Rustls: TLS-Stack in Rust soll einfacher nutzbar werden

Das Projekt Rustls entsteht als sichere Alternative zu OpenSSL. Nun sollen technische Änderungen bei der Verbreitung helfen.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Verschlüsselungsbibliothek Rustls ist in Rust geschrieben und soll größere Verbreitung finden.
Die Verschlüsselungsbibliothek Rustls ist in Rust geschrieben und soll größere Verbreitung finden. (Bild: Pixabay)

Die freie TLS-Implementierung Rustls soll künftig deutlich weitere Verbreitung finden, weshalb die unter anderem für die Zertifizierungsstelle Let's Encrypt zuständige Internet Security Research Group (ISRG) nun einige technische Verbesserungen ankündigt, die dabei helfen sollen. Zweck der größeren Verbreitung von Rustls ist es, einen sicheren Ersatz für bisher genutzte TLS-Implementierungen zu schaffen, die meist in C geschrieben sind und auch deshalb oft von Sicherheitslücken betroffen sind, wie es in der Ankündigung heißt.

Stellenmarkt
  1. Scrum Master / Agile Coach / Agile Master (w/m/d)
    Method Park by UL, Erlangen
  2. Softwareentwicklerin / Softwareentwickler (m/w/d) mit Schwerpunkt Datenkonnektivität - Goethe ... (m/w/d)
    Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
Detailsuche

Konkret umgesetzt werden soll nun etwa eine Richtlinie für Rustls, nach der der Code nie mit einer Panic abstürzen soll. Damit soll möglicherweise nicht definiertes Verhalten aus der Interaktion mit C-Code abgefangen werden. Das Panic-Verhalten von Rust zur Laufzeit ist auch einer der großen Diskussionspunkte bei der Integration von Rust-Code in den Linux-Kernel, der ebenfalls C verwendet.

Darüber hinaus soll die C-API von Rustls ausgebaut werden, damit das Projekt einfacher in bestehenden Anwendungen genutzt werden kann. Schon jetzt unterstützt Google zusammen mit der ISRG ein Projekt, um Rustls als Modul im Apache-Webserver nutzbar zu machen, der ebenfalls in C geschrieben ist. Mit der verbesserten API könnten derartige Integrationen künftig noch einfacher umgesetzt werden. Hinzu kommen sollen außerdem einige weitere Funktionen von TLS, die Rustls bisher noch nicht unterstützt.

Programmierung sicherer Systeme mit Rust: Eine Einführung

Neben den Arbeiten an einem Curl-Backend und dem Apache-Modul möchte die ISRG darüber hinaus künftig Rustls für sämtliche TLS-Funktionen von Let's Encrypt nutzen können. Die Beteiligten hoffen, damit das bisher genutzte OpenSSL sowie weitere unsichere TLS-Bibliotheken zu ersetzen. Finanziert werden die Arbeiten an Rustls nun erneut von Google, das zuletzt seine Unterstützung für die Nutzung von Rust in der Industrie deutlich ausgebaut hat. So will Google Rust als Systemsprache für Android etablieren. Das Unternehmen gehört zu den treibenden Kräften an den Arbeiten zur Nutzung von Rust im Linux-Kernel.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Klage
Paypal friert Konten ein und behält Geld nach 180 Tagen

In einer Sammelklage wird Paypal vorgeworfen, Konten ohne Nennung von Gründen einzufrieren und das Geld nach 180 Tagen zu behalten.

Klage: Paypal friert Konten ein und behält Geld nach 180 Tagen
Artikel
  1. Krypto-Verbot: Panikverkäufe von Krypto-Mininggerät im Kosovo
    Krypto-Verbot
    Panikverkäufe von Krypto-Mininggerät im Kosovo

    Schürfen von Kryptowährungen ist im Kosovo seit kurzem verboten. Mineure versuchen, ihr Equipment oft zu Schleuderpreisen loszuwerden.

  2. Malware: Microsoft warnt vor ungewöhnlicher Schadsoftware in Ukraine
    Malware
    Microsoft warnt vor ungewöhnlicher Schadsoftware in Ukraine

    Die Schadsoftware soll sich als Ransomware tarnen.

  3. Großunternehmen: Lindner will Mindeststeuer zum 1. Januar 2023 umsetzen
    Großunternehmen
    Lindner will Mindeststeuer zum 1. Januar 2023 umsetzen

    Bundesfinanzminister Christian Lindner will die Mindeststeuer für Großunternehmen in Deutschland schnell einführen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (u.a. WD Blue 3D 1TB 79€, be quiet! Straight Power 11 850W 119€ u. PowerColor RX 6600 Hellhound 529€) • Alternate: Weekend-Deals • HyperX Cloud II Wireless 107,19€ • Cooler Master MH752 54,90€ • Gainward RTX 3080 12GB 1.599€ • Saturn-Hits • 3 für 2: Marvel & Star Wars [Werbung]
    •  /