Let's Encrypt

Let's Encrypt

Let's Encrypt ist eine gemeinnützige Zertifizierungsstelle. Mit Unterstützung von Mozilla, der EFF und einigen Unternehmen soll so jeder kostenlos ein TLS-Zertifikat erhalten können, um die Verbindungen zu eigenen Webseiten per HTTPS verschlüsseln zu können.

Artikel
  1. TLS-Zertifikate: Altes Let's-Encrypt-Root läuft ab

    TLS-Zertifikate: Altes Let's-Encrypt-Root läuft ab

    Bei Fehlkonfigurationen und alten Geräten können Zertifikatsfehler mit Let's Encrypt auftreten.

    30.09.202116 Kommentare
  2. Nextbox von Nitrokey im Test: Die eigene Cloud im Wohnzimmer

    Nextbox von Nitrokey im Test: Die eigene Cloud im Wohnzimmer

    Mit der Nextbox hat Nitrokey eine Cloud für zu Hause entwickelt, um die man sich nicht kümmern muss. Dafür kann man sie auf der ganzen Welt erreichen.
    Ein Test von Moritz Tremmel

    21.06.202159 Kommentare
  3. Android: Google finanziert Rust im Linux-Kernel

    Android: Google finanziert Rust im Linux-Kernel

    Der Linux-Kernel soll auch dank Rust sicherer werden. Google finanziert nun den Hauptentwickler des Projekts.

    18.06.20211 Kommentar
  4. Rustls: TLS-Stack in Rust soll einfacher nutzbar werden

    Rustls: TLS-Stack in Rust soll einfacher nutzbar werden

    Das Projekt Rustls entsteht als sichere Alternative zu OpenSSL. Nun sollen technische Änderungen bei der Verbreitung helfen.

    21.04.20210 Kommentare
  5. Google und ISRG: Apache-Webserver bekommt Rust-Modul

    Google und ISRG: Apache-Webserver bekommt Rust-Modul

    Um die TLS-Verschlüsselung im Apache-Server abzusichern, soll das künftig mit Rust umgesetzt werden. Finanziert wird dies von Google.

    03.02.20210 Kommentare
Stellenmarkt
  1. IT-Service- und Supportbetreuer (m/w/d)
    Psychiatrisches Zentrum Nordbaden, Wiesloch
  2. IT-Systembetreuer (w/m/d)
    über CORVENTIS GmbH, Großraum Ulm/Memmingen/Ravensburg
  3. Fachinformatiker (w/m/d) Schwerpunkt Microsoft Client, Server
    Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  4. Anwendungsbetreuer / Softwarebetreuer (m/w/d)
    GovConnect GmbH, Hannover, Oldenburg

Detailsuche



  1. Crypto Wars: Entschlüsselungspläne stehen schon in EU-Richtlinie

    Crypto Wars: Entschlüsselungspläne stehen schon in EU-Richtlinie

    rC3 Gerade erst hat sich der EU-Ministerrat auf eine Umgehung der Ende-zu-Ende-Verschlüsselung geeinigt, da taucht sie schon in einer Richtlinie auf. Die Crypto Wars gehen also weiter.
    Ein Bericht von Moritz Tremmel

    29.12.202031 Kommentare
  2. TLS: Let's Encrypt rettet alte Androids vor Zertifikatsproblemen

    TLS: Let's Encrypt rettet alte Androids vor Zertifikatsproblemen

    Der Zertifikatswechsel bei Let's Encrypt hätte Problem mit Millionen Seiten auf alten Android-Geräten bewirkt. Das Team ändert seinen Plan.

    22.12.20208 Kommentare
  3. DANE: Let's Encrypt kann E-Mail-Servern Probleme machen

    DANE: Let's Encrypt kann E-Mail-Servern Probleme machen

    Neue Zwischenzertifikate von Let's Encrypt können zu abgewiesenen E-Mails führen. Der Fehler ist nicht groß, zeigt aber grundsätzliche Probleme.

    03.12.202010 Kommentare
  4. Let's Encrypt: Alte Android-Geräte bekommen Probleme mit Millionen Seiten

    Let's Encrypt: Alte Android-Geräte bekommen Probleme mit Millionen Seiten

    Der Zertifikatswechsel bei Let's Encrypt sorgt für Probleme bei einem Drittel aller Android-Geräte. Die Lösung dafür ist der Firefox.

    09.11.202024 Kommentare
  5. Zwischenzertifikate: Zertifikatswechsel bei Let's Encrypt steht an

    Zwischenzertifikate : Zertifikatswechsel bei Let's Encrypt steht an

    Bisher war das Let's-Encrypt-Zwischenzertifikat von Identrust signiert. Das wird sich bald ändern.
    Von Hanno Böck

    18.09.202014 Kommentare
  1. HTTPS/TLS: Zwischenzertifikate von Tausenden Webseiten fehlerhaft

    HTTPS/TLS: Zwischenzertifikate von Tausenden Webseiten fehlerhaft

    Viele Webseiten müssen ihre Zertifikate tauschen, da sie von Zwischenzertifikaten ausgestellt wurden, die ein Sicherheitsrisiko darstellen.
    Von Hanno Böck

    07.07.202016 Kommentare
  2. Nach Safari: Chrome und Firefox wollen nur noch einjährige Zertifikate

    Nach Safari: Chrome und Firefox wollen nur noch einjährige Zertifikate

    Google und Mozilla folgen einer Ankündigung von Apple und wollen zukünftig keine mehrjährigen TLS-Zertifikate akzeptieren.

    29.06.202036 Kommentare
  3. Homeoffice: Videokonferenzen auf eigenen Servern mit Jitsi Meet

    Homeoffice: Videokonferenzen auf eigenen Servern mit Jitsi Meet

    Wegen der Coronavirus-Pandemie sind Videokonferenzen angesagt. Eine eigene Instanz der freien Videokonferenz-Software Jitsi Meet ist innerhalb von wenigen Minuten lauffähig, Golem.de stellt eine bereit.
    Eine Anleitung von Hanno Böck

    16.03.202061 KommentareVideo
  1. CAA-Fehler: Let's-Encrypt-Zertifikate werden nicht sofort zurückgezogen

    CAA-Fehler: Let's-Encrypt-Zertifikate werden nicht sofort zurückgezogen

    Eigentlich wollte Let's Encrypt letzte Nacht drei Millionen Zertifikate zurückziehen. Viele sind aber nach wie vor gültig. Let's Encrypt hat sich offenbar entschieden, noch in Benutzung befindliche Zertifikate vorerst auszunehmen.

    05.03.202013 Kommentare
  2. TLS: Let's Encrypt muss drei Millionen Zertifikate zurückziehen

    TLS: Let's Encrypt muss drei Millionen Zertifikate zurückziehen

    Ein Fehler bei Let's Encrypt hat dazu geführt, dass der Check von CAA-DNS-Records nicht korrekt durchgeführt wurde. Die Zertifizierungsstelle zieht jetzt kurzfristig betroffene Zertifikate zurück, was für einige Probleme sorgen dürfte.

    03.03.202040 Kommentare
  3. Apple: Safari soll nur noch einjährige TLS-Zertifikate akzeptieren

    Apple: Safari soll nur noch einjährige TLS-Zertifikate akzeptieren

    Apples Browser Safari soll ab 1. September nur noch TLS-Zertifikate mit einer maximalen Gültigkeit von 13 Monaten akzeptieren. Betroffen sind Webseiten wie Github.com oder Microsoft.com, die derzeit auf Zwei-Jahres-Zertifikate setzen.

    21.02.202021 Kommentare
  1. Zertifizierung: Let's Encrypt validiert Domains mehrfach

    Zertifizierung: Let's Encrypt validiert Domains mehrfach

    Der Dienst Let's Encrypt will die Sicherheit und Integrität der Web-PKI verbessern und hat nun eine Mehrperspektiv-Validierung für Domains eingeführt.

    20.02.202050 Kommentare
  2. Extended Validation: Browser wollen teure Zertifikate nicht mehr hervorheben

    Extended Validation: Browser wollen teure Zertifikate nicht mehr hervorheben

    Sogenannte Extended-Validation-Zertifikate führten bisher dazu, dass in Browsern der Firmenname vor der Adresszeile angezeigt wurde. Chrome und Firefox schaffen das jetzt ab, da kaum etwas darauf hindeutet, dass damit die Sicherheit erhöht wird.

    12.08.201960 Kommentare
  3. Statt Whatsapp: Frankreich wandert in die Matrix

    Statt Whatsapp: Frankreich wandert in die Matrix

    Die Behörden und Ministerien der französischen Regierung beginnen damit, ihre eigene Whatsapp-Alternative auf Basis der freien Chat-Software Matrix auszurollen. Die Entwickler aus Community und Verwaltung mussten dafür viel Arbeit leisten, wie ein Vortrag auf der Fosdem darstellt.

    05.02.201948 Kommentare
  1. Wochenrückblick: Trinkspiele

    Wochenrückblick: Trinkspiele

    Golem.de-Wochenrückblick Gruseln, aufbauen, schießen: Wir wärmen uns an vielen neuen Games und ein wenig Alkohol aus dem Selbstbau-Mixer.

    26.01.20190 KommentareVideo
  2. HTTPS: Let's Encrypt schaltet alte Validierungsmethode ab

    HTTPS: Let's Encrypt schaltet alte Validierungsmethode ab

    Let's Encrypt wird in Kürze die Domain-Validierungsmethode TLS-SNI-01 aufgrund von Sicherheitsbedenken nicht mehr anbieten. Für Nutzer älterer Versionen der Certbot-Software wird das zum Problem - beispielsweise für Debian-Anwender.

    21.01.201931 Kommentare
  3. TLS-Zertifikate: Mkcert vereinfacht Web-Entwicklung mit lokalem HTTPS

    TLS-Zertifikate: Mkcert vereinfacht Web-Entwicklung mit lokalem HTTPS

    Die Web-Entwicklung mit lokalem HTTPS ist nicht immer einfach und auch nicht ohne weiteres möglich. Um den eigenen Code dennoch leicht lokal mit einer HTTPS-Verbindung zu testen, hat ein Google-Sicherheitsforscher das Werkzeug Mkcert vorgestellt.

    07.01.201918 Kommentare
  1. US-Wahlen: USA sollen papierlose Wahlcomputer ausmustern

    US-Wahlen: USA sollen papierlose Wahlcomputer ausmustern

    35C3 Nach Ansicht eines Sicherheitsexperten hätten die Zwischenwahlen in den USA durchaus stärker manipuliert werden können. Für 2020 hofft er auf bessere Vorkehrungen der Behörden. Doch das kostet viel Geld.

    27.12.20186 KommentareVideo
  2. Banking-App: Comdirect empfiehlt, Sicherheitswarnung zu ignorieren

    Banking-App: Comdirect empfiehlt, Sicherheitswarnung zu ignorieren

    Beim Aufruf der App der Comdirect-Bank erhielten Nutzer in den vergangenen Tagen eine Fehlermeldung aufgrund eines Zertifikatswechsels. Der Twitter-Account der Bank empfiehlt daraufhin Nutzern, diese einfach zu ignorieren.

    27.11.201827 Kommentare
  3. HTTPS: BSI vergisst Zertifikatswechsel

    HTTPS: BSI vergisst Zertifikatswechsel

    Die Webseite des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik ist zur Zeit nicht erreichbar. Dort hat man offenbar vergessen, sich rechtzeitig um ein neues TLS-Zertifikat zu kümmern.

    26.09.201871 Kommentare
  4. Google Chrome: Ab heute heißt es bei HTTP "Nicht sicher"

    Google Chrome: Ab heute heißt es bei HTTP "Nicht sicher"

    Mit der nun veröffentlichten Chrome-Version 68 warnt Google vor allen Webseiten, die noch mit ungeschützten HTTP-Verbindungen übertragen werden. Viele Seitenbetreiber dürfte das überraschen.

    24.07.201889 Kommentare
  5. Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

    Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

    Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
    Von Hanno Böck

    14.05.20189 Kommentare
  6. Patscherkofel: Gondelbahn mit Sicherheitslücken

    Patscherkofel: Gondelbahn mit Sicherheitslücken

    Die Steuerungsanlage der neuen Gondelbahn am Innsbrucker Patscherkofel ist ohne Sicherheitsmaßnahmen im Netz zu finden gewesen. Ein Angreifer hätte die Bahn aus der Ferne übernehmen können - trotzdem beschwichtigt der Hersteller.
    Von Hauke Gierow

    19.04.201842 Kommentare
  7. HTTPS: Let's Encrypt rollt Wildcard-Zertifikate aus

    HTTPS: Let's Encrypt rollt Wildcard-Zertifikate aus

    Nach der Ankündigung im vergangenen Jahr und einigen Verzögerungen hat die Zertifizierungsstelle Let's Encrypt damit begonnen, Wildcard-Zertifikate zu vergeben. Das geht aber nur mit Version 2 des ACME-Protokolls.

    14.03.201834 Kommentare
  8. Juli 2018: Chrome bestraft Webseiten ohne HTTPS

    Juli 2018: Chrome bestraft Webseiten ohne HTTPS

    Google will mehr Webseitenbetreiber unter Druck setzen, auf HTTPS-Verbindungen umzusteigen. Ab Sommer 2018 sollen Webseiten ohne Verschlüsselung generell als unsicher markiert werden.

    09.02.2018124 KommentareVideo
  9. HTTPS: Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

    HTTPS: Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

    Die Fritzbox bietet in der jüngsten Firmware ein neues Feature: Kunden können sich automatisch Let's Encrypt-Zertifikate für den AVM-eigenen DynDNS-Dienst myfritz.net erstellen lassen. Das hat aber Konsequenzen, über die sich vermutlich nicht alle Kunden im Klaren sind.

    15.12.2017129 Kommentare
  10. HTTPS: Let's Encrypt bringt Wildcard-Zertifikate

    HTTPS: Let's Encrypt bringt Wildcard-Zertifikate

    Auch 2018 hat die Zertifizierungsstelle Let's Encrypt vor, weiter massiv zu wachsen. Dazu will das Projekt unter anderem die lang geforderten Wildcard-Zertifikate und weitere Neuerungen anbieten.

    12.12.201736 Kommentare
  11. Abgelaufen: LinkedIn vergisst TLS-Zertifikate

    Abgelaufen: LinkedIn vergisst TLS-Zertifikate

    Für fast drei Stunden waren heute die Zertifikate aller Subdomains des Berufsnetzwerks LinkedIn ausgelaufen. Peinlich, da die meisten Suchmaschinen darauf verweisen.

    30.11.20173 Kommentare
  12. Poodle und Drown: Flixbus-Webseite für jahrealte TLS-Fehler anfällig

    Poodle und Drown: Flixbus-Webseite für jahrealte TLS-Fehler anfällig

    Ein 2011 gegründetes Unternehmen setzt auf Kryptographie aus den 90ern: Eine Subdomain mit Sonderangeboten von Flixbus unterstützt nur veraltete Verschlüsselungsstandards - und das seit Monaten. Kunden können auf der Seite Ticketgutscheine kaufen und müssen dafür persönliche Daten hinterlassen.
    Von Hauke Gierow

    29.11.201716 KommentareVideo
  13. Certificate Transparency: Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

    Certificate Transparency: Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

    Mit Certificate Transparency werden HTTPS-Zertifikate in öffentlichen Logs gespeichert. Das bringt mehr Sicherheit im TLS-Ökosystem, es führt aber auch zu überraschenden Gefahren für Webanwendungen wie Wordpress.
    Von Hanno Böck

    29.07.201746 Kommentare
  14. HTTPS: Private Schlüssel auf dem Webserver

    HTTPS: Private Schlüssel auf dem Webserver

    Zu einem Zertifikat für verschlüsselte HTTPS-Verbindungen gehört ein privater Schlüssel. Doch was, wenn der Schlüssel auf dem Webserver landet - und dann nicht mehr privat ist? Wir fanden zahlreiche Webseiten, die ihren privaten Schlüssel zum Herunterladen anbieten.
    Von Hanno Böck

    12.07.201770 Kommentare
  15. Domain: Erneut Angriff über Punycode-Domains demonstriert

    Domain: Erneut Angriff über Punycode-Domains demonstriert

    Domains, die dem Original zum Verwechseln ähnlich sehen, werden immer wieder für Phishing-Angriffe missbraucht. In einem Proof-of-Concept zeigt die Domain xn--80ak6aa92e.com, dass Apple seine Hausaufgaben nicht gemacht hat. Browserhersteller wollen reagieren.

    18.04.201735 Kommentare
  16. Let's Encrypt: Immer mehr Phishing-Seiten beantragen Zertifikate

    Let's Encrypt: Immer mehr Phishing-Seiten beantragen Zertifikate

    Seit Januar 2016 hat die Zertifizierungsstelle Let's Encrypt über 15.000 Zertifikate mit dem Stichwort Paypal ausgestellt. Ein Großteil der beantragenden Domains weisen eindeutig auf Phishing-Seiten hin.

    28.03.201767 Kommentare
  17. In eigener Sache: Golem.de kommt jetzt sicher ins Haus - per HTTPS

    In eigener Sache: Golem.de kommt jetzt sicher ins Haus - per HTTPS

    Es war uns und unseren Lesern seit Jahren ein Anliegen, jetzt ist es geschafft: Golem.de wird standardmäßig per HTTPS ausgeliefert.

    09.02.2017179 Kommentare
  18. Verschlüsselung: Let's Encrypt verwaltet 20 Millionen aktive Zertifikate

    Verschlüsselung: Let's Encrypt verwaltet 20 Millionen aktive Zertifikate

    Die Initiative Let's Encrypt schaut auf das Jahr 2016 zurück und ist mit dem ersten vollen Jahr im Produktivbetrieb zufrieden, auch wenn es einige Probleme gab.

    09.01.201728 Kommentare
  19. Webhosting: Go Daddy will Host Europe kaufen

    Webhosting: Go Daddy will Host Europe kaufen

    Der Hostinganbieter Host Europe könnte von Go Daddy gekauft werden. Letzteres bekäme damit plötzlich einen großen Marktanteil in Europa. Die Deutsche Telekom hat ihr Angebot für den Kauf wohl zurückgezogen und United Internet ist überboten worden.

    25.11.20169 Kommentare
  20. Die Nextcloud Box im Kurztest: Die heimische Wolke ist noch nicht einfach genug

    Die Nextcloud Box im Kurztest: Die heimische Wolke ist noch nicht einfach genug

    In der Nextcloud Box haben der Ubuntu-Hersteller Canonical, Festplattenhersteller Western Digital und der Owncloud-Fork Nextcloud ihre Experimente in eine fassbare Form gegossen. Herausgekommen ist die Nextcloud Box. Das Linux-Magazin hat sich das Sync-Device angeschaut und sieht Optimierungsbedarf.
    Ein Praxistest von Kristian Kißling

    14.11.2016102 Kommentare
  21. Comodo: Falsche Zertifikate wegen OCR-Fehler ausgegeben

    Comodo: Falsche Zertifikate wegen OCR-Fehler ausgegeben

    Wieder ein Zertifikatsfehler, dieses Mal bei Comodo: Weil das Unternehmen nur die Inhaber der Domain im Whois prüft und einen falschen Texterkennungsalgorithmus nutzt, konnten sich Forscher ein gültiges Zertifikat für die Domain eines Mobilfunkproviders erstellen lassen.

    20.10.20165 Kommentare
  22. HTTPS: Let's Encrypt entlarvt überteuerte Zertifikate

    HTTPS: Let's Encrypt entlarvt überteuerte Zertifikate

    Ein Zertifikat für 50 Euro - viel zu viel. Kommerzielle Dienstleister lassen sich einfache Zertifikate nach wie vor fürstlich bezahlen - auch, wenn sie eigentlich nur ein kleines Skript ausführen. Let's Encrypt zeigt, wie hoch die Kosten wirklich sind.

    22.09.2016103 Kommentare
  23. Mozilla: Firefox 49 kann vorlesen

    Mozilla: Firefox 49 kann vorlesen

    Dank der Webspeech-Synthese-API kann die aktuelle Version 49 von Firefox Texte vorlesen, was die Leseansicht unterstützt. Zudem sind die Videodarstellung und der Umgang mit HTTPS-Logins verbessert worden. Hello ist nicht mehr Teil des Browsers.

    20.09.201625 Kommentare
  24. HTTPS: Mozilla spricht Let's Encrypt das Vertrauen aus

    HTTPS: Mozilla spricht Let's Encrypt das Vertrauen aus

    Let's Encrypt erreicht einen weiteren Meilenstein: Mozilla wird die freie CA in sein eigenes Root-Programm für Zertifikate aufnehmen. Weitere Browserhersteller sollen folgen.

    07.08.201620 Kommentare
  25. Open Source Support: Mozilla finanziert schnellen Python-Interpreter PyPy

    Open Source Support: Mozilla finanziert schnellen Python-Interpreter PyPy

    Als Teil seines Open-Source-Unterstützungsprogramms finanziert Mozilla den schnellen Python-Interpreter PyPy mit 200.000 US-Dollar. Mozilla nutzt Pypy für seine eigene Infrastruktur.

    05.08.20169 Kommentare
  26. Verschlüsselung: Sicherheitslücke bei Start Encrypt

    Verschlüsselung: Sicherheitslücke bei Start Encrypt

    Sicherheitsforscher haben im Client der Let's Encrypt-Alternative Start Encrypt zahlreiche Probleme gefunden, die die Ausstellung gültiger Zertifikate für beliebige URLs ermöglichte. Der Client hatte zudem zahlreiche weitere Probleme, die jetzt behoben sein sollen.

    04.07.20161 Kommentar
  27. Markenrechte: Comodo will keine Rechte an Let's Encrypt

    Markenrechte: Comodo will keine Rechte an Let's Encrypt

    Der öffentliche Druck durch die Community hat offenbar gewirkt: Comodo hat sich entschlossen, keine Markenrechte für "Let's Encrypt" mehr zu beantragen. Zuvor hatte der Comodo-Chef die Aktion noch mit merkwürdigen Argumenten verteidigt.

    27.06.20169 Kommentare
  28. Markenrechte: Comodo will Let's Encrypt den Namen klauen

    Markenrechte: Comodo will Let's Encrypt den Namen klauen

    Der Erfolg von Let's Encrypt ist spektakulär, es wurden bereits mehr als fünf Millionen Zertifikate ausgestellt. Jetzt will die Sicherheitsfirma Comodo Markenrechte an dem Namen durchsetzen. Let's Encrypt reagiert empört.

    23.06.201648 Kommentare
Empfohlene Artikel
  1. Let's Encrypt
    Zertifikate kostenlos und einfach
    Let's Encrypt: Zertifikate kostenlos und einfach

    Eine neue, gemeinnützige Zertifizierungsstelle soll die Verbreitung von HTTPS-Verbindungen fördern. Beteiligt sind neben Mozilla und der EFF auch große Unternehmen wie Akamai und Cisco.


Gesuchte Artikel
  1. Oculus SDK v1.3
    Erste Steam-Spiele unterstützen das Rift CV1
    Oculus SDK v1.3: Erste Steam-Spiele unterstützen das Rift CV1

    Wer möchte, kann mittlerweile Steam-Spiele wie Project Cars oder Time Machine VR mit dem Oculus Rift CV1 nutzen. Auch Applikationen wie Player laufen. Allerdings startet die Oculus-Software immer mit.
    (Oculus Rift)

  2. Android
    Huawei stellt neues Topsmartphone Mate 8 vor
    Android: Huawei stellt neues Topsmartphone Mate 8 vor

    Anders als sonst eher still und leise hat Huawei ein neues Android-Smartphone im Oberklassesegment vorgestellt: Das Mate 8 hat wie sein Vorgänger Ascend Mate 7 einen 6-Zoll-Bildschirm und kommt mit einer verbesserten Kamera und bis zu 4 GByte Arbeitsspeicher.
    (Huawei Mate S)

  3. Congstar
    Neuer Prepaid-Tarif umfasst kostenloses Text-Messaging
    Congstar: Neuer Prepaid-Tarif umfasst kostenloses Text-Messaging

    Congstar startet mit einem neuen Prepaid-Produkt. Der Basistarif umfasst jetzt eine kostenlose Messaging-Option, um ohne Zusatzkosten Messaging und E-Mails zu verwenden. Kunden können ihren Tarif künftig einfacher konfigurieren.
    (Congstar Prepaid)

  4. Nano-SIM
    Der Kartentausch kann teuer werden
    Nano-SIM: Der Kartentausch kann teuer werden

    Falsche SIM-Karte. Wer das beim Austausch des Smartphones bemerkt, muss oft für eine neue Karte bezahlen. Verbraucherschützer haben hierbei erhebliche Unterschiede bei den Kosten festgestellt.
    (Nano Sim)

  5. Test The Evil Within
    Horror mit Hindernissen
    Test The Evil Within: Horror mit Hindernissen

    Resident-Evil-Erfinder Shinji Mikami schickt uns in The Evil Within erneut in einen Albtraum voll mit Blut, Zombies und tausenden Toten - und leider auch mit Kameraproblemen sowie weiteren Designmacken.
    (The Evil Within)

  6. Movie2k
    Betreiber des Nachfolgers Movie4K melden sich zu Wort
    Movie2k: Betreiber des Nachfolgers Movie4K melden sich zu Wort

    Die Betreiber von Movie4K und Movie2k haben sich in einer Erklärung für ein freies Internet an die Öffentlichkeit gewandt. Nach der Abschaltung von Movie2k durch die Betreiber ist der Nachfolger jetzt online.
    (Movie2k)


Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #