Abo

DSGVO

Ab dem 25. Mai 2018 gilt europaweit ein neues Datenschutzgesetz, das für Unternehmen neue rechtliche Verpflichtungen schafft. Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) regelt, wie Unternehmen mit personenbezogenen Daten umgehen müssen.

Artikel
  1. Regulierung: US-Senator schlägt neue Regeln für Facebook & Co. vor

    Regulierung: US-Senator schlägt neue Regeln für Facebook & Co. vor

    In einem White Paper macht US-Senator Mark Warner 20 Vorschläge, wie große Onlineplattformen an die Leine gelegt werden könnten. Von besserer Medienbildung für Kinder bis zu einer Interoperabilitätspflicht ist alles dabei.

    31.07.20185 Kommentare
  2. Donald Trump: US-Regierung diskutiert neues Datenschutzgesetz

    Donald Trump: US-Regierung diskutiert neues Datenschutzgesetz

    Bisher gibt es in den USA kein landesweites Datenschutzgesetz. Seit Juni haben sich Mitarbeiter des Wirtschaftsministeriums mit Google, Facebook und vielen anderen Technologiekonzernen getroffen, um das zu ändern. Die Motive sind vielfältig.

    30.07.20187 Kommentare
  3. DSGVO: Web-Unternehmen starten OSS-Projekt zum Nutzerdatentransfer

    DSGVO: Web-Unternehmen starten OSS-Projekt zum Nutzerdatentransfer

    Eine von Google in Kooperation mit Microsoft, Twitter und Facebook ins Leben gerufene Open-Source-Initiative will sich der Portabilität von Nutzerdaten annehmen und dafür entsprechende Werkzeuge entwickeln. Hilfreich sei das auch mit Blick auf die DSGVO.

    24.07.20180 Kommentare
  4. Datenschutz: British Airways soll unerlaubt persönliche Daten weitergeben

    Datenschutz: British Airways soll unerlaubt persönliche Daten weitergeben

    Beim Bearbeiten der Flugbuchung oder beim Einchecken auf ba.com würden per URL persönliche Reisedaten an Dritte wie Twitter und Werbeunternehmen wie DoubleClick gesendet, sagt ein IT-Experte. Die Fluggesellschaft weiß von nichts und verweist auf ihre Cookie-Policy.

    20.07.20183 Kommentare
  5. BGH-Urteil: Facebook-Konten sind vollständig vererbbar

    BGH-Urteil: Facebook-Konten sind vollständig vererbbar

    Facebook darf nach dem Tod von Nutzern deren Konten nicht sperren. Weder das Fernmeldegeheimnis noch der Datenschutz stünden dem vollen Zugriff der Erben entgegen, urteilte der Bundesgerichtshof .

    12.07.201831 Kommentare
Stellenmarkt
  1. K&P Computer Service- und Vertriebs GmbH, Wiesbaden, München oder deutschlandweit (Home-Office)
  2. MicroNova AG, München, Vierkirchen
  3. Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST, Dortmund
  4. Hexagon Metrology GmbH, Wetzlar


  1. Datenskandal: Facebook droht Höchststrafe von britischen Datenschützern

    Datenskandal: Facebook droht Höchststrafe von britischen Datenschützern

    Nach dem Datenskandal um die Analysefirma Cambridge Analytica droht Facebook in Großbritannien ein Bußgeld. Doch die höchstmögliche Strafe dürfte das Unternehmen gut verschmerzen können.

    11.07.201817 Kommentare
  2. Privacy Shield: Europaparlament will Datenaustausch mit den USA stoppen

    Privacy Shield: Europaparlament will Datenaustausch mit den USA stoppen

    Nach den EU-Datenschützern verliert nun auch das Europaparlament die Geduld: Die Datenvereinbarung mit den USA soll bald ausgesetzt werden, wenn es keinen besseren Datenschutz gibt.

    05.07.201818 Kommentare
  3. Datenschutz: Drittfirmen lesen massenweise Gmail-Postfächer

    Datenschutz : Drittfirmen lesen massenweise Gmail-Postfächer

    US-Medien nennen es das dreckige Geheimnis der Tech-Branche: Drittentwickler lesen routinemäßig und millionenfach die E-Mails von Gmail-Nutzern. App-Entwickler geben das zum Teil offen zu.

    03.07.2018138 Kommentare
  4. Datenskandal: FBI und Börsenaufsicht ermitteln gegen Facebook

    Datenskandal: FBI und Börsenaufsicht ermitteln gegen Facebook

    Die Ermittlungen gegen Facebook wegen des Datenskandals sind in den USA deutlich ausgeweitet worden. Es ist aber unklar, ob möglicherweise Anklage gegen das soziale Netzwerk erhoben wird.

    03.07.20188 Kommentare
  5. DSGVO: Kalifornien erhält Datenschutz nach europäischem Vorbild

    DSGVO: Kalifornien erhält Datenschutz nach europäischem Vorbild

    Die europäischen Datenschutzregeln strahlen auch in die USA aus. Das kalifornische Parlament sah sich nun gezwungen, einem Bürgerbegehren für mehr Datenschutz nachzugeben.

    29.06.20183 Kommentare
Verwandte Themen
Marit Hansen, Privacy Shield, Andrea Voßhoff, Max Schrems, Safe Harbor, Threema, Brexit, Fake-News, EU, Denic, Cookies, Mark Zuckerberg, Whatsapp, Donald Trump

Alternative Schreibweisen
EU-Datenschutz-Grundverordnung, General Data Protection Regulation

RSS Feed
RSS FeedDSGVO

  1. Datenschutz: US-Regierung plant offenbar Gegengewicht zu DSGVO

    Datenschutz: US-Regierung plant offenbar Gegengewicht zu DSGVO

    Die EU hat mit der Datenschutzgrundverordnung einen globalen Maßstab gesetzt. Das scheint der US-Regierung unter Donald Trump nicht ganz zu passen.

    21.06.201853 Kommentare
  2. DSGVO: Ganz große Koalition fordert Änderungen beim Datenschutz

    DSGVO: Ganz große Koalition fordert Änderungen beim Datenschutz

    Ein schnelles Verbot von Abmahnungen zur DSGVO ist gescheitert. Doch nun hat sich eine ungewöhnliche Allianz gebildet, um Änderungen am Datenschutz durchzusetzen.

    13.06.201833 Kommentare
  3. DSGVO: La-Liga-App überwacht Umfeld per Mikrofon

    DSGVO: La-Liga-App überwacht Umfeld per Mikrofon

    Eine Android-App der spanischen Fußballliga sucht im Hintergrund nach illegalen Streams in Kneipen - und aktiviert dazu Mikrofon und GPS des Smartphones. Herausgekommen ist das Verhalten durch die Datenschutzgrundverordnung.

    11.06.201872 Kommentare
  1. E-Privacy-Verordnung: Regierung lehnt Kopplungsverbot bei Werbetrackern ab

    E-Privacy-Verordnung: Regierung lehnt Kopplungsverbot bei Werbetrackern ab

    Die Verhandlungen zur E-Privacy-Verordnung gehen in die Schlussphase. Die Bundesregierung hat deutlich gemacht, dass sie die Einbußen für die Werbewirtschaft möglichst gering halten will.

    09.06.201864 Kommentare
  2. Datenschutz: Facebook-Bug schaltet Millionen Posts öffentlich

    Datenschutz: Facebook-Bug schaltet Millionen Posts öffentlich

    Bei 14 Millionen Facebooknutzern waren Posts für einige Tage standardmäßig öffentlich und nicht - wie von den Nutzern intendiert - privat. Facebook hat das Problem behoben, das bei Arbeiten an einem neuen Feature unabsichtlich entstanden war.

    08.06.201816 Kommentare
  3. Fanpage-Seiten: Das große Rätselraten über das Facebook-Urteil

    Fanpage-Seiten: Das große Rätselraten über das Facebook-Urteil

    Was bedeutet das EuGH-Urteil für die Betreiber von Fanseiten auf Facebook? Zwar ist in erster Linie nun der US-Konzern selbst gefordert, doch für die Betreiber bestehen gewisse Risiken.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    07.06.201813 Kommentare
  1. DSGVO: Union plant schnelles Verbot von Abmahnungen

    DSGVO: Union plant schnelles Verbot von Abmahnungen

    Noch vor der Sommerpause soll es ein gesetzliches Verbot von Abmahnungen wegen Verstößen gegen die DSGVO geben. Doch die Koalition plant keine dauerhafte Lösung des Problems.

    06.06.201849 Kommentare
  2. Datenschutz: Continental verbietet Nutzung von Whatsapp und Snapchat

    Datenschutz: Continental verbietet Nutzung von Whatsapp und Snapchat

    Die EU-Datenschutzgrundverordnung zeigt Wirkung. Die Mitarbeiter des Autozulieferers Continental dürfen auf Diensthandys kein Whatsapp mehr nutzen. Zwei andere Messengerdienste bleiben aber erlaubt.

    05.06.201857 Kommentare
  3. DSGVO: SAP kauft Schweizer Startup Coresystems

    DSGVO: SAP kauft Schweizer Startup Coresystems

    Das Startup Coresystems, dessen Software die richtigen Servicetechniker nach Know-how, Standort und Verfügbarkeit heraussucht, ist für SAP interessant. Es soll Einsatzplanung in Echtzeit leisten.

    05.06.20184 Kommentare
  1. EuGH-Urteil: Fanpage-Betreiber sind mitverantwortlich für Datenschutz

    EuGH-Urteil : Fanpage-Betreiber sind mitverantwortlich für Datenschutz

    Wer bei Facebook eine Fanseite betreibt, kann den Datenschutz nicht komplett auf den US-Konzern abwälzen. Datenschutzbeauftragte rechnen damit, dass viele Firmen ihre Fan-Seiten nach einem EuGH-Urteil vorläufig schließen werden.

    05.06.201842 Kommentare
  2. DSGVO: Icann verliert Gerichtsstreit über Whois-Daten

    DSGVO: Icann verliert Gerichtsstreit über Whois-Daten

    Domain-Registrare müssen künftig weniger Daten von ihren Kunden erheben. Die Internetverwaltung Icann konnte sich mit ihrer Klage nicht durchsetzen.

    01.06.201812 Kommentare
  3. Drive Now: Unternehmen und Polizei warnen vor DSGVO-Spam

    Drive Now: Unternehmen und Polizei warnen vor DSGVO-Spam

    Fast alle Verbraucher dürften in den vergangenen Wochen mehrere Dutzend oder gar Hunderte Mails zur Datenschutz-Grundverordnung bekommen haben. Neben teils unnötigen Newsletterbestätigungen finden sich darunter auch Betrugsversuche.

    29.05.201812 Kommentare
  1. DSGVO: Icann will Whois-Status in Deutschland gerichtlich klären

    DSGVO : Icann will Whois-Status in Deutschland gerichtlich klären

    Im Streit um die Whois-Daten will Icann eine gerichtliche Klärung in Deutschland erreichen. Fraglich ist, ob Registrare generischer TLDs auch weiterhin personenbezogene Daten sammeln und veröffentlichen dürfen.

    28.05.201837 Kommentare
  2. Zwangszustimmung: Erste Klage nach DSGVO gegen Google und Facebook

    Zwangszustimmung: Erste Klage nach DSGVO gegen Google und Facebook

    Nur wer der Datenverarbeitung vollständig zustimmt, darf den Dienst auch weiter nutzen - so haben sich das die großen Internetunternehmen vorgestellt. Der österreichische Datenschutzaktivist Max Schrems sieht das anders. Die von ihm gegründete Organisation Noyb hat Beschwerde gegen Google sowie Facebook und dessen Dienste Instagram und Whatsapp nach der DSGVO eingereicht.

    26.05.2018292 Kommentare
  3. Denic: Deutsches Whois wird zur Selbstauskunft

    Denic: Deutsches Whois wird zur Selbstauskunft

    Die Denic beschneidet den Funktionsumfang des Whois drastisch. Zugriff auf Personendaten bekommen nur noch Strafverfolger und Inhaber von Markenrechten.

    25.05.201860 Kommentare
  4. DSGVO: Datenschutz ist die neue Mülltrennung

    DSGVO: Datenschutz ist die neue Mülltrennung

    Nach einer Übergangsfrist von zwei Jahren ist die EU-Datenschutz-Grundverordnung in Kraft getreten. Sie gibt dem Datenschutz einen neuen Stellenwert. Doch es bleibt zu hoffen, dass es bei der Durchsetzung die Richtigen trifft.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    25.05.2018148 Kommentare
  5. Microsoft: Microsoft Office wird mit Spyware verglichen

    Microsoft: Microsoft Office wird mit Spyware verglichen

    Das Sammeln von Daten in Microsoft Office steht in der Kritik. Ein Sprecher des CCC fordert, dass bis auf das Bit aufgeschlüsselt wird, welche Daten der Hersteller erhebt und sieht im Fehlen einer Abschaltmöglichkeit eine Verletzung der DSGVO. Er zieht sogar Parallelen zu Spyware.

    24.05.201855 Kommentare
  6. Trotz DSGVO: Whatsapp teilt nun massenhaft Nutzerdaten mit Facebook

    Trotz DSGVO : Whatsapp teilt nun massenhaft Nutzerdaten mit Facebook

    Der Messengerdienst Whatsapp hat seine Ankündigung wahr gemacht: Zahlreiche persönliche Nutzerdaten werden nun mit Mutterkonzern Facebook geteilt. Hamburgs Datenschützer Johannes Caspar findet das "alarmierend", doch er kann es nicht mehr stoppen.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    23.05.2018371 Kommentare
  7. Leuchten und Kameras: Smart-Home-Produkte sind nicht fit für die DSGVO

    Leuchten und Kameras: Smart-Home-Produkte sind nicht fit für die DSGVO

    Smart-Living-Produkte sind häufig nicht mit der Datenschutz-Grundverordnung konform. Eine wissenschaftliche Untersuchung von 22 Produkten stellte bei allen Herstellern Mängel fest.
    Von Christiane Schulzki-Haddouti

    23.05.201812 Kommentare
  8. Zuckerberg-Anhörung: Nicht mehr reden, sondern regulieren

    Zuckerberg-Anhörung: Nicht mehr reden, sondern regulieren

    Viele kritische Fragen, nur ausweichende Antworten: Facebook-Chef Mark Zuckerberg ist in der Anhörung vor dem EU-Parlament noch besser davongekommen als vor dem US-Kongress. Doch nun drohen Abgeordnete mit Bußgeldern und Regulierung.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    22.05.201866 Kommentare
  9. DSGVO: Voßhoff fordert Gesetz gegen missbräuchliche Abmahnungen

    DSGVO: Voßhoff fordert Gesetz gegen missbräuchliche Abmahnungen

    Nach Ansicht der Bundesdatenschutzbeauftragten Voßhoff dauert es fünf bis sechs Jahre, bis Rechtsklarheit bei den neuen Datenschutzbedingungen herrscht. Gegen Missbrauch der DSGVO durch Abmahnungen sollte die Politik vorgehen.

    22.05.201839 Kommentare
  10. Datenschutz: Wordpress unterstützt Anforderungen der DSGVO

    Datenschutz: Wordpress unterstützt Anforderungen der DSGVO

    Die mögliche Löschung und der Export von Nutzerdaten gehören zu den neuen Anforderungen der Datenschutzgrundverordnung. Wordpress stellt dazu nun Werkzeuge bereitet und kann automatisch eine Datenschutzerklärung generieren.

    19.05.201829 Kommentare
  11. DSGVO: EU-Kommission kritisiert "Fake-News" zur Datenschutzreform

    DSGVO : EU-Kommission kritisiert "Fake-News" zur Datenschutzreform

    EU-Justizkommissarin Vera Jourová will die Debatte über die Datenschutzgrundverordnung "entmystifizieren". Zur Verwirrung über die Reform tragen Bundesregierung und Datenschutzbehörden jedoch selbst bei.

    16.05.201886 Kommentare
  12. Bitkom zur DSGVO: "KI ohne Daten ist wie ein Schwimmbad ohne Wasser"

    Bitkom zur DSGVO: "KI ohne Daten ist wie ein Schwimmbad ohne Wasser"

    Der Präsident des IT-Branchenverbandes Bitkom fordert eine neue Diskussion über Privatsphäre und die Nutzbarkeit von Daten durch die Wirtschaft. Seiner Ansicht nach könnte die Datenschutz-Grundverordnung zu Nachteilen vor allem im Bereich der künstlichen Intelligenz führen.

    14.05.201849 Kommentare
  13. Wochenrückblick: Spannende Entwicklungen

    Wochenrückblick: Spannende Entwicklungen

    Golem.de-Wochenrückblick Für Normalnutzer war auch etwas dabei, aber vor allem war diese Woche mit Google I/O und Microsoft Build 2018 für Entwickler interessant. Ärgerlich waren ein paar Bugs in Windows.

    12.05.20180 KommentareVideo
  14. DSGVO: Merkel will Datenschutzverordnung vielleicht ändern

    DSGVO: Merkel will Datenschutzverordnung vielleicht ändern

    Bundeskanzlerin Angela Merkel hat angedeutet, möglicherweise Änderungen der Aufsichtspraxis der Datenschutzgrundverordnung in Deutschland vorzunehmen. Was sie sich dabei genau vorstellt, ist unklar.

    11.05.2018154 Kommentare
  15. EU-Datenschutz: Kontrollbehörden können DSGVO kaum durchsetzen

    EU-Datenschutz: Kontrollbehörden können DSGVO kaum durchsetzen

    Laut einer Umfrage sehen sich 17 von 24 teilnehmenden Kontrollbehörden nicht imstande, ihre neuen Aufgaben im Rahmen der EU-Datenschutz-Grundverordnung zu erfüllen. Es fehle an den nötigen Ressourcen oder Befugnissen.

    09.05.201887 Kommentare
  16. Ab Ende Mai: Datenschützer fordern Zustimmung für Tracking

    Ab Ende Mai : Datenschützer fordern Zustimmung für Tracking

    Welche Regelungen gelten nach Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung? Nach Ansicht der Datenschutzkonferenz sind die bisherigen Bestimmungen für Tracking und Cookies nicht mehr gültig. Die Werbewirtschaft hält davon erwartungsgemäß wenig.

    03.05.201812 Kommentare
  17. Datenschutz: Facebook ermöglicht Löschen von Tracking-Verlauf

    Datenschutz: Facebook ermöglicht Löschen von Tracking-Verlauf

    Facebook will seine Mitglieder und andere Nutzer offenbar weiterhin exzessiv tracken. Zumindest die Mitglieder des sozialen Netzwerks sollen dies aber individuell abstellen können.

    02.05.20186 Kommentare
  18. Jan Koum: Whatsapp-Gründer verlässt Facebook im Streit um Datenschutz

    Jan Koum: Whatsapp-Gründer verlässt Facebook im Streit um Datenschutz

    Whatsapp-Gründer Jan Koum will sich künftig lieber seinen luftgekühlten Porsches widmen, als sich mit Facebook über Datenschutz und strikte Ende-zu-Ende-Verschlüsselung herumstreiten. Das lässt wenig Gutes für die Nutzer erwarten.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    01.05.201893 Kommentare
  19. CDU-Netzpolitiker: Jarzombek hält Leistungsschutzrecht für "brandgefährlich"

    CDU-Netzpolitiker: Jarzombek hält Leistungsschutzrecht für "brandgefährlich"

    Im Streit über ein europäisches Leistungsschutzrecht liegen die Positionen innerhalb der CDU weit auseinander. Der netzpolitische Sprecher der Bundestagsfraktion, Thomas Jarzombek, macht im Interview mit Golem.de neue Vorschläge zur Finanzierung von Medien und zur Regulierung von Plattformen.
    Ein Interview von Friedhelm Greis

    25.04.201817 Kommentare
  20. McAfee-Studie: Jedes vierte Unternehmen meldet Datendiebstahl in der Cloud

    McAfee-Studie: Jedes vierte Unternehmen meldet Datendiebstahl in der Cloud

    Die Public Cloud ist beliebt, aber risikoreich: Laut McAfee war jedes vierte befragte Unternehmen schon Opfer eines Datendiebstahls. Trotzdem wird die Public Cloud zum Speichern von personenbezogenen Daten und geheimen Informationen genutzt.

    16.04.20188 Kommentare
  21. Messenger: Whatsapp künftig offenbar erst ab 16 Jahren erlaubt

    Messenger : Whatsapp künftig offenbar erst ab 16 Jahren erlaubt

    Schon jetzt spielt das Mindestalter von 13 Jahren für die Nutzung von Whatsapp in der Praxis kaum eine Rolle. Trotzdem will der Messenger offenbar den Zugang wegen der ab Mai 2018 gültigen Datenschutzgrundverordnung auf 16 Jahre erhöhen.

    16.04.201833 KommentareVideo
  22. Facebook-Anhörung: Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

    Facebook-Anhörung: Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

    In einer mehrstündigen Anhörung vor dem US-Senat hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg sein Unternehmen verteidigt. Doch des Öfteren hinterließ er den Eindruck, als wisse er selbst nicht genau, was er in den vergangenen Jahren da geschaffen hat.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    11.04.2018116 Kommentare
  23. Verimi: Deutsche Konzerne starten Single Sign-on

    Verimi: Deutsche Konzerne starten Single Sign-on

    Ein Zusammenschluss mehrerer Unternehmen hat mit Verimi einen deutschen Login-Dienst gestartet. Er steht in direkter Konkurrenz zu den Single Sign-ons von Facebook und Google und soll ein hohes Maß an Datenschutz gewährleisten.

    10.04.201848 Kommentare
  24. Vor Anhörungen: Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich

    Vor Anhörungen: Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich

    Wenn Mark Zuckerberg sein T-Shirt gegen Anzug und Krawatte tauscht, scheint es ernst um Facebook bestellt. Das vorab verbreitete Statement über sein "idealistsches Unternehmen" dürfte die US-Parlamentarier aber nicht besänftigen.

    10.04.201815 Kommentare
  25. Facebook: Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten

    Facebook: Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten

    In der Debatte über eine mögliche Beeinflussung von Wahlen durch gezielte Werbung will Facebook mehr Transparenz erzwingen. Virale Kampagnen über anonyme Profile sollen ebenfalls erschwert werden.

    07.04.20182 Kommentare
  26. Böswillige Akteure: Die meisten der zwei Milliarden Facebook-Profile ausgelesen

    Böswillige Akteure: Die meisten der zwei Milliarden Facebook-Profile ausgelesen

    Nicht nur im Datenskandal um Cambridge Analytica könnten Zigmillionen Facebook-Nutzer zusätzlich betroffen sein. Das soziale Netzwerk schränkte nun die Suchfunktion ein, nachdem ein umfangreicher Missbrauch entdeckt wurde.

    05.04.201879 Kommentare
  27. DSGVO: Zuckerberg will EU-Datenschutz nicht weltweit anwenden

    DSGVO: Zuckerberg will EU-Datenschutz nicht weltweit anwenden

    Die neuen EU-Regeln der Datenschutz-Grundverordnung seien angeblich bereits mehrheitlich in den Privatsphäre-Einstellungen von Facebook integriert. Weltweit sollten sie aber nur "im Geist" umgesetzt werden.

    04.04.201813 Kommentare
  28. DSGVO: Apple kennzeichnet Datenabfragen mit eigenem Logo

    DSGVO: Apple kennzeichnet Datenabfragen mit eigenem Logo

    Wer Apple-Produkte nutzt, soll künftig durch ein einheitliches Logo über Datenverarbeitung informiert werden. Außerdem wird es Möglichkeiten geben, die eigenen Daten zu korrigieren und Accounts stillzulegen.

    29.03.201812 Kommentare
Empfohlene Artikel
  1. Datenschutz-Grundverordnung
    Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
    Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen

    Ab dem 25. Mai gilt europaweit ein neues Datenschutz-Gesetz, das für Unternehmen neue rechtliche Verpflichtungen schafft. Trotz der nahenden Frist sind viele IT-Firmen schlecht vorbereitet. Wir erklären, was auf Geschäftsführung und Admins zukommt.

  2. DSGVO
    Datenschutz ist die neue Mülltrennung
    DSGVO: Datenschutz ist die neue Mülltrennung

    Nach einer Übergangsfrist von zwei Jahren ist die EU-Datenschutz-Grundverordnung in Kraft getreten. Sie gibt dem Datenschutz einen neuen Stellenwert. Doch es bleibt zu hoffen, dass es bei der Durchsetzung die Richtigen trifft.


Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #