im Monatstakt veröffentlicht, erklärt das CentOS-Team. Diese sollen sämtliche Updates und Neuerungen enthalten. Damit geht die Linux-Distribution ihren ganz eigenen Weg der Rolling-Releases.

    08.12.20147 Kommentare

  21. Atomic Host Beta: Red Hat integriert Kubernetes in sein Container-System

    Atomic Host Beta: Red Hat integriert Kubernetes in sein Container-System

    In der Beta von Red Hats Container-Betriebssystem Atmoic Host kann die Docker-Verwaltung Kubernetes verwendet werden. Das System steht nun auch in Cloud-Diensten bereit.

    13.11.20140 Kommentare

  22. Codeausführung: FTP-Client-Lücke in BSDs, Mac OS X und Linux-Distributionen

    Codeausführung: FTP-Client-Lücke in BSDs, Mac OS X und Linux-Distributionen

    Eine Sicherheitslücke in dem FTP-Client von NetBSD erlaubt mit einem angepassten Server das Ausführen von Code auf dem Rechner. Betroffen davon sind wohl verschiedene BSD-Derivate, Mac OS X sowie Linux-Distributionen. Ein Patch steht bereit.

    29.10.201418 Kommentare

  23. Shellshock: Immer mehr Lücken in Bash

    Shellshock: Immer mehr Lücken in Bash

    Die ersten Fehlerkorrekturen für die Shellshock-Lücke in Bash waren unvollständig. Inzwischen ist von fünf verschiedenen Sicherheitslücken die Rede.

    27.09.2014169 Kommentare

  24. Linux-Distribution: Fedora 21 Alpha ist erschienen

    Linux-Distribution: Fedora 21 Alpha ist erschienen

    Nach mehreren Verzögerungen ist eine erste Testversion von Fedora 21 veröffentlicht worden. Die finale Version ist für Dezember 2014 geplant. Ursprünglich sollte sie Mitte Oktober erscheinen.

    24.09.201412 Kommentare

  25. Satellite 6: Red Hat überarbeitet eigene Systemverwaltung komplett

    Satellite 6: Red Hat überarbeitet eigene Systemverwaltung komplett

    Statt Spacewalk benutzt das Verwaltungswerkzeug Satellite 6 von Red Hat nun Puppet, Git, Foreman oder auch Katello. Dadurch soll die Administration in verschiedenen Umgebungen und der Cloud einfacher werden.

    11.09.20140 Kommentare

  26. Kubernetes: Microsoft entwickelt Web-GUI für Docker-Verwaltung

    Kubernetes: Microsoft entwickelt Web-GUI für Docker-Verwaltung

    Wie angekündigt, steht die Docker-Verwaltung Kubernetes nun auch in Microsofts Cloud-Dienst Azure bereit. Das Unternehmen hat zum einfachen Experimentieren eine grafische Oberfläche dazu implementiert.

    29.08.20140 Kommentare

  27. Nach 13 Jahren: Red Hats Technikchef hört unerwartet auf

    Nach 13 Jahren: Red Hats Technikchef hört unerwartet auf

    Der langjährige Technikchef von Red Hat, Brian Stevens, verlässt überraschend das Unternehmen. Der Grund könnten Spannungen im Vorstand des Linux-Distributors sein, wie der US-Dienst ZDNet berichtet.

    28.08.20142 Kommentare

  28. Docker-Cluster: Red Hat, IBM und Microsoft unterstützen Googles Kubernetes

    Docker-Cluster: Red Hat, IBM und Microsoft unterstützen Googles Kubernetes

    Mit Googles Kubernetes lassen sich Docker-Container-Cluster auf der Compute Engine orchestrieren. Das Projekt erhält nun große Unterstützung aus der Industrie, die das Werkzeug auch auf andere Plattformen portieren möchte.

    11.07.20146 Kommentare

  29. Enterprise-Linux: CentOS erscheint auf RHEL7-Basis

    Enterprise-Linux: CentOS erscheint auf RHEL7-Basis

    Die Community-Distribution CentOS hat Version 7 auf Basis des aktuellen Red Hat Enterprise Linux veröffentlicht. CentOS 7 kommt mit Systemd, Gnome3 und unterstützt System-Container.

    08.07.20140 Kommentare

  30. Enterprise-Linux: RHEL 7 mit Systemd, Gnome3 und Container-Verwaltung

    Enterprise-Linux: RHEL 7 mit Systemd, Gnome3 und Container-Verwaltung

    Version 7 von Red Hats Enterprise Linux steht bereit. Es bietet Systemd, XFS als Standard sowie Unterstützung für System-Container und wird bis zu 13 Jahren mit Updates versorgt.

    11.06.20148 Kommentare

  31. Security: Weiterer schwerer Fehler in GnuTLS

    Security: Weiterer schwerer Fehler in GnuTLS

    Fast unbemerkt haben Entwickler eine weitere Sicherheitslücke in der Kryptobibliothek GnuTLS geschlossen. Anwendungen, die die Bibliothek nutzen, müssen jedoch ebenfalls angepasst werden.

    04.06.20145 Kommentare

  32. Mehrere Monitore an einem Port: Displayport MST macht Fortschritte unter Linux

    Mehrere Monitore an einem Port: Displayport MST macht Fortschritte unter Linux

    Mit Displayport 1.2 ist es möglich, mehrere Monitore über einen Anschluss zu betreiben. Dank Entwickler David Airlie ist die Linux-Unterstützung dafür nun fast vollständig.

    22.05.20144 Kommentare

  33. Cloud Computing: Red Hat blockiert angeblich Openstack-Konkurrenz

    Cloud Computing: Red Hat blockiert angeblich Openstack-Konkurrenz

    Sollten Kunden des Linux-Distributors Red Hat konkurrierende Openstack-Versionen verwenden wollen, drohe der Verlust des Linux-Supports, berichtet das Wall Street Journal.

    15.05.201424 Kommentare

  34. Project Atomic: Red Hat erarbeitet Host-System für Docker-Container

    Project Atomic: Red Hat erarbeitet Host-System für Docker-Container

    Dank des Project Atomic sollen sich Docker-Container einfacher einsetzen lassen. Dafür treibt Red Hat das Open-Source-Projekt auf Basis seiner unterstützten Systeme voran.

    16.04.201410 Kommentare

  35. GnuTLS: Fehlerhafte Zertifikate akzeptiert

    GnuTLS: Fehlerhafte Zertifikate akzeptiert

    In der Verschlüsselungsbibliothek GnuTLS ist ein Fehler gefunden worden, der dazu führen kann, dass bösartige, gefälschte Zertifikate akzeptiert werden. Ähnlich wie bei der kürzlich bei Apple entdeckten Lücke spielt ein "goto fail" eine Rolle.

    04.03.2014100 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
Anzeige

Empfohlene Artikel
  1. Red Hat Enterprise Linux 5.3 erschienen

    Red Hat hat das dritte Update für die Linux-Distribution Red Hat Enterprise Linux 5 (RHEL 5) veröffentlicht. Das Update enthält zusätzliche Funktionen und erweitert die Hardwareunterstützung des Betriebssystems. Auch noch nicht unterstützte Technology Previews wurden integriert.

  2. Red Hat Enterprise Linux 5 erschienen
    Red Hat Enterprise Linux 5 erschienen

    Red Hat hat auf der CeBIT die Version 5 von Red Hat Enterprise Linux vorgestellt. Diese kommt nur noch in einer Client- und zwei Server-Varianten daher und bringt als Kernkomponente Virtualisierung via Xen mit. Auch die Zusammenarbeit mit Microsofts Active Directory wurde verbessert. Neue Sicherheitsfunktionen über SELinux enthält die neue Enterprise-Distribution ebenfalls, womit auch Regierungsanforderungen erfüllt werden sollen.


Verwandte Themen
RHEL, Jim Whitehurst, Red Hat Summit, CentOS, Ceylon, JBoss, Fedora, Seam Carving, Christopher Blizzard, Kubernetes, VDI Recruiting Tag, NSS, Docker, KVM

Gesuchte Artikel
  1. AVM
    Fritz OS 5.50 bringt zahlreiche Neuerungen
    AVM: Fritz OS 5.50 bringt zahlreiche Neuerungen

    AVM hat mit "Fritz!OS 5.50" eine neue Firmware-Version für seine DSL-Router veröffentlicht. Rund 100 neue Funktionen soll die neue Software haben.
    (Avm)

  2. Redlaser
    eBay übernimmt Barcode-Scanner-App
    Redlaser: eBay übernimmt Barcode-Scanner-App

    EBay übernimmt die App Redlaser, mit der am Smartphone Barcodes fotografiert und Preise verglichen werden können. Die populäre Anwendung wird damit ab sofort kostenlos.
    (Barcode Scanner App)

  3. Speech Jammer
    Die Halt-die-Klappe-Maschine
    Speech Jammer: Die Halt-die-Klappe-Maschine

    Zwei japanische Wissenschaftler haben ein Gerät entwickelt, um einen Sprecher zum Schweigen zu bringen. Es bereite diesem keine physischen Beschwerden, sondern nur psychisches Unbehagen. Das aber verschwinde sofort, wenn er den Mund halte, versprechen sie.
    (Jammer)

  4. Mac Mini im Test
    Ein teurer Spaß fürs Wohnzimmer
    Mac Mini im Test: Ein teurer Spaß fürs Wohnzimmer

    Mit dem neuen Mac Mini hat Apple erstmals seit mehr als fünf Jahren das Design des Kleinrechners grundlegend überarbeitet, dabei aber Chancen vertan.
    (Mac Mini)

  5. Office Home and Business 2010
    Microsoft warnt vor zehntausenden gefälschten Office-Paketen
    Office Home and Business 2010: Microsoft warnt vor zehntausenden gefälschten Office-Paketen

    Laut Microsoft ist der Kauf von Office-Paketen in Deutschland und Österreich derzeit gefährlich, denn gefälschte Produkte sind im Umlauf. Sie können nicht aktiviert werden und sind teilweise nur von Experten erkennbar.
    (Office 2010 Key)

  6. Capcom
    Sprinten und schießen in Resident Evil 6
    Capcom: Sprinten und schießen in Resident Evil 6

    Ein kleines, aber feines Detail will Capcom in Resident Evil 6 gegenüber dem Vorgänger ändern: Spieler können ihre Gegner künftig auch beim Laufen unter Beschuss nehmen. Außerdem hat der Publisher über weitere Details des Horrorspiels gesprochen.
    (Resident Evil 6)

  7. Xperia Tablet Z ausprobiert
    Leichtes Tablet unterscheidet zwischen Wasser und Fingern
    Xperia Tablet Z ausprobiert: Leichtes Tablet unterscheidet zwischen Wasser und Fingern

    Sony hat weitere Details zu seinem Xperia Tablet Z veröffentlicht und das Android-Tablet demonstriert. Es arbeitet mit Qualcomms neuem Quad-Core-Prozessor und soll bald in Europa erscheinen.
    (Xperia Z)


RSS Feed
RSS FeedRed Hat

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige