Abo
Anzeige

Be Quiet

Artikel
  1. Formfaktor: Der Trend geht zum SFX(-L)-Netzteil

    Formfaktor: Der Trend geht zum SFX(-L)-Netzteil

    Computex 2017 Weil sich Mini-PCs steigender Beliebtheit erfreuen, ziehen die Netzteil-Hersteller nach: Be Quiet hat ein SFX-L-Modell mit 120-mm-Lüfter und Seasonic arbeitet an einer eigenen Variante. Obendrein ist das passive 600-Watt-Titanium-Netzteil bald fertig.

    08.06.201720 Kommentare

  2. CPU-Kühler: Hersteller liefern Montagekits für AMDs Sockel AM4

    CPU-Kühler: Hersteller liefern Montagekits für AMDs Sockel AM4

    Arctic, Be Quiet, Cooler Master, Cryorig, EKL Alpenföhn, Enermax, Noctua, Phanteks, Prolimatech, Raijintek, Thermalright und Thermaltake: Sie alle bieten CPU-Kühler an, die zum Sockel AM4 kompatibel gemacht werden sollen. Einige davon passen ohnehin, da AMD die Haltenasen nicht verändert hat.

    26.01.201716 Kommentare

  3. Special N.N.V.: Nanoxias Lüfter sollen keinerlei Vibrationen übertragen

    Special N.N.V.: Nanoxias Lüfter sollen keinerlei Vibrationen übertragen

    Was sich bewegt, übermittelt Vibrationen - bei Nanoxia soll das dank spezieller Technik aus der Automobilindustrie anders sein. Bei den neuen Lüftern sind Blätter und Motor vom Rahmen entkoppelt und der komplette Propeller noch einmal vom Gehäuse.

    18.01.201713 Kommentare

Anzeige
  1. Be Quiet Silent Loop: Sei leise, Wasserkühlung!

    Be Quiet Silent Loop: Sei leise, Wasserkühlung!

    Computex 2016 Pure-Wing-Lüfter, eine saugende Pumpe und drei Radiator-Varianten: Be Quiets erste AiO-Wasserkühlung macht einiges anders als andere Komplettsysteme und soll zudem besonders leise sein. In der Theorie klingt das auch plausibel. Weitere Neuigkeiten sind die Silent Wings 3 und ein kleiner CPU-Kühler namens Pure Rock Slim.

    31.05.201621 Kommentare

  2. Skylake: Intel und weitere Hersteller dementieren Kühler-Problematik

    Skylake: Intel und weitere Hersteller dementieren Kühler-Problematik

    Ein zu hoher Anpressdruck des CPU-Kühlers soll Skylake-Prozessoren zerstören: Nahezu alle großen Hersteller haben sich mittlerweile zur Problematik geäußert und diese eingegrenzt. Intel selbst sagt zudem, die Designspezifikationen hätten sich nicht geändert.

    10.12.201520 KommentareVideo

  3. Dark Rock TF: Be Quiets Top-Flow-Kühler ist ein Doppel-Whopper

    Dark Rock TF: Be Quiets Top-Flow-Kühler ist ein Doppel-Whopper

    CES 2015 Bisher gibt es die Dark Rocks nur als Tower-CPU-Kühler, nun auch als Top-Flow-Modell: Mit zwei Lüftern und Sandwich-Bauweise soll es CPUs mit einer Leistungsaufnahme von bis zu 220 Watt kalt stellen.

    06.01.201510 Kommentare

  1. FX-8370E im Test: 95-Watt-Prozessor als Upgrade für den Sockel AM3+

    FX-8370E im Test: 95-Watt-Prozessor als Upgrade für den Sockel AM3+

    Sparsamer und dennoch teils flotter: AMDs neuer Vishera-Prozessor FX-8370E schlägt den FX-8350 bei wenig parallelisierten Anwendungen und Spielen, die Leistungsaufnahme liegt darunter.

    02.09.201441 Kommentare

  2. Intel Core i7-5960X im Test: Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4

    Intel Core i7-5960X im Test: Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4

    Intels neues Topmodell für Desktop-PCs, kleine Workstations und Übertakter startet früher als erwartet - und ist mit alter Software manchmal langsamer als der Vorgänger. Für Profis kann sich der Prozessor Core i7-5960X dennoch lohnen.

    29.08.2014207 Kommentare

  3. Be Quiet: Namenlose Stille für 120 Euro

    Be Quiet: Namenlose Stille für 120 Euro

    Computex 2014 Der für Kühler und Lüfter bekannte Hersteller Be Quiet hat sein erstes Gehäuse vorgestellt. Einen Namen hat der Midi-Tower noch nicht, dafür stimmt der Preis: Für 120 Euro dämmt Be Quiet das Gehäuse und stattet es mit drei vorinstallierten Lüftern aus.

    02.06.201431 Kommentare

  1. Grafikkarte: Radeon R9 295X2 für 1.500 Euro verfügbar

    Grafikkarte: Radeon R9 295X2 für 1.500 Euro verfügbar

    AMDs Dual-GPU-Karte mit integrierter Wasserkühlung ist bei ersten Hardwareversendern lieferbar, aber bisher viel teurer als erwartet. Auch eine kurze Liste mit kompatiblen Netzteilen hat AMD nun vorgelegt, darauf finden sich aber nur wenige teure Geräte mit weit über 1.000 Watt.

    23.04.20149 Kommentare

  2. Kabini für AM1 im Test: Gesockelte Jaguare für jedermann

    Kabini für AM1 im Test: Gesockelte Jaguare für jedermann

    AMDs neuer Sockel AM1 bringt die bisher nur für Notebooks erhältlichen Kabini-SoCs ins Desktopsegment. Intels sparsame Bay-Trail-Plattform kostet ähnlich viel und bietet die flotteren CPU-Kerne, die Grafikeinheit aber rechnet langsamer.

    09.04.201436 Kommentare

  3. Radeon R9 295X2 im Test: AMDs Wassermonster für 1.000-Watt-Netzteile

    Radeon R9 295X2 im Test: AMDs Wassermonster für 1.000-Watt-Netzteile

    Hybridkühlung, 50 Ampere auf der 12-Volt-Schiene - AMDs neue Dual-GPU-Grafikkarte ist ein kompromissloses Monster. In gut ausgestatteten High-End-PCs läuft sie dennoch problemlos und recht leise, und das so schnell, dass auch 4K-Auflösung mit allen Details spielbar wird.

    08.04.201478 Kommentare

  1. Dual Graphics und Frame Pacing im Test: Symbiose aus Kern und Karte

    Dual Graphics und Frame Pacing im Test: Symbiose aus Kern und Karte

    Was lange währt, wird endlich besser: Beim dritten Anlauf erreicht AMDs Dual Graphics für Kaveri eine deutlich höhere Spieleleistung durch die Kombination aus integrierter Grafikeinheit und dedizierter Karte. Frame Pacing ermöglicht eine gleichmäßige Bildrate.

    28.02.201419 Kommentare

  2. AMD Kaveri A8-7600 im Test: Die 45-Watt-Wohnzimmer-APU

    AMD Kaveri A8-7600 im Test: Die 45-Watt-Wohnzimmer-APU

    Mit überarbeiteter Architektur, einer neuen GPU und einem gemeinsamen Speicher beschleunigt AMD seine Desktop-Prozessoren mit Codenamen Kaveri. Bei etwas höherer Leistungsaufnahme sind so über 50 Prozent mehr Rechenleistung möglich - darauf müssen nun nur noch die PC-Hersteller anspringen.

    14.01.2014129 Kommentare

  3. Intels Core i7-4960X im Test: Sechs Kerne ohne Reue

    Intels Core i7-4960X im Test: Sechs Kerne ohne Reue

    Mehr Leistung, aber 50 Watt weniger unter Last - in diesem Punkt überzeugt Intels neuer Hexacore vollständig. Das Mehr an Rechenleistung ist aber sehr gering, und auch die Preise sind nach wie vor happig. Zudem lassen sich Intels X79-Mainboards nicht mit dem 4960X aufrüsten.

    03.09.201329 Kommentare

  1. Lüfter, Netzteil, Kühler: Listan übernimmt Marke Xilence

    Lüfter, Netzteil, Kühler: Listan übernimmt Marke Xilence

    Listan hat die Marke Xilence vom insolventen Distributor Jet-Computer übernommen. Im Gespräch mit Golem.de erläutert Unternehmensberater Andreas Jansen, das angestrebte Ziel sei es, "Marktführer im Volumensegment" zu werden.

    30.08.20130 Kommentare

  2. Core i7-4770K im Test: Haswell spart viel Strom und verdoppelt Grafikleistung

    Core i7-4770K im Test: Haswell spart viel Strom und verdoppelt Grafikleistung

    Intels neue CPU-Generation Core-i-4000 alias Haswell ist da. Zuerst kommen die Quad-Cores auf den Markt, und deren Spitzenmodell für den Desktop senkt die Leistungsaufnahme deutlich. Viele Kinderkrankheiten im Zusammenspiel mit älteren Komponenten sind aber noch auszukurieren.

    01.06.201387 Kommentare

  3. Serie Pure Power L8: Günstigere Netzteile bis 730 Watt von Be Quiet

    Serie Pure Power L8: Günstigere Netzteile bis 730 Watt von Be Quiet

    Der deutsche Distributor Listan bietet unter seiner Marke Be Quiet vier neue Netzteile für Desktop-PCs an. Die L8 genannte Serie bietet bis zu vier PCIe-Anschlüsse für Grafikkarten und kostet weniger als frühere Geräte.

    27.09.201112 Kommentare

  4. AMD Radeon HD 6990 im Test: Grafikmonster mit 500 Watt für 600 Euro (Update)

    AMD Radeon HD 6990 im Test: Grafikmonster mit 500 Watt für 600 Euro (Update)

    Um die schnellste Grafikkarte der Welt zu bauen, hat AMD alle Grenzen und Spezifikationen durchbrochen. Die Radeon HD 6990 arbeitet stabil, ihr Nutzen ist jedoch recht fraglich - und der Sieg vermutlich kurzlebig.

    08.03.201183 Kommentare


Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Xiaomi Mi Box
    Android-TV-Box bietet 4K zum Kampfpreis
    Xiaomi Mi Box: Android-TV-Box bietet 4K zum Kampfpreis

    Der chinesische Hersteller Xiaomi will den Markt für Streaming-Boxen aufmischen. Mit der Mi Box gibt es eine unschlagbar günstige Streaming-Box mit Android TV und 4K-Unterstützung. Leider steht noch kein Start für Deutschland fest.
    (Android Tv Box)

  2. Mobilfunk
    Aldi Talk mit aufgestocktem Datenvolumen
    Mobilfunk: Aldi Talk mit aufgestocktem Datenvolumen

    Aldi Talk stockt die Prepaid-Option Paket 300 auf. Neu- und Bestandskunden erhalten künftig mehr ungedrosseltes Datenvolumen zum gleichen Preis. Dafür steht das LTE-Netz von Telefónica bereit.
    (Aldi Talk)

  3. Nokia 3, 5 und 6 im Hands on
    Ein guter Neuanfang ist gemacht
    Nokia 3, 5 und 6 im Hands on: Ein guter Neuanfang ist gemacht

    HMD Global zeigt auf der Mobilfunkmesse gleich drei neue Android-Smartphones mit Nokia-Schriftzug: Nokia 3, 5 und 6 bewegen sich im Einsteiger- und Mittelklassebereich, haben uns im ersten Hands on aber positiv überrascht - besonders die Verarbeitung, die Displays und der installierte Google Assistant.
    (Nokia 6)


Verwandte Themen
Cryorig, Enermax, Noctua, Thermaltake, PLX, Kaveri, Titan, Computex 2014, Kühlung, Mini-ITX, Wasserkühlung, Llano, Netzteil, Ivy Bridge

RSS Feed
RSS FeedBe Quiet

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige