• IT-Karriere:
  • Services:

CentOS, PS5: Sonst noch was?

Was am 23. Dezember 2020 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Artikel veröffentlicht am , Golem.de
CentOS, PS5: Sonst noch was?
(Bild: Pixy.org)

Xfce 4.16 erschienen: Das Team des minimalen Unix-Desktops Xfce hat für die aktuelle Version sein Icon-Set grundsätzlich überarbeitet, damit dieses einer konsistenten Designsprache folgt. Für Xfce 4.16 ist das Team außerdem zur Entwicklung auf Gitlab gewechselt und hat weiter veraltete Bestandteile mit Gtk 2 entfernt. (sg)

Stellenmarkt
  1. ARYZTA, Berlin
  2. KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, Stuttgart

Red Hat verteidigt Pläne für CentOS: Der bei Red Hat für die Community-Arbeit zuständige Karsten Wade verteidigt die Pläne, das bisherige Modell von CentOS einzustellen. Demnach sollen mindestens 95 Prozent der bisher mit CentOS umgesetzten Arbeiten auch mit dem neuen CentOS Stream abgedeckt werden können. Der Linux-Distributor plant außerdem weitere Lösungen, was günstigere Lizenzen für RHEL bedeuten könnte. (sg)

Playstation 5 warnt vor falschen Spieleversionen: Auf der PS5 gibt es offenbar seit kurzem einen Hinweis, wenn Spieler versehentlich eine PS4-Version starten möchten - was relativ schnell mal passieren kann. Eine neue Firmware gibt es nicht, möglicherweise wurde die vom Leaker Tidux entdeckte Funktion über das PSN aktiviert. (ps)

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X für 359€, Ryzen 7 5800X für 489€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Aristarch 24. Dez 2020 / Themenstart

Eigentlich war CentOS effektiv nur eine Subventionierung vom Oracle Linux (0 Cent...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Linux unter Windows 10 installieren - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie man in wenigen Minuten Linux unter Windows 10 zum Laufen bringt.

Linux unter Windows 10 installieren - Tutorial Video aufrufen
Google vs. Oracle: Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten
Google vs. Oracle
Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten

Der Prozess Google gegen Oracle wird in diesem Jahr enden. Egal welche Seite gewinnt, die Entscheidung wird die IT-Landschaft langfristig prägen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner


    Azure Active Directory: Weniger Verzeichnisdienst, mehr Tresor
    Azure Active Directory
    Weniger Verzeichnisdienst, mehr Tresor

    Microsofts bekannten Verzeichnisdienst Active Directory gibt es inzwischen auch in der Cloud des Herstellers. Golem.de zeigt, wie er dort funktioniert.
    Von Martin Loschwitz

    1. Microsoft Neue Datenschutzregeln für Sprachsteuerung
    2. Microsoft Betrüger erbeuten 20.000 Euro von Rentnerin
    3. Windows 10 20H2 Microsoft hebt Update-Sperre für einige Windows-PCs auf

    Notebook-Displays: Tschüss 16:9, hallo 16:10!
    Notebook-Displays
    Tschüss 16:9, hallo 16:10!

    Endlich schwenken die Laptop-Hersteller auf Displays mit mehr Pixeln in der Vertikalen um. Das war überfällig - ist aber noch nicht genug.
    Ein IMHO von Marc Sauter

    1. Microsoft LTE-Laptops für Schüler kosten 200 US-Dollar
    2. Galaxy Book Flex2 5G Samsungs Notebook unterstützt S-Pen und 5G
    3. Expertbook B9 (B9400) Ultrabook von Asus nutzt Tiger Lake und Thunderbolt 4

      •  /