Abo
  • Services:

4K-UHD-Blu-ray: LG gibt Dolby-Vision-Firmware frei

LG hat für seinen UHD-Blu-ray-Player die Fähigkeiten von Dolby Vision freigeschaltet. Nach einem Firmware-Update können Anwender dann auch die wenigen 4K-Discs mit Dolby Vision in voller Qualität abspielen.

Artikel veröffentlicht am ,
LGs UHD-Player kann Dolby Vision.
LGs UHD-Player kann Dolby Vision. (Bild: LG)

Für den UHD-Blu-ray-Player UP970 hat LG eine neue Firmware freigegeben. Damit müssen sich Anwender nicht mehr auf HDR10 beschränken, sondern können zudem den Dolby-Vision-Layer einiger Discs abspielen.

Stellenmarkt
  1. TRUMPF Werkzeugmaschinen GmbH + Co. KG, Ditzingen
  2. SSC-Services GmbH, Böblingen bei Stuttgart

Die ersten Discs gibt es schon seit Juli 2017. Zu dem Zeitpunkt hat auch der LG-Konkurrent Oppo seine Dolby-Vision-Firmware fertiggestellt. LG brauchte ein paar Wochen mehr. Viel mehr Auswahl bei Dolby-Vision-Playern bedeutet das aber nicht. Mit LG gibt es jetzt zwei verschiedene Abspielgeräte für den Dolby-Vision-Layer.

Dolby Vision soll im Vergleich zu HDR10 deutlich mehr Flexibilität mit High Dynamic Range aufweisen, da die Metadaten dynamisch sind und je nach Szene den HDR-Bereich definieren. Bei HDR10 kann HDR nur einmalig definiert werden. Zudem unterstützt Dolby Vision 12 statt 10 Bit je Farbkanal. Voraussetzung sind allerdings nicht nur die Software und der entsprechende Player, sondern auch ein Dolby-Vision-taugliches Fernsehgerät. Auch hier ist die Auswahl derzeit nicht besonders groß.

Dolby-Vision-taugliche UHD-Blu-ray-Discs erkennt der Anwender an einem sehr kleinen Logo auf der Rückseite der Disc-Verpackung.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 20,99€
  2. 39,99€
  3. (-64%) 17,99€
  4. (-72%) 16,99€

sneaker 25. Aug 2017

UHD+HDR ist doch häufig 10 bit? Blu-ray, Netflix, Amazon, Youtube... 4:2:0 statt 4:4:4...


Folgen Sie uns
       


Huawei P20 Pro - Hands on

Huaweis neues Smartphone P20 Pro kommt mit drei Hauptkameras und einer Reihe von KI-Funktionen. Wir haben uns das Gerät in einem ersten Hands on angeschaut.

Huawei P20 Pro - Hands on Video aufrufen
Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

Oracle vs. Google: Dieses Urteil darf nicht bleiben
Oracle vs. Google
Dieses Urteil darf nicht bleiben

Im Fall Oracle gegen Google fällt ein eigentlich nicht zuständiges Gericht ein für die IT-Industrie eventuell katastrophales Urteil. Denn es kann zu Urhebertrollen, Innovationsblockaden und noch mehr Milliardenklagen führen. Einzige Auswege: der Supreme Court oder Open Source.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Oracle gegen Google Java-Nutzung in Android kein Fair Use

    •  /