Abo
  • Services:
Anzeige
Lüfter der Special-N.N.V.-Serie
Lüfter der Special-N.N.V.-Serie (Bild: Nanoxia)

Special N.N.V.: Nanoxias Lüfter sollen keinerlei Vibrationen übertragen

Lüfter der Special-N.N.V.-Serie
Lüfter der Special-N.N.V.-Serie (Bild: Nanoxia)

Was sich bewegt, übermittelt Vibrationen - bei Nanoxia soll das dank spezieller Technik aus der Automobilindustrie anders sein. Bei den neuen Lüftern sind Blätter und Motor vom Rahmen entkoppelt und der komplette Propeller noch einmal vom Gehäuse.

Der für PC-Gehäuse und -Kühlung bekannte Hersteller Nanoxia hat eine neue Lüfterreihe angekündigt, die Special-N.N.V.-Serie (Nanoxia No Vibration). Dem deutschen Unternehmen zufolge sollen alle Modelle besonders geräuscharm arbeiten, da ein Patent aus der Automobilindustrie verwendet wird. Die Technologie werde bei Sitzheizungen eingesetzt und entkoppele die Blätter und den Motor vom Rahmen, was es so bisher noch nicht gibt.

Anzeige

Lüfter sind aus mehreren Gründen nicht lautlos: Der Motor, meist mit Gleit- oder Kugellager, kann unter anderem klackern oder schleifen. An den Blattkanten des Rotors treten Geräusche durch Strömungsabrisse der Luft auf, welche die Hersteller beispielsweise durch gewellte Blätter oder eine Golfballstruktur zu verhindern versuchen. Hinzu kommt der Körperschall, da die Lüfter am Gehäuse montiert werden und so Vibrationen übertragen.

  • Lüfter der Special-N.N.V.-Serie (Bild: Nanoxia)
  • Lüfter der Special-N.N.V.-Serie (Bild: Nanoxia)
Lüfter der Special-N.N.V.-Serie (Bild: Nanoxia)

Viele Hersteller nutzen daher einen Rahmen aus Gummi und weiche Stecker statt Schrauben (Bolts oder Slics genannt). Nanoxia möchte das Problem anderweitig gelöst haben. Der Rotor samt Motor sitzt bei Nanoxias Lüftern in einem eigenen Rahmen, der per Kunststoff-Dämpfer vom Äußeren entkoppelt sein soll. Hinzu kommen vier nicht näher erläuterte Push-Pin-Halterungen, um weitere Vibrationen zu dämpfen, damit das Gehäuse nicht zum Resonanzköper wird.

Nanoxia verwendet einen Rotor mit neun gewöhnlichen Blättern und einem breiten Motor, der auf ein hydrodynamisches Gleitlager setzt - auch das ist bei Lüftern typisch. Der Hersteller bietet vier 120-mm-Modelle an: Drei davon nutzen einen 3-Pin-Anschluss und laufen mit bis zu 800, bis zu 1.200 und bis zu 2.000 Umdrehungen pro Minute. Hinzu kommt ein Lüfter mit PWM-Regelung, dessen Propeller 400 bis 2.000 Mal die Minute rotiert.

Die einzelnen Lüfter der Special-N.N.V.-Serie kosten jeweils 22 Euro, was auf dem Niveau anderer Hersteller wie Be Quiet, Noctua oder Noiseblocker liegt.


eye home zur Startseite
Bill S. Preston 19. Jan 2017

Dies hier vielleicht? Nanoxia möchte das Problem anderweitig gelöst haben. Der Rotor samt...

FlashBFE 19. Jan 2017

Früher war es auch noch Volkssport, die Lochgitter der Gehäuse herauszufräsen und ein...

Raistlin 19. Jan 2017

Sind die nicht gewellt? Siehe besseres Bild hier: http://nanoxia-world.com/de/produkte...

Maddix 19. Jan 2017

Gibt es seit Jahrzehnten. Bringt nur bedingt was. Bei Entkopplung hilft nur: alles...

Vögelchen 19. Jan 2017

Ja, schade! Sonst hätte ich den für meinen Luftschacht gekauft. Da ist der Körperschall...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AES GmbH, Bremen
  2. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  3. über Jobware Personalberatung, Raum Mannheim / Ludwigshafen
  4. AICHINGER GmbH, Wendelstein


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. ab 192,90€ bei Alternate gelistet

Folgen Sie uns
       


  1. Satelliteninternet

    Apple holt sich Satellitenexperten von Alphabet

  2. Microsoft

    Bis 2020 kein Office-Support mehr für einige Cloud-Dienste

  3. Sonos Playbase vs. Raumfeld Sounddeck

    Wuchtiger Wumms im Wohnzimmer

  4. Regierungspräsidium

    Docmorris muss Automatenapotheke schließen

  5. System-Update

    Android-Malware millionenfach aus Play Store runtergeladen

  6. Internetdienste

    VZBV fordert Kontrolle von Algorithmen

  7. SK Hynix

    Erste Grafikkarte mit GDDR6-Videospeicher erscheint 2018

  8. Internetzugang

    Bei halber Datenrate auch nur halber Preis

  9. Suchmaschinen

    Internet Archive will künftig Robots.txt-Einträge ignorieren

  10. OWASP Top 10

    Die zehn wichtigsten Sicherheitsrisiken bekommen ein Update



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantenphysik: Im Kleinen spielt das Universum verrückt
Quantenphysik
Im Kleinen spielt das Universum verrückt
  1. Die Woche im Video Kein Saft, kein Wumms, keine Argumente
  2. Quantenmechanik Malen nach Zahlen für die weltbesten Mathematiker
  3. IBM Q Qubits as a Service

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro
  2. Elektroauto Volkswagen I.D. Crozz soll als Crossover autonom fahren
  3. Sportback Concept Audis zweiter E-tron ist ein Sportwagen

Hate-Speech-Gesetz: Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
Hate-Speech-Gesetz
Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
  1. Neurowissenschaft Facebook erforscht Gedanken-Postings
  2. Rundumvideo Facebooks 360-Grad-Ballkamera nimmt Tiefeninformationen auf
  3. Spaces Facebook stellt Beta seiner Virtual-Reality-Welt vor

  1. Re: Vollidioten

    Oktavian | 13:23

  2. Re: schlechter Vergleich

    Magroll | 13:23

  3. Ist das überhaupt illegal?

    Tuxgamer12 | 13:23

  4. Re: Call of Battlefield ....

    Andi K. | 13:22

  5. Re: Völliger Bullshit

    divStar | 13:22


  1. 13:13

  2. 12:30

  3. 12:04

  4. 11:47

  5. 11:00

  6. 10:42

  7. 10:27

  8. 10:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel