Abo

Bundesnachrichtendienst

Artikel
  1. Gesetzesentwurf: Auch BND soll im Inland online durchsuchen dürfen

    Gesetzesentwurf: Auch BND soll im Inland online durchsuchen dürfen

    Der Bundesnachrichtendienst soll im In- und Ausland Geräte hacken und durchsuchen dürfen. Das sieht ein Gesetzesentwurf des Innenministeriums vor. Auch im Auftrag von Strafverfolgungsbehörden soll der Geheimdienst überwachen und hacken.
    Von Moritz Tremmel

    01.04.201955 Kommentare
  2. US-Air-Base Ramstein: Bund muss US-Drohnenkrieg auf Völkerrecht prüfen

    US-Air-Base Ramstein: Bund muss US-Drohnenkrieg auf Völkerrecht prüfen

    Im NSA-Untersuchungsausschuss des Bundestages war die Rolle der Air Base Ramstein im US-Drohnenkrieg ein wichtiges Thema. Nun muss sich die Regierung genauer anschauen, wen die USA mit ihren Drohnen wirklich töten.

    20.03.201921 Kommentare
  3. Digitaler Gegenschlag: Mehrheit befürwortet Hackbacks im Cyberkrieg

    Digitaler Gegenschlag: Mehrheit befürwortet Hackbacks im Cyberkrieg

    Die Mehrheit der Internetnutzer hat Angst vor den Folgen eines Cyberkriegs. Nicht nur Innenminister Seehofer findet daher Gegenangriffe bei Hackerattacken gut.

    12.02.201937 Kommentare
  4. Geheimdienstchefs im Bundestag: Whatsapp bitte knacken, Hackbacks nicht so wichtig

    Geheimdienstchefs im Bundestag: Whatsapp bitte knacken, Hackbacks nicht so wichtig

    Zum zweiten Mal stehen die Chefs der drei deutschen Nachrichtendienste im Bundestag Rede und Antwort. Der neue Verfassungsschutzpräsident Haldenwang zeigt dabei, dass er sehr ähnliche Wünsche wie sein geschasster Vorgänger Maaßen hat.

    16.11.201832 Kommentare
  5. Geheimdienstkontrolle: Maaßens Rede wurde von Whistleblower geleakt

    Geheimdienstkontrolle: Maaßens Rede wurde von Whistleblower geleakt

    Eine brisante Rede von Ex-Verfassungsschutzchef Maaßen ist über die Geheimdienstkontrolleure zur Bundesregierung gelangt. Diese Möglichkeit ist indirekt US-Whistleblower Edward Snowden zu verdanken.

    06.11.201871 Kommentare
Stellenmarkt
  1. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  3. spectrumK GmbH, Berlin
  4. BWI GmbH, Bonn


  1. Nach Skandal-Rede: "Verschwörungstheoretiker" Maaßen in den Ruhestand versetzt

    Nach Skandal-Rede: "Verschwörungstheoretiker" Maaßen in den Ruhestand versetzt

    Aus dem Wechsel ins Innenministerium wird nun doch nichts. Innenminister Seehofer kann an Verfassungsschutzchef Maaßen nach einer umstrittenen Rede nicht mehr festhalten.

    05.11.2018445 Kommentare
  2. Haushaltspläne: Zitis setzt auf Supercomputer für Kryptoanalyse

    Haushaltspläne: Zitis setzt auf Supercomputer für Kryptoanalyse

    Die neue Bundesbehörde Zitis sucht immer noch händeringend nach Hackern. Von den geplanten Haushaltsmitteln sollen Hochleistungsrechner angeschafft werden, um Verschlüsselung zu knacken.

    16.10.201828 Kommentare
  3. Koalitionsstreit beendet: Maaßen wird Sonderberater Seehofers

    Koalitionsstreit beendet: Maaßen wird Sonderberater Seehofers

    Ende einer Koalitionskrise: Verfassungsschutzpräsident Maaßen wird nun doch nicht befördert. Stattdessen erhält er eine neu zu schaffende Stelle in Seehofers Innenministerium. Bundeskanzlerin Merkel räumt Fehler ein.

    24.09.201843 Kommentare
  4. Nach Chemnitz-Äußerungen: Seehofer holt sich Verfassungsschutzchef Maaßen

    Nach Chemnitz-Äußerungen : Seehofer holt sich Verfassungsschutzchef Maaßen

    Nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen muss Verfassungsschutzpräsident Maaßen seinen Posten räumen und wird zum Staatssekretär befördert. Im NSA-Ausschuss war er durch unbelegte Vorwürfe gegen US-Whistleblower Edward Snowden aufgefallen.

    18.09.2018226 Kommentare
  5. Bundesverwaltungsgericht: BND darf den DE-CIX abhören

    Bundesverwaltungsgericht : BND darf den DE-CIX abhören

    Niederlage vor Gericht: Trotz skeptischer Fragen in der Verhandlung billigt das Bundesverwaltungsgericht das Anzapfen des Internetknotens DE-CIX durch den BND. Nun soll Karlsruhe entscheiden.
    Von Friedhelm Greis

    31.05.201823 Kommentare
  1. Nach Massenanfrage: BND bestätigt Stopp von Metadatensammlung

    Nach Massenanfrage: BND bestätigt Stopp von Metadatensammlung

    Der Bundesnachrichtendienst hat nach eigenen Angaben die illegale Analyse und Sammlung von Telefonmetadaten deutscher Bürger beendet. Zuvor hatten Tausende Nutzer den BND aufgefordert, ihnen den Stopp der Praxis zu bestätigen.

    17.05.201812 Kommentare
  2. Bundesregierung: BKA knackt schwache Passwörter ohne Supercomputer

    Bundesregierung: BKA knackt schwache Passwörter ohne Supercomputer

    Die Bundesregierung hat erläutert, wie das Bundeskriminalamt und die Zollverwaltung versuchen, Passwörter herauszufinden oder Verschlüsselung zu brechen.

    07.04.201894 Kommentare
  3. BND-Gesetz: Journalisten klagen gegen Überwachung

    BND-Gesetz : Journalisten klagen gegen Überwachung

    Eine Gruppe internationaler Journalisten hat beim Bundesverfassungsgericht Beschwerde gegen das von der großen Koalition verabschiedete BND-Gesetz eingereicht. Die Kläger sind überzeugt, dass die anlasslose Überwachung ausländischer Telekommunikationsdaten verfassungswidrig ist.

    30.01.20188 Kommentare
  1. Klage erfolgreich: BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

    Klage erfolgreich : BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

    Der Bundesnachrichtendienst muss seine Metadaten-Sammlung einschränken. Selbst in anonymisierter Form gebe es dafür keine gesetzliche Grundlage, entschied das Bundesverwaltungsgericht.

    14.12.201721 Kommentare
  2. Trotz Reform: BND lässt neues Kontrollgremium angeblich auflaufen

    Trotz Reform: BND lässt neues Kontrollgremium angeblich auflaufen

    Die BND-Reform nach den Enthüllungen des NSA-Ausschusses sollte eine bessere Kontrolle des Geheimdienstes ermöglichen. Das scheint jedoch noch nicht zu funktionieren.

    08.12.20179 Kommentare
  3. Mögliche Jamaika-Koalition: Behörden sollen kritische Sicherheitslücken künftig melden

    Mögliche Jamaika-Koalition: Behörden sollen kritische Sicherheitslücken künftig melden

    Wie soll die Regierung mit Sicherheitslücken umgehen? An diesem Thema arbeiten die möglichen Koalitionäre eines Jamaika-Bündnisses.

    17.11.20171 Kommentar
  1. Geheimdienstchefs im Bundestag: Aus dem Werkzeugkasten des Grauens

    Geheimdienstchefs im Bundestag: Aus dem Werkzeugkasten des Grauens

    Erstmals müssen alle Chefs der deutschen Nachrichtendienste öffentlich dem Bundestag Rede und Antwort stehen. Sie nutzten die Gelegenheit weidlich, um ihre Überwachungswünsche loszuwerden.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    05.10.201715 Kommentare
  2. Zitis: Wer Sicherheitslücken findet, darf sie behalten

    Zitis: Wer Sicherheitslücken findet, darf sie behalten

    Der Chef der neuen Behörde Zitis betrachtet IT-Sicherheit vor allem als ein Managementproblem. Seine Codeknacker sollen Verschlüsselung zwar brechen, aber Kommunikation nicht unsicher machen. Bevor er bei Zitis anfing, arbeitete er 25 Jahre lang für den Bundesnachrichtendienst.

    13.09.201710 KommentareVideo
  3. Forensik Challenge: Lust auf eine Cyber-Stelle beim BND? Golem.de hilft!

    Forensik Challenge: Lust auf eine Cyber-Stelle beim BND? Golem.de hilft!

    Für eine Stellenanzeige hat sich der Bundesnachrichtendienst etwas Besonderes ausgedacht: eine Forensik Challenge, bei der Interessierte ihre Fähigkeiten testen können. Damit Golem.de-Leser, die sich beim BND bewerben wollen, es etwas leichter haben, haben wir die Challenge gelöst.
    Von Hanno Böck

    13.03.2017179 Kommentare
  1. Reporter ohne Grenzen: Verfassungsklage gegen BND-Überwachung eingereicht

    Reporter ohne Grenzen: Verfassungsklage gegen BND-Überwachung eingereicht

    Lässt sich die Internetüberwachung durch den BND gerichtlich stoppen? Reporter ohne Grenzen versucht es nun mit einer weiteren Klage.

    02.03.201717 Kommentare
  2. Selektorenaffäre: BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben

    Selektorenaffäre: BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben

    Reuters, BBC, New York Times: Wichtige ausländische Medien sollen vom Bundesnachrichtendienst bespitzelt worden sein. Journalistenvertreter und die Opposition sind empört.

    24.02.201715 Kommentare
  3. Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier: Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub

    Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier: Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub

    Das neue BND-Gesetz ermöglicht dem Bundesnachrichtendienst einen vollen Zugriff auf Internetknoten. Im Interview mit Golem.de erläutert der frühere Verfassungsrichter Hans-Jürgen Papier, warum seine Richterkollegen in Karlsruhe dieses Gesetz nicht akzeptieren sollten.
    Ein Interview von Michael Kolain

    09.02.201733 Kommentare
  1. NSA-Ausschuss: SPD empört über "Schweigekartell" der US-Konzerne

    NSA-Ausschuss : SPD empört über "Schweigekartell" der US-Konzerne

    Eigentlich sollten die großen US-amerikanischen IT-Konzerne vor dem NSA-Ausschuss Rede und Antwort stehen. Doch Google, Apple, Microsoft und Facebook wollen keine Firmenchefs nach Berlin schicken.

    19.01.201734 Kommentare
  2. Reporter ohne Grenzen: Klage gegen BND-Überwachung teilweise gescheitert

    Reporter ohne Grenzen: Klage gegen BND-Überwachung teilweise gescheitert

    Das Bundesverwaltungsgericht hat eine Klage gegen die Überwachungspraxis des BND teilweise abgelehnt. Doch zu einer Metadatenbank haben die Richter noch weitere Fragen.

    15.12.20160 Kommentare
  3. Drohnenkrieg: USA räumen Datenweiterleitung über Ramstein ein

    Drohnenkrieg: USA räumen Datenweiterleitung über Ramstein ein

    Was die Bundesregierung jahrelang offenbar nicht wissen wollte, hat sie überraschend im Bundestag zugegeben. Konsequenzen für die Rolle Ramsteins im US-Drohnenkrieg soll es aber nicht geben.

    02.12.201611 Kommentare
  4. Für 400 Millionen Euro: BND soll eigene Spionagesatelliten bekommen

    Für 400 Millionen Euro: BND soll eigene Spionagesatelliten bekommen

    Nach der "Weltraumtheorie" kommt nun die Weltraumpraxis. Der Bundesnachrichtendienst will künftig die Erde mit eigenen Satelliten überwachen.

    11.11.201616 Kommentare
  5. Reform beschlossen: Bundestag erlaubt BND vollen Zugriff auf Internetknoten

    Reform beschlossen: Bundestag erlaubt BND vollen Zugriff auf Internetknoten

    Der Bundesnachrichtendienst erhält eine neue legale Basis. Trotz Kritik von Opposition, IT-Wirtschaft und Juristen darf der Geheimdienst künftig im großen Stil Internetkommunikation in Deutschland abgreifen.

    21.10.201682 Kommentare
  6. NSA-Selektoren: Geheimdienstkontrolleure scheitern vor Verfassungsgericht

    NSA-Selektoren: Geheimdienstkontrolleure scheitern vor Verfassungsgericht

    Im Streit über den Einblick in die NSA-Selektorenliste gibt es einen ersten Gerichtsentscheid. Demnach bleiben die 40.000 Suchbegriffe weiter unter Verschluss.

    14.10.201611 Kommentare
  7. Gutachten zu BND-Spionage: CCC erklärt dem Bundestag das Internet

    Gutachten zu BND-Spionage: CCC erklärt dem Bundestag das Internet

    Kann der Bundesnachrichtendienst deutschen Traffic sicher aus dem Internetverkehr herausfiltern? Auch der CCC hat da so seine Bedenken.

    07.10.201614 Kommentare
  8. Schweiz: Bürger stimmen für erweiterte Überwachungsbefugnisse

    Schweiz: Bürger stimmen für erweiterte Überwachungsbefugnisse

    Es ist wohl eine Premiere: In der Schweiz haben die Bürger des Landes in einer Volksabstimmung für erweiterte Geheimdienstbefugnisse gestimmt. Künftig dürfen Verdächtige auf elektronischem Weg überwacht werden.

    26.09.201667 Kommentare
  9. Gutachten für NSA-Ausschuss: Eine Handynummer reicht doch zum Töten

    Gutachten für NSA-Ausschuss: Eine Handynummer reicht doch zum Töten

    Ein wissenschaftliches Gutachten widerspricht Bundesregierung und Verfassungsschutz: Mit Hilfe einer Drohne und Imsi-Catchern lassen sich Mobilfunktelefone auf wenige Meter genau anpeilen. Die Regierung soll eine Tötung von Verdächtigen auf Basis weitergegebener Daten teilweise sogar erlaubt haben.

    21.09.201638 Kommentare
  10. Internetüberwachung: Erstes Unternehmen verklagt den BND

    Internetüberwachung: Erstes Unternehmen verklagt den BND

    Wir lassen uns nicht länger verschaukeln, sagt der Betreiber des Netzknotens DE-CIX. Und verklagt nun den BND, weil er glaubt, dessen Internetüberwachung sei illegal.

    16.09.201621 Kommentare
  11. US-Experten im Bundestag: Gegen Überwachung helfen keine Gesetze

    US-Experten im Bundestag: Gegen Überwachung helfen keine Gesetze

    Was hat sich durch die Snowden-Enthüllungen in den USA in Sachen Massenüberwachung geändert? Gleich fünf Bürgerrechtler machten dem NSA-Ausschuss wenig Hoffnung, Spionage durch politische Beschlüsse eindämmen zu können.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    08.09.201616 Kommentare
  12. Geheimhaltung: Geheim, wenn es der Regierung passt

    Geheimhaltung: Geheim, wenn es der Regierung passt

    NSU- oder RAF-Terror: Geheimdienste können dank einer Verwaltungsnorm Ermittlungen der Polizei stoppen. Angeblich ist die Norm geheim, dabei steht sie in Bibliotheken.

    07.09.201618 Kommentare
  13. Neues BND-Gesetz: Eco warnt vor unkontrolliertem Zugriff auf deutschen Traffic

    Neues BND-Gesetz: Eco warnt vor unkontrolliertem Zugriff auf deutschen Traffic

    Das neue BND-Gesetz soll eigentlich die Arbeit des Geheimdienstes in geordnetere Bahnen lenken. Nach Ansicht von Eco-Vorstand Klaus Landefeld würde sich sogar die NSA über solch eine rechtliche Grundlage freuen. Nur das Budget begrenze den Zugriff.

    07.09.20166 Kommentare
  14. Datenschützerin Voßhoff: Geheimbericht wirft BND schwere Gesetzesverstöße vor

    Datenschützerin Voßhoff: Geheimbericht wirft BND schwere Gesetzesverstöße vor

    Mit diesem Bericht wird sich Andrea Voßhoff beim BND und der Bundesregierung keine Freunde gemacht haben. Auf 60 Seiten lässt sie kein gutes Haar am Umgang des Geheimdienstes mit personenbezogenen Daten.

    02.09.20163 Kommentare
  15. Geheimdienstkontrolleure: BND spioniert EU-Staaten aus und das noch nicht mal gut

    Geheimdienstkontrolleure: BND spioniert EU-Staaten aus und das noch nicht mal gut

    Der Bundesnachrichtendienst hat über Jahre hinweg EU-Regierungen, Ministerien und Medien abgehört. Das halten die Geheimdienstkontrolleure im Bundestag für unverhältnismäßig. Die Spionage habe in vielen Fällen zudem keine relevanten Erkenntnisse gebracht.

    11.07.20166 Kommentare
  16. NSA-Spionageaffäre: Geheim, weil peinlich?

    NSA-Spionageaffäre: Geheim, weil peinlich?

    Die Bundesdatenschutzbeauftragte hat eine sehr klare Meinung zu den Spionagepraktiken des BND. Heißt es zumindest. Denn niemand darf sie lesen, sie ist geheim.
    Von Kai Biermann

    08.07.20166 Kommentare
  17. Bruno Kahl: Neuer BND-Chef soll den Dienst reformieren

    Bruno Kahl: Neuer BND-Chef soll den Dienst reformieren

    Der BND bekommt heute einen neuen Chef. Der Beamte Bruno Kahl wird die Nachfolge von Gerhard Schindler antreten, der wegen der BND-Affäre seinen Posten räumen musste.

    01.07.201611 Kommentare
  18. BND-Gesetzreform: Voller Zugriff auf die Kabel der Telekom

    BND-Gesetzreform: Voller Zugriff auf die Kabel der Telekom

    Die Bundesregierung verspricht das Gegenteil, aber die Reform des BND-Gesetzes würde die Befugnisse des Geheimdienstes ausdehnen. Und ihn der Kontrolle weiter entziehen.
    Eine Analyse von Kai Biermann

    30.06.201621 Kommentare
  19. NSA-Spionage: BSI durfte Merkels Handy nicht untersuchen

    NSA-Spionage: BSI durfte Merkels Handy nicht untersuchen

    Wie hat der US-Geheimdienst NSA das Handy der Bundeskanzlerin abgehört? Offenbar sah Merkel keinen Anlass, diese Frage von ihrer eigenen Sicherheitsbehörde klären zu lassen.

    23.06.20169 Kommentare
  20. Streit im Bundestag: Verfassungsschutz stellt Snowden als russischen Agenten dar

    Streit im Bundestag : Verfassungsschutz stellt Snowden als russischen Agenten dar

    Nach Ansicht von Verfassungsschutzpräsident Maaßen könnte Whistleblower Snowden ein Agent der russischen Geheimdienste sein. Nicht nur mit diesen Anschuldigungen macht er sich beim NSA-Ausschuss unbeliebt. Snowden selbst kontert mit einem ungewöhnlichen Tweet.

    09.06.2016171 Kommentare
  21. Ex-Verfassungsschutzpräsident: Veraltete Analysesoftware für 45 Millionen gekauft

    Ex-Verfassungsschutzpräsident: Veraltete Analysesoftware für 45 Millionen gekauft

    Der Verfassungsschutz hat für viel Geld eine Software zur Auswertung von Datenströmen gekauft. Da sie schon beim ersten Einsatz technisch überholt war, kam ein Angebot der NSA sehr gelegen.

    09.06.201662 Kommentare
  22. BND-Reform: Selbstherrliche Überwachung soll Gesetz werden

    BND-Reform: Selbstherrliche Überwachung soll Gesetz werden

    Wir reformieren die Geheimdienste, versprach die Bundesregierung. Nun hat sie zwei Gesetzentwürfe vorgelegt - die einfach alles erlauben, was bislang für Ärger sorgte.
    Eine Analyse von Kai Biermann

    07.06.2016182 Kommentare
  23. Auftrag erweitert: NSA-Ausschuss darf BND-Affäre selbst aufklären

    Auftrag erweitert: NSA-Ausschuss darf BND-Affäre selbst aufklären

    Nach monatelangem Streit haben sich Koalition und Opposition geeinigt. Der NSA-Ausschuss darf sich genauer mit den unzulässigen BND-Selektoren befassen.

    05.06.201611 Kommentare
  24. Verfassungsschutz: "Mit Handynummern kann man keinen töten"

    Verfassungsschutz : "Mit Handynummern kann man keinen töten"

    Die US-Streitkräfte töten bekanntlich Terrorverdächtige auf Basis von Metadaten. Nach Ansicht des Verfassungsschutzes reicht eine weitergegebene Handynummer dafür aber nicht aus.

    02.06.201662 Kommentare
  25. NSA-Ausschuss in Washington: Außer Spesen wenig gewesen

    NSA-Ausschuss in Washington: Außer Spesen wenig gewesen

    Der NSA-Ausschuss des Bundestags hat eine Woche lang die US-Hauptstadt besucht. Dort interessiert man sich derzeit vor allem für Donald Trump und nicht mehr für die NSA und Edward Snowden. Was sich aber ändern könnte.

    01.06.20166 Kommentare
  26. Unternehmensberatung: Roland Berger soll BND durchleuchten

    Unternehmensberatung: Roland Berger soll BND durchleuchten

    Was Bundesregierung und Bundestag mit ihren Kontrollen nicht schaffen, soll nun einem Privatunternehmen gelingen. Damit soll das Eigenleben einer bestimmten BND-Abteilung eingedämmt werden.

    13.05.201616 Kommentare
  27. NSA-Affäre: BND-Chef Schindler muss offenbar gehen

    NSA-Affäre: BND-Chef Schindler muss offenbar gehen

    Es wäre die bislang größte personelle Konsequenz aus der NSA-Affäre: BND-Präsident Schindler muss angeblich seinen Posten räumen. Sein vermuteter Nachfolger kommt aus einem Ministerium, das bislang wenig mit den Geheimdiensten in Verbindung gebracht wurde.

    26.04.20167 Kommentare
  28. Geheimdienstkontrolle: Ströbeles Traum, Schindlers Alptraum

    Geheimdienstkontrolle: Ströbeles Traum, Schindlers Alptraum

    Der Vorteil der Opposition besteht darin, sehr weitgehende politische Forderungen stellen zu können. Die Wünsche der Grünen zur Kontrolle der Geheimdienste dürften der großen Koalition daher gar nicht gefallen.
    Von Friedhelm Greis

    22.04.20167 Kommentare
Gesuchte Artikel
  1. Galaxy S7 und S7 Edge im Test
    Samsung definiert die Android-Oberklasse
    Galaxy S7 und S7 Edge im Test: Samsung definiert die Android-Oberklasse

    Seinen neuen Galaxy-S7-Modellen hat Samsung nicht nur neue Tophardware verpasst, sondern auch interessante Softwarefunktionen. Im Test von Golem.de beweisen sich die Smartphones mit der neuen Kamera, dem Exynos-Prozessor und den Energiespar-Optionen als beste Geräte auf dem Markt.
    (Samsung Galaxy S7 Edge)

  2. Odyssey
    Gopros 360-Grad-Kamera kostet 13.500 Euro
    Odyssey: Gopros 360-Grad-Kamera kostet 13.500 Euro

    Gopro hat ein Kameragestell für Googles VR-Plattform Jump vorgestellt: Mit 16 im Kreis montierten Gopro-Kameras lassen sich einfach 360-Grad-Videos aufnehmen. Der Spaß hat allerdings seinen Preis - insgesamt kostet das Gestell knapp 13.500 Euro.
    (360 Grad Kamera)

  3. Play Store
    Google sperrt mobile Firefox-Nutzer aus
    Play Store: Google sperrt mobile Firefox-Nutzer aus

    Wer von seinem Android-Gerät mit dem Firefox-Browser die Internetseite von Googles Play Store aufrufen will, hat seit einigen Stunden kein Glück mehr: Mit Chrome und anderen Browsern ist die Seite weiterhin sichtbar, Firefox hingegen wird ausgesperrt.
    (Play Store)

  4. Heimkino-Raumklang von oben
    Dolby Atmos klingt gut, Auro 3D klingt besser
    Heimkino-Raumklang von oben: Dolby Atmos klingt gut, Auro 3D klingt besser

    DTS und Dolby arbeiten mit Ton-Objekten, Auro Technologies mit Auro 3D hingegen weiter mit Sound-Kanälen. Wir haben mit Auro-Chef Wilfried Van Baelen gesprochen und uns die beeindruckende Demo für Raumklang von oben ohne die Deckenlautsprecher von Dolby Atmos angehört.
    (Dolby Atmos)

  5. Android 5.0
    Lollipop läuft bereits auf Xperia-Smartphones
    Android 5.0: Lollipop läuft bereits auf Xperia-Smartphones

    Kurz nachdem Google den Quelltext von Android 5.0 freigegeben hat, zeigt Sony bereits erste lauffähige Versionen für einige Xperia-Smartphones. Die zum Selbstkompilieren benötigten Binaries sollen bald veröffentlicht werden. Auf XDA Developers gibt es bereits ein erstes ROM für das Xperia Z1.
    (Sony Xperia Z3)

  6. Online-Lieferdienste
    Lieferheld kauft Pizza.de
    Online-Lieferdienste: Lieferheld kauft Pizza.de

    Der deutsche Markt für Bestellportale konsolidiert sich: Lieferheld kauft den Konkurrenten Pizza.de. Der Kaufpreis soll mehrere hundert Millionen Euro betragen.
    (Lieferheld)


Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #