DSGVO

Ab dem 25. Mai 2018 gilt europaweit ein neues Datenschutzgesetz, das für Unternehmen neue rechtliche Verpflichtungen schafft. Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) regelt, wie Unternehmen mit personenbezogenen Daten umgehen müssen.

Artikel
  1. Microsoft verspricht: Skype erhält weiterhin neue Funktionen

    Microsoft verspricht: Skype erhält weiterhin neue Funktionen

    Microsoft will Teams auch für den privaten Einsatz anbieten. Dennoch soll Skype weiter gepflegt werden.

    26.05.20205 Kommentare
  2. DSGVO: Nichts weniger als Staatsversagen

    DSGVO: Nichts weniger als Staatsversagen

    Unterfinanziert und wirkungslos - so zeigen sich die europäischen Datenschutzbehörden nach zwei Jahren DSGVO gegenüber Konzernen wie Google und Facebook.
    Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

    26.05.202025 Kommentare
  3. Teams & Skype: Datenschutzbeauftragte legt im Streit mit Microsoft nach

    Teams & Skype: Datenschutzbeauftragte legt im Streit mit Microsoft nach

    Auch nach einer Intervention von Microsoft rät die Berliner Datenschutzbeauftragte von Teams und Skype ab.

    25.05.202010 Kommentare
  4. Videokonferenzen: Bundesdatenschützer warnt vor Nutzung von Zoom

    Videokonferenzen: Bundesdatenschützer warnt vor Nutzung von Zoom

    Wegen fehlender Ende-zu-Ende-Verschlüsselung rät der Bundesdatenschutzbeauftragte von der Nutzung von Zoom ab. Doch was wäre eine Alternative?

    25.05.202027 Kommentare
  5. Chatsoftware: Kommunikation zwischen Teams und Skype verzögert sich

    Chatsoftware: Kommunikation zwischen Teams und Skype verzögert sich

    Später als geplant soll eine Kommunikation zwischen Teams und Skype doch noch kommen.

    19.05.20204 Kommentare
Stellenmarkt
  1. IKOR AG, Essen
  2. über Dr. Richter Heidelberger GmbH & Co. KG, Raum Dresden
  3. Universität Hamburg, Hamburg
  4. OEDIV KG, Bielefeld


  1. Videokonferenz-Software: Microsoft mahnt Berliner Datenschutzbehörde ab

    Videokonferenz-Software : Microsoft mahnt Berliner Datenschutzbehörde ab

    Die Berliner Datenschutzbehörde warnt in Zeiten von Corona vor Teams und Skype. Das passt Microsoft nicht.

    17.05.2020219 Kommentare
  2. Personio-Chef: "Viele arbeiten noch mit Excel-Listen und Papier"

    Personio-Chef : "Viele arbeiten noch mit Excel-Listen und Papier"

    Software für den Personalbereich zu machen, gilt als schwierig. Zu verkrustet seien die Prozesse, zu kompliziert die Abläufe, heißt es oft. Das Unternehmen Personio macht aber genau das - und obendrein für den Mittelstand.
    Ein Interview von Markus Kammermeier

    07.05.2020101 KommentareVideo
  3. NetzDG-Reform: Ermittler fordern noch mehr Daten von sozialen Netzwerken

    NetzDG-Reform: Ermittler fordern noch mehr Daten von sozialen Netzwerken

    In einer Bundestagsanhörung gibt es im Detail viel Kritik an der geplanten Reform des NetzDG. Die Auflagen könnten aber noch verschärft werden.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    06.05.202013 Kommentare
  4. DSGVO: Proton vergisst Git-Zugang auf Datenschutzwebseite

    DSGVO: Proton vergisst Git-Zugang auf Datenschutzwebseite

    Die Webseite Gdpr.eu wird von der Firma hinter Protonmail und Protonvpn betrieben und von der EU mitfinanziert.

    30.04.202014 Kommentare
  5. Nutzerdaten: Wie sicher sind gehashte Passwörter?

    Nutzerdaten: Wie sicher sind gehashte Passwörter?

    Mit einem neuen Gesetz werden die Telemediendienste zur Herausgabe von Passwörtern verpflichtet. Was bedeutet das für die Sicherheit des eigenen Zugangs?
    Eine Analyse von Friedhelm Greis und Moritz Tremmel

    30.04.2020145 Kommentare
Verwandte Themen
E-Privacy, Marit Hansen, Privacy Shield, Andrea Voßhoff, 36C3, Max Schrems, Kryptowährung, Sheryl Sandberg, Theresa May, Brexit, Safe Harbor, Google Analytics, Zoom, Europaparlament

Alternative Schreibweisen
EU-Datenschutz-Grundverordnung, General Data Protection Regulation

RSS Feed
RSS FeedDSGVO

  1. Single Sign-on: Axel-Springer-Verlag schließt sich NetID an

    Single Sign-on: Axel-Springer-Verlag schließt sich NetID an

    Der Axel-Springer-Verlag beendet seinen Sonderweg bei den Single-Sign-on-Lösungen für Medien. Das Engagement bei Verimi wird aber weitergeführt.

    28.04.20203 Kommentare
  2. Lockerungsdebatte: Steuervorteile für Corona-App-Nutzer gefordert

    Lockerungsdebatte: Steuervorteile für Corona-App-Nutzer gefordert

    Digitale Lösungen sollen wieder mehr Normalität in der Coronapandemie ermöglichen. Politik und Wirtschaft überbieten sich mit neuen Vorschlägen.

    28.04.202072 Kommentare
  3. Domainverwaltung: Gleichgewicht bei Icann in Gefahr

    Domainverwaltung: Gleichgewicht bei Icann in Gefahr

    Die DSGVO hat dafür gesorgt, dass Daten über registrierte Domains nicht mehr von jedermann eingesehen werden können. Nicht wenige, vor allem staatliche Institutionen stört das. Sie versuchen, das zu ändern - auch an den Icann-Gremien vorbei, die für diese Fragen eigentlich zuständig sind.
    Eine Analyse von Katrin Ohlmer

    23.04.20209 KommentareAudio
  1. Zoombombing: Trolle übernehmen Zoom-Konferenzen

    Zoombombing: Trolle übernehmen Zoom-Konferenzen

    Die New Yorker Generalstaatsanwältin hinterfragt die Sicherheitsmaßnahmen von Zoom.

    31.03.202064 KommentareVideo
  2. Coronakrise: EU wertet Kontaktsperren mit Mobilfunkdaten aus

    Coronakrise: EU wertet Kontaktsperren mit Mobilfunkdaten aus

    Die EU-Kommission will Bewegungsströme in der Coronavirus-Krise analysieren. Jedoch soll nur ein Provider pro Land die Daten liefern.

    27.03.202020 Kommentare
  3. Gesichtserkennung: Datenschützer rechnet mit Millionen Clearview-Betroffenen

    Gesichtserkennung: Datenschützer rechnet mit Millionen Clearview-Betroffenen

    Der US-Anbieter Clearview bekommt Post vom Hamburger Datenschützer wegen der umstrittenen Gesichtserkennungs-App.

    24.03.20200 Kommentare
  1. Corona-App: Per Bluetooth Kontaktpersonen von Infizierten ermitteln

    Corona-App: Per Bluetooth Kontaktpersonen von Infizierten ermitteln

    Viele Details der geplanten Coronavirus-App sind noch unklar. Standortdaten sollen aber nicht dafür erforderlich sein.

    24.03.20205 Kommentare
  2. Datenschutz: Dürfen Ärzte, Lehrer und Anwälte Whatsapp beruflich nutzen?

    Datenschutz: Dürfen Ärzte, Lehrer und Anwälte Whatsapp beruflich nutzen?

    Das Coronavirus zwingt Ärzte, Lehrer und Rechtsanwälte zu digitaler Kommunikation mit und über ihre Patienten, Schüler und Mandanten. Viele setzen auf Whatsapp. Verstoßen sie damit gegen den Datenschutz oder machen sich gar strafbar?
    Von Harald Büring

    19.03.2020107 KommentareVideo
  3. Coronavirus: Österreich überwacht Bewegungsströme mit Handydaten

    Coronavirus: Österreich überwacht Bewegungsströme mit Handydaten

    Halten sich die Österreicher an die Ausgangsbeschränkungen wegen des Coronavirus?

    17.03.202012 Kommentare
  1. Gesetzentwurf: Bundestag diskutiert über Demokratie und Hasskriminalität

    Gesetzentwurf: Bundestag diskutiert über Demokratie und Hasskriminalität

    Der Rückhalt bei der ersten Lesung des Gesetzentwurfes zur Bekämpfung der Hasskriminalität im Bundestag war groß. Kritische Stimmen gab es nur wenige.

    12.03.202020 Kommentare
  2. KI-Strategie der EU: "Man muss sich nur entscheiden, wen man diskriminiert"

    KI-Strategie der EU: "Man muss sich nur entscheiden, wen man diskriminiert"

    Die EU-Kommission will die Bürger vor Risiken der künstlichen Intelligenz schützen. Für den Informatikprofessor Peter Liggesmeyer stecken im KI-Weißbuch teilweise falsche Vorstellungen von den Möglichkeiten der KI sowie das Problem, Algorithmen nicht von neuronalen Netzen unterscheiden zu können.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    10.03.202013 Kommentare
  3. Datenschutz bei MyAnalytics: Microsoft weiß, wo deine freie Zeit bleibt

    Datenschutz bei MyAnalytics: Microsoft weiß, wo deine freie Zeit bleibt

    Mit dem Analytics-Modul kann das Verhalten von Office-365-Nutzern ausgewertet werden. Den Einsatz müssen Unternehmen bereits vor dem Rollout mit Betriebsrat und Datenschutzbeauftragen abklären - wenn sie davon wissen.
    Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

    02.03.202089 KommentareVideo
  1. DSGVO: Iren sollen Facebook an EU-Datenschützer abgeben

    DSGVO: Iren sollen Facebook an EU-Datenschützer abgeben

    Bei der irischen Datenschutzbehörde laufen seit 2018 elf Untersuchungen gegen Facebook. Dass noch keine Entscheidungen gefallen sind, bemängeln Politiker und Datenschützer gleichermaßen.
    Von Dietmar Neuerer

    25.02.20204 Kommentare
  2. Microsoft: Office 365 läuft jetzt komplett in deutschen Rechenzentren

    Microsoft: Office 365 läuft jetzt komplett in deutschen Rechenzentren

    Für Microsoft ist Deutschland wohl ein wichtiger Markt: Das Unternehmen wird vielgenutzte Cloud-Dienste wie Office 365 nämlich künftig innerhalb der Landesgrenzen betreiben. Trotzdem soll eine internationale Anbindung für Kunden weiterhin problemlos möglich sein.

    21.02.202035 Kommentare
  3. Hasskriminalität: Regierung will Passwortverschlüsselung nicht aushebeln

    Hasskriminalität: Regierung will Passwortverschlüsselung nicht aushebeln

    Nach starker Kritik an den Plänen zur Passwortherausgabe hat die Bundesregierung ihren Gesetzesentwurf abgeschwächt. Die vorgesehene Meldepflicht für rechtswidrige Inhalte wird vom Kabinett jedoch unverändert gebilligt.

    19.02.202036 Kommentare
  4. Bestandsdaten: Justizministerin hält an Passwortherausgabe fest

    Bestandsdaten: Justizministerin hält an Passwortherausgabe fest

    Die Pläne für die Herausgabe von Passwörtern an Behörden beunruhigen Datenschützer und Netzaktivisten. Zwar will die Bundesjustizministerin nun ihren Gesetzentwurf ändern, doch ganz verzichten will sie auf die Herausgabe nicht.

    28.01.2020146 Kommentare
  5. Datenverkauf: Avast überwacht den Browser und verkauft Nutzerdaten

    Datenverkauf : Avast überwacht den Browser und verkauft Nutzerdaten

    Mittels eines Browserplugins überwacht die Anti-Viren-Software Avast die Internetnutzung seiner Anwender bis hin zu Suchen auf Pornowebseiten. Die detaillierten Informationen werden anschließend an Firmen wie Microsoft und Google verkauft.

    28.01.202094 Kommentare
  6. Sentry Mode: Ist Teslas Wächtermodus illegal?

    Sentry Mode : Ist Teslas Wächtermodus illegal?

    Die US-Firma Tesla sieht den Wächtermodus seiner Fahrzeuge als Schutz vor Dieben und Vandalismus an. Die Frage ist jedoch, ob die damit verbundene Umgebungsüberwachung hierzulande mit dem Datenschutz vereinbar ist.
    Von Harald Büring

    28.01.2020419 KommentareVideo
  7. Autovermietung: Daten von Millionen Buchbinder-Kunden offen im Netz

    Autovermietung: Daten von Millionen Buchbinder-Kunden offen im Netz

    Schweres Datenleck bei der Autovermietung Buchbinder: Persönliche Daten von drei Millionen Kunden waren im Netz zugänglich. Auch ein bekannter Politiker ist betroffen.

    22.01.202013 Kommentare
  8. Datenschutz: Rechtsanwaltskanzlei zählt 160.000 DSGVO-Verstöße

    Datenschutz: Rechtsanwaltskanzlei zählt 160.000 DSGVO-Verstöße

    Seit Mai 2018 wurden nicht nur sehr viel DSGVO-Verstöße gemeldet, es hagelte auch saftige Strafen. Eine Rechtsanwaltskanzlei zieht Bilanz und listet die Länder nach den höchsten Bußgeldern und meisten Verfahren auf.

    21.01.20207 Kommentare
  9. Passwortherausgabe: Bundesdatenschützer warnt vor Klartextspeicherung

    Passwortherausgabe: Bundesdatenschützer warnt vor Klartextspeicherung

    Die Pläne für die Herausgabe von Passwörtern an Behörden beunruhigen Datenschützer und Netzaktivisten. Der Bundesdatenschutzbeauftragte Kelber sieht sogar den elektronischen Bankenverkehr gefährdet.
    Von Friedhelm Greis

    20.01.202019 Kommentare
  10. Künstliche Intelligenz: EU erwägt Verbot von Gesichtserkennung

    Künstliche Intelligenz: EU erwägt Verbot von Gesichtserkennung

    Die EU-Kommission könnte der Bundesregierung einen Strich durch die Rechnung machen. Zumindest vorübergehend könnte der Einsatz automatisierter Systeme zur Gesichtserkennung verboten werden.

    19.01.202042 KommentareVideo
  11. Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss

    Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss

    Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    09.01.202042 KommentareVideo
  12. Bye bye Twitter und Facebook?: Social-Media-Auftritte kommen auf den Prüfstand

    Bye bye Twitter und Facebook?: Social-Media-Auftritte kommen auf den Prüfstand

    Der baden-württembergische Datenschutzbeauftragte Brink zieht sich aus Twitter zurück und kündigt einen harten Kurs gegen Nutzer in Behörden und Unternehmen an. Eine Lösung des Datenschutzproblems ist auf europäischer Ebene derzeit nicht in Sicht.
    Von Christiane Schulzki-Haddouti

    01.01.202046 Kommentare
  13. Bundesdatenschutzbeauftragter Kelber: Mit den Hackern gegen das Überwachungsgift

    Bundesdatenschutzbeauftragter Kelber: Mit den Hackern gegen das Überwachungsgift

    36C3 Der Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kelber wirbt beim CCC um die Zusammenarbeit "auf der hellen Seite der Macht". Nicht Daten, sondern Vertrauen sei der Rohstoff des 21. Jahrhunderts.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    30.12.20198 Kommentare
  14. Passwort-Herausgabe: Eco warnt vor Milliardenkosten durch Auskunftspflicht

    Passwort-Herausgabe: Eco warnt vor Milliardenkosten durch Auskunftspflicht

    Von der geplanten Gesetzesänderung bei der Bestandsdatenauskunft sind nach Ansicht des IT-Verbands Eco mehr als zwei Millionen Firmen betroffen. Für 25.000 Unternehmen könnte das Gesetz besonders teuer werden.

    23.12.201917 Kommentare
  15. DSGVO: Wenn Datenschützer den Datenschutz behindern

    DSGVO: Wenn Datenschützer den Datenschutz behindern

    Wegen des Umgangs mit der Datenschutz-Grundverordnung droht ausgerechnet den Datenschützern eine Vertrauenskrise. Ein Fallbeispiel.
    Von Christiane Schulzki-Haddouti

    20.12.201945 Kommentare
  16. Causa Facebook vs. Schrems: EuGH-Generalanwalt zweifelt am Privacy Shield

    Causa Facebook vs. Schrems: EuGH-Generalanwalt zweifelt am Privacy Shield

    Das Instrument der Standardvertragsklauseln, mit dem Daten europäischer Nutzer in Drittländer wie die USA übertragen werden dürfen, sei zwar prinzipiell gültig, meint der EuGH-Topjurist Henrik Saugmandsgaard Øe in der Causa Schrems; trotzdem könne Facebook dazu verdonnert werden, darauf gestützte Übermittlungen zu unterlassen.
    Von Stefan Krempl

    19.12.20193 Kommentare
  17. Bestandsdaten: Internetdienste sollen Passwörter nicht entschlüsseln müssen

    Bestandsdaten: Internetdienste sollen Passwörter nicht entschlüsseln müssen

    Die Bundesregierung verteidigt ihre Pläne zum Zugriff auf Passwörter für Ermittler. Die soll nur "im Einzelfall" vorkommen. Der IT-Verband Eco warnt vor einem "großen Lauschangriff im Netz".

    16.12.201942 Kommentare
  18. Berlin.de: Zu viele Cookies, um sie auflisten zu können

    Berlin.de: Zu viele Cookies, um sie auflisten zu können

    Das Portal Berlin.de verbindet Tracking und einen Termin beim Einwohnermeldeamt, Privates und Staatliches. Die neuen Eigentümer nennen es einen "Schatz", die Datenschutzbeauftragte "absolut inakzeptabel".
    Von Moritz Tremmel

    11.12.201923 Kommentare
  19. Datenschutz: 10 Millionen Euro Bußgeld gegen 1&1 verhängt

    Datenschutz: 10 Millionen Euro Bußgeld gegen 1&1 verhängt

    Der Telekomanbieter 1&1 hat nach Ansicht des Bundesdatenschutzbeauftragten seine Kundendaten nicht ausreichend geschützt. Das Unternehmen kritisiert nun die Bußgeldregelung der deutschen Datenschutzbehörden.

    09.12.201927 Kommentare
  20. Dorothee Bär: Daten von Kindern sollen im Internet besser geschützt werden

    Dorothee Bär: Daten von Kindern sollen im Internet besser geschützt werden

    Deutschlands Digital-Staatsministerin Dorothee Bär will Kinder im Internet besser schützen: Persönliche Daten sollen nicht mehr für die Erstellung von Nutzerprofilen oder zu Werbezwecken verwendet werden dürfen. Die FDP hält ein Verbot für kontraproduktiv.

    07.12.201919 Kommentare
  21. Nach Fitbit-Kauf: Was plant Google mit den Gesundheitsdaten?

    Nach Fitbit-Kauf: Was plant Google mit den Gesundheitsdaten?

    Der IT-Konzern Google erweitert seinen Aktionsradius in das Gesundheitswesen. Mit der Fitbit-Übernahme und Deepmind-Projekten zur Analyse von Patientendaten stellen sich aber Datenschutzfragen.
    Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

    05.12.201917 KommentareVideo
  22. Nutzertracking: EU-Kommissar verwirrt mit Plänen zur E-Privacy-Verordnung

    Nutzertracking: EU-Kommissar verwirrt mit Plänen zur E-Privacy-Verordnung

    Legt die EU-Kommission einen neuen Vorschlag zur E-Privacy-Verordnung vor, weil sich die Mitgliedstaaten nicht einigen können? Der neue EU-Kommissar Breton will eine entsprechende Behauptung später nicht so gemeint haben.

    03.12.20191 Kommentar
  23. Datenschutz: Sensible Patientendaten werden häufig falsch verschickt

    Datenschutz: Sensible Patientendaten werden häufig falsch verschickt

    Im Gesundheitsbereich machen Fehlversendungen häufig den größten Anteil an Datenschutz-Verstößen aus. Dabei gelangen sensible Patientendaten in die falschen Hände. Neben den gemeldeten Fällen gibt es eine hohe Dunkelziffer.

    03.12.20195 Kommentare
  24. Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

    Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

    Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
    Von Harald Büring

    02.12.201962 KommentareVideo
  25. Facebook, Google, Snapchat: Wie IT-Konzerne den Datenschutz missachten

    Facebook, Google, Snapchat: Wie IT-Konzerne den Datenschutz missachten

    Viele bekannte Online-Plattformen erfüllen die Datenschutz-Grundverordnung nur unzureichend. Die Anbieter müssten dringend nacharbeiten, fordert Justizstaatssekretär Billen.
    Von Dietmar Neuerer

    28.11.201923 Kommentare
  26. Soziales Netzwerk: Twitter setzt Löschung nicht aktiver Konten vorerst aus

    Soziales Netzwerk: Twitter setzt Löschung nicht aktiver Konten vorerst aus

    Kurz nachdem Twitter damit begonnen hatte, nicht mehr aktive Konten zu löschen, gab es Kritik der Nutzer: Auf diese Weise würden auch die Tweets Verstorbener verschwinden. Das Unternehmen setzte die Praxis vorerst aus.

    28.11.20191 Kommentar
  27. E-Privacy-Verordnung: Die große Ratlosigkeit beim Nutzertracking

    E-Privacy-Verordnung: Die große Ratlosigkeit beim Nutzertracking

    Ist die E-Privacy-Verordnung endgültig gescheitert? Nachdem sich die EU-Mitgliedstaaten wieder nicht auf einen Vorschlag einigen konnten, droht zumindest eine weitere jahrelange Verzögerung. Datenschutzjuristen zeigen sich ratlos.

    26.11.201919 Kommentare
  28. Windows 10: Die tickende DSGVO-Zeitbombe von Microsoft

    Windows 10: Die tickende DSGVO-Zeitbombe von Microsoft

    Unter dem Druck der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) kommt Microsoft den europäischen Kunden peu à peu entgegen. Wenn sich Windows 10 nicht datenschutzkonform nutzen lässt, könnten Behörden auf Open-Source-Programme umsteigen.
    Von Christiane Schulzki-Haddouti

    19.11.2019181 Kommentare
Empfohlene Artikel
  1. Datenschutz-Grundverordnung
    Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
    Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen

    Ab dem 25. Mai gilt europaweit ein neues Datenschutz-Gesetz, das für Unternehmen neue rechtliche Verpflichtungen schafft. Trotz der nahenden Frist sind viele IT-Firmen schlecht vorbereitet. Wir erklären, was auf Geschäftsführung und Admins zukommt.

  2. DSGVO
    Datenschutz ist die neue Mülltrennung
    DSGVO: Datenschutz ist die neue Mülltrennung

    Nach einer Übergangsfrist von zwei Jahren ist die EU-Datenschutz-Grundverordnung in Kraft getreten. Sie gibt dem Datenschutz einen neuen Stellenwert. Doch es bleibt zu hoffen, dass es bei der Durchsetzung die Richtigen trifft.


Gesuchte Artikel
  1. Arducorder Mini
    Open-Source-Tricorder sammelt Umweltdaten
    Arducorder Mini: Open-Source-Tricorder sammelt Umweltdaten

    Der Arducorder Mini ist ein Messgerät, mit dem die Umwelt erkundet wird. Er passt in die Hosentasche und erfasst in Echtzeit die unterschiedlichsten Daten - von Temperatur und Luftfeuchtigkeit bis hin zu Röntgenstrahlung.
    (Open Hardware Messgerät)


Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #