Abo
Anzeige

Whatsapp

Whatsapp ist ein Instant Messenger, mit dem sich Nachrichten zwischen unterschiedlichen Plattformen austauschen lassen. Whatsapp steht für iOS, Android, Blackberry, Windows Phone und diverse Nokia-Telefone zum Download bereit.

Artikel

  1. Wegen Whatsapp: EU-Kommission will 110 Millionen Euro Strafe von Facebook

    Wegen Whatsapp

    EU-Kommission will 110 Millionen Euro Strafe von Facebook

    Facebook hat beim Kauf von Whatsapp wissentlich falsche Angaben gemacht - dieser Auffassung ist die EU-Kommission. Um solche Fälle künftig zu vermeiden, wird nun eine Millionenstrafe verhängt.

    18.05.201733 Kommentare

  1. Thomas de Maizière: Die todlangweilige Bewerbungsrede als Internetminister

    Thomas de Maizière

    Die todlangweilige Bewerbungsrede als Internetminister

    Bundesinnenminister Thomas de Maizière fordert eine "Digitalpolitik aus einem Guss". Während er die Ausnutzung von Sicherheitslücken verteidigt, verteilt er Datenschutz-Watschen an Bundeskanzlerin Merkel und Verkehrsminister Dobrindt.
    Von Friedhelm Greis

    10.05.201717 Kommentare

  2. Opera 45: Browser vereinfacht Zugriff auf Whatsapp, Telegram und Co.

    Opera 45

    Browser vereinfacht Zugriff auf Whatsapp, Telegram und Co.

    Eine neue Version des Browsers Opera will den Zugriff auf Messenger-Dienste vereinfachen. Whatsapp, Telegram und der Facebook Messenger werden als Webclients in eine spezielle Seitenleiste eingebunden - inklusive Benachrichtigung bei neuen Nachrichten.

    10.05.201716 KommentareVideo

Anzeige
  1. Messenger: Whatsapp führt verschlüsselte iCloud-Backups ein

    Messenger

    Whatsapp führt verschlüsselte iCloud-Backups ein

    Whatsapp sichert die Daten der Nutzer weiter ab: Die Backups von iPhone-Nutzern werden ab sofort verschlüsselt. Wie es mit Android aussieht, ist derzeit noch unklar.

    10.05.201713 Kommentare

  2. Informationsfreiheitsanfrage: Bürgermeister von Seattle legt Smartphone auf Kopierer

    Informationsfreiheitsanfrage

    Bürgermeister von Seattle legt Smartphone auf Kopierer

    Wie vervielfältigt man am besten eine auf einem Smartphone gespeicherte Nachricht? Per Kopierer! So jedenfalls machten es der Bürgermeister von Seattle und sein Team als Antwort auf eine Informationsfreiheitsanfrage.

    07.05.201745 Kommentare

  3. John McAfee Privacy Phone: Ein bisschen Hardware soll das Smartphone sicher machen

    John McAfee Privacy Phone

    Ein bisschen Hardware soll das Smartphone sicher machen

    John McAfee ist mit einem neuen Projekt zurück - und will dieses Mal den Smartphonemarkt revolutionieren. Sein Privacy Phone soll Nutzer mit Hardwareschaltern für WLAN, Bluetooth und GPS vor Angriffen durch Hacker schützen. Die wichtigsten Fragen für ein sicheres Smartphone lässt McAfee allerdings offen.
    Ein IMHO von Hauke Gierow

    28.04.2017130 Kommentare

  1. Datenschutz: Facebook erhält weiterhin keine Whatsapp-Daten

    Datenschutz

    Facebook erhält weiterhin keine Whatsapp-Daten

    Auch das Hamburger Verwaltungsgericht weiß noch nicht, ob im Streit zwischen Facebook und den Datenschutzbehörden deutsches Datenschutzrecht anzuwenden ist - oder irisches. Facebook darf weiterhin keine Daten deutscher Whatsapp-Nutzer verwenden - verrät aber einiges über die Pläne der Datennutzung.

    25.04.20178 Kommentare

  2. Android: Open-Source-Bankentrojaner immer wieder im Play Store

    Android

    Open-Source-Bankentrojaner immer wieder im Play Store

    Wer Quellcode für Malware offenlegt, erweist der Gesellschaft meist keinen großen Dienst. Im vergangenen Dezember veröffentlichter Code wird jetzt für einen Bankentrojaner genutzt, der im Play Store verbreitet wird.

    18.04.201714 Kommentare

  3. Open Source: Wire beginnt mit der Freigabe des Server-Quellcodes

    Open Source

    Wire beginnt mit der Freigabe des Server-Quellcodes

    Wire hat damit begonnen, den Quellcode zum Betrieb eines eigenen Messenger-Servers zu veröffentlichen. Künftig soll damit deutlich mehr möglich sein.

    13.04.20174 Kommentare

  1. Datenschutzbeauftragte: Wirre Whatsapp-Behauptungen aus Berlin

    Datenschutzbeauftragte

    Wirre Whatsapp-Behauptungen aus Berlin

    Äußerungen von Politikern zur Verschlüsselung von Whatsapp lösen immer wieder Kopfschütteln aus. Dieses Mal will die Berliner Datenschutzbeauftragte den Einsatz von Whatsapp an Schulen untersagen - und spricht ohne Quelle von Lücken in der Verschlüsselung.
    Eine Analyse von Hauke Gierow

    13.04.2017295 Kommentare

  2. Datenschützer Caspar: Einigung über Datenweitergabe von Whatsapp "weit entfernt"

    Datenschützer Caspar  

    Einigung über Datenweitergabe von Whatsapp "weit entfernt"

    Noch immer verhandeln die EU und Whatsapp über die Weitergabe von Nutzerdaten an den Mutterkonzern Facebook. Hamburgs Datenschützer Caspar widerspricht seiner irischen Kollegin energisch.

    12.04.20174 Kommentare

  3. Internet of Things: Dildos sollen smart sein dürfen

    Internet of Things

    Dildos sollen smart sein dürfen

    Wie mit Sicherheitslücken in Dildos umgehen? Alle smarten Geräte wegschmeißen? Das Internet of Things verbieten? Nein. Dildos sollten smart sein dürfen - und sicher sein.
    Ein IMHO von Hauke Gierow

    05.04.2017126 KommentareVideo

  1. NSO Group: Pegasus-Staatstrojaner für Android entdeckt

    NSO Group

    Pegasus-Staatstrojaner für Android entdeckt

    Nach der iOS-Version des Staatstrojaners Pegasus haben Sicherheitsforscher auch eine Version für Android gefunden. Diese nutzt keine Zero-Day-Exploits und kann auch ohne vollständige Infektion Daten übertragen.

    04.04.20175 Kommentare

  2. Cryptowars: Ahnungslose EU-Kommissarin redet über Whatsapp-Daten

    Cryptowars

    Ahnungslose EU-Kommissarin redet über Whatsapp-Daten

    EU-Justizkommissarin Vera Jourová will der Polizei ermöglichen, leichter Zugang zu Daten von Internetdienstleistern wie Whatsapp zu erhalten. Aber welche Daten? Die etwas konfuse Pressekonferenz der Kommissarin zeigt, wie wichtig technisches Verständnis bei Politikern ist.
    Eine Analyse von Jan Weisensee

    03.04.201771 KommentareVideo

  3. Messenger: Telegram führt Telefonie ein

    Messenger

    Telegram führt Telefonie ein

    Voice Calls heißt die neue Funktion im Messenger Telegram, über die Nutzer verschlüsselte Telefonate führen können - zunächst in Europa. Telegram nutzt dafür seine eigene umstrittene Verschlüsselung.

    31.03.201719 Kommentare

  1. Cryptowars: "Kein geheimer Ort für Terroristen"

    Cryptowars

    "Kein geheimer Ort für Terroristen"

    Die britische Innenministerin fordert staatlichen Zugriff auf Whatsapp-Chats. Verschlüsselte Dienste dürften Terroristen keinen Schutz bieten. Die derzeitige Situation sei "inakzeptabel".

    27.03.201733 Kommentare

  2. Vault 7: Was macht die CIA mit gehackten Autos?

    Vault 7

    Was macht die CIA mit gehackten Autos?

    Unter den Enthüllungen von Wikileaks zur CIA hat ein Hacking-Ziel besondere Aufmerksamkeit erregt. Doch es ist völlig unklar, ob und wie der US-Geheimdienst in vernetzte Autos eindringen kann.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    09.03.201749 Kommentare

  3. Wikileaks: Die CIA kocht nur mit Wasser und lokalen Root-Exploits

    Wikileaks

    Die CIA kocht nur mit Wasser und lokalen Root-Exploits

    Die Vault-7-Veröffentlichungen von Wikileaks sind interessanter als vorherige Leaks. Doch sie zeigen darüber hinaus: Auch die CIA kommt um viele Sicherheitsmechanismen nicht herum. Und wir sollten alle etwas chillen.
    Ein IMHO von Hauke Gierow

    08.03.201771 Kommentare

  4. Zerotouch-Update im Hands on: Logitech macht das Auto Alexa-tauglich

    Zerotouch-Update im Hands on

    Logitech macht das Auto Alexa-tauglich

    Mit einem App-Update integriert Logitechs Autohalterung Amazons Alexa-Dienst. Damit wird die Autohalterung Zerotouch universeller nutzbar. Mit der Halterung soll die Nutzung des Smartphones im Autoverkehr ohne zu starke Ablenkungen möglich sein.
    Ein Hands on von Ingo Pakalski

    08.03.20171 Kommentar

  5. Wikileaks: Die Fake-Virenscanner der CIA

    Wikileaks

    Die Fake-Virenscanner der CIA

    Die CIA nutzt Fake-Virenscanner, hat einen Fake-Off-Modus für Smart-TVs entwickelt und soll ein Hackerzentrum in Frankfurt aufgebaut haben. Das alles soll aus den Vault-7-Dokumenten hervorgehen, die Wikileaks veröffentlicht hat.

    07.03.2017100 Kommentare

  6. Echtzeitkommunikation ausprobiert: Willkommen in der Matrix

    Echtzeitkommunikation ausprobiert

    Willkommen in der Matrix

    Man stelle sich eine Mischung aus den Kommunikationslösungen Slack, IRC und XMPP vor, gepaart mit Videotelefonie und einer Implementierung des Signal-Protokolls für starke Verschlüsselung. Das alles will Matrix bieten und dabei mehr sein als die Summe seiner Klone. Es könnte sogar gelingen.
    Von Jan Weisensee

    07.03.201738 KommentareVideo

  7. Nokia 3310 im Hands on: Der Nokia-Knochen mit Hipsterpotenzial

    Nokia 3310 im Hands on

    Der Nokia-Knochen mit Hipsterpotenzial

    MWC 2017 HMD Global scheint mit der Wiederauflage des Nokia 3310 den richtigen Nerv getroffen zu haben: Am Messestand reißen sich die Besucher um das Featurephone, das mit dem ursprünglichen Gerät nur wenig zu tun hat. Golem.de hat sich das Handy angeschaut.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    27.02.2017142 KommentareVideo

  8. Status-Updates: Whatsapp greift mit vergänglichem Status Snapchat an

    Status-Updates

    Whatsapp greift mit vergänglichem Status Snapchat an

    Whatsapp bietet Nutzern ein neues Status-Update, mit dem sie Beschreibungen mit Bildern und Videos für ihre Kontakte hinterlassen können. Die App kehrt damit zurück zu ihren Wurzeln vor acht Jahren.

    21.02.201724 Kommentare

  9. Thomas de Maizière: Doch keine Vorratsdatenspeicherung für Whatsapp

    Thomas de Maizière

    Doch keine Vorratsdatenspeicherung für Whatsapp

    Eine Ausweitung der Vorratsdatenspeicherung wird es in dieser Legislaturperiode nach Aussagen der SPD nicht mehr geben. Das Wirtschafts- und das Justizministerium stellen sich damit gegen den CDU-Innenminister Thomas de Maizière.

    20.02.201719 Kommentare

  10. Messenger: Threema veröffentlicht einen halben Webclient

    Messenger

    Threema veröffentlicht einen halben Webclient

    Threema-Nutzer können künftig Nachrichten bequem am PC tippen. Das funktioniert aber nur, wenn ein Smartphone in der Nähe ist und nicht mit allen Browsern.

    15.02.201761 KommentareVideo

  11. Betaversion: Signal startet verschlüsselte Videoanrufe

    Betaversion

    Signal startet verschlüsselte Videoanrufe

    Mit Signal können künftig auch Videoanrufe verschlüsselt werden. Dafür hat Open Whisper Systems die Infrastruktur umgebaut und setzt künftig auf WebRTC für das Streaming. Für den Gesprächsaufbau ist das Signal-Protokoll zuständig.

    15.02.20176 KommentareVideo

  12. Messenger: Whatsapp startet eine Form von Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Messenger

    Whatsapp startet eine Form von Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Mit einem sechsstelligen Code können Nutzer künftig ihren Whatsapp-Account gegen Übernahmen absichern. Die Nutzung von Authenticator-Apps ist nicht vorgesehen und wäre in vielen Fällen auch nicht sehr sinnvoll.

    10.02.201713 Kommentare

  13. Keybase Chat: Verschlüsselt chatten mit dem Github-Account

    Keybase Chat

    Verschlüsselt chatten mit dem Github-Account

    Signal und Whatsapp bieten verschlüsselte Kommunikation - das Problem: Die Telefonnummer muss bekannt sein. Der Anbieter Keybase.io bringt einen Messenger, der fast beliebige Identitäten nutzen kann - von Github über Facebook bis zu Hacker-News.

    09.02.20173 Kommentare

  14. Forensik: Elcomsoft kann jetzt Whatsapp auf Android knacken

    Forensik

    Elcomsoft kann jetzt Whatsapp auf Android knacken

    Das Whatsapp-Tool des Herstellers Elcomsoft ist in der Version 2.0 auch für Android erschienen und soll die Extraktion der verschlüsselten Gesprächsverläufe ermöglichen. Bislang konnten Whatsapp-Gespräche vor allem aus Apples iCloud-Backup ausgelesen werden.

    03.02.201770 Kommentare

  15. WatchOS 3.2 Beta 1: Apple Watch mit Kinomodus

    WatchOS 3.2 Beta 1

    Apple Watch mit Kinomodus

    Apple hat WatchOS 3.2 Beta 1 für zahlende Entwickler veröffentlicht. Das Uhrenbetriebssystem ergänzt die Apple Watch um einen Kinomodus, durch den andere Zuschauer nicht gestört werden sollen.

    31.01.201711 KommentareVideo

  16. Landgericht Berlin: Verbraucherschützer verklagen Whatsapp wegen Datenaustausch

    Landgericht Berlin

    Verbraucherschützer verklagen Whatsapp wegen Datenaustausch

    Der Streit zwischen deutschen Datenschützern und Whatsapp geht vor das Landgericht Berlin. Die Sammlung von Daten und die Weitergabe an Facebook seien widerrechtlich. Doch Facebook hat die Weitergabe ausgesetzt.

    30.01.201722 Kommentare

  17. WatchOS 3.2: Kinomodus für die Apple Watch soll Belästigungen verhindern

    WatchOS 3.2

    Kinomodus für die Apple Watch soll Belästigungen verhindern

    Die Apple Watch soll mit dem Betriebssystem WatchOS 3.2 einen Kinomodus erhalten. Die Funktion verhindert, dass Zuschauer durch das hell aufleuchtende Display gestört werden.

    25.01.201721 KommentareVideo

  18. Sicherheitsbehörde: Zitis soll von München aus Whatsapp knacken

    Sicherheitsbehörde

    Zitis soll von München aus Whatsapp knacken

    München bekommt eine neue Bundesbehörde: Zitis wird ihren Sitz in der bayerischen Landeshauptstadt haben. Von dort aus sollen dann verschlüsselte Nachrichten geknackt werden.

    20.01.201749 Kommentare

  19. Angebliche Backdoor: Kryptographen kritisieren Whatsapp-Bericht des Guardian

    Angebliche Backdoor

    Kryptographen kritisieren Whatsapp-Bericht des Guardian

    Die Diskussion um die angebliche Backdoor in Whatsapp reißt nicht ab. Bekannte Sicherheitsforscher wie Bruce Schneier kritisieren die Berichterstattung des Guardian als unverantwortlich - und vergleichen die Autoren mit Impfgegnern.

    20.01.201760 Kommentare

  20. Compliance: Deutsche Bank verbannt Whatsapp und SMS von Diensthandys

    Compliance

    Deutsche Bank verbannt Whatsapp und SMS von Diensthandys

    Mitarbeiter der Deutschen Bank können künftig nicht mehr untereinander per Whatsapp oder SMS kommunizieren. Die Apps sollen von den Geräten der Mitarbeiter entfernt werden - weil es die Behörden so wollen.

    14.01.201769 Kommentare

  21. Die Woche im Video: Gamer, füllt eure Sparschweine!

    Die Woche im Video

    Gamer, füllt eure Sparschweine!

    Golem.de-Wochenrückblick Der designierte US-Präsident trumpelt auf den Medien herum und Preise steigen - aber zum Trost erscheint Nintendos neue Konsole mit Zelda: Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.

    14.01.20173 KommentareVideo

  22. Schlüsselaustausch: Aufregung um angebliche Whatsapp-Backdoor

    Schlüsselaustausch  

    Aufregung um angebliche Whatsapp-Backdoor

    Hat Whatsapp eine Backdoor? Das behaupten zumindest ein Sicherheitsforscher und der Guardian. Tatsächlich könnte es auch eine weniger spektakuläre Erklärung geben.
    Von Hauke Gierow

    13.01.2017107 Kommentare

  23. ePrivacy-Verordnung: Whatsapp und Voice-over-IP sollen besser geschützt werden

    ePrivacy-Verordnung

    Whatsapp und Voice-over-IP sollen besser geschützt werden

    Mehr Datenschutz für Whatsapp und Skype, außerdem einfachere Regeln für den Umgang mit Cookies - das fordert die EU-Kommission in ihrem Konzept zur Neufassung der ePrivacy-Verordnung. Kritik kommt von Bürgerrechtlern und aus der Wirtschaft.

    10.01.201714 Kommentare

  24. Alaska Airlines: Apples iMessage und Whatsapp sind in der Luft kostenlos

    Alaska Airlines

    Apples iMessage und Whatsapp sind in der Luft kostenlos

    Alaska Airlines hat mit dem Betatest seines Free Chat genannten Produkts begonnen. In den Jets der nordamerikanischen Fluggesellschaft können drei Kurznachrichtendienste kostenlos verwendet werden. Bilder funktionieren allerdings nicht und es gibt weitere Einschränkungen.

    08.01.201712 Kommentare

  25. Jahreswechsel: Datenvolumen bei Vodafone steigt um 50 Prozent

    Jahreswechsel

    Datenvolumen bei Vodafone steigt um 50 Prozent

    Die SMS-Nutzung bei Vodafone hat sich in der Neujahrsnacht halbiert. Dafür verdoppelte sich das genutzte Datenvolumen.

    03.01.201713 Kommentare

  26. Frankreich: Dienstliche E-Mails können am Feierabend ignoriert werden

    Frankreich

    Dienstliche E-Mails können am Feierabend ignoriert werden

    Durch E-Mails und Chat-Programme bleiben Beschäftigte der Arbeit mit einer elektronischen Leine verbunden wie ein Hund. Dagegen gibt es nun in Frankreich ein Gesetz.

    03.01.201747 Kommentare

  27. Sicherheitsdebatte: Wie soll der Staat Terroristen hacken?

    Sicherheitsdebatte

    Wie soll der Staat Terroristen hacken?

    33C3 Die westlichen Staaten haben die Cryptowars 2.0 vermieden. Auf dem 33C3 sind die Experten jedoch uneins, ob Ermittler auf anderem Weg die Rechner und Handy von Verdächtigen hacken dürfen.

    30.12.201639 Kommentare

  28. Vodafone: Netflix-Weihnachtsfilme erzeugten 80 GByte pro Sekunde

    Vodafone

    Netflix-Weihnachtsfilme erzeugten 80 GByte pro Sekunde

    Netflix im Mobilfunknetz von Vodafone sorgt für ein hohes Datenvolumen. Auch in den Callcentern war am 24. Dezember abends viel los, und Partygänger werden dort am 1. Januar wieder viele Handys sperren lassen.

    28.12.201637 Kommentare

  29. Berlin: Warum der Mobilfunk in der U-Bahn so schlecht ist

    Berlin

    Warum der Mobilfunk in der U-Bahn so schlecht ist

    Einzig Telefónica bietet in der Berliner U-Bahn LTE. Doch Vodafone will hier nachrüsten, und die Telekom spricht mit BVG und den beiden anderen Mobilfunkbetreibern.

    21.12.20167 KommentareVideo

  30. Datenabgleich: EU-Kommission wirft Facebook Lügen bei Whatsapp-Kauf vor

    Datenabgleich

    EU-Kommission wirft Facebook Lügen bei Whatsapp-Kauf vor

    Facebook droht in der EU eine Strafe von einem Prozent des Umsatzes, falls der Konzern bei der Übernahme von Whatsapp gelogen hat. Es geht um den automatischen Datenabgleich zwischen den Benutzerkonten der beiden Dienste.

    20.12.201615 Kommentare

  31. Zensur: Türkische Provider blockieren Tor

    Zensur

    Türkische Provider blockieren Tor

    Kein Zugang mehr zu gesperrten Seiten: Türkische Provider haben auf Anweisung der Regierung Dienste gesperrt, mit denen sich Website-Blockaden umgehen lassen. Die Zensurmaßnahmen scheinen erfolgreich.

    19.12.201665 Kommentare

  32. BVG: Bessere Internetversorgung in U-Bahntunneln gefragt

    BVG

    Bessere Internetversorgung in U-Bahntunneln gefragt

    Konkrete Pläne für bessere Internetversorgung hat die BVG nicht. Eine Versorgung der U-Bahnzüge mit WLAN wird für die Zukunft aber nicht ausgeschlossen. Der Betreiber hat ein eigenes Glasfasernetz.

    19.12.20167 KommentareVideo

  33. Donald Trump: Das Treffen mit dem Feind

    Donald Trump  

    Das Treffen mit dem Feind

    Im Wahlkampf war die Stimmung zwischen Donald Trump und den Granden des Silicon Valley schlecht. Jetzt hat er sie zu einem gemeinsamen Treffen nach New York eingeladen. Ob sich die Wunden heilen lassen, ist unklar. Nötig aber haben es beide Seiten.

    14.12.201653 Kommentare

  34. VG Wort Rahmenvertrag: Unis starten in die Post-Urheberrecht-Ära

    VG Wort Rahmenvertrag

    Unis starten in die Post-Urheberrecht-Ära

    Universitäten und ganze Bundesländer weigern sich, dem neuen Rahmenvertrag der VG Wort für Hochschulen zuzustimmen. Die ersten Verhaltensregeln verschiedener Unis zeigen, wie absurd und blödsinnig es im Jahr 2017 in der Hochschulbildung zugehen soll. Deshalb wird wohl jeder die Regeln umgehen.
    Ein IMHO von Sebastian Grüner

    07.12.2016259 Kommentare

  35. Messenger: Kritik an Telegram wegen Hasspropaganda

    Messenger

    Kritik an Telegram wegen Hasspropaganda

    Telegram gilt als einer der wichtigsten Konkurrenten für Whatsapp. Nun warnen Politik und Jugendschutz: Der Messenger diene immer mehr zur Verbreitung von islamistischen Hassbotschaften.

    28.11.201679 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Minecraft
    Katzen, KI-Änderungen und Übersetzungsärger
    Minecraft: Katzen, KI-Änderungen und Übersetzungsärger

    Neue Tiere, überarbeitete Skelett-KI und Java-Unterstützung sind die wichtigsten Änderungen für Minecraft 1.2. Die Beta löst allerdings Ärger aus: "Fans" haben rassistische Äußerungen in die Sprachdatei geschmuggelt.
    (Wann Kommt Minecraft 1.2)

  2. E-Mail-Dienst
    Darf Google Mail in Deutschland wieder Gmail heißen?
    E-Mail-Dienst: Darf Google Mail in Deutschland wieder Gmail heißen?

    Google hat die Domain gmail.de übernommen. Aufgrund eines Markenrechtsstreits hieß Googles E-Mail-Dienst bisher in Deutschland Google Mail. Das könnte sich nun wieder ändern.
    (Daniel Giersch)

  3. Ankündigungen
    Black Ops 2 am 1. Mai - und Half-Life 3 auf der E3?
    Ankündigungen: Black Ops 2 am 1. Mai - und Half-Life 3 auf der E3?

    Das nächste Call of Duty wird offiziell am 1. Mai 2012 vorgestellt, wahrscheinlich handelt es sich um Black Ops 2. Auch Valve plant eine Enthüllung - mit einer "3" im Titel.
    (Black Ops 2)

  4. Kabelnetzbetreiber
    Kabel Deutschland kauft Tele Columbus
    Kabelnetzbetreiber: Kabel Deutschland kauft Tele Columbus

    Kabel Deutschland soll Tele Columbus gekauft haben. Auch die Telekom hat sich für den Kabelnetzbetreiber interessiert.
    (Telecolumbus)

  5. Hervorstechender Fokus
    Details zu Nachfolgern der Fujifilm X100 und der X10
    Hervorstechender Fokus: Details zu Nachfolgern der Fujifilm X100 und der X10

    Fujifilm soll zur CES 2013 in Las Vegas die Nachfolger der renommierten Digitalkameras X100 und X10 vorstellen. Beide sollen erheblich schneller scharf stellen und die richtige Fokussierung durch hervorstechende Bildbereiche anzeigen.
    (Fuji X20)

  6. Gameforge
    Onlinerollenspiel Tera bekommt Free-to-Play-Option
    Gameforge: Onlinerollenspiel Tera bekommt Free-to-Play-Option

    Erneut gibt ein MMORPG den Abschied vom reinen Abo-Geschäftsmodell bekannt: Das von Gameforge betriebene Tera wird im Februar 2013 zu Free-to-Play wechseln.
    (Tera Online)

  7. iPhone 5S im Test
    Schnelle Technik ohne Wow-Effekt
    iPhone 5S im Test: Schnelle Technik ohne Wow-Effekt

    Das iPhone 5S hat nette Funktionen und ist schneller als der Vorgänger. Mit Touch ID macht Apple unsichere Passwörter überflüssig, und die Kamera eignet sich dank des neuen Blitzes besser für Schnappschüsse. Und doch zeigte sich im Test, dass die iPhone-Welt nicht mehr so spannend ist wie früher.
    (Iphone 5s Test)


Verwandte Themen
Immmr, Whistle.im, Threema, Telegram, Signal, Joyn, Chatsecure, Moxie Marlinspike, ChatOn, Cryptocat, Dark Mail, Snapchat, Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, Crypto Wars

RSS Feed
RSS FeedWhatsapp

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige