• IT-Karriere:
  • Services:

4K-UHD-Blu-ray: LG gibt Dolby-Vision-Firmware frei

LG hat für seinen UHD-Blu-ray-Player die Fähigkeiten von Dolby Vision freigeschaltet. Nach einem Firmware-Update können Anwender dann auch die wenigen 4K-Discs mit Dolby Vision in voller Qualität abspielen.

Artikel veröffentlicht am ,
LGs UHD-Player kann Dolby Vision.
LGs UHD-Player kann Dolby Vision. (Bild: LG)

Für den UHD-Blu-ray-Player UP970 hat LG eine neue Firmware freigegeben. Damit müssen sich Anwender nicht mehr auf HDR10 beschränken, sondern können zudem den Dolby-Vision-Layer einiger Discs abspielen.

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Düsseldorf
  2. Kässbohrer Geländefahrzeug AG, Laupheim

Die ersten Discs gibt es schon seit Juli 2017. Zu dem Zeitpunkt hat auch der LG-Konkurrent Oppo seine Dolby-Vision-Firmware fertiggestellt. LG brauchte ein paar Wochen mehr. Viel mehr Auswahl bei Dolby-Vision-Playern bedeutet das aber nicht. Mit LG gibt es jetzt zwei verschiedene Abspielgeräte für den Dolby-Vision-Layer.

Dolby Vision soll im Vergleich zu HDR10 deutlich mehr Flexibilität mit High Dynamic Range aufweisen, da die Metadaten dynamisch sind und je nach Szene den HDR-Bereich definieren. Bei HDR10 kann HDR nur einmalig definiert werden. Zudem unterstützt Dolby Vision 12 statt 10 Bit je Farbkanal. Voraussetzung sind allerdings nicht nur die Software und der entsprechende Player, sondern auch ein Dolby-Vision-taugliches Fernsehgerät. Auch hier ist die Auswahl derzeit nicht besonders groß.

Dolby-Vision-taugliche UHD-Blu-ray-Discs erkennt der Anwender an einem sehr kleinen Logo auf der Rückseite der Disc-Verpackung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Star Wars: Knights of the Old Republic II - The Sith Lords für 1,99€, Star Wars Empire at...
  2. 15,99€
  3. 8,49€

sneaker 25. Aug 2017

UHD+HDR ist doch häufig 10 bit? Blu-ray, Netflix, Amazon, Youtube... 4:2:0 statt 4:4:4...


Folgen Sie uns
       


Mario Kart Live - Test

In Mario Kart Live fährt ein Klempner durch unser Wohnzimmer.

Mario Kart Live - Test Video aufrufen
Donald Trump: Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre
Donald Trump
Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre

Die IT-Konzerne gehen wie in einer konzertierten Aktion gegen Donald Trump und dessen Anhänger vor. Ist das vertretbar oder ein gefährlicher Präzedenzfall?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Reaktion auf Kapitol-Sturm Youtube sperrt Trump-Kanal für mindestens eine Woche
  2. US-Wahlen Facebook erwägt dauerhafte Sperre Trumps
  3. Social Media Amazon schaltet Parler die Server ab

Facebook: Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum
Facebook
Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum

Nutzer, die den neuen Geschäftsbedingungen und der neuen Datenschutzerklärung nicht bis zum 8. Februar zustimmen, können Whatsapp nicht weiter verwenden.

  1. Watchchat Whatsapp mit der Apple Watch bedienen
  2. Strafverfolgung BKA liest Nachrichten per Whatsapp-Synchronisation mit
  3. Weitergabe von Metadaten Whatsapp widerspricht Datenschutzbeauftragtem Kelber

Westküste 100: Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll
Westküste 100
Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll

An der Nordseeküste stehen die Windräder auch bei einer frischen Brise oft still. Besser ist, mit dem Strom Wasserstoff zu erzeugen. Das Reallabor Westküste 100 testet das.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. 450 MHz Energiewirtschaft gewinnt Streit um Funkfrequenzen
  2. Energiewende Statkraft baut Schwungradspeicher in Schottland

    •  /