Dolby Vision HDR: Update bringt 4K- und 120-Hertz-Support auf aktuelle LG-TVs

Xbox Series X und S unterstützen Dolby Vision HDR in 4K mit 120 Hertz - theoretisch. Passende Fernseher fehlen noch. LG bessert per Update nach.

Artikel veröffentlicht am , Manuel Bauer
LG bietet die ersten Fernseher an, die Gaming mit Dolby Vision HDR bei 4K und 120 Hertz unterstützen.
LG bietet die ersten Fernseher an, die Gaming mit Dolby Vision HDR bei 4K und 120 Hertz unterstützen. (Bild: LG)

LG macht seine OLED-TV-Modelle C1 und G1 fit für Gaming mit Dolby Vision HDR bei einer Auflösung von 4K und einer Bildwiederholrate von 120 Hertz. Das jüngst vorgestellte Firmware-Update 03.15.27 schaltet die Funktion auf beiden Geräten frei. Die Fernseher sind damit die ersten auf dem Markt, die diese Konstellation unterstützen.

Stellenmarkt
  1. Head (m/w/d) of Software Development
    Körber Pharma Packaging GmbH, Schloß Holte-Stukenbrock
  2. Softwareentwickler (m/w/d) Testinfrastruktur
    SEMIKRON Elektronik GmbH & Co. KG, Nürnberg
Detailsuche

Wichtig ist die Funktion vor allem für Besitzer einer aktuellen Xbox-Konsole. Sowohl die Xbox Series X als auch die etwas schwächere Xbox Series S sind in der Lage, Spiele in Dolby Vision HDR bei 4K und 120 Hertz wiederzugeben. Aktuell mangelt es allerdings nicht nur an kompatiblen Fernsehgeräten, sondern auch an passenden Spielen.

Bislang gibt es keinen einzigen Titel, der diese Konfiguration tatsächlich unterstützt. Sollten andere Hersteller LGs Beispiel folgen, könnte sich das jedoch in Zukunft ändern. LG selbst bedient vorerst nur Besitzer der beiden Premium-Geräte C1 und G1. Im Laufe des Jahres will der Hersteller aber auch entsprechende Updates für die Modelle der Z1-Serie sowie für die Modelle QNED99 und NANO99 nachreichen. Bereits im Juli könnte es so weit sein.

LG testet auch ältere TV-Modelle

Allen Geräten gemein ist, dass sie erst in diesem Jahr auf den Markt gekommen sind. Modelle aus dem vergangenen Jahr bleiben außen vor - zumindest vorerst. LG gibt an, dass das Unternehmen aktuell auch Fernseher aus dem Jahr 2020 testet, nennt aber keine konkreten Details zu den Geräten oder eventuellen Terminen.

Golem Karrierewelt
  1. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    26.-28.09.2022, Virtuell
  2. Azure und AWS Cloudnutzung absichern: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    22./23.09.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Fest steht indes: Das aktuelle Firmware-Update beschert nicht nur die neue Maximalkonfiguration für Gaming mit Dolby Vision HDR. Zusätzlichen Komfort soll auch ein neues Game Dashboard liefern, das ebenfalls Teil der frischen System-Software ist.

Hohe Rabatte bei den Amazon Blitzangeboten

Dabei handelt es sich um ein Menü, das während des Spielens eingeblendet werden kann und mit dem sich schnell zwischen unterschiedlichen Gaming-Modi wechseln lässt. Zudem gewährt es direkten Zugriff auf Gaming-relevante Einstellungen wie die Schwarzwertstabilisierung, die variable Bildwiederholrate und Latenzwerte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Trollversteher 29. Jun 2021

Also laut Artikel: "Bislang gibt es keinen einzigen Titel, der diese Konfiguration...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
US-Streaming
Abonnenten immer unzufriedener mit Netflix

Wenn Netflix-Abonnenten das Abo kündigen, wird vor allem der hohe Preis sowie ein schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis als Grund dafür genannt.

US-Streaming: Abonnenten immer unzufriedener mit Netflix
Artikel
  1. Elektro-SUV: Drako Dragon soll Teslas Model X Plaid deutlich übertreffen
    Elektro-SUV
    Drako Dragon soll Teslas Model X Plaid deutlich übertreffen

    Das Elektroauto Drako Dragon soll mit seinen vier Motoren eine Leistung von 1.470 kW entwickeln und 320 km/h Spitze fahren.

  2. Evari 856: Minimalistisches E-Bike mit Monocoque-Rahmen und Titan
    Evari 856
    Minimalistisches E-Bike mit Monocoque-Rahmen und Titan

    Evari 856 heißt das E-Bike, das mit einem Monocoque-Rahmen aus Carbon ausgestattet ist. Dadurch soll es besonders leicht und stabil sein.

  3. Machine Learning: Die eigene Stimme als TTS-Modell
    Machine Learning
    Die eigene Stimme als TTS-Modell

    Mit Machine Learning kann man ein lokal lauffähiges und hochwertiges TTS-Modell der eigenen Stimme herstellen. Dauert das lange? Ja. Braucht man das? Nein. Ist das absolut nerdig? Definitv!
    Eine Anleitung von Thorsten Müller

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MSI RTX 3080 Ti Ventus 3X 12G OC 1.049€ • Alternate (u. a. Corsair Vengeance LPX 32 GB DDR4-3600 106,89€) • be quiet! Pure Rock 2 26,99€ • SanDisk microSDXC 400 GB 29€ • The Quarry + PS5-Controller 99,99€ • Samsung Galaxy Watch 3 119€ • Top-PC mit Ryzen 7 & RTX 3070 Ti 1.700€ [Werbung]
    •  /