Abo
Anzeige

8.962 Security Artikel

  1. Apples Tastaturfirmware kann zum Keylogger werden

    Auf der vergangenen Blackhat-Konferenz in Las Vegas hat K. Chen dem Publikum mit einer Machbarkeitsstudie demonstriert, wie eine Tastatur von Apple dazu missbraucht werden kann, Tastatureingaben zu protokollieren.

    03.08.200933 Kommentare

  1. iPhoneOS 3.0.1 - Apple schließt SMS-Lücke

    Apple schließt eine Sicherheitslücke in seinem iPhone-Betriebssystem. Durch die Sicherheitslücke ist es Angreifern möglich, iPhones mit einer SMS zum Absturz zu bringen oder gar eigenen Code auszuführen.

    01.08.200922 KommentareVideo

  2. Frei Parken in San Francisco

    Frei Parken in San Francisco

    Drei Programmierer haben gestern auf der Black-Hat-Konferenz in Las Vegas erklärt, wie sie die mit einem Computer ausgerüsteten Parkuhren des kanadischen Hersteller MacKay Meters geknackt haben.

    31.07.200930 Kommentare

Anzeige
  1. McAfee übernimmt Software-as-a-Service-Anbieter

    McAfee will im SaaS-Bereich wachsen. Den Zukauf von MX Logic lässt sich der Anbieter von Sicherheitssoftware dabei bis zu 170 Millionen US-Dollar kosten.

    31.07.20090 Kommentare

  2. Adobe schließt gefährliche Sicherheitslücke in Flash

    Mit einem Update hat Adobe wie angekündigt eine gefährliche Sicherheitslücke in Flash beseitigt. Der Softwarehersteller rät Nutzern dringend zur Aktualisierung von Flash und Adobe Air. Ein Update für den Adobe Reader, der ebenfalls gefährdet ist, soll im Laufe des Tages folgen.

    31.07.200922 Kommentare

  3. Symantecs Gewinn bricht um 58 Prozent ein

    Symantec, Hersteller von Sicherheits- und Storage-Software, musste in seinem ersten Finanzquartal 2009/2010 einen deutlichen Gewinneinbruch hinnehmen. Die Unternehmenskunden übten sich in Kaufzurückhaltung.

    30.07.200941 Kommentare

  1. Sicherheitslücke im BIOS vieler Intel-Boards

    In einem der sehr seltenen Intel-Security-Advisories weist der Hersteller auf eine Sicherheitslücke im BIOS diverser Intel-Platinen hin. Betroffen von der Lücke, die es einem Angreifer erlaubt, Code auszuführen, sind 25 Endkundenmainboards und fünf Serverboardserien.

    30.07.200921 Kommentare

  2. Stoned Bootkit greift auch verschlüsselte Festplatten an

    Peter Kleissner hat auf der Sicherheitskonferenz BlackHat mit dem Stoned Bootkit ein neues Windows-Bootkit vorgestellt, das alle Windows-Versionen von XP bis 7 angreifen kann. Es erhält unbeschränkten Zugriff auf das gesamte System und kann auch die Verschlüsselung von Festplatten aushebeln.

    30.07.2009161 Kommentare

  3. VLC-Player in Version 1.0.1 und 0.9.10

    Der VLC-Player ist in zwei neuen Versionen erschienen. Neben mehreren kleinen Fehlern beseitigen die Entwickler auch eine kritische Sicherheitslücke, die bei der Nutzung von RTSP-Streams auftreten kann.

    30.07.200989 Kommentare

  1. Microsoft: Mehr Transparenz für höhere Sicherheit

    Im Rahmen des Microsoft Active Protections Program (MAPP) bietet Microsoft neue Werkzeuge für Unternehmen und Endkunden an, um die Sicherheit ihrer Systeme zu verbessern. Dazu zählen der Security Update Guide, das Open-Community-Projekt Quant und das Office Visualization Tool.

    29.07.20097 Kommentare

  2. Microsoft - wichtige Updates außer der Reihe

    Microsoft veröffentlicht außerhalb der Reihe zwei wichtige Updates für den Internet Explorer und die Visual Studio Active Template Library. Damit will Microsoft Nutzer vor fehlerhaften ActiveX-Komponenten, die mit unsicheren Versionen der Active Template Library (ATL) entwickelt wurden, schützen.

    29.07.200936 Kommentare

  3. Ein "Haikäfig" für Microsoft Office 2010

    Künftige Microsoft-Office-Versionen werden in einer Sandbox arbeiten. Damit will der Hersteller die Programme besser gegen Angriffe auf Schwachstellen in den Office-Dateiformaten schützen.

    27.07.200946 Kommentare

  1. Microsoft: Kritische Sicherheitslücke im Internet Explorer

    Microsoft: Kritische Sicherheitslücke im Internet Explorer

    Microsoft warnt vor einer kritischen Sicherheitslücke im Internet Explorer und einer etwas weniger schwerwiegenden in Visual Studio. Abhilfe soll ein Patch bringen, der außerhalb der Reihe am Dienstag, dem 28. Juli 2009 veröffentlicht wird.

    25.07.200925 Kommentare

  2. Google Books und der Schutz der Privatsphäre

    US-Bürgerrechtler sehen die Privatsphäre von Surfern in Gefahr, die das Angebot Google Book Search nutzen. In einem offenen Brief fordern sie von Google-Chef Eric Schmidt Regeln und technische Maßnahmen zum Schutz der Privatsphäre.

    24.07.20092 Kommentare

  3. CCC sucht Datenspuren

    Der Chaos Computer Club Dresden (c3d2) lädt am 3. und 4. Oktober 2009 zum 6. Mal zum Symposium "Datenspuren" ein. Dabei sollen im Allgemeinen Themen zum Datenschutz, Zensur, Netzpolitik und im Speziellen zum diesjährigen Motto "Hands Off - Privacy On" diskutiert werden.

    24.07.20093 Kommentare

  1. Flash-Exploit betrifft Internet-Explorer- und Firefox-Nutzer

    Adobes Anwendungen Reader, Acrobat und Flash sind wieder Ziele von Angriffen. Der plötzlich aufgetauchte Zero-Day-Exploit wird bisher von wenigen Virenscannern erkannt und lässt sich eigentlich nur mit drastischen Mitteln abwenden.

    23.07.200963 Kommentare

  2. IPREDator - hinter dem Pirate-Bay-VPN steckt Relakks

    Die Gründer von The Pirate Bay stehen offenbar kurz vor dem offiziellen Start ihres kostenpflichtigen Anonymisierungsdienstes IPREDator. Wie nun herauskam, handelt es sich jedoch um einen bekannten VPN-Dienst namens Relakks, umgeschminkt und mit neuem Namen versehen.

    23.07.200943 Kommentare

  3. U23 - CCC-Projekt für Nachwuchshacker

    Der Chaos Computer Club Cologne veranstaltet in diesem Jahr bereits zum achten Mal ein Jugendprojekt U23, das sich an Nachwuchshacker und ausdrücklich auch Nachwuchshackerinnen unter 23 Jahren richtet.

    23.07.20093 Kommentare

  4. Kritische Sicherheitslücke in Router-Firmware

    In der freien Router-Firmware DD-WRT v24-SP1 ist eine Sicherheitslücke, durch die Angreifer Programme mit Root-Rechten auf dem Router ausführen können. Der Fehler sitzt in DD-WRTs Webserver.

    22.07.200924 Kommentare

  5. Sicherheitsupdate für Firefox 3.0 veröffentlicht

    Mozilla hat den Browser Firefox auf die Version 3.0.12 aktualisiert. Das Update der 3.0.x-Reihe enthält Sicherheitsaktualisierungen und Stabilitätsverbesserungen.

    22.07.200917 Kommentare

  6. Vanish - Daten zerstören sich selbst

    Vanish - Daten zerstören sich selbst

    Im vergangenen Jahr hatte der Politologe Viktor Mayer-Schönberger im Interview mit Golem.de ein Verfallsdatum für Daten gefordert. Informatiker aus den USA haben jetzt ein System entwickelt, das diese Forderung erfüllt: Es macht Nachrichten nach einem knappen halben Tag für immer unleserlich.

    22.07.2009133 KommentareVideo

  7. Verschlüsselungssoftware für mobile Geräte und Speicher

    Der Softwarehersteller PGP hat zwei neue Verschlüsselungsprogramme für mobile Geräte auf den Markt gebracht: PGP Portable sichert Daten auf portablen Datenspeichern. Die neue Version von PGP Mobile 9.10 verschlüsselt E-Mails auf Smartphones.

    20.07.200915 Kommentare

  8. Lange Unicode-Strings lassen Firefox abstürzen

    Am Wochenende machte eine Sicherheitslücke im kürzlich veröffentlichten Firefox 3.5.1 die Runde, doch Mozilla wiegelt ab. Der Stack Buffer Overflow führe bei einigen Firefox-Versionen zwar zum Absturz, sei aber nicht von Angreifern nutzbar, um Kontrolle über fremde Systeme zu erlangen.

    20.07.2009144 Kommentare

  9. Einheitliches API zum Speichern von Passwörtern unter Linux

    Gnome- und KDE-Entwickler wollen gemeinsam eine Schnittstelle entwickeln, mit der Desktopanwendungen vertrauliche Daten wie Passwörter sicher speichern können. Das ist ein weiterer Schritt zur besseren Zusammenarbeit der beiden großen Linux- und Unix-Desktopumgebungen.

    18.07.200939 Kommentare

  10. DoS-Lücke steckt in verschiedenen Browsern

    G-Sec meldet eine Sicherheitslücke, die gleich mehrere Browser unterschiedlicher Anbieter betrifft und sich für einen Denial-of-Service-Angriff (DoS) ausnutzen lassen soll. Einige Hersteller haben den Fehler in ihren Produkten bereits beseitigt.

    18.07.200918 Kommentare

  11. Linux-Root-Exploit umgeht Sicherheitserweiterungen

    Brad Spengler vom Grsecurity-Projekt hat einen Exploit für den Linux-Kernel veröffentlicht, mit dem Root-Rechte erlangt werden können. Ausnutzen lässt sich die Sicherheitslücke nur bei zwei Kernel-Versionen - allerdings helfen dann auch Sicherheitserweiterungen wie SELinux nichts mehr.

    17.07.2009104 Kommentare

  12. Netzwerkscanner Nmap 5.00 veröffentlicht

    Netzwerkscanner Nmap 5.00 veröffentlicht

    Insecure.Org hat den Security Scanner Nmap in der Version 5.00 veröffentlicht, das erste Major-Release seit der Version 4.50 im Jahr 2007. Die Open-Source-Software erlaubt die Suche nach Sicherheitslücken in Netzwerken, hilft aber auch bei anderen Dingen.

    17.07.200933 Kommentare

  13. Firefox 3.5.1 stopft kritisches Sicherheitsloch

    Mit der Veröffentlichung von Firefox 3.5.1 schließt Mozilla eine kritische Sicherheitslücke in der neuen Browserversion. Sie erlaubt es, dem Nutzer bösartigen Code unterzuschieben.

    17.07.200927 KommentareVideo

  14. Power.com wehrt sich gegen Facebook-Klage mit Gegenklage

    Um zu verhindern, dass Nutzer ihre Daten mit Hilfe von Software eines Drittanbieters verwalten können, war Facebook Ende 2008 gegen Power.com vor Gericht gezogen. Der Zugangsaggregator Power.com hat nun Gegenklage erhoben.

    16.07.200926 Kommentare

  15. Kernel-Updates unter Ubuntu ohne Neustart

    Kernel-Updates unter Ubuntu ohne Neustart

    Die Software Ksplice steht jetzt für Ubuntu als kostenloser Dienst zur Verfügung. Damit lassen sich Sicherheitsupdates für den Linux-Kernel einspielen, ohne dass anschließend ein Neustart des Systems nötig ist.

    16.07.200985 Kommentare

  16. Twitter-Chef wird Opfer einer Hackerattacke

    Ein Hacker hat im Mai persönliche Dokumente und Firmenunterlagen aus den Postfächern mehrerer Twitter-Mitarbeiter gestohlen. Darunter war auch das von Twitter-Chef Evan Williams. Der Einbruch wurde bekannt, als der Hacker jetzt mehrere hundert Dokumente an zwei Blogs verschickte.

    16.07.200930 Kommentare

  17. Britische Abhöraffäre weitet sich aus

    Mitarbeiter der britischen Tageszeitung Guardian haben Dokumente vorgelegt, aus denen hervorgeht, dass mehrere, auch hochrangige Mitarbeiter des Boulevardblattes News of the World wussten, dass ein Privatdetektiv im Auftrag der Zeitung Mobiltelefone abhörte.

    15.07.20095 Kommentare

  18. Zahlreiche Angriffe gegen ungepatchte ActiveX-Lücke

    US-Berichten zufolge mehren sich die Angriffe auf ein ActiveX-Control, für das es noch keinen Patch von Microsoft gibt. Mehrere Antivirenhersteller verzeichnen sprunghaft angestiegene Versuche, die Lücke auszunutzen, seit sie publik gemacht wurde.

    15.07.20098 Kommentare

  19. Firefox 3.5: Mozilla warnt vor gefährlicher Sicherheitslücke

    Nicht nur Microsoft kämpft im Moment mit Sicherheitslücken, auch Mozillas kürzlich fertig gewordener Firefox 3.5 hat eine Sicherheitslücke, die es ermöglicht, dem Nutzer bösartigen Code unterzuschieben.

    14.07.200946 KommentareVideo

  20. Patch-Zeit: Microsoft beseitigt schwere Sicherheitslücken

    Es ist Patch-Day und Microsoft hat mehrere schwere Sicherheitslücken beseitigt. Das Unternehmen rät dringend zur Aktualisierung von Windows XP, 2000, Windows Server 2003/2008 und Vista. Ein großer Teil der zu schließenden Sicherheitslücken ermöglicht Angreifern das Ausführen von Programmcode aus der Ferne.

    14.07.200918 Kommentare

  21. Microsoft meldet erneut ActiveX-Exploit

    Microsoft warnt Nutzer vor einer weiteren kritischen Sicherheitslücke in einem ActiveX-Control aus dem eigenen Hause. Betroffen sind vor allem Nutzer von Microsoft Office und Internet Explorer. Ein Workaround ist verfügbar.

    14.07.200916 Kommentare

  22. Verbraucherschützer gehen gegen soziale Netzwerke vor

    Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) nimmt die Anbieter sozialer Netzwerke ins Visier. Er leitete Unterlassungsverfahren gegen die Plattformen MySpace, Facebook, Lokalisten, Wer-kennt-wen und Xing ein.

    14.07.200941 Kommentare

  23. Software schützt Bildschirminhalte vor neugierigen Blicken

    Entwickler aus dem IBM-Labor im israelischen Haifa haben eine Software entwickelt, die vertrauliche Daten schützt. Die Software mit dem Namen Magen erkennt vertrauliche Daten etwa in einer Patientenakte oder in einer Kundenkartei und macht sie auf dem Bildschirm unkenntlich. Die Daten bleiben dabei unverändert.

    10.07.200956 Kommentare

  24. Moblins X-Server läuft ohne Root-Rechte

    Das Netbook-Linux Moblin verwendet jetzt als erste Linux-Distribution einen X-Server, der ohne Root-Rechte läuft. Das erhöht vor allem die Sicherheit des Systems. Erst vor kurzem hatten Intel-Entwickler Patches veröffentlicht, die das möglich machen.

    10.07.200926 Kommentare

  25. Microsoft kündigt Patch für kritische DirectX-Lücke an

    Microsoft kündigt mehrere kritische Sicherheitsupdates für den kommenden Patchday am 14. Juli 2009 an. Unter anderem soll ein Problem in DirectX beseitigt werden, das derzeit für Wirbel sorgt.

    10.07.200919 Kommentare

  26. Murdochs Boulevardreporter beauftragten Handyhacker

    Reporter zweier britischer Skandalblätter haben offenbar über Jahre mit illegalem Hacking von Handys bei Prominenten recherchiert. Der Medienkonzern News Corp soll laut Guardian den Opfern der illegalen Abhörattacken Schweigegeld gezahlt haben.

    09.07.200912 Kommentare

  27. Safari 4.0.2 beseitigt kritische Sicherheitslücke

    Mit einem Update für den Browser Safari 4 beseitigt Apple zwei Sicherheitslücken. Zumindest eine davon ist als kritisch einzustufen, da sie Angreifern möglicherweise die Ausführung von Code erlaubt.

    09.07.20091 Kommentar

  28. Gerüchte um OpenSSH-Sicherheitslücke

    Derzeit machen Gerüchte um eine Sicherheitslücke in OpenSSH in Red Hat Enterprise Linux (RHEL) die Runde. Unterdessen hat sich OpenSSH-Entwickler Damien Miller geäußert. Er sieht nicht genügend Beweise für die Existenz einer Sicherheitslücke.

    09.07.200913 Kommentare

  29. Einbruchsversuch in CentOS-Server

    Das CentOS-Projekt hat einen Angriff auf seine Server entdeckt. Sicherheitshalber hat das Team daraufhin alle Benutzerzugänge zurückgesetzt. Es soll jedoch kein Schaden entstanden sein.

    07.07.200934 Kommentare

  30. Microsoft warnt vor kritischer Sicherheitslücke in ActiveX

    Microsoft warnt vor einer kritischen Sicherheitslücke im eigenen Video-ActiveX-Control. Angreifer können damit die Kontrolle von Windows-Systemen übernehmen, ohne dass Nutzer des Internet Explorer dazu aktiv etwas beitragen müssen. Die Sicherheitslücke wird bereits aktiv ausgenutzt.

    07.07.200933 Kommentare

  31. Norton Internet Security 2010 nutzt Reputationsmodell

    Nicht nur Signaturdateien und heuristische Verfahren sollen vor Viren und anderen Schädlingen schützen, sondern auch die Reputation, die Programme bei ihren Nutzern genießt. Dieses Modell setzt Symantec bei den neuen Versionen von Norton Internet Security (NIS) und AntiVirus ein. Deren Betaversionen sind ab sofort erhältlich.

    07.07.200925 Kommentare

  32. British Telecom: Erst mal kein Phorm

    British Telecom (BT) hat den Einsatz des personalisierten Werbesystems des Anbieters Phorm auf unbestimmte Zeit hinausgeschoben. Als Grund gab BT an, der Aufbau eines neuen Breitbandglasfasernetzes habe Vorrang. Die Phorm-Aktie verlor nach der Ankündigung dramatisch an Wert.

    06.07.20096 Kommentare

  33. Kritik an Zugriff auf Vorratsdatenspeicherung in Kiel

    Die große Koalition in Schleswig-Holstein erlaubt der Polizei den Zugriff auf die Vorratsdaten. Datenschützer und Opposition sind empört, da solche Gesetze in anderen Bundesländern für verfassungswidrig erklärt worden seien.

    06.07.200988 Kommentare

  34. Läuft der X-Server bald ohne Root-Rechte?

    Der Intel-Entwickler Jesse Barnes hat einen Patch veröffentlicht, um den X-Server ohne Root-Rechte laufen zu lassen. Möglich wird das unter anderem durch neue Techniken wie Kernel Modesetting. Der Verzicht auf Root-Rechte erhöht vor allem die Sicherheit des Systems.

    03.07.200959 Kommentare

  35. Datenschutzgesetz: Alle unzufrieden

    Die zweite Novellierung des Bundesdatenschutzgesetzes wird am 3. Juli 2009 im Bundestag verabschiedet. Der entschärfte Entwurf ist eine Reaktion auf eine Serie von Datenschutzskandalen, doch Daten- und Verbraucherschützer sowie Werbewirtschaft und Zeitschriftenverleger lehnen die Vorlage ab. Aus unterschiedlichen Gründen.

    02.07.200947 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 104
  4. 105
  5. 106
  6. 107
  7. 108
  8. 109
  9. 110
  10. 111
  11. 112
  12. 113
  13. 114
Anzeige

Verwandte Themen
StrongSwan, Imagetragick, Abusix, Angler, RSA 2016, Warrant Canary, Usenix Enigma, B-Sides, Riseup, Scroogle, HTTPS, Privdog, Troopers 2016, BERserk, Hackerleaks

Alternative Schreibweisen
Sicherheit

RSS Feed
RSS FeedSecurity

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige