Abo
Anzeige

Dolby Vision

Artikel
  1. Dynamisches HDR: Vestel-Fernseher unterstützen künftig Dolby Vision

    Dynamisches HDR: Vestel-Fernseher unterstützen künftig Dolby Vision

    Dolby ist es gelungen, den Fernseherhersteller Vestel davon zu überzeugen, Dolby Vision als HDR-Format zu unterstützen. Doch der Hersteller ist hierzulande vor allem nur über seine Ifa-Präsenz bekannt und verkauft seine Geräte unter der japanischen Marke Toshiba.

    14.11.20176 KommentareVideo

  1. 4K-UHD-Blu-ray: LG zieht Dolby-Vision-Firmware für UP970 zurück

    4K-UHD-Blu-ray: LG zieht Dolby-Vision-Firmware für UP970 zurück

    Ifa 2017 Für den einzigen in Deutschland offiziell verfügbaren Dolby-Vision-Blu-ray-Player gibt es erst einmal kein Dolby Vision. Das lang erwartete Update für entsprechende Ultra-HD-Blu-rays ist zurückgezogen worden.

    04.09.201718 KommentareVideo

  2. Samsung: Ein bisschen HDR10+ kommt bald

    Samsung: Ein bisschen HDR10+ kommt bald

    Ifa 2017 Es war kaum mehr als eine Randbemerkung, doch mit HDR10+ geht es ein bisschen voran. Ab 2018 wird lizenziert. Wann die ersten High-Dynamic-Range-Filme in dem Format kommen, bleibt aber unklar. Dolby Vision geht es aber auch nicht viel besser.

    31.08.201717 Kommentare

Anzeige
  1. 4K-UHD-Blu-ray: LG gibt Dolby-Vision-Firmware frei

    4K-UHD-Blu-ray: LG gibt Dolby-Vision-Firmware frei

    LG hat für seinen UHD-Blu-ray-Player die Fähigkeiten von Dolby Vision freigeschaltet. Nach einem Firmware-Update können Anwender dann auch die wenigen 4K-Discs mit Dolby Vision in voller Qualität abspielen.

    24.08.201711 KommentareVideo

  2. 4K-UHD-Blu-ray: Dolby Vision ist für den ersten Player und Despicable Me da

    4K-UHD-Blu-ray: Dolby Vision ist für den ersten Player und Despicable Me da

    Zumindest in den USA lassen sich bereits Dolby-Vision-Filme auf Ultra-HD-Blu-ray-Disc kaufen. Zudem gibt es für den Oppo-4K-Player UDP-203 ein neues Firmware-Update, das ihn tauglich macht für Dolby-Vision.

    07.06.20176 Kommentare

  3. High Dynamic Range: Amazon und Samsung bringen HDR10+ mit dynamischen Metadaten

    High Dynamic Range: Amazon und Samsung bringen HDR10+ mit dynamischen Metadaten

    Offener Standard für HDR-fähige Fernseher: Amazon Video und Samsung kooperieren für HDR10+, was wie Dolby Vision auf dynamische Metadaten zugunsten einer besseren Bildqualität setzt. Erste Inhalte mit HDR10+ sollen noch 2017 erscheinen.

    21.04.20173 Kommentare

  1. PowerDVD 17: Eine Komponente für den Selbstbau-UHDBD-Player ist fertig

    PowerDVD 17: Eine Komponente für den Selbstbau-UHDBD-Player ist fertig

    Cyberlink hat seine Version 17 von PowerDVD veröffentlicht. Als Besonderheit unterstützt die Software die Wiedergabe von Ultra-HD-Blu-ray-Discs samt HDR und 4K-Ausgabe. An Laufwerken mangelt es aber noch.

    11.04.201714 Kommentare

  2. Ultra-HD mit Dolby Vision: Erst Harry Potter, dann die Abspielgeräte

    Ultra-HD mit Dolby Vision: Erst Harry Potter, dann die Abspielgeräte

    Noch im April 2017 wird Warner Bros. in Deutschland erste 4K-Ultra-HD-Blu-ray-Filme auf den Markt bringen, die nicht nur das statische HDR10, sondern auch das dynamische HDR-Format Dolby Vision. Das passende Abspielgerät für Dolby Vision kommt von LG aber nicht rechtzeitig.

    23.02.20178 KommentareVideo

  3. Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2): 4K-Hardware ist nichts für Anfänger

    Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2): 4K-Hardware ist nichts für Anfänger

    Lohnt sich die teure Hardware für den Ultra-HD-Betrieb samt HDR? Im zweiten Teil unseres großen UHD-Blu-ray-Tests geht es um die Abspielgeräte, die Zukunft und eine Auswahl von Fernsehern. Bei dem Aufbau kann der Anwender viel falsch machen und die günstige Xbox One S nervt mit Bugs.
    Ein Test von Andreas Sebayang und Sebastian Grüner

    08.02.201782 KommentareVideo

  1. Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 1): 4K-Filme verzeihen keine Fehler

    Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 1): 4K-Filme verzeihen keine Fehler

    Lohnt sich die Ultra-HD-Blu-ray-Disc fürs Heimkino? Dieser Frage sind wir anhand von drei Fernsehern, drei Playern und sieben Filmen nachgegangen. Wir haben dabei Betrug, Abstürze, hohe Leistungsaufnahmen, Verbindungsprobleme und wunderschöne Bilder entdeckt. Zunächst konzentrieren wir uns auf die Filme und HEVC alias H.265.
    Ein Test von Andreas Sebayang und Sebastian Grüner

    24.01.2017297 KommentareVideo

  2. UDP-203: Oppo kündigt seinen ersten UHD-Blu-ray-Player an

    UDP-203: Oppo kündigt seinen ersten UHD-Blu-ray-Player an

    Bisher ist die Auswahl an UHD-Blu-ray-Playern noch sehr mager. Für das nächste Jahr will Oppo die Auswahl mit einem eigenen Gerät erweitern, das gar nicht mal so teuer ist. Als Besonderheit bietet das Abspielgerät eine Unterstützung von Dolby Vision. Allerdings erst nach einem Update.

    13.12.201610 KommentareVideo

  3. Spielen mit HDR ausprobiert: In den Farbtopf gefallen

    Spielen mit HDR ausprobiert  : In den Farbtopf gefallen

    Die Fernseher-Hersteller bewerben High Dynamic Range als Revolution. Mehr Details, mehr Farben, mehr Kontrast soll es geben. Wir haben aktuelle Videospiele mit HDR ausprobiert.
    Von Michael Wieczorek

    30.11.2016126 KommentareVideo

  1. HDR: Wir brauchen bessere Pixel

    HDR: Wir brauchen bessere Pixel

    Die nächste Fernsehgeneration bietet nicht nur mehr, sondern vor allem reichhaltigere Pixel. Dank High Dynamic Range (HDR) mitsamt sehr hell ansteuerbaren Pixeln und anderen Farbstandards ist die Darstellung von starken Kontrasten zwischen hell und dunkel kein Problem mehr.
    Eine Analyse von Simon Fuchs und Niklas Landerer

    25.10.201678 KommentareVideoAudio

  2. Streaming: Amazon in Deutschland weit vor Netflix

    Streaming: Amazon in Deutschland weit vor Netflix

    In einigen Jahren wird in Deutschland fast 1 Milliarde Euro für kostenpflichtiges Streaming von Amazon, Netflix und anderen ausgegeben. Die Mobilfunkbetreiber könnten mit speziellen Datentarifen wie in den USA für ein größeres Wachstum sorgen.

    05.07.201688 Kommentare

  3. Streaming: Amazon Video erhält erstes Dolby-Vision-Material

    Streaming: Amazon Video erhält erstes Dolby-Vision-Material

    Amazons Video-Streaming-Dienst erhält erste Inhalte im Format Dolby Vision und holt damit zu Netflix auf. Inhalte in Dolby Vision versprechen eine bessere Wiedergabequalität, indem mehr Bildinformationen übertragen werden.

    28.06.20162 Kommentare

  1. Pixars Inside Out im Dolby Cinema: Was blenden soll, blendet auch

    Pixars Inside Out im Dolby Cinema: Was blenden soll, blendet auch

    Beeindruckende Schwarzwerte, kräftige Farben und Dolby Atmos: Das zweite Dolby Cinema in Europa ist in Hilversum eröffnet worden. Wir haben uns Pixars neuen Animationsfilm Inside Out (Alles steht Kopf) unter Idealbedingungen in einem beeindruckenden Kino angesehen.
    Von Andreas Sebayang

    22.07.201598 KommentareVideo

  2. HDR für Fernseher: HDMI 2.0a unterstützt High Dynamic Range

    HDR für Fernseher: HDMI 2.0a unterstützt High Dynamic Range

    Mehr Licht und Schatten für Filme oder Serien: Das neue HDMI 2.0a bietet eine HDR-Untersützung für einen größeren Kontrast-, Farb- und Helligkeitsumfang. Zu den ersten Anbietern gehört Netflix.

    09.04.201515 Kommentare

  3. HDR und Dolby Vision: Die vorläufige Rückkehr der dicken Fernseher

    HDR und Dolby Vision: Die vorläufige Rückkehr der dicken Fernseher

    CES 2015 Dünne Fernseher werden seltener, zumindest gute mit High Dynamic Range oder Dolby Vision. Nur ein Hersteller zeigte auf der CES flache Geräte mit hohen Leuchtdichten.

    28.01.2015111 Kommentare

  4. Streaming: Netflix entwickelt bei HDR-Fernsehern mit

    Streaming: Netflix entwickelt bei HDR-Fernsehern mit

    CES 2015 Nach 4K kommt HDR: Netflix will bei Fernsehern mit besonders hoher Farbtiefe der bevorzugte Lieferant für Inhalte werden und dafür ein eigenes Logo vergeben. Einige passende Serien hat das Unternehmen schon.

    07.01.201519 Kommentare


Anzeige

Verwandte Themen
HDR10+, UHD-Blu-ray, HDR, Oppo, PowerDVD, Amazon-Video, Dolby Atmos, Smart-TV, Pixar, Ultra-HD, 4K, CES 2015, Blu-ray, OLED

Gesuchte Artikel
  1. Anleitung
    Den Fritz-WLAN-Repeater DVB-C mit Kodi nutzen
    Anleitung: Den Fritz-WLAN-Repeater DVB-C mit Kodi nutzen

    Der Fritz-WLAN-Repeater DVB-C verstärkt nicht nur WLAN, das Gerät streamt auch das Fernsehbild ins Netz. Mit der Mediacenter-App Kodi lässt sich das Signal aufgreifen und komfortabel auf jeden Monitor bringen. Der Schraubenzieher kann dabei in der Kiste bleiben.
    (Raspberry Dvb-c)

  2. Nokia 3, 5 und 6
    HMD Global bringt drei Nokia-Smartphones mit Android
    Nokia 3, 5 und 6: HMD Global bringt drei Nokia-Smartphones mit Android

    Wie vermutet hat HMD Global auf der größten Mobile-Messe der Welt drei Smartphones unter der Nokia-Marke vorgestellt. Das Nokia 6 ist aus China bekannt und kommt nun weltweit, neu sind die Modelle Nokia 3 und Nokia 5. Die Zielgruppe sind preisbewusste Nutzer.
    (Nokia 6)

  3. Zelda BotW auf der Wii U
    Schandstadt statt Kakariko, trotzdem super
    Zelda BotW auf der Wii U: Schandstadt statt Kakariko, trotzdem super

    Zelda Breath of the Wild ruckelt auf der Wii U, so dass Nintendos Abenteuer Alptraumerinnerungen an die unterirdische Bildrate von Schandstadt (Blighttown) in Dark Souls auf der PS3 hervorruft.
    (Zelda)

  4. Galaxy S8 und S8+ im Kurztest
    Samsung setzt auf langgezogenes Display und Bixby
    Galaxy S8 und S8+ im Kurztest: Samsung setzt auf langgezogenes Display und Bixby

    Größere Displays als je zuvor in einem recht kompakten Gehäuse: Samsungs neue S8-Modelle erinnern mit ihren langgezogenen Bildschirmen an LGs G6. Der neue Sprachassistent Bixby ist noch nicht fertig, könnte jedoch hilfreicher werden als die Konkurrenz - zunächst aber nicht in Deutschland.
    (Samsung S8)


RSS Feed
RSS FeedDolby Vision

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige