Nokia QLED 4K: Erster QLED-Fernseher mit Nokia-Logo misst 65 Zoll

Der Nokia-TV verwendet QLED, eine bei Samsung-Geräten verbreitete Technik. Mit dabei ist zudem Android TV.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Nokia QLED 4K TV stammt eigentlich von Streamview.
Der Nokia QLED 4K TV stammt eigentlich von Streamview. (Bild: Streamview)

Unter der Marke Nokia stellt das österreichische Unternehmen Streamview einen 65 Zoll großen Fernseher mit QLED-Panel vor: den Nokia 65 Zoll QLED 4K TV. Die Technik ist normalerweise in Samsung-Geräten zu finden und verspricht eine bessere Farbdarstellung gegenüber Standard-LC-Panels. Der Nokia-TV löst auf 65 Zoll (165,1 cm) zudem in 4K (3.840 x 2.160 Pixel) auf. Die Bildfrequenz ist auf 60 Hz begrenzt.

Stellenmarkt
  1. Abteilungsleitung (m/w/d) Digitale Transformation
    Bayerisches Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr, München, Nürnberg, Ebern
  2. Fachinformatiker Anwendungsentwicklung 1c: Enterprise (m/w/d)
    KRAUSE-Werk GmbH & Co. KG, Alsfeld
Detailsuche

Preislich wird das System zu etwa 1.200 Euro verkauft. In diesem Segment gibt es auch einige Produkte bekannterer Hersteller wie Samsung und LG, ebenfalls in 65 Zoll. Der Nokia-Fernseher soll mit Android TV punkten, welches Google-Dienste und Apps direkt integriert. Ein Vierkernprozessor von ARM (CA55) inklusive Maili470-MP3-GPU, 1,5 GByte DDR3-Arbeitspeicher und 8 GByte Massenspeicher (eMMC-Flash-Speicher) werden ebenfalls verbaut.

HDMI 2.0 und VGA

Der Fernseher ist nicht mit HDMI 2.1 kompatibel, was die 4K 60 Hz bereits suggerieren. Stattdessen gibt es drei HDMI-2.0b-Ports und den analogen und mittlerweile kaum noch anzutreffenden VGA-Port. Dazu kommen Audio/Video-in per 3,5-mm-Klinke, S/PDIF, Ethernet per RJ45, ein Kopfhöreranschluss und zwei USB-A-2.0-Ports. Auf dem Mainboard ist eine WLAN-Karte mit Wi-Fi 5 und Bluetooth 4.2 untergebracht. Mit dabei ist zudem ein CI+-Modul.

Der Fernseher integriert zwei Lautsprecher mit einer Leistung von jeweils 12 Watt. Ergänzt werden diese durch einen 12-Watt-Subwoofer. So sollte ein behelfsmäßiges 2.1-Soundsystem genutzt werden können. Für mehr als TV-Serien und Fußball sind ein Heimkinosystem oder eine dedizierte Soundbar empfehlenswert.

  • Nokia QLED 4K TV (Bild: Streamview)
  • Nokia QLED 4K TV (Bild: Streamview)
  • Nokia QLED 4K TV (Bild: Streamview)
  • Nokia QLED 4K TV (Bild: Streamview)
  • Nokia QLED 4K TV (Bild: Streamview)
  • Nokia QLED 4K TV (Bild: Streamview)
  • Nokia QLED 4K TV (Bild: Streamview)
Nokia QLED 4K TV (Bild: Streamview)
Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Der Nokia 65 Zoll QLED 4K TV soll ab sofort gekauft werden können. Auf der offiziellen Produktseite gibt es allerdings noch keine Partner, die das System im Sortiment haben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Datenleck
Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt

In einer ungeschützten Datenbank fanden sich die Daten der Thailand-Reisenden aus den letzten zehn Jahren - inklusive Reisepassnummern.

Datenleck: Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt
Artikel
  1. Weihnachtsgeschäft: Amazon benötigt wieder 10.000 Saisonkräfte
    Weihnachtsgeschäft
    Amazon benötigt wieder 10.000 Saisonkräfte

    Amazon stellt im Weihnachtsgeschäft wieder viele Befristete ein und zahlt angeblich 12 Euro brutto.

  2. Betriebssystem: Einige Windows-11-Apps funktionieren nicht ohne Internet
    Betriebssystem
    Einige Windows-11-Apps funktionieren nicht ohne Internet

    Um Platz zu sparen, müssen sich einige vorinstallierte Windows-11-Apps mit dem Internet verbinden. Auch ein Microsoft-Konto ist dafür nötig.

  3. Zynga: Farmville 3 setzt auf Schweinchen
    Zynga
    Farmville 3 setzt auf Schweinchen

    Echte Gamer hassen Farmville - wenn sie nicht selbst heimlich spielen. Jetzt hat Zynga den dritten Teil vorgestellt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Asus 23,8" FHD 144Hz 166,90€ • PS5 bei Amazon zu gewinnen • PCGH-PC mit Ryzen 5 & RTX 3060 999€ • Corsair MP600 Pro 1TB mit Heatspreader PS5-kompatibel 162,90€ • Alternate (u. a. Asus WLAN-Adapter PCIe 24,90€) • MM-Prospekt (u. a. Asus TUF 17" i5 RTX 3050 1.099€) [Werbung]
    •  /