Abo
Anzeige
Chevrolet Bolt EV: Pionier der Elektromobilität, General Motors
Chevrolet Bolt EV: Pionier der Elektromobilität

General Motors

General Motors (GM) wurde 1909 gegründet und ist einer der größten Automobilhersteller der Welt. GM meldete 2009 Konkurs an und wurde daraufhin zeitweise verstaatlicht. Zu dem Konzern gehören Marken wie Chevrolet, Buick oder Cadillac sowie in Deutschland Opel. GM ist ein Pionier der Elektromobilität: Der Konzern produzierte in der zweiten Hälfte der 1990er-Jahre das Elektroauto EV1, das aber nach wenigen Jahren wieder vom Markt genommen wurde.

Artikel

  1. Arbeitsbedingungen: Der Krankenwagen wird oft zu Tesla gerufen

    Arbeitsbedingungen

    Der Krankenwagen wird oft zu Tesla gerufen

    Verletzungsgefahr bei Tesla: Erneut beschweren sich Mitarbeiter des US-Elektroautoherstellers über schlechte Arbeitsbedingungen. Es scheint an der Arbeitssicherheit zu mangeln.

    19.05.201755 KommentareVideo

  1. Elektroauto: Opel kann den Ampera-E nicht liefern

    Elektroauto

    Opel kann den Ampera-E nicht liefern

    Opel wirbt mit seinem Elektroauto Ampera-E - aber zu kaufen sein wird das wohl vorerst nicht. Opel-Händler vermuten, dass Privatkunden das Auto erst zum Jahresende 2018 bekommen werden.

    15.05.201738 KommentareVideo

  2. Peugeot 3008: Peugeot testet autonome Autos in Singapur

    Peugeot 3008

    Peugeot testet autonome Autos in Singapur

    Mehr autonome Taxis für Singapur: Peugeot will mehrere SUVs zum autonomen Fahren ausrüsten. Die Autos sollen in einem Taxi-Pilotprojekt des US-Unternehmens Nutonomy eingesetzt werden.

    03.05.20170 KommentareVideo

Anzeige
  1. Erlaubnis erteilt: Apple will selbstfahrende Autos in Kalifornien testen

    Erlaubnis erteilt

    Apple will selbstfahrende Autos in Kalifornien testen

    Schon seit Jahren wird über Autopläne von Apple spekuliert. Jetzt gibt es eine offizielle Bestätigung - aber nicht vom Unternehmen selbst, sondern von den US-Behörden. Konkurrenten wie Google testen ihre autonomen Fahrzeuge schon länger auf öffentlichen Straßen.

    15.04.201715 Kommentare

  2. Mobvoi: VW will Autos mit künstlicher Intelligenz versehen

    Mobvoi

    VW will Autos mit künstlicher Intelligenz versehen

    Volkswagen beteiligt sich mit 180 Millionen US-Dollar an einem Joint Venture mit Mobvoi. Das chinesische Unternehmen entwickelt Spracherkennungs- und Sprachsteuerungsfunktionen für Autos.

    11.04.201734 KommentareVideo

  3. CT6: Cadillac macht Tesla beim assistierten Fahren Konkurrenz

    CT6

    Cadillac macht Tesla beim assistierten Fahren Konkurrenz

    Ab Herbst 2017 soll der Cadillac CT6 mit der Option Super Cruise angeboten werden, mit der die Limousine auf der Autobahn selbstständig steuern kann. Das System bietet fast die gleichen Funktionen wie Teslas Autopilot.

    11.04.201711 KommentareVideo

  1. Tesla: Der wertvollste Autohersteller der USA

    Tesla

    Der wertvollste Autohersteller der USA

    Tesla wird an der Börse erstmals höher bewertet als US-Marktführer. Der Elektroauto-Pionier könnte als Nächstes die deutschen Hersteller BMW und Daimler überholen.
    Von Thomas Jahn

    05.04.201773 KommentareVideo

  2. Lieferwagen: Elektro-Lkw von MAN sollen in Städten fahren

    Lieferwagen

    Elektro-Lkw von MAN sollen in Städten fahren

    MAN plant den Einstieg in den Elektro-Lkw-Markt und will zunächst Ende 2017 in Österreich entsprechende Fahrzeuge im Stadtgebiet testen. Mögliche Diesel-Fahrverbote umgeht der Lieferwagen.

    22.02.201734 Kommentare

  3. Chevrolet Bolt: GM plant Tests mit Tausenden von autonomen Elektroautos

    Chevrolet Bolt

    GM plant Tests mit Tausenden von autonomen Elektroautos

    General Motors (GM) will laut einem Medienbericht zusammen mit seinem Partner Lyft ab 2018 Tausende von automatisiert fahrenden Chevrolet Bolt auf die Straßen schicken. Bisherige Testflotten sind deutlich kleiner.

    20.02.201718 KommentareVideo

  1. Cartapping: Autos werden seit 15 Jahren digital verwanzt

    Cartapping

    Autos werden seit 15 Jahren digital verwanzt

    Um den Standort eines Autos zu überwachen, muss längst keine GPS-Wanze mehr angebracht werden. In den USA wird das offenbar schon lange mithilfe der intelligenten Navigations- und Bordsysteme praktiziert.

    16.01.2017130 Kommentare

  2. Sunfleet: Volvo plant globales Carsharing

    Sunfleet

    Volvo plant globales Carsharing

    Volvo meint es ernst mit dem Carsharing und will mit Sunfleet ein globales Netzwerk aufbauen, dessen Mitglieder in vielen Ländern Autos online kurzfristig buchen und nutzen können. Andere Autohersteller sind schon weiter. Der Volvo-Chef will damit auf das veränderte Nutzungsverhalten reagieren.

    16.01.20175 Kommentare

  3. Deutsche Autohersteller: Wie viel Silicon Valley muss im autonomen Fahren stecken?

    Deutsche Autohersteller

    Wie viel Silicon Valley muss im autonomen Fahren stecken?

    Im Wettstreit um die Entwicklung selbstfahrender Autos spielt das Silicon Valley eine wichtige Rolle. Die US-Autoindustrie setzt auf ihre traditionellen Standorte. Deutsche Hersteller sind dort nicht gleichermaßen präsent.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    29.12.201614 KommentareVideo

  1. Vernetztes Auto: Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar

    Vernetztes Auto

    Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar

    Samsung übernimmt den HiFi-Spezialisten und Autozulieferer Harman International Industries. Die Navigationssysteme für Autos sind Samsung wichtig.

    14.11.20169 Kommentare

  2. Kooperation mit GM: US-Armee baut Wasserstoff-Pickup

    Kooperation mit GM

    US-Armee baut Wasserstoff-Pickup

    General Motors und die US-Armee haben einen riesigen Pickup mit Brennstoffzelle gebaut, dessen Akku sich entnehmen und für andere Zwecke nutzen lässt. Das Fahrzeug wird im kommenden Jahr erprobt und hat auch für den militärischen Einsatz Besonderheiten.

    05.10.201633 Kommentare

  3. Sebastian Thrun: Udacity will autonomes Auto als Open-Source-Modell anbieten

    Sebastian Thrun

    Udacity will autonomes Auto als Open-Source-Modell anbieten

    Udacity will ein eigenes selbstfahrendes Auto entwickeln. Hinter dem Projekt steckt Robotikspezialist Sebastian Thrun, der für Google am autonomen Fahrzeug forschte. Zudem plant die Onlineakademie des Unternehmens einen Miniabschluss in Automobiltechnik.

    19.09.20160 Kommentare

  1. Elektroauto: Der Chevy Bolt ist erschwinglich und fährt weit

    Elektroauto

    Der Chevy Bolt ist erschwinglich und fährt weit

    Er ist etwa so teuer wie Teslas Model 3, fährt aber weiter und ist früher auf dem Markt. General Motors bringt in Kürze den Chevy Bolt in den Handel. Das Elektroauto hat einen großen Vorteil: Es hat eine vergleichsweise große Reichweite.

    13.09.2016133 KommentareVideo

  2. Maven: Opel bietet in Deutschland Carsharing an

    Maven

    Opel bietet in Deutschland Carsharing an

    BMW und Daimler haben es vorgemacht und nun will auch Opel in Deutschland Carsharing-Angebote machen. Maven heißt der Dienst, der schon im Januar 2016 in den USA gestartet ist. Wer sein Auto privat vermieten will, wird ebenfalls bei Opel fündig.

    18.08.201616 Kommentare

  3. Autonomes Fahren: Ford will ab 2021 Taxiflotte ohne Fahrer betreiben

    Autonomes Fahren

    Ford will ab 2021 Taxiflotte ohne Fahrer betreiben

    Taxifahrer ist kein Beruf mit Zukunft, wenn Ford seine Idee eines autonom fahrenden Autos durchsetzen kann. Das Unternehmen will bis 2021 ein Taxi ohne Fahrer auf den Markt bringen, das Passagiere selbstständig zum Ziel bringt. Lenkrad und Pedale gibt es in dem Auto nicht mehr.

    17.08.20166 KommentareVideo

  4. Faraday Future: Apple verliert Spezialisten für autonomes Fahren

    Faraday Future

    Apple verliert Spezialisten für autonomes Fahren

    Der Elektroautohersteller Faraday Future hat Apple einen Spitzenwissenschaftler für Bilderkennung und autonome Fahrfunktionen abgeworben. Apple wird nachgesagt, selbst in diesem Bereich zu arbeiten und ein Fahrzeug zu entwickeln.

    16.08.20165 KommentareVideo

  5. Elektroautos: Faraday Future wirbt Elektroautochef von GM ab

    Elektroautos

    Faraday Future wirbt Elektroautochef von GM ab

    Das Elektroauto-Startup Faraday Future hat mit Peter Savagian den früheren Chef von General Motors Elektroautosparte abgeworben. Savagian war Chefingenieur beim Elektroauto GM EV1, das 1996 auf den Markt kam.

    08.08.20161 KommentarVideo

  6. Urban eTruck: Mercedes stellt elektrischen Lkw mit 200 km Reichweite vor

    Urban eTruck

    Mercedes stellt elektrischen Lkw mit 200 km Reichweite vor

    Der Urban eTruck von Mercedes ist ein elektrisch angetriebener Lkw, der eine Reichweite von bis zu 200 km pro Akkuladung vorweisen kann. Er soll im städtischen Lieferverkehr eingesetzt werden. Mit 2,5 Tonnen ist der Akku zwar sehr schwer, doch dafür fallen andere schwere Bauteile weg.

    28.07.2016129 KommentareVideo

  7. General Motors: Weltraumhandschuh arbeitet am Fließband

    General Motors

    Weltraumhandschuh arbeitet am Fließband

    Der ursprünglich für Weltraumeinsätze gedachte Handschuh Roboglove soll Fließbandarbeitern und Kranken helfen, kraftvoller zuzugreifen. Er ist von der Nasa und General Motors entwickelt und vom schwedischen Unternehmen Bioservo verfeinert worden.

    12.07.201618 Kommentare

  8. Faraday Future und Dragon Racing: Chinesen steigen in Formel E ein

    Faraday Future und Dragon Racing

    Chinesen steigen in Formel E ein

    Der Elektroautohersteller Faraday Future steigt beim Rennstall Dragon Racing ein, der in der Formel E fährt. Faraday wird Technologiepartner und will die Erfahrungen aus dem Rennsport in seine Elektroautos einfließen lassen.

    04.07.20160 Kommentare

  9. Le Eco: Faraday Future plant autonomes Elektroauto

    Le Eco

    Faraday Future plant autonomes Elektroauto

    Das chinesische Unternehmen Faraday Future will sein kommendes Elektroauto mit teilautomatisierten Fahrfunktionen ausrüsten. Eine Testlizenz für Kalifornien hat das Unternehmen bereits.

    27.06.20162 KommentareVideo

  10. China: Apple investiert 1 Milliarde US-Dollar in Mitfahrdienst

    China

    Apple investiert 1 Milliarde US-Dollar in Mitfahrdienst

    Apple steckt viel Geld in den Mitfahrdienst Didi Chuxing in China. Das strategische Investment solle dem Unternehmen helfen, den chinesischen Markt besser zu verstehen, sagte Apple-Chef Tim Cook. Oder geht es um einen Absatzmarkt für das Apple Car?

    13.05.201615 Kommentare

  11. Kooperation vereinbart: Fiat Chrysler baut 100 autonome Minivans für Google

    Kooperation vereinbart

    Fiat Chrysler baut 100 autonome Minivans für Google

    Die Gerüchte haben sich bestätigt. Google kooperiert mit Fiat Chrysler für den Bau autonomer Autos. Andere Autohersteller fühlen sich offenbar nicht zu schwach für solch einen Deal.

    04.05.20163 Kommentare

  12. Öffentlicher Nahverkehr: Tesla plant Fahrdienst mit autonomen Fahrzeugen

    Öffentlicher Nahverkehr

    Tesla plant Fahrdienst mit autonomen Fahrzeugen

    Bei einem Besuch in Norwegen hat Tesla-Gründer Elon Musk eine Lösung für den öffentlichen Nahverkehr angekündigt, die mit autonomen Fahrzeugen funktionieren könnte. Musk wollte sich aber nicht festlegen, was für Modelle das sein würden. Gewöhnliche Busse hat er nicht im Kopf.

    22.04.201632 KommentareVideo

  13. LeSee: Chinesischer Tesla-Konkurrent zeigt autonomes Elektroauto

    LeSee

    Chinesischer Tesla-Konkurrent zeigt autonomes Elektroauto

    Der chinesische Hersteller LeEco hat überraschend mit dem LeSee ein Elektroauto vorgestellt, das teilautonome Fahrfunktionen bieten soll und sich teilweise auch mit dem Smartphone steuern lässt. Doch das Auto wirkt noch sehr unfertig.

    21.04.20165 KommentareVideo

  14. Lieferdienst: Hermes experimentiert mit Elektrolastwagen von Daimler

    Lieferdienst

    Hermes experimentiert mit Elektrolastwagen von Daimler

    Sollten Innenstädte mit Diesel-Lkw nicht mehr angefahren werden können, muss Ersatz her, um Waren zu transportieren. Der Sechstonner Fuso Canter E-Cell von Daimler ist ein Elektro-Lkw, der jetzt von Hermes erprobt wird.

    12.04.201683 Kommentare

  15. Herstellerinitiative: Automatische Notbremssysteme sollen zum Standard werden

    Herstellerinitiative

    Automatische Notbremssysteme sollen zum Standard werden

    20 Hersteller wollen autonome Bremssysteme für Autos bei allen neuen Fahrzeugen ab 2022 zum Standard machen. Autofahrer bremsen oft zu spät, zu sachte oder bemerken Hindernisse gar nicht. Hier soll der Computer helfen.

    21.03.2016105 KommentareVideo

  16. Präsentation: Model 3 wird das wichtigste Auto für Tesla

    Präsentation

    Model 3 wird das wichtigste Auto für Tesla

    Tesla Motors hat Einladungen für die Vorstellung des Model 3 verteilt. Das bisher günstigste Elektroauto des Herstellers wird am 31. März 2016 in Kalifornien vorgestellt. Der Einstiegspreis soll bei 35.000 US-Dollar liegen.

    16.03.201672 Kommentare

  17. General Motors: Opel-Mutterkonzern kauft Firma für autonomes Fahren

    General Motors

    Opel-Mutterkonzern kauft Firma für autonomes Fahren

    Die Opel-Muttergesellschaft General Motors will die Entwicklung selbstfahrender Autos vorantreiben. Dafür ist jetzt das Unternehmen Cruise Automation mit dem Schwerpunkt autonome Fahrzeuge übernommen worden - der Kaufpreis soll mehr als eine Milliarde US-Dollar betragen.

    13.03.20160 Kommentare

  18. Model 3: Der nächste Tesla soll 35.000 US-Dollar kosten

    Model 3

    Der nächste Tesla soll 35.000 US-Dollar kosten

    Einen Tesla zu fahren ist teuer, doch das soll sich mit dem Model 3 ändern. Das bislang preiswerteste Elektroauto des Herstellers soll nach Angaben eines Unternehmenssprechers 35.000 US-Dollar kosten.

    11.02.2016106 Kommentare

  19. Maven: General Motors steigt beim Carsharing ein

    Maven

    General Motors steigt beim Carsharing ein

    Carsharing-Angebote von BMW und Daimler gibt es schon lange, doch nun gesellt sich auch die Opel-Muttergesellschaft General Motors in die Runde. Mit Maven soll in den USA ein Kurzzeitmietdienst aufgebaut werden und in Deutschland wird Peer-to-Peer-Carsharing erprobt.

    22.01.20160 Kommentare

  20. BMW: Neuer i3 soll knapp 240 km elektrisch fahren

    BMW

    Neuer i3 soll knapp 240 km elektrisch fahren

    BMW will die Reichweite des Elektroautos i3 beim kommenden Modell deutlich erhöhen. Im Sommer soll ein größerer Lithium-Ionen-Akku eingebaut werden. Das verriet Ian Robertson, Vertrieb- und Marketingvorstand von BMW.

    19.01.201641 KommentareVideo

  21. Chevrolet Bolt EV: GM fährt wieder voll-elektrisch

    Chevrolet Bolt EV

    GM fährt wieder voll-elektrisch

    Das erste rein elektrische Auto nach fast 20 Jahren: Der US-Hersteller General Motors hat auf der Automesse in Detroit ein Elektroauto vorgestellt. Es soll noch in diesem Jahr auf den Markt kommen.

    12.01.201673 KommentareVideo

  22. Mobileye: Mit diesem Startup will VW in die Zukunft fahren

    Mobileye

    Mit diesem Startup will VW in die Zukunft fahren

    CES 2016 Autonomes Fahren ist ein großes Thema auf der Technikmesse CES. Volkswagen arbeitet dafür mit Mobileye zusammen. Die Kameratechnologie des Startups aus Israel soll die Unfallzahlen drastisch reduzieren.
    Von Pierre Heumann

    07.01.20167 Kommentare

  23. Autonomes Fahren: Autohersteller hängen Tech-Firmen bei Patenten deutlich ab

    Autonomes Fahren

    Autohersteller hängen Tech-Firmen bei Patenten deutlich ab

    Im Rennen um die ersten autonomen Autos sind Patente ein wichtiger Faktor. Derzeit liegt ein Konzern vorn, den man nicht unbedingt mit der neuen Technik in Verbindung bringt.

    06.01.201615 Kommentare

  24. Lyft: General Motors steckt viel Geld in autonome Taxis

    Lyft

    General Motors steckt viel Geld in autonome Taxis

    Harter Gegenwind für die Taxibranche und ihre Fahrer: US-Autohersteller General Motors investiert 500 Millionen US-Dollar in Lyft und die Entwicklung autonom fahrender Taxis.

    05.01.20169 Kommentare

  25. Consumer Electronic Messe: CES kämpft mit zu viel Interesse

    Consumer Electronic Messe

    CES kämpft mit zu viel Interesse

    CES 2016 Die Fachmesse CES will weniger Besucher einlassen als im Vorjahr, weil Las Vegas die Menschenmassen nicht mehr bewältigen kann. Das Messegelände wurde auf umliegende Hotels erweitert.

    04.01.20164 Kommentare

  26. Kalifornien: Ford darf autonom fahren

    Kalifornien

    Ford darf autonom fahren

    Ford darf in Kalifornien, Daimler will Las Vegas: Ford hat als elfter Akteur die Erlaubnis erhalten, mit einem Roboterauto durch Kalifornien zu gondeln. Daimler will autonomes Fahren auf der CES vorführen - ebenso wie diverse Konkurrenten.

    16.12.20150 KommentareVideo

  27. Autonomes Fahren: Samsung steigt in die Autobranche ein

    Autonomes Fahren

    Samsung steigt in die Autobranche ein

    IT und Auto wachsen zusammen. Das zeigt auch Samsung: Der Konzern aus Südkorea hat eine Autosparte gegründet. Sie wird sich unter anderem mit autonomen Fahren beschäftigen.

    11.12.201515 Kommentare

  28. Elektroauto: Tesla-Konkurrent Faraday will 1 Milliarde US-Dollar investieren

    Elektroauto

    Tesla-Konkurrent Faraday will 1 Milliarde US-Dollar investieren

    In Las Vegas will der Elektroautohersteller Faraday Future ein Autowerk aufbauen und rund eine Milliarde US-Dollar investieren. Bis das erste Fahrzeug des Unternehmens, das vom chinesischen Milliardär Yueting Jia finanziert wird, auf den Markt kommt, wird allerdings noch viel Zeit vergehen.

    11.12.201519 Kommentare

  29. Faraday Future: Mysteriöser Tesla-Konkurrent arbeitet an E-Auto

    Faraday Future

    Mysteriöser Tesla-Konkurrent arbeitet an E-Auto

    Faraday Future heißt ein neuer Elektroautohersteller aus den USA, der mit einem Investitionsvolumen von einer Milliarde US-Dollar startet. 400 namhafte Personen aus der Autoindustrie arbeiten bereits bei Faraday Future. Gerüchten zufolge tarnt Apple so sein Autoprojekt Titan.

    09.11.2015185 Kommentare

  30. Maschinenlernen: Apple übernimmt Sprachspezialisten Vocal IQ

    Maschinenlernen

    Apple übernimmt Sprachspezialisten Vocal IQ

    Apple hat mit Vocal IQ ein britisches Unternehmen übernommen, das sich auf Sprachsoftware spezialisiert hat und diese auch für die Automobilindustrie anbietet. Mit Vocal IQ könnte Siri verbessert werden, aber auch ein mögliches Apple-Auto.

    05.10.20159 Kommentare

  31. Autonomes Fahrzeug: Apple nimmt wegen Autoplänen Kontakt mit Behörden auf

    Autonomes Fahrzeug

    Apple nimmt wegen Autoplänen Kontakt mit Behörden auf

    Ob Apple ein Auto plant oder nicht, verrät das Unternehmen nicht. Apple-Manager haben sich jedoch mit kalifornischen Behördenvertretern getroffen, um rechtliche Rahmenbedingungen für die Erprobung selbstfahrender Autos im Verkehr zu erörtern. Vielleicht ist Apple weiter, als einige glauben.

    21.09.201522 Kommentare

  32. Autonomes Fahren: Wozu das Auto im Internet verkehrt

    Autonomes Fahren

    Wozu das Auto im Internet verkehrt

    Es ist ein Paradox: Autonome Autos müssen auch ohne Netzverbindung unfallfrei fahren, sollen aber mit internetbasierten Diensten vollgestopft werden. Mit solchen Sicherheitsfunktionen steigt aber die Gefahr von gefährlichen Hacks.
    Von Friedhelm Greis

    07.09.201553 KommentareVideo

  33. Corvette per SMS manipuliert: Die Anleitung zum Autohack

    Corvette per SMS manipuliert

    Die Anleitung zum Autohack

    US-Sicherheitsexperten haben ein vernetztes Auto per SMS gehackt und gesteuert. Über einen Stick zur Nutzerabrechnung drangen sie in die Steuerung einer Corvette ein. Möglicherweise funktionierte der spektakuläre frühere Hack eines Cherokee Jeep ähnlich.

    12.08.20152 Kommentare

  34. Schwachstellen: Fernzugriff öffnet Autotüren

    Schwachstellen

    Fernzugriff öffnet Autotüren

    Black Hat 2015 Einem Hacker ist es gelungen, sich in die Software Onstar Remotelink des US-Autoherstellers General Motors einzuklinken. Damit lässt sich das Fahrzeug entriegeln und sogar starten. Wegfahren konnte er mit dem gehackten Fahrzeug aber nicht.

    01.08.201513 Kommentare

  35. 40-Tonner: BMW nimmt schweren Elektro-Lkw in Betrieb

    40-Tonner

    BMW nimmt schweren Elektro-Lkw in Betrieb

    BMW hat einen elektrisch betriebenen 40-Tonner für Materialtransporte im öffentlichen Straßenverkehr in Betrieb genommen. Das Fahrzeug stammt vom niederländischen Hersteller Terberg und pendelt achtmal täglich zwischen einem Logistikzentrum und dem Münchener BMW-Werk.

    10.07.201576 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Instant Messenger
    Whatsapp Plus muss schließen
    Instant Messenger: Whatsapp Plus muss schließen

    Unterlassungserklärung: Die Entwickler des alternativen Whatsapp-Clients Whatsapp Plus dürfen ihr Programm nicht mehr anbieten. Whatsapp sperrt Nutzer der Software.
    (Whatsapp Plus)

  2. 20 Jahre
    Amazon kündigt Sonderangebote nur für Prime-Mitglieder an
    20 Jahre: Amazon kündigt Sonderangebote nur für Prime-Mitglieder an

    Zum Firmenjubiläum gibt es bei Amazon reduzierte Blitzangebote. Erstmals gilt die Aktion jedoch nicht für alle Kunden.
    (Amazon Prime)

  3. The Witcher 3
    Neue Kisten für alle Plattformen
    The Witcher 3: Neue Kisten für alle Plattformen

    CD Projekt Red stellt den bislang größten Funktionspatch für The Witcher 3 vor. Er soll unter anderem Änderungen bei den Bewegungsmöglichkeiten von Hauptfigur Geralt sowie bei der Inventarverwaltung bieten.
    (The Witcher 3)

  4. Bello II
    LG stellt neues Einsteiger-Smartphone für 150 Euro vor
    Bello II: LG stellt neues Einsteiger-Smartphone für 150 Euro vor

    Mit dem Bello II bringt LG einen Nachfolger seines letztjährigen Einsteiger-Smartphones L Bello auf den Markt. Auch das neue Gerät ist von der Hardware her recht einfach ausgestattet - und ähnelt seinem Vorgänger stark.
    (Lg Bello 2)

  5. Windows 10
    Verteilung des Gratis-Upgrades erzwingen
    Windows 10: Verteilung des Gratis-Upgrades erzwingen

    Seit den frühen Morgenstunden ist Microsoft damit beschäftigt, das Gratis-Upgrade für Windows 10 zu verteilen. Wer es noch nicht erhalten hat und nicht länger warten möchte, kann die Verteilung von Windows 10 mit einem Kniff erzwingen. Außerdem stehen ISO-Images von Windows 10 bereit.
    (Windows 10 Download)

  6. Kindle Oasis im Hands on
    Amazon definiert die Luxusklasse für E-Book-Reader
    Kindle Oasis im Hands on: Amazon definiert die Luxusklasse für E-Book-Reader

    E-Book-Reader haben nicht den Ruf, besonders sexy zu sein. Das will Amazon mit dem Kindle Oasis ändern. Das Gerät ist sehr dünn, besonders leicht und lässt einen fast vergessen, dass man nicht in einem echten Buch liest. Mit einem Kniff gibt es eine sehr lange Akkulaufzeit.
    (Kindle Oasis)


Verwandte Themen
OAA, Carplay, Chevrolet, Faraday Future, Jaguar Land Rover, Android Auto, Citroën, Peugeot, Carsharing, Waymo, Nissan, Ferrari, General Electric, Tesla Model 3

RSS Feed
RSS FeedGeneral Motors

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige