• IT-Karriere:
  • Services:

In eigener Sache: Die konfigurierbaren Golem-PCs sind da

Für jedes Budget: Golem.de bietet eigene PCs für Kreative und Spieler an. Alle Empfehlungen der Redaktion lassen sich frei anpassen.

Artikel veröffentlicht am , Golem.de
Die konfigurierbaren Golem-PCs sind da.
Die konfigurierbaren Golem-PCs sind da. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Wir testen jedes Jahr eine Vielzahl an PC-Komponenten, vom Lüfter über die Grafikkarte bis hin zum Prozessor, und prüfen mit allerhand Anwendungen und Spielen, wie sich die Bauteile im Alltag schlagen. Die offiziellen Golem-PCs sind der nächste Schritt: Die Systeme basieren auf unserer jahrzehntelangen Erfahrung, die wir so an unsere Leser weiterreichen.

Alle Golem-PCs bilden zwar unsere Empfehlungen ab, die Komponenten sind jedoch nur als Vorschlag zu verstehen: Jedes System ist frei konfigurierbar - egal ob Gehäuse, Hauptplatine, CPU, Arbeitsspeicher, Grafikkarte, Netzteil oder SSD/Festplatte sowie Zubehör und Betriebssystem.

Übersicht aller konfigurierbaren Golem-PCs

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Ulm
  2. pd digital Hub GmbH, Augsburg

Hinweis: Weil die neue Geforce RTX 3080 (Test) derzeit nur sehr schlecht verfügbar ist, wird der Golem Highend 8Core mit einer Geforce RTX 2080 Super ausgeliefert. Das System wurde allerdings per passendem Netzteil auf die schnellere Grafikkarte hin vorbereitet, kann also bei gegebener Verfügbarkeit im Konfigurator jederzeit mit einer Geforce RTX 3080 ausgestattet werden.

Golem Basic 4CoreGolem Allround 6CoreGolem Highend 8Core
GrafikkarteGeforce GTX 1660 SuperGeforce RTX 2070 SuperGeforce RTX 2080 Super
MainboardMSI B450-A Pro MaxMSI B450-A Pro MaxMSI B550-A Pro
ProzessorRyzen 3 3100 (4C/8T)Ryzen 5 3600 (6C/12T)Ryzen 7 3700X (8C/16T)
CPU-KühlerBe Quiet Pure Rock 2Be Quiet Pure Rock 2Be Quiet Dark Rock 4
Arbeitsspeicher16 GByte DDR4-3200 (CL16)16 GByte DDR4-3200 (CL16)32 GByte DDR4-3200 (CL16)
SSDs500 GByte NVMe500 GByte NVMe + 1 TByte Sata1 TByte NVMe + 1 TByte Sata
NetzteilBe Quiet Pure Power 11 (400 Watt)Be Quiet Pure Power 11 (500 Watt)Be Quiet Straight Power 11 (650 Watt)
GehäuseBe Quiet Pure Base 500Be Quiet Pure Base 600Be Quiet Pure Base 600
3DMark TimeSpy (GPU)5.950 Punkte9.900 Punkte11.050 Punkte/17.350 Punkte *
PCMark10 (DCC)7.100 Punkte9.650 Punkte10.300 Punkte
Blender (BMW27)400 Sekunden260 Sekunden160 Sekunden
Leerlauf (Desktop)40 Watt50 Watt50 Watt
CPU-Last (Blender)100 Watt130 Watt170 Watt
3D-Last (Time Spy)180 Watt280 Watt340 Watt/410 Watt *
Preis799 Euro1.199 Euro1.699 Euro
Konfigurierbare Golem-PCs im Überblick * mit Geforce RTX 3080

Warum einen Golem-PC kaufen?

Die Rechner bestehen aus Komponenten, die wir selbst schon im Testlabor hatten und zu denen es auch eigene Testberichte gibt. Wir wissen vorab, wie hoch die Bildrate mit einer bestimmten Grafikkarte ausfällt, wie schnell ein Prozessor rechnet, wie viel Speicher sinnvoll ist und ob eine NVMe-SSD die Arbeitszeit an einem Projekt reduziert. Dabei verwenden wir ausschließlich Retail- statt OEM-Bauteile, also Hardware, wie sie regulär auch im Endkundenhandel erhältlich ist.

Zudem legen wir Wert auf ein geringes Betriebsgeräusch: Egal ob im Leerlauf oder unter Last, leise Lüfter sind für uns selbstverständlich. Effizient muss die Hardware ebenfalls sein, wir verzichten gerne auf ein wenig zusätzliche Performance, wenn dadurch die Leistungsaufnahme unverhältnismäßig stark ansteigt. Alle Systeme kommen ohne Festplatte aus, stattdessen werden lautlose und schnelle NVMe-SSDs genutzt. Wer Sata-SSDs oder Festplatten nachrüsten möchte, hat genügend freie Schächte zur Verfügung.

  • Geprüfte und freigegebene Komponenten
  • Nur Retail- statt OEM-Hardware
  • Durchweg SSDs, keine Festplatten
  • Silent-Konzept mit leisen Lüftern
  • Leistungsvergleich durch Benchmarks
  • Messwerte der Leistungsaufnahme
  • Vertrieb und Montage durch Dubaro
  • 2 Jahre Herstellergarantie

Um die Kaufentscheidung zu erleichtern, listen wir sämtliche Komponenten detailliert auf. Zudem vermessen wir die Geschwindigkeit mit kostenlos verfügbarer Software. So können Interessierte vorab prüfen, wie hoch die Grafik-, die Prozessor- und die System-Performance verglichen mit anderen Rechnern ausfällt. Zusätzlich messen wir die Leistungsaufnahme in Leerlauf- und Lastszenarien. Jede unserer Empfehlungen mit allen Einzelteilen und Bios-Einstellungen wird von uns vorab als Muster evaluiert, bevor wir die Freigabe dafür erteilen.

Wer baut und verkauft die Golem-PCs?

Die Montage und der Vertrieb der Systeme erfolgen durch Dubaro, das über ein Jahrzehnt an Erfahrung im PC-Sektor hat. Alle Golem-PCs werden fertig montiert und mit einem 14-tägigen Rückgaberecht ausgeliefert. Die Garantie auf die Rechner beträgt zwei Jahre, in denen Dubaro den Golem-PC kostenlos repariert, sollte ein Defekt auftreten.

Golem Basic 4Core mit Geforce GTX 1660 Super 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 199,90€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Fallout Bombs Drop Event (u. a. Fallout 76 für 14,99€, Fallout 4: Game of the Year...
  3. (u. a. be quiet! PURE BASE 600 Window Tower-Gehäuse für 74,90€, Sharkoon QuickStore Portable...
  4. (u. a. Samsung Galaxy S10+ 512 GB 6,4 Zoll Dynamic AOMLED für 634,90€, Huawei MateBook D 14...

Ach 19. Okt 2020 / Themenstart

Das "BeQuit" Logo sollte schon durch euren "Golem" Schriftzug und/oder durch euer Logo...

me2 18. Okt 2020 / Themenstart

Ich hab auch das Gehäuse und finde es gut! Das Gehäuse wurde auch schon 2017 von der c't...

wuff666 15. Okt 2020 / Themenstart

Hallo Golem, danke dass ihr auf die Kritiken im Februar reagiert habt und jetzt (meiner...

Ach 13. Okt 2020 / Themenstart

Fractal Design ist erstens sehr verbreitet, man hat das im Kopf als ein sehr typisches...

ms (Golem.de) 10. Okt 2020 / Themenstart

Prinzipiell beides ja.

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Die Entstehung von Unix (Golem Geschichte)

Zwei Programmierer entwarfen nahezu im Alleingang eines der wichtigsten Betriebssysteme.

Die Entstehung von Unix (Golem Geschichte) Video aufrufen
Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

Watch SE im Test: Apples gelungene Smartwatch-Alternative
Watch SE im Test
Apples gelungene Smartwatch-Alternative

Mit der Watch SE bietet Apple erstmals parallel zum Topmodell eine zweite, günstigere Smartwatch an. Die Watch SE eignet sich unter anderem für Nutzer, die auf die Blutsauerstoffmessung verzichten können.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple WatchOS 7.0.3 behebt Reboot-Probleme der Apple Watch 3
  2. Series 6 im Test Die Apple Watch zwischen Sport, Schlaf und Sättigung
  3. Apple empfiehlt Neuinstallation Probleme mit WatchOS 7 und Apple Watch lösbar

Tutorial: Was ein On Screen Display alles kann
Tutorial
Was ein On Screen Display alles kann

Werkzeugkasten Viele PC-Spieler schwören auf ein OSD. Denn damit lassen sich Limits erkennen, die Bildqualität verbessern und Ruckler verringern.
Von Marc Sauter


      •  /