Abo
Anzeige

Buglas - Bundesverband Glasfaseranschluss e. V.

Artikel
  1. Bitkom: Ausbau mit Glasfaser kann noch 20 Jahre dauern

    Bitkom: Ausbau mit Glasfaser kann noch 20 Jahre dauern

    Laut Bitkom ist der Tiefbau schuld, dass wir noch zwei Jahrzehnte auf FTTH im ganzen Land warten müssen. Doch es gibt Lösungen abseits reiner Rechenbeispiele.

    19.09.201764 Kommentare

  2. Buglas: Glasfaserausbau bringt 30.000 Jobs für zehn Jahre

    Buglas: Glasfaserausbau bringt 30.000 Jobs für zehn Jahre

    Im Tiefbau und bei der Hausinstallation können viele neue Jobs entstehen, um in Deutschland in den nächsten zehn Jahren FTTH/B zu schaffen. Der Glasfaserausbau und 5G sind laut Buglas ein Jobprogramm.

    07.09.201714 Kommentare

  3. Symposium Breitbandpolitik: Unitymedia will schnell viele Gigabit-Städte schaffen

    Symposium Breitbandpolitik: Unitymedia will schnell viele Gigabit-Städte schaffen

    Ab 2018 soll es zügig weitergehen mit dem Gigabit-Ausbau im Kabelnetz von Unitymedia. Es soll nicht bei einer Stadt bleiben.

    06.09.201765 Kommentare

Anzeige
  1. Bundesnetzagentur: Netzbetreiber wollen bei Glasfaser zusammenarbeiten

    Bundesnetzagentur: Netzbetreiber wollen bei Glasfaser zusammenarbeiten

    Reden die Netzbetreiber nicht öffentlich, ist die Bereitschaft hoch, beim Glasfaserausbau zusammenzuarbeiten. Der Chef der Bundesnetzagentur sprach am Mittwochabend in Berlin relativ offen zum Thema Gigabit, und betonte, er habe genug von Balkonreden.

    06.09.20177 Kommentare

  2. Verbände: Telekom will nur unter Druck Glasfaser breit ausbauen

    Verbände: Telekom will nur unter Druck Glasfaser breit ausbauen

    Die Verbände der Netzbetreiber in Deutschland erwarten von der Telekom keinen freiwilligen Ausbau von FTTH/B. Die Telekom betont weiter, Glasfaser sei zu teuer, es gebe keine Nachfrage und keine ausreichende Tiefbaukapazität.

    06.09.2017181 Kommentare

  3. FRK: Verband bezeichnet Dobrindts Glasfaseraussagen als Lügen

    FRK: Verband bezeichnet Dobrindts Glasfaseraussagen als Lügen

    Alternative Fakten und Märchen nennt ein Fachverband Aussagen von Alexander Dobrindt zu 80 Prozent Glasfaserausbau an den Häusern. Übermäßige Beschäftigung mit Stickoxid trübe das Wahrnehmungsvermögen.

    29.08.2017136 KommentareVideo

  1. Trotz Förderung: Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

    Trotz Förderung: Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

    Die Förderprogramme des Bundes zum Breitbandausbau werden nur langsam abgerufen. Von den im Jahr 2015 bewilligten Millionen ist noch kein Cent bei den Kommunen angekommen.

    19.08.201734 Kommentare

  2. Niek Jan van Damme: Telekom warnt vor hohen Kosten von Glasfaser für alle

    Niek Jan van Damme: Telekom warnt vor hohen Kosten von Glasfaser für alle

    Bald verlässt er die Telekom, doch er bleibt auf Linie: Niek Jan van Damme findet FTTH einfach zu teuer. Und er betont, dem Kunden sei es völlig egal, woher seine Datengeschwindigkeit komme.

    08.08.2017196 Kommentare

  3. Telekom: Wie viele Bundesfördermittel gehen ins Vectoring?

    Telekom: Wie viele Bundesfördermittel gehen ins Vectoring?

    Das Bundesverkehrsministerium soll offenlegen, wie viele Steuermilliarden für Vectoring ausgegeben werden, fordern alternative Netzbetreiber. Öffentliche Mittel sollten transparent und nachhaltig vergeben werden.

    20.07.20179 Kommentare

  1. Auch Vectoring: Niedersachsen fördert Internetausbau für 400.000 Haushalte

    Auch Vectoring: Niedersachsen fördert Internetausbau für 400.000 Haushalte

    In Niedersachsen werden viele Haushalte gefördert an das Internet angeschlossen. Wie viele davon nur Vectoring erhalten, sagte das Landwirtschaftsministerium nicht.

    20.07.201727 Kommentare

  2. Short and Dirty: Deutsche Glasfaser räumt Fehler beim Ausbau ein

    Short and Dirty: Deutsche Glasfaser räumt Fehler beim Ausbau ein

    Die Deutsche Glasfaser muss sich anhören, für einen schnellen, aber schmutzigen Netzwerkausbau zu stehen. Tim Brauckmüller vom Breitbandbüro des Bundes griff den FTTH-Betreiber beim Buglas-Sommerfest scharf an.

    04.07.201766 Kommentare

  3. Deutsche Telekom: "Wir haben bei Giganetzen keine führende Position"

    Deutsche Telekom: "Wir haben bei Giganetzen keine führende Position"

    Die Deutsche Telekom spricht für den Glasfaserausbau von Koinvestmodellen oder einer Netzbetreibergesellschaft. Ein M-net-Topmanager nannte beim Buglas-Sommerfest Vectoring "Beschiss".

    04.07.201752 Kommentare

  1. Buglas: Warum nur Stadtnetzbetreiber Glasfaser ausbauen können

    Buglas: Warum nur Stadtnetzbetreiber Glasfaser ausbauen können

    Weil die großen Netzbetreiber das nicht leisten, rollen Netcologne, M-net und Wilhelm.tel die Glasfaser aus. Doch dafür muss sich nach Ansicht des Branchenverbandes Buglas die Regulierung ändern und das Überbauen mit Kupfer und Glasfaser muss aufhören.

    04.07.201754 Kommentare

  2. M-net und Netcologne: G.fast soll Vorrang vor Vectoring bekommen

    M-net und Netcologne: G.fast soll Vorrang vor Vectoring bekommen

    Zwei große Stadtnetzbetreiber wollen verhindern, dass die Telekom ihre bis in die Gebäude reichenden Glasfasernetze mit G.fast durch Vectoring stört und überbaut. Dafür laufen Gespräche bei der Bundesnetzagentur.

    13.06.201771 Kommentare

  3. FTTB: M-Net startet im Mai als erster mit G.fast

    FTTB: M-Net startet im Mai als erster mit G.fast

    Es geht los in Deutschland mit schnellen Internetzugängen für Endkunden, die auf G.fast basieren. Lange vor der Deutschen Telekom startet M-Net mit Technik von Huawei.

    04.04.201751 Kommentare

  1. Spacenet: Eilantrag gegen Vorratsdatenspeicherung gescheitert

    Spacenet: Eilantrag gegen Vorratsdatenspeicherung gescheitert

    Kein vorläufiger Rechtsschutz vor dem Zombie-Gesetz Vorratsdatenspeicherung: Die Firma Spacenet und der Verband Eco sind vorläufig mit einer Klage gescheitert. Auch andere Verbände sehen die Vorratsdatenspeicherung als Bedrohung und immensen Kostenfaktor an.

    14.02.20176 Kommentare

  2. Innogy: Telekom will auch FTTH anmieten

    Innogy: Telekom will auch FTTH anmieten

    Der Vertrag der Telekom mit Innogy kam für viele überraschend und mehr ist in Vorbereitung. Doch wer ist eigentlich Innogy in der Telekombranche?

    24.01.201710 Kommentare

  3. Innogy: Telekom-DSL-Kooperation hilft indirekt dem Glasfaserausbau

    Innogy: Telekom-DSL-Kooperation hilft indirekt dem Glasfaserausbau

    Die Wettbewerber der Telekom haben die Kooperation mit Innogy begrüßt. Es gehe um gewinnbringende Kooperation statt fruchtlosen Doppelausbau.

    24.01.201713 Kommentare

  4. FTTH: Wer in Deutschland in aller Stille Glasfaser ausbaut

    FTTH: Wer in Deutschland in aller Stille Glasfaser ausbaut

    Was Telekom, Vodafone und Mnet im Bereich Glasfaser bis zum Endnutzer, Docsis 3.1 und Vectoring machen, ist nicht alles: Kleine Betreiber sind hier aktiv, werden aber wenig beachtet. Golem.de hat zusammengetragen, wer sonst noch Glasfaser ausbaut und was 2017 passiert.
    Eine Analyse von Achim Sawall

    28.12.201680 Kommentare

  5. Glasfaser: Wer in Deutschland wirklich FTTH ausbaut

    Glasfaser: Wer in Deutschland wirklich FTTH ausbaut

    Wir haben nachgefragt, wer in Deutschland tatsächlich Glasfaser verbuddelt, und zwar wirklich bis zum Endnutzer. Der Buglas hat Golem.de Namen genannt.

    17.11.2016154 Kommentare

  6. Kabelnetzbetreiber: 30 Millionen Haushalte sollen GBit/s bekommen

    Kabelnetzbetreiber: 30 Millionen Haushalte sollen GBit/s bekommen

    Zum Treffen der Netzallianz haben sich auch die TV-Kabelnetzbetreiber mit einem Versprechen zu Wort gemeldet. Mittelfristig würden 30 Millionen Haushalte Gigabit-Geschwindigkeit erhalten.

    09.11.201625 Kommentare

  7. Infrastruktur: Netzallianz eiert um Gigabit-Internet in Deutschland herum

    Infrastruktur: Netzallianz eiert um Gigabit-Internet in Deutschland herum

    Die Netzallianz konnte sich wie erwartet nicht auf ein Gigabitnetz für Deutschland bis zum Jahr 2025 einigen. Stattdessen versuchen Dobrindt und die Telekom sich in Ausreden.

    08.11.201627 Kommentare

  8. Netzallianz: Telekom will kein Gigabit-Ziel für Deutschland

    Netzallianz: Telekom will kein Gigabit-Ziel für Deutschland

    Deutschland soll flächendeckend bis zum Jahr 2025 gigabitfähige Anschlüsse erhalten. Das wollen alle in der Netzallianz, in der Betreiber und das Bundesinfrastrukturministerium zusammenarbeiten. Alle, außer der Deutschen Telekom, die eine solche Einigung ablehnt. Der Betreiber findet die Ziele nicht realistisch.

    07.11.2016171 Kommentare

  9. Buglas und Vatm: Rinnsale können "keine Glasfaser-Nachfrage entwickeln"

    Buglas und Vatm: Rinnsale können "keine Glasfaser-Nachfrage entwickeln"

    VDSL führt schon heute dazu, dass vielerorts FTTH-Anschlüsse für Geschäftskunden fehlen, kritisieren Telekom-Konkurrenten. Nur Gigabit solle staatlich gefördert werden.

    04.11.201635 Kommentare

  10. Buglas: Ifo-Aussagen gegen Glasfaserausbau "nicht nachvollziehbar"

    Buglas: Ifo-Aussagen gegen Glasfaserausbau "nicht nachvollziehbar"

    Die Warnungen des Wirtschaftsforschungsinstituts Ifo vor einem Glasfaserausbau in Deutschland werden von einem Experten zurückgewiesen. Die Fakten sprechen offenbar dagegen.

    28.10.201635 Kommentare

  11. Opposition: Breitband-Milliarden sollen oft nur in 50 MBit/s fließen

    Opposition: Breitband-Milliarden sollen oft nur in 50 MBit/s fließen

    Laut der Grünen Tabea Rößner und dem Bundesrechnungshof fördert Deutschland statt der Gigabitgesellschaft hauptsächlich 50 MBit/s-Zugänge. Die Förderkriterien seien so ausgestaltet, dass höhere Geschwindigkeiten in keiner Weise belohnt würden.

    09.09.2016151 Kommentare

  12. Festnetz: Verbände sehen Kupfertechnologie am Ende

    Festnetz: Verbände sehen Kupfertechnologie am Ende

    Die Konkurrenten der Telekom sehen die Kupfernetze am Ende, was Ping-Zeiten und Latenzzeiten anbelangt. Es sei Zeit, längerfristig zu denken und Glasfaser auszubauen. Bei der Fördermittelvergabe herrscht die Furcht, dass die Telekom fast alles kassiert.

    07.09.2016131 Kommentare

  13. Deutsche Telekom: Wettbewerber drohen nach Vectoring-Beschluss mit Klage

    Deutsche Telekom: Wettbewerber drohen nach Vectoring-Beschluss mit Klage

    Die Telekom spricht von einem "Supertag für Deutschland". Die Wettbewerber kritisieren hingegen die Vectoring-Erlaubnis der Bundesnetzagentur scharf.

    02.09.201635 Kommentare

  14. Nahbereich: Bundesnetzagentur erlaubt Vectoring-Pläne der Telekom

    Nahbereich: Bundesnetzagentur erlaubt Vectoring-Pläne der Telekom

    Der exklusive Vectoring-Ausbau der Telekom im Nahbereich kann losgehen. Die Bundesnetzagentur erlaubt trotz Kritik der Wettbewerber die Pläne.

    01.09.201616 Kommentare

  15. Nahbereich: EU lässt exklusives Vectoring der Telekom zu

    Nahbereich: EU lässt exklusives Vectoring der Telekom zu

    Der Vorschlag für exklusives Vectoring der Telekom rund um den Hauptverteiler ist bei der EU durchgekommen. Vectoring sei ein Mittelweg zur Verlegung von Glasfasernetzen. Die Telekom ist vorsichtig optimistisch, dass es jetzt losgeht.

    19.07.201668 Kommentare

  16. Vectoring: 30 Verbände nennen Vectoring den falschen Zwischenschritt

    Vectoring: 30 Verbände nennen Vectoring den falschen Zwischenschritt

    Der neue Entwurf der Bundesnetzagentur zum Vectoring im Nahbereich am Hauptverteiler sei schlimmer als der Vorgänger, meinen IT-Verbände. Laut einem Gutachten will die Telekom-Konkurrenz jedoch nur von den rentablen 15 Prozent der Ausbauhaushalte profitieren.

    13.07.201654 Kommentare

  17. Dobrindt: 1,3 Milliarden Euro mehr für Breitbandausbau in Deutschland

    Dobrindt: 1,3 Milliarden Euro mehr für Breitbandausbau in Deutschland

    Der Verkehrsminister hat die Ausgaben für den Breitbandausbau noch einmal kräftig erhöht. Dennoch kritisiert der Bundesverband Glasfaseranschluss die kurzfristigen Bandbreitenziele der Politik.

    01.07.201633 Kommentare

  18. Verbände: Neue Vectoring-Verordnung "aus dem Bonner Tulpenfeld"

    Verbände: Neue Vectoring-Verordnung "aus dem Bonner Tulpenfeld"

    Der neue Einigungsversuch der Bundesnetzagentur mit der EU-Kommission über das exklusive Vectoring der Telekom wird von den Wettbewerber-Verbänden verrissen. Der Ton wird noch schärfer.

    21.06.201663 Kommentare

  19. Netzallianz: Regierung stellt 350 Millionen Euro für Glasfaser bereit

    Netzallianz: Regierung stellt 350 Millionen Euro für Glasfaser bereit

    Wenn es um Gewerbegebiete geht, gibt es schon mal 350 Millionen von der Regierung für den direkten Glasfaseranschluss. Die Netzallianz verständigte sich auch auf ein neues Kursbuch, das laut einer Kritikerin keine neuen Ansätze liefert.

    15.06.201622 Kommentare

  20. Netzbetreiber: Telekom-Konkurrenten wollen Regierung auf GBit verpflichten

    Netzbetreiber: Telekom-Konkurrenten wollen Regierung auf GBit verpflichten

    Verkehrsminister Dobrindt soll nicht bei dem Ziel 50 MBit/s stehenbleiben, sondern eine Strategie für Gigabit-Netze überall in Deutschland vorlegen. Dafür haben sich die Kabelnetzbetreiber gemeinsam mit anderen Verbänden ausgesprochen.

    15.06.201631 Kommentare

  21. Buglas: Verband kritisiert Rückzug der Telekom bei Fiber To The Home

    Buglas: Verband kritisiert Rückzug der Telekom bei Fiber To The Home

    Die im Buglas tätigen Stadtnetzbetreiber sind sauer auf die Telekom, die Konkurrenten vorwirft, nur zu jammern statt das Netz auszubauen. 70 Prozent der vorhandenen FTTB/H-Anschlüsse in Deutschland kämen von den Netzbetreibern, was auch stimmt. Doch Höttges hatte andere angegriffen.

    26.05.201643 Kommentare

  22. DSL: Langsame Internetanschlüsse in deutschen Hotels

    DSL: Langsame Internetanschlüsse in deutschen Hotels

    Hotelbetreiber und Gäste wissen, dass ihr WLAN oft zu langsam ist. Es gibt aber meist keine bessere Zugangstechnologie, weil es zu wenig Glasfaser in Deutschland gibt.

    23.12.201542 Kommentare

  23. FTTH: Glasfaserversorgung steigt in Deutschland nur leicht

    FTTH: Glasfaserversorgung steigt in Deutschland nur leicht

    Die im Buglas zusammengeschlossenen Netzbetreiber haben Angaben zum Glasfaserausbau in Deutschland gemacht. Sie beklagen, dass beim Nahbereichs-Vectoring bereits in vielen Gebieten bestehende, bessere Glasfaser von der Telekom überbaut wurden.

    08.12.201547 Kommentare

  24. FTTH: Deutschland könnte ein Prozent Glasfaserhaushalte erreichen

    FTTH: Deutschland könnte ein Prozent Glasfaserhaushalte erreichen

    Deutschland gehört weiter zu den am schlechtesten mit FTTH versorgten Ländern in Europa. Doch es gibt eine geringfügige Verbesserung.

    10.09.201574 Kommentare

  25. Vectoring: Verbände sehen Ende der Neutralität der Bundesnetzagentur

    Vectoring: Verbände sehen Ende der Neutralität der Bundesnetzagentur

    Bundeswirtschaftsminister Gabriel soll die Gespräche von Telekom und Bundesnetzagentur über exklusives Vectoring stoppen. Das fordern Breko, Vatm und Buglas in einem Brief, der Golem.de vorliegt.

    08.09.201534 Kommentare

  26. Hauptverteiler: Bundesnetzagentur für exklusives Telekom-Vectoring offen

    Hauptverteiler: Bundesnetzagentur für exklusives Telekom-Vectoring offen

    Die Bundesnetzagentur hat sich positiv zu Exklusivrechten der Telekom beim Vectoring geäußert, wenn der Konzern weitgehende Ausbauverpflichtungen eingeht. Doch eine Entscheidung sei trotz politischen Drucks der Regierung angeblich noch offen.

    27.08.201537 Kommentare

  27. Hauptverteiler: Regierung soll Telekom exklusives Vectoring erlaubt haben

    Hauptverteiler: Regierung soll Telekom exklusives Vectoring erlaubt haben

    Der Telekom wird offenbar ihr exklusives Vectoring am Hauptverteiler genehmigt. Laut einem Bericht wird die Bundesnetzagentur von der Regierung unter Druck gesetzt, dem zuzustimmen.

    25.08.2015163 Kommentare

  28. Digital Single Market: EU startet Angriff auf US-Internetbranche

    Digital Single Market: EU startet Angriff auf US-Internetbranche

    Die EU-Kommission will mit ihrem Strategiepapier zum digitalen Binnenmarkt US-Internetkonzerne auf den Prüfstand stellen und offenbar die europäischen Ex-Monopolisten der Telekombranche stärken. Für die Nutzer hat die Ausarbeitung des Oettinger-Teams wenig Gutes.
    Von Achim Sawall

    06.05.20156 Kommentare

  29. TAL: Telekom will Preise für Konkurrenz erhöhen

    TAL: Telekom will Preise für Konkurrenz erhöhen

    Die Telekom will von der Konkurrenz mehr Geld für die letzte Meile. Die Preise für die Teilnehmeranschlussleitung (TAL) sollen um fast 23 Prozent steigen. Laut VATM wird so der Glasfaserausbau behindert.

    22.01.201316 Kommentare

  30. Telekom: "Nur mit Vectoring 100 MBit/s für Millionen Haushalte"

    Telekom: "Nur mit Vectoring 100 MBit/s für Millionen Haushalte"

    Die Telekom hat ihren versprochenen Kompromissantrag zum Vectoring vorgelegt und will schnell mit dem Ausbau beginnen. Jetzt müssen die Bundesnetzagentur und die Konkurrenten reagieren.

    19.12.201287 Kommentare

  31. Vectoring: Kompromiss könnte 100 MBit/s für Millionen Menschen bringen

    Vectoring: Kompromiss könnte 100 MBit/s für Millionen Menschen bringen

    Der Widerstand gegen die Pläne der Telekom, ein Monopol beim VDSL2-Vectoring zu errichten, ist zu groß. Nun kündigte sich beim Treffen mit der Bundesnetzagentur ein Kompromiss an.

    11.12.201277 Kommentare

  32. Bundesnetzagentur: Telekom muss Miete für die letzte Meile kaum senken

    Bundesnetzagentur: Telekom muss Miete für die letzte Meile kaum senken

    Die Bundesnetzagentur hat den Preis für die letzte Meile wieder nur geringfügig gesenkt. Die Firmen, die der Deutschen Telekom jährlich rund 1,1 Milliarden Euro Miete zahlen, sind enttäuscht.

    31.03.201116 Kommentare

  33. Buglas: Regionale Netzbetreiber senken Ziele für Glasfaserausbau

    Buglas: Regionale Netzbetreiber senken Ziele für Glasfaserausbau

    Regionale Betreiberunternehmen wie Netcologne und M-net haben offenbar ihre Ziele für den Glasfaserausbau gesenkt. Das geht aus einer Erklärung des Bundesverbandes Glasfaseranschluss hervor.

    03.02.20114 Kommentare

  34. Regionale Netzbetreiber: 30 Prozent mehr Glasfaseranschlüsse im Jahr 2010

    Regionale Netzbetreiber: 30 Prozent mehr Glasfaseranschlüsse im Jahr 2010

    Die regionalen Netzbetreiber Deutschlands vermelden endlich Fortschritte beim Glasfaserausbau. Rund 130.000 Immobilien seien bis Jahresende 2010 versorgt. Die Zahl soll sich in den nächsten fünf Jahren verdreifachen.

    25.11.201054 Kommentare

  35. Buglas: "50 MBit/s sind nicht genug"

    Bandbreiten von 50 MBit/s sind perspektivisch nicht ausreichend, meint der Bundesverband Glasfaseranschluss und fordert die Bundesregierung auf, ein Mindestziel von 100 MBit/s auszugeben.

    29.01.201060 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
Anzeige

Verwandte Themen
Netcologne, Breko, VATM, G.fast, Niek Jan van Damme, Vectoring, ITU, Glasfaser, Docsis 3.1, Bundesfinanzministerium, Open Access, Alexander Dobrindt, Günther Oettinger, Versatel

Gesuchte Artikel
  1. Nano-SIM
    Der Kartentausch kann teuer werden
    Nano-SIM: Der Kartentausch kann teuer werden

    Falsche SIM-Karte. Wer das beim Austausch des Smartphones bemerkt, muss oft für eine neue Karte bezahlen. Verbraucherschützer haben hierbei erhebliche Unterschiede bei den Kosten festgestellt.
    (Nano Sim)

  2. Deep-Web-Studie
    Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
    Deep-Web-Studie: Wo sich die Cyberkriminellen tummeln

    Eine Abteilung des IT-Sicherheitsunternehmens Trend Micro beobachtet seit Jahren das Deep Web auf der Suche nach bislang unbekannten Bedrohungen für seine Kunden. Eine Studie zeigt teils beunruhigende Trends auf.
    (Deep Web)

  3. Metal Gear Solid 5 im Test
    Schleichen am Rande der Weltgeschichte
    Metal Gear Solid 5 im Test: Schleichen am Rande der Weltgeschichte

    Der Kalte Krieg, der Einmarsch der Sowjets in Afghanistan: alles nicht ganz korrekt wiedergegeben im Geschichtsbuch - das Wirken eines Elitesoldaten namens Snake wird dort unterschlagen. In Metal Gear Solid 5 können Spieler nun schleichend selbst als Ein-Mann-Armee antreten.
    (Metal Gear Solid 5 Online)

  4. Hearts of Stone
    The Witcher 3 und der Unsterbliche
    Hearts of Stone: The Witcher 3 und der Unsterbliche

    Ein unsterblicher Banditenchef ist der Hauptgegner von Geralt von Riva in Hearts of Stone, der ersten Erweiterung für The Witcher 3. Ab Mitte Oktober 2015 sollen Spieler außerdem gegen zusätzliche Monster kämpfen und mit einem neuen Runen-Magiesystem zaubern können.
    (The Witcher 3 Hearts Of Stone)

  5. LG V10
    Android-Smartphone mit zweitem Display
    LG V10: Android-Smartphone mit zweitem Display

    LG hat mit dem V10 ein neues Smartphone vorgestellt, das sich durch ein zweites Display auf der Vorderseite auszeichnet. Außerdem gibt es vorne zwei Kameras für Weitwinkelaufnahmen und einen manuellen Modus für Videoaufnahmen.
    (Lg V10)


RSS Feed
RSS FeedBuglas

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige