Abo
  • Services:
Anzeige
Der untere Radiator ist von vier Heatpipes durchzogen
Der untere Radiator ist von vier Heatpipes durchzogen (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Dark Rock TF: Be Quiets Top-Flow-Kühler ist ein Doppel-Whopper

Der untere Radiator ist von vier Heatpipes durchzogen
Der untere Radiator ist von vier Heatpipes durchzogen (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Bisher gibt es die Dark Rocks nur als Tower-CPU-Kühler, nun auch als Top-Flow-Modell: Mit zwei Lüftern und Sandwich-Bauweise soll es CPUs mit einer Leistungsaufnahme von bis zu 220 Watt kalt stellen.

Anzeige

Be Quiet hat den Dark Rock TF vorgestellt, das erste Top-Flow-Modell der leistungsfähigsten CPU-Kühler-Serie des Herstellers. Anders als der ebenfalls gezeigte Shadow Rock LP (Low Profile) besteht der Dark Rock TF aus zwei Radiatoren und nutzt eine kräftige Doppelbelüftung.

Der Dark Rock TF ist vollbestückt 131 mm hoch, ohne den oberen Lüfter ist er 22 mm flacher. Unterhalb des zweiten Silent Wings passen Speichermodule mit bis zu 51 mm Bauhöhe, ohne den Propeller sind es 70 mm. Die beiden Silent Wings PWM 135 mm sind unabhängig voneinander regelbar, ihre Drehzahl wird nun korrekt ausgelesen.

  • Be Quiet Dark Rock Top Flow (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Be Quiet Dark Rock Top Flow (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Be Quiet Dark Rock Top Flow (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Be Quiet Dark Rock Top Flow (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Be Quiet Dark Rock Top Flow (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Be Quiet Dark Rock Top Flow (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
Be Quiet Dark Rock Top Flow (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Das war bisher nicht der Fall, da Be Quiet sechs statt vier Pole im Motor verwendete und zusätzlich die beiden PWM-Kabel in einem Y-Anschluss vereinte. Beide Silent Wings sind entkoppelt und von 650 bis 1.400 Umdrehungen pro Minute regelbar.

Der untere, kleinere Radiator ist von vier kupfernen 6-mm-Heatpipes durchzogen, der größere nimmt Wärme von zwei zusätzlichen auf. Die kupferne Bodenplatte ist leicht konvex geschliffen, da bis heute einige Heatspreader bei der Fertigung leicht konkav sind.

  • Be Quiet Dark Rock Top Flow (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Be Quiet Dark Rock Top Flow (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Be Quiet Dark Rock Top Flow (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Be Quiet Dark Rock Top Flow (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Be Quiet Dark Rock Top Flow (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Be Quiet Dark Rock Top Flow (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
Be Quiet Dark Rock Top Flow (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Der 810 Gramm schwere Dark Rock TF soll bis zu 220 Watt abführen können, was selbst für einen übertakteten Core i7-5960X reichen dürfte. Mit einem Lüfter soll der Kühler bis zu 150 Watt schaffen, er ist somit auch bei stark reduzierter Drehzahl für einen Core i5-4670K oder einen FX-6300 geeignet.

Be Quiet ruft für den ab März 2015 verfügbaren CPU-Kühler 80 Euro inklusive Lüfter aus. Ähnliche Modelle wie Noctuas NH-C14 sind kaum günstiger.


eye home zur Startseite
ms (Golem.de) 09. Jan 2015

Wird immer alles vernickelt weil's für Laien schöner aussieht ... oxidiertes Kupfer ist...

Christian72D 07. Jan 2015

Ja, GEILES Teil! Habe ich selbst im Einsatz! So ein häßlicher NOCTUA kommt mir NIE ins...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. saracus consulting GmbH, Münster, Baden-Dätwill (Schweiz)
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Bizerba SE & Co. KG, Balingen
  4. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  2. (u. a. Warcraft Blu-ray 9,29€, Jack Reacher Blu-ray 6,29€, Forrest Gump 6,29€, Der Soldat...
  3. (u. a. The Revenant, Batman v Superman, James Bond Spectre, Legend of Tarzan)

Folgen Sie uns
       

  1. HP

    Im Envy 13 steckt eine Geforce MX150

  2. Quantencomputer

    Nano-Kühlung für Qubits

  3. Rockstar Games

    Red Dead Redemption 2 auf Frühjahr 2018 verschoben

  4. Software-Update

    Tesla-Autopilot 2.0 soll ab Juni "butterweich" fahren

  5. Gratis-Reparaturprogramm

    Apple repariert Grafikfehler älterer Macbook Pro nicht mehr

  6. Amazon Channels

    Prime Video erhält Pay-TV-Plattform mit Live-Fernsehen

  7. Bayerischer Rundfunk

    Fernsehsender wollen über 5G ausstrahlen

  8. Kupfer

    Nokia hält Terabit DSL für überflüssig

  9. Kryptowährung

    Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

  10. Facebook

    Dokumente zum Umgang mit Sex- und Gewaltinhalten geleakt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

  1. Re: Wie groß die Auswahl wohl ist

    ip (Golem.de) | 11:10

  2. Re: Realitätsflucht

    blauerninja | 11:09

  3. Re: Deutsche wollen das nicht

    My1 | 11:07

  4. Live-Sport

    GebrateneTaube | 11:07

  5. Re: Pay to Win?

    ufo70 | 11:04


  1. 11:12

  2. 09:55

  3. 09:44

  4. 07:29

  5. 07:15

  6. 00:01

  7. 18:45

  8. 16:35


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel