Abo
Anzeige
293 Fernseher Artikel
  1. Internet auf dem Fernseher: Opera Devices SDK 10 angekündigt

    Opera hat sein Devices SDK in der Version 10 veröffentlicht, eine Sammlung von Werkzeugen, um Internet und Widgets auf Fernseher und Multimediageräte zu bringen.

    08.09.20099 Kommentare

  1. LCD-TVs mit niedrigem Strombedarf und LED-Backlights

    LCD-TVs mit niedrigem Strombedarf und LED-Backlights

    IFA 2009 Sharp hat zwei LCD-Fernseher-Serien vorgestellt, die einen besonders geringen Strombedarf haben und so die Kosten im Betrieb niedrig halten sollen. Das 52-Zoll-Modell soll unter 100 Watt kommen.

    04.09.200916 Kommentare

  2. Markt für Unterhaltungselektronik und Handys gibt stark nach

    Nach Angaben des Marktforschungsunternehmens Gfk ist der Umsatzrückgang bei Flachbildfernsehern und Handys so stark, dass die gesamte Elektrogerätebranche darunter leidet.

    17.08.200916 Kommentare

Anzeige
  1. Erste Toshiba-Fernseher mit LED-Backlight

    Erste Toshiba-Fernseher mit LED-Backlight

    Toshiba hat zwei netzwerkfähige LCD-Flachbildfernseher mit LED-Hintergrundbeleuchtung angekündigt - den 46-Zoller 46SV685D und den 55-Zoller 55SV685D. Für HDMI-CEC-kompatible Fernseher hat Toshiba zudem einen Sat-Receiver angekündigt.

    24.07.200943 Kommentare

  2. JVC stellt 42-Zoll-Fernseher für Fotofreunde vor

    JVC stellt 42-Zoll-Fernseher für Fotofreunde vor

    JVC hat mit der Auslieferung des LT-42WX70 begonnen. Der 42 Zoll große LCD-Fernseher hat eine Auflösung von 1080p mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz. JVC vermarktet den Fernseher als interessantes Zubehör für Digitalkamera-Enthusiasten.

    27.05.20098 Kommentare

  3. Absatz von LCD-TVs und Notebooks legt im 1. Quartal zu

    Im ersten Quartal 2009 konnte die Unterhaltungselektronik in Deutschland noch einmal zulegen. Noch stärker wuchs der Markt für IT-Produkte. Ein Rückgang zeigte sich besonders bei Mobiltelefonen und erstmals auch bei Navigationsgeräten.

    19.05.200921 Kommentare

  1. Toshibas Unterhaltungselektronik-Zentrale nun in Deutschland

    Toshiba hat die europäische Leitung seiner Unterhaltungselektronik-Sparte nach Deutschland verlegt. In Neuss sind bereits Toshibas Europaniederlassungen der Geschäftsbereiche Projektoren, Speicher und Computersysteme vertreten.

    11.05.200916 Kommentare

  2. HDTV in Deutschland - raus aus der analogen Sackgasse

    Wenn es um hochauflösendes Fernsehen geht, liegt Deutschland im europäischen Vergleich im hinteren Mittelfeld. Das beklagen der deutsche Fachhandel und die Unterhaltungselektronikhersteller - und üben Druck auf Fernsehsender und Politiker aus.

    05.05.2009165 Kommentare

  3. Der Unterhaltungselektronik steht Umsatzeinbruch bevor

    Die Anbieter von Unterhaltungselektronik in Deutschland erwarten im Jahr 2009 einen deutlichen Einbruch um 7 Prozent. Schuld daran soll aber nicht die Weltwirtschaftskrise sein.

    05.05.200925 Kommentare

  1. 240-Hz-Fernseher mit 55 Zoll und LED-Beleuchtung

    240-Hz-Fernseher mit 55 Zoll und LED-Beleuchtung

    LG Electronics hat im Heimatmarkt Korea mit der Auslieferung von 240-Hz-LED-Fernsehern mit bis zu 55 Zoll Bilddiagonale begonnen. Die LH90-Serie soll auch Stück für Stück in anderen Ländern auf den Markt kommen.

    22.04.200943 Kommentare

  2. Sharp produziert neue LCD-Generation früher

    Sharp produziert neue LCD-Generation früher

    Der angeschlagene Elektronikhersteller Sharp zieht den Start seiner zehnten LCD-Generation um fünf Monate vor, um effizienter LCD-Fernseher und Präsentationsdisplays produzieren zu können. Im japanischen Sakai werden ab Oktober 2009 Muttergläser (Motherglasses) gefertigt, die 60 Prozent größer als die bisherigen sind.

    15.04.200918 Kommentare

  3. Toshiba zeigt stromsparende LCD-Fernseher

    Toshiba zeigt stromsparende LCD-Fernseher

    Cebit Toshiba zeigt auf der Cebit zwei besonders energieeffiziente Serien von LCD-Fernsehern. Die Serien RV635 und XV635 sollen bis zu 65 Prozent weniger Strom verbrauchen als herkömmliche Geräte und ohne Aufpreis zu Standardmodellen angeboten werden.

    04.03.20099 Kommentare

  1. Philips präsentiert internetfähige Fernseher

    Philips präsentiert internetfähige Fernseher

    Philips reiht sich in die Liste der Hersteller ein, die ihre Fernseher internetfähig machen. Mit der Fernbedienung können die Nutzer verschiedene Informations- und Unterhaltungsangebote ansurfen.

    26.02.200930 Kommentare

  2. 22-Zoll-Display mit DVB-T, HDMI, VGA und Scart

    22-Zoll-Display mit DVB-T, HDMI, VGA und Scart

    Hyundai hat ein 22-Zoll-Display im Breitbildformat vorgestellt, das mit einem eingebauten DVB-T-Tuner auch als Fernseher genutzt werden kann. Wer nur beengte Aufstellungsmöglichkeiten hat, wird solche Kombigeräte zu schätzen wissen, die zum Beispiel ans Netbook angeschlossen und zudem noch als eigenständiger Fernseher genutzt werden können.

    23.02.200938 Kommentare

  3. Hersteller gegen EU-Verbot von Plasmafernsehern

    Der EICTA, ein Verband der europäischen Digitaltechnologie, hat einen Bericht dementiert, nach dem großformatige Plasma-Fernsehtechnologie schon bald wegen fehlender Energieeffizienz nicht mehr auf dem EU-Markt zugelassen wird.

    15.01.2009101 Kommentare

  1. Philips kündigt Fernseher im 21:9-Format an

    Philips hat eine Fernseheralternative für Cineasten vorgestellt, die keinen Beamer nutzen. Der LCD-Fernseher "Cinema 21:9" arbeitet mit einem Seitenverhältnis von 21:9 und ist entsprechend breit.

    14.01.2009214 Kommentare

  2. JVC integriert Blu-ray-Player in Fernseher

    Auf der CES hat auch JVC neue Blu-ray-Player für 2009 vorgestellt. Den Anfang wird der JVC XV-BP1 machen, später folgen eine Heimkinoanlage und ein Fernseher mit eingebautem Blu-ray-Abspieler.

    12.01.20098 Kommentare

  3. Neues von LGs 480-Hertz-Fernsehern

    Auf der Consumer Electronics Show zeigt LG-Philips seine ersten HD-Fernseher, die eine effektive Wiederholfrequenz von 480 Bildern pro Sekunde erreichen sollen. Anders als bei bisherigen Lösungen anderer Hersteller erfolgt dabei keine Berechnung von Zwischenbildern.

    09.01.200975 KommentareVideo

  4. Samsung-Messeneuheit: LCD-TV mit nur 6,5 mm Tiefe

    Samsung-Messeneuheit: LCD-TV mit nur 6,5 mm Tiefe

    Samsung Electronics wird zur International Consumer Electronics Show 2009 in Las Vegas seinen bislang flachsten LCD-Fernseher präsentieren. Das Fernsehgerät kommt mit LED-Hintergrundbeleuchtung und ist nur 6,5 mm tief.

    05.01.200982 Kommentare

  5. CES: LG will LCD-Fernseher mit 480 Hertz zeigen

    Während sich Sony in aktuellen Werbespots noch mit den ersten "200-Hertz-Fernsehern" rühmt, will LG Philips im kommenden Jahr die Bildrate schon auf 480 Hertz hochschrauben. Auf der Messe CES Anfang Januar 2009 will das Unternehmen das erste derartige Display zeigen.

    30.12.200882 Kommentare

  6. TV-Player mit Steckplatz für Festplatten

    Mit dem Xystec Movie Dock stellt Pearl einen TV-Player vor, in den eine 2,5 oder 3,5 Zoll große Desktop-Festplatte hochkant eingesteckt werden kann. Das Movie Dock spielt Filme, Fotos und Musik von dieser Festplatte auf dem Fernseher und der Stereoanlage ab.

    14.11.200828 Kommentare

  7. Adapter spendiert externen Festplatten Fernsehausgang

    Adapter spendiert externen Festplatten Fernsehausgang

    Western Digital hat mit dem HD Media Player einen Adapter für USB-Festplatten vorgestellt, mit denen sie an den Fernseher und die Stereoanlage angeschlossen werden können. Videos und Musik auf den Festplatten können dann auf den angeschlossenen Geräten wiedergegeben werden.

    05.11.2008156 Kommentare

  8. Philips: Sicherheitsprobleme bei Fernsehgeräten

    Philips: Sicherheitsprobleme bei Fernsehgeräten

    Das niederländische Unternehmen Royal Philips Electronics hat eine Charge von Flachbildfernsehgeräten zurückgerufen. Bei diesen Geräten bestehe, so der Hersteller, ein "potenzielles Sicherheitsproblem". Besitzer der betroffenen Geräte sollen diese vom Stromnetz trennen und den Hersteller kontaktieren.

    22.09.200854 Kommentare

  9. LG mit flachem 42-Zoll-LCD-Fernseher

    LG mit flachem 42-Zoll-LCD-Fernseher

    Dieses Jahr werden von den Fernsehherstellern auf der IFA die Superlative nicht in Bildschirmdiagonalen ausgelotet, sondern mit möglichst flachen TVs. Mit dem 42LG6100 will LG ein besonders flaches Exemplar vorstellen. Der 42-Zoll-Bolide ist nur 44,7 mm dick. Damit ist er zwar nicht so dünn wie Sonys KDL-40ZX1 mit 9,9 mm, aber um zwei Zoll größer.

    29.08.200810 Kommentare

  10. LG: Preise für Flachbildschirme sinken weiter um 25 Prozent

    Der südkoreanische Unterhaltungselektronikkonzern LG Electronics erwartet einen weiteren Preisverfall bei Flachbildschirmfernsehern. 2008 und 2009 werden die Preise um jeweils 25 Prozent sinken, erwartet Simon Kang, Chef der LG-Flachbildschirmsparte. Im vergangenen Jahr wurden die gefragten Geräte um 25 bis 30 Prozent günstiger.

    28.08.200817 Kommentare

  11. Panasonic zeigt Plasma-Displays der nächsten Generation

    Panasonic wartet zur IFA mit einer neuen Generation Plasma-Displays in Form von fünf Prototypen auf. Die Geräte sollen eine wesentlich höhere Energieeffizienz bieten als aktuelle Plasma-Displays. Unter den gezeigten Geräten ist zudem ein Display mit 150 Zoll Diagonale, das eine Auflösung weit über Full-HD erreicht.

    28.08.200841 Kommentare

  12. Paket aus Blu-ray-Player und Full-HD-LCD von Xoro

    Paket aus Blu-ray-Player und Full-HD-LCD von Xoro

    Der Unterhaltungselektronik-Anbieter MS Elektronik stellt auf der IFA 2008 ein Paket aus Blu-ray-Player und 1080p-LCD-Fernseher vor. Die beiden unter der Marke Xoro vertriebenen Geräte wird es etwas später auch einzeln geben.

    28.08.200813 Kommentare

  13. Neue Sony-Fernseher - superdünn, 240 Hz, RGB-LED-Backlight

    Neue Sony-Fernseher - superdünn, 240 Hz, RGB-LED-Backlight

    Kurz vor der IFA hat Sony in Japan acht neue Fernseher der Bravia-Serie vorgestellt. Darunter befinden sich der laut Hersteller flachste hochauflösende Fernseher sowie der mit 240 Hz Bildwiederholrate schnellste Fernseher.

    28.08.200841 Kommentare

  14. IDF: Intel und Yahoo kommen ins Fernsehen - mit "Canmore"

    IDF: Intel und Yahoo kommen ins Fernsehen - mit "Canmore"

    Intels erstes "System on a Chip" für Geräte der Unterhaltungselektronik ist fertig. Der Halbleiterhersteller zeigte den Medienprozessor "CE 3100" in einem Samsung-Fernseher in San Francisco. In Zusammenarbeit mit Yahoo bringt das System über Widgets populäre Webanwendungen auf den Fernseher. Es ist dabei sehr einfach über eine Fernbedienung steuerbar.

    20.08.20088 Kommentare

  15. Sony-Fernseher mit dynamischer LED-Hintergrundbeleuchtung

    Sony-Fernseher mit dynamischer LED-Hintergrundbeleuchtung

    Sony hat mit den Modellreihen Bravia X4500 und W4500 neue Full-HD-LCD-Fernseher vorgestellt. Die Geräte der X4500er-Serie sind mit 55 und 46 Zoll Bildschirmdiagonale erhältlich und mit einer dynamischen RGB-Hintergrundbeleuchtung ausgerüstet, die einzelne LED-Felder dimmen und einfärben kann.

    13.08.200825 Kommentare

  16. Langsamerer Preisverfall bei Flachbild-TVs erwartet

    Obwohl die Preise von Flachbildfernsehern und Röhrengeräten zuletzt Jahr für Jahr um rund ein Drittel gefallen sind, steigen die Ausgaben der Verbraucher. Dabei geht der BITKOM davon aus, dass der Durchschnittspreis in den nächsten Jahren weniger stark fallen wird.

    11.08.200826 Kommentare

  17. Philips: Kein Ausstieg aus Flat-TV-Markt in Deutschland

    Der niederländische Elektronikkonzern Philips wird in Deutschland weiterhin Flachbildschirmfernseher anbieten. "Das TV-Geschäft ist für Philips insgesamt ein ganz entscheidendes Geschäft", sagte der Chef der Consumer-Lifestyle-Sparte, Henrik Köhler, dem Tagesspiegel. Es gebe keinen Grund, "hier auszusteigen".

    04.08.200810 Kommentare

  18. Sharp zeigt LCD-Fernseher mit Solarzellenbetrieb

    Sharp hat den Prototypen eines LCD-Fernsehers vorgestellt, der mit einer 26 Zoll großen Bildschirmdiagonale ausgestattet ist und von einer Solarzelle gleicher Größe mit Strom versorgt werden könnte.

    07.07.200830 Kommentare

  19. Europameisterschaft 2008 belebt Verkauf von Flachbild-TVs

    Die Unterhaltungselektronik-Industrie in Deutschland zieht eine positive Bilanz der Fußball-Europameisterschaft 2008. Der Monat Mai zeigte im Jahresvergleich Steigerungsraten von 22 Prozent beim Absatz und 37 Prozent beim Umsatz von TV-Geräten. Inzwischen entfallen 60 Prozent des Umsatzes mit Flachbildfernsehern auf Formate mit 37 Zoll Bildschirmdiagonale oder größer.

    01.07.200839 Kommentare

  20. Auf dem Weg zum schnelleren HDMI-Umschalter

    Mit den neuen InstaPort-Chips von Silicon Image soll bei künftigen Fernsehern das Wechseln zwischen HDMI-Eingängen schneller gehen. Der Trick ist, dass die HDMI-Authentifizierung nicht erst beim Umschalten stattfindet.

    01.07.200812 Kommentare

  21. TV-Zukunft: 120-Hz-LCD-Panel mit Ultra-Definition-Auflösung

    TV-Zukunft: 120-Hz-LCD-Panel mit Ultra-Definition-Auflösung

    Samsung hat anlässlich der Displaytechnik-Veranstaltung der Society of Information Display (SID) sein erstes 82-Zoll-LCD-Panel mit einer "Ultra Definition" getauften Auflösung für künftige 120-Hz-Fernseher vorgestellt. Unter Ultra Definition, kurz UD, versteht Samsung in dem Fall eine 16:9-Auflösung von 3.840 x 2.160 Bildpunkten.

    19.05.200890 Kommentare

  22. Lebensdauer von OLED-Displays infrage gestellt

    Ein erster Langzeittest von Sonys OLED-Fernsehern durch die technischen Analysten von DisplaySearch stellt der neuen Technik kein gutes Zeugnis aus: Hochgerechnet soll sich die Helligkeit bereits nach fünf Jahren halbieren, Sony gab bisher fast die doppelte Lebensdauer für die organischen Leuchtdioden an.

    09.05.200837 Kommentare

  23. Sony könnte Preiskrieg um große LCD-Fernseher starten

    Das US-Marktforschungsunternehmen DisplayBank erwartet, dass Sony im kommenden Monat Mai 2008 einen intensiven Preiskrieg um große LCD-Fernseher anzettelt. Wettbewerber wie der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung werden sich dem Sog einer "aggressiven Preisstrategie" nicht entziehen können, so DisplayBank weiter.

    29.04.200834 Kommentare

  24. Matsushita übernimmt Pioneers Plasma-Fertigung

    Der japanische Elektronikkonzern Matsushita (Panasonic) wird künftig Plasma-Panels für die High-End-Fernseher des Konkurrenten Pioneer herstellen. Das gaben die Partner gestern offiziell bekannt. Zu den finanziellen Konditionen wurden keine Angaben gemacht. Auch im Entwicklungsbereich will man zusammenarbeiten.

    25.04.20086 Kommentare

  25. Neue Ambilight-Flachbildfernseher von Philips

    Neue Ambilight-Flachbildfernseher von Philips

    Mit dem Aurea hat Philips auf der IFA 2007 einen hochpreisigen hochauflösenden Fernseher mit leuchtendem Rahmen vorgestellt - nun werden auch in der mittleren Preisklasse neue Ambilight-Fernseher kommen. Auf den bunt leuchtenden Rahmen muss bei Philips' neuer Cineos-9600er- und 9700er-Serie zwar verzichtet werden, doch das Ambilight ist nun durch einen durchsichtigen Acrylrahmen auch von vorne besser zu sehen.

    24.04.200877 Kommentare

  26. Iomega stellt Festplatte mit 1080i-Upscaler vor

    Im Heimkino entsteht mitunter ein größerer Gerätepark, wenn Videos aus unterschiedlichen Quellen wie DVDs, Blu-rays, der Set-Top-Box und von der Festplatte eines Rechners abgespielt werden sollen. Iomega hat nun eine externe Festplatte vorgestellt, die selbst über Videoausgänge wie HDMI verfügt und Filme mit maximal 1080i ausgeben kann - dank eingebautem Upscaler von Quellmaterial mit niedrigerer Auflösung.

    24.04.200821 Kommentare

  27. Kabelloses Fernsehen in der Badewanne

    Kabelloses Fernsehen in der Badewanne

    Der Elektrogerätehersteller New Universe Europe (NU) aus Amsterdam hat auf der CeBIT 2008 ein badezimmertaugliches Display namens WTW154 gezeigt, das für den drahtlosen Empfang von TV-Programmen unter der Dusche geeignet sein soll. Der 15,4 Zoll große Bildschirm ist IP-65-zertifiziert und damit wasser- und staubabweisend. In die Badewanne fallen darf er allerdings trotzdem nicht.

    06.03.200822 Kommentare

  28. Erstmals mehr Flachbildfernseher als Röhren-TVs verkauft

    Einem Bericht des Markforschungsinstituts DisplaySearch zufolge konnten im letzten Quartal 2007 weltweit erstmals mehr LCD-Fernseher als Röhren-TVs verkauft werden. Die Stückzahlen aller verkauften Fernseher stieg im Jahresvergleich um 5 Prozent an - auf 200 Millionen Stück weltweit. Damit wurden insgesamt mehr als 100 Milliarden US-Dollar umgesetzt.

    21.02.200828 Kommentare

  29. Sony will OLED-Fernseher bis 2010 massentauglich machen

    Bis Anfang des Jahres 2010 will Sony die bisher sehr teuren und kleinen OLED-Fernseher reif für den Massenmarkt machen. Mit Millioneninvestitionen wird dazu ein Werk in Japan aufgerüstet, das die selbstleuchtenden Displays kostengünstiger herstellen soll.

    19.02.200840 Kommentare

  30. Greenpeace gibt Nintendo null Punkte

    Greenpeace hat in seinem aktuellen "Guide to Greener Electronics", dem Bericht über die Herstellung und Entsorgung von Elektronikgeräten, erstmals auch Fernseher und Spielekonsolen getestet. Dabei schnitten Microsoft und vor allem Nintendo schlecht ab.

    28.11.200756 Kommentare

  31. 22 bis 32 Zoll: Sharp mit Full-HD-Fernsehern im Kleinformat

    Bislang waren Full-HD-Fernseher recht groß. Wenn nur wenig Stellplatz vorhanden ist oder der Zuschauer nicht weit genug entfernt sitzen kann, waren sie eigentlich nicht zu empfehlen. Und nicht jeder freut sich über ein riesiges, glänzendes Ungetüm im Wohnzimmer. Sharp stellte für diese Zielgruppe jetzt kleinere Full-HD-Fernseher vor - mit Bildschirmdiagonalen von 22 bis 32 Zoll.

    29.10.200746 Kommentare

  32. Echter Kamin mit eingebautem LCD-Fernseher

    Echter Kamin mit eingebautem LCD-Fernseher

    Wer kennt sie nicht - die DVD mit dem gefilmten Kaminfeuer? Langweilig, befand Sharp und die "Vereinigte Ofen- & Kaminwerkstätten Hamburg AG" und bauten zusammen einen echten Multimedia-Kamin. Unten offenes Feuer, darüber ein LCD-Fernseher von Sharp.

    12.10.200758 Kommentare

  33. XEL-1 - Sony kündigt ersten OLED-Fernseher an

    XEL-1 - Sony kündigt ersten OLED-Fernseher an

    Am 1. Dezember 2007 will Sony mit dem "XEL-1" einen ersten OLED-Fernseher auf den Markt bringen. Das Bild erzeugen so genannte "Organic Light Emitting Diodes", wie sie in kleinen Displays mobiler Geräte schon seit geraumer Zeit zum Einsatz kommen.

    01.10.200761 Kommentare

  34. Kinder-TV mit Überwachungsmöglichkeit

    Kinder-TV mit Überwachungsmöglichkeit

    Das koreanische Unternehmen idoit stellt einen Fernseher speziell für Kinder her. Die Sendungen kommen drahtlos auf das TV-Gerät, die Eltern können über ein Display, das in den externen Empfänger integriert ist, genau verfolgen, was ihr Nachwuchs gerade guckt - und im Notfall sperren, wenn ein Programm ungeeignet erscheint.

    05.09.200725 Kommentare

  35. Anpassungsfähige LED-Hintergrundbeleuchtung bei LCD-TVs

    Anpassungsfähige LED-Hintergrundbeleuchtung bei LCD-TVs

    Samsung hat LCD-Fernseher auf der IFA 2007 vorgestellt, die eine adaptive LED-Hintergrundbeleuchtung besitzen. Je nach erforderlicher Helligkeit werden die LED gedimmt, so dass besonders hohe Schwarzwerte erreicht werden können. Dabei analysiert der Fernseher ständig das Fernsehbild nach hellen und dunklen Passagen und senkt die Beleuchtung dort, wo sie weniger benötigt wird.

    05.09.200737 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
Anzeige

Verwandte Themen
Crystal LED, QLED, Fernsehen, Smart-TV, Haier, iTV, Heimkino, 8K, Unterhaltungselektronik, Cinemascope, WiDi, TVOS, Sharp, Dolby Vision

RSS Feed
RSS FeedFernseher

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige