Medion X17882: Aldi verkauft 82-Zöller mit 4K-HDR für 1.100 Euro

Der X17882 gehört zu den günstigsten 4K-TVs dieser Diagonale, zudem gibt es mit dem X16596 einen 65-Zöller samt Dolby Vision und Subwoofer.

Artikel veröffentlicht am ,
Medion X17882
Medion X17882 (Bild: Medio)

82 Zoll für 1.100 Euro: Der Medion X17882 wird ab dem 25. Februar 2021 bei Aldi Süd angeboten und stellt einen der größten Fernseher dar, den der Discounter bisher im Angebot hatte. Der Smart-TV weist eine 4K-UHD-Auflösung auf und unterstützt High Dynamic Range (HDR10) für Filme und Serien.

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator Inventory- und Discovery-Verfahren (m/w/d)
    Atruvia AG, Karlsruhe, München, Münster
  2. Teamleiter Informationsmanagement SAP BW (m/w/d)
    Radeberger Gruppe KG, Dortmund, Frankfurt am Main
Detailsuche

Das Panel des Medion X17882 basiert auf klassischer LCD-Technik mit LED-Hintergrundbeleuchtung. Die maximale Helligkeit des Medion X17882 fällt mit 350 Candela pro Quadratmeter insbesondere für HDR-Inhalte ziemlich dunkel aus. Zum Kontrast gibt Medion einen statischen Wert von 5.000:1 und einen dynamischen von 10.000:1 an.

Mit im 4K-Fernseher stecken ein Triple-TV-Tuner (DVB-T2 HD, DVB-C, DVB-S2) für digitale Kanäle, eine Schnittstelle für CI+ und ein WLAN-Modul. Zudem wird PVR (Personal Video Recorder) für das Aufzeichnen von Sendungen per USB-Stick oder externer HDD/SSD unterstützt. Apps wie Netflix sind vorinstalliert, HbbTV kann genutzt werden.

  • X16596 (Bild: Medion)
  • X16596 (Bild: Medion)
  • X16596 (Bild: Medion)
  • X16596 (Bild: Medion)
  • X16596 (Bild: Medion)
  • X17882 (Bild: Medion)
  • X17882 (Bild: Medion)
  • X17882 (Bild: Medion)
  • X17882 (Bild: Medion)
  • X17882 (Bild: Medion)
X16596 (Bild: Medion)

Der Medion X17882 hat einen RJ-45-Port für Gigabit-Ethernet, drei HDMI-2.0-Eingänge mit HDCP-2.2-Inhalteschutz, drei USB-A, einen VGA, einen AV-In-Cinch, einen SPDIF und eine 3,5-mm-Klinke für Audio. Bluetooth wird nicht unterstützt, dafür Wireless Display.

Golem Karrierewelt
  1. Java EE 8 Komplettkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    22.-26.08.2022, virtuell
  2. Deep-Dive Kubernetes – Observability, Monitoring & Alerting: virtueller Ein-Tages-Workshop
    22.09.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Bei Aldi Süd gibt es überdies den Medion X16596: Der 65-Zöller kostet 580 Euro und ist ebenfalls ab dem 25. Februar 2021 verfügbar. Statt einzig HDR wird auch Dolby Vision unterstützt, außerdem ist neben zwei Lautsprechern (12 Watt RMS) ein Subwoofer (12 Watt RMS) integriert.

Zur weiteren Ausstattung gehören vier HDMI-2.0-Eingänge mit HDCP-2.2-Inhalteschutz und zwei USB-A. Die maximale Helligkeit liegt bei 350 Candela pro Quadratmeter, der statische Kontrast beträgt Medion zufolge 1.200:1 und der dynamische bis zu 28.000:1 - es handelt sich auch hier um ein LCD mit Hintergrundbeleuchtung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


1e3ste4 16. Feb 2021

Was wohl eher an dir liegt und weniger an den Geräten. Zusätzlich mit deinem Einwurf "in...

1e3ste4 16. Feb 2021

Ich hätte einen großen OLED auch lieber für lau. ;)

nachwuchsmisant... 16. Feb 2021

Wir hatten von nem Bekannten, der zurück in sein Heimatland gegangen ist auch einen Sony...

Trollversteher 15. Feb 2021

Dann werden die Kiddies eben mit 50 oder 60Hz in 4k vorlieb nehmen müssen, ist wohl auch...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Geplante Obsoleszenz
Epson schaltet Drucker wegen voller Schwämme ab

Die Drucker funktionieren noch tadellos, ein angebliches Risiko durch volle Tintenschwämme ist für Epson aber Grund, die Geräte zu deaktivieren.

Geplante Obsoleszenz: Epson schaltet Drucker wegen voller Schwämme ab
Artikel
  1. Legalisiert Filesharing: Strg+C und Strg+V gegen Spotify
    Legalisiert Filesharing
    Strg+C und Strg+V gegen Spotify

    Die Subkultur des illegalen Filesharing ist der letzte Atemzug des nichtkommerziellen Internets. Warum es legalisiert werden sollte.
    Ein Essay von Lennart Mühlenmeier

  2. Vodafone: Mobilfunkmast wegen unbezahlter Rechnung abgeschaltet
    Vodafone
    Mobilfunkmast wegen unbezahlter Rechnung abgeschaltet

    Vodafone-Kunden in Baden-Württemberg waren mehrere Tage ohne Internet. Der Anbieter hatte eine Stromrechnung nicht gezahlt.

  3. Microsoft Loop: Riesenkonzept mit Riesenchance auf Riesenchaos
    Microsoft Loop
    Riesenkonzept mit Riesenchance auf Riesenchaos

    Sehr unauffällig rollt Microsoft seine neue Technik Loop für die Onlinezusammenarbeit aus. Admins sollten sie jetzt schon auf dem Schirm haben, denn sie ist vielversprechend, erfordert aber viel Eindenken. Wir erklären sie im Detail.
    Von Mathias Küfner

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (Gainward RTX 3070 559€, ASRock RX 6800 639€) • WD Black SSD 2TB m. Kühlkörper (PS5) 219,90€ • Gigabyte Deals • Alternate (DeepCool Wakü 114,90€, PC-Netzteil 79,90€) • be quiet! Deals • SSV bei Saturn (u. a. WD_BLACK SN850 1TB 119€) Gamesplant Summer Sale [Werbung]
    •  /