Abo
Anzeige

Alcatel

Artikel
  1. Idol 5 und A7-Serie: Alcatel bringt drei neue Smartphones ab 230 Euro

    Idol 5 und A7-Serie: Alcatel bringt drei neue Smartphones ab 230 Euro

    Ifa 2017 Neben dem Idol 5S hat Alcatel drei weitere Smartphones vorgestellt: Das Idol 5 ist eine etwas weniger leistungsfähige Version des Top-Gerätes, das A7 und das A7 XL richten sich an Freunde großer Smartphones. Das A7 XL kommt mit einer Dualkamera.

    01.09.20173 Kommentare

  1. Idol 5S im Hands On: Alcatel Top-Smartphone kostet 400 Euro in Deutschland

    Idol 5S im Hands On: Alcatel Top-Smartphone kostet 400 Euro in Deutschland

    Ifa 2017 Das Idol 5S ist Alcatels aktuelles Top-Smartphone - der chinesische Hersteller bringt das Gerät jetzt nach Deutschland. Für 400 Euro bekommen Käufer ein gut verarbeitetes Smartphone der oberen Mittelklasse mit interessanten Kameraoptionen.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    01.09.20170 KommentareVideo

  2. APX West & Central: Google beteiligt sich an neuem Seekabel Indigo

    APX West & Central: Google beteiligt sich an neuem Seekabel Indigo

    Google investiert erneut in Seekabel. Mit dem neuen Projekt ist der Konzern bereits an sieben Projekten beteiligt. Errichtet wird das Seekabel von Alcatel Submarine Networks.

    07.04.20172 Kommentare

Anzeige
  1. Alcatel A5 LED im Hands on: Wenn die Smartphone-Rückseite wild blinkt

    Alcatel A5 LED im Hands on: Wenn die Smartphone-Rückseite wild blinkt

    MWC 2017 Für die passende Kundschaft könnte es genau das Richtige sein: eine wild blinkende Smartphone-Rückseite. Mit dieser Besonderheit will Alcatel Käufer gewinnen. Theoretisch könnte das A5 LED auch andere Funktionen auf der Rückseite umsetzen.
    Ein Hands on von Ingo Pakalski

    27.02.20172 KommentareVideo

  2. Idol 4S: Alcatel präsentiert Smartphone mit Windows 10

    Idol 4S: Alcatel präsentiert Smartphone mit Windows 10

    Bei der Keynote Ende Oktober 2016 wurde Windows 10 für Smartphones mit keinem Wort erwähnt, ganz tot ist die Plattform aber offenbar nicht: Alcatel hat jetzt das Android-Gerät Idol 4S mit Windows 10 neu veröffentlicht. Dazu gibt es eine VR-Brille.

    01.11.20166 KommentareVideo

  3. Alcatel 360 Camera angesehen: 360-Grad-Kamera für Smartphones soll 100 Euro kosten

    Alcatel 360 Camera angesehen: 360-Grad-Kamera für Smartphones soll 100 Euro kosten

    Ifa 2016 TCL hat über seine Marke Alcatel eine kleine 360-Grad-Kamera vorgestellt, die sich einfach ans Smartphone stecken lässt. Die 360 Camera hat zwei 210-Grad-Objektive, aus denen das Rundumpanorama zusammengesetzt wird.

    02.09.20161 KommentarVideo

  1. Smartphones: Moto G4, Honor 5X und Blackberry Priv sind vergünstigt

    Smartphones: Moto G4, Honor 5X und Blackberry Priv sind vergünstigt

    Eine Reihe von Smartphones werden derzeit zu reduzierten Preisen verkauft. Wer nicht viel Geld ausgeben will, bekommt Lenovos Moto G4, das Honor 5X und das Cyanogen-OS-Smartphone Swift von Wileyfox vergünstigt. Alcatels Idol 4S mit VR-Headset und Blackberrys Priv sind ebenfalls billiger zu haben.

    21.07.20164 KommentareVideo

  2. Alcatel Idol 4S im Hands on: Oberklasse-Smartphone wird mit VR-Gestell ausgeliefert

    Alcatel Idol 4S im Hands on: Oberklasse-Smartphone wird mit VR-Gestell ausgeliefert

    MWC 2016 Alcatel hat sein neues Topsmartphone Idol 4S mit einem 1.440p-Display gezeigt. Das Marshmallow-Smartphone wird gleich mit einer passenden Virtual-Reality-Halterung ausgeliefert. Beim Ausprobieren war das VR-Erlebnis allerdings nicht überzeugend.
    Von Ingo Pakalski

    22.02.20162 KommentareVideo

  3. Alcatel Plus 10 im Hands On: Surface-Alternative für 350 Euro

    Alcatel Plus 10 im Hands On: Surface-Alternative für 350 Euro

    MWC 2016 Alcatel hat einen Surface-Konkurrenten vorgestellt: Das Plus 10 besteht aus einer Tablet- und einer Tastatureinheit, die zusammen wie ein Notebook verwendet werden können. Zu einem Preis von 350 Euro ist das Paket vergleichsweise günstig.
    Von Ingo Pakalski

    21.02.201621 KommentareVideo

  1. Alcatel Onetouch Idol 3 im Hands On: Oben, unten, egal

    Alcatel Onetouch Idol 3 im Hands On: Oben, unten, egal

    MWC 2015 Halte ich das Smartphone richtig herum? Diese Frage sollen sich Besitzer des Idol 3 von Alcatel Onetouch nicht mehr stellen müssen. Per Software wird der Bildschirminhalt immer korrekt angezeigt. Im Kurztest hat das gut funktioniert, trotz kleinerer Schwächen.
    Von Ingo Pakalski

    03.03.201510 KommentareVideo

  2. Alcatel Onetouch Watch: Runde Smartwatch wird doch teurer

    Alcatel Onetouch Watch: Runde Smartwatch wird doch teurer

    MWC 2015 Die Alcatel Onetouch Watch wird teurer als gedacht: Die runde Smartwatch für Android-Smartphones und iPhones soll für 170 Euro in den kommenden Monaten erscheinen.

    03.03.20152 KommentareVideo

  3. Markenrecht: Kultmarke Palm kehrt zurück

    Markenrecht: Kultmarke Palm kehrt zurück

    CES 2015 Die Kultmarke Palm wird wiederbelebt: HP hat die Markenrechte verkauft. Der neue Besitzer will innovative Mobilgeräte auf den Markt bringen.

    07.01.20159 Kommentare

  1. Alcatel Onetouch Watch: Runde Smartwatch für Android und iOS kostet 100 Euro

    Alcatel Onetouch Watch: Runde Smartwatch für Android und iOS kostet 100 Euro

    CES 2015 Alcatel Onetouch hat eine eigene Smartwatch vorgestellt. Sie ist ohne technische Abstriche deutlich günstiger als die Modelle der Konkurrenz und kann sowohl mit Android-Smartphones als auch iPhones verwendet werden.

    07.01.201559 Kommentare

  2. Alcatel Onetouch Fire E im Kurztest: Gutes Gehäuse, träges Betriebssystem

    Alcatel Onetouch Fire E im Kurztest: Gutes Gehäuse, träges Betriebssystem

    Mit dem Fire E hat Alcatel Onetouch ein Firefox-OS-Smartphone im Portfolio, das deutlich edler wirkt als das erste Fire. Das Smartphone hat ein 4,5-Zoll-Display, einen Dual-Core-Prozessor und eine 5-Megapixel-Kamera. Golem.de hat getestet, ob es mit Android- oder Windows-Phone-Einsteigergeräten mithalten kann.

    18.09.201440 KommentareVideo

  3. Alcatel Onetouch Hero: Riesensmartphone mit Eingabestift kostet 400 Euro

    Alcatel Onetouch Hero: Riesensmartphone mit Eingabestift kostet 400 Euro

    Alcatels 6-Zöller Onetouch Hero soll noch im Februar 2014 nach Deutschland kommen. Für das Smartphone mit Stiftbedienung, Full-HD-Display und 13-Megapixel-Kamera gibt es eine reichhaltige Zubehörpalette, die aus dem Gerät einen E-Book-Reader oder einen kleinen Beamer macht.

    27.01.20145 Kommentare

  1. One Touch Fire bei Congstar: Firefox OS hat es schwer gegen Android und Co.

    One Touch Fire bei Congstar: Firefox OS hat es schwer gegen Android und Co.

    Congstar bringt in der kommenden Woche das erste Firefox-OS-Smartphone auf den deutschen Markt. Erstmals wurde jetzt der Preis für das One Touch Fire von Alcatel genannt. Und der ist so hoch, dass es Firefox OS mit den Preisen schwer haben wird gegen die Konkurrenz von Android und Co.

    11.10.201374 KommentareVideo

  2. Alcatel Onetouch Hero: 6-Zoll-Smartphone mit E-Paper-Cover und Beamer

    Alcatel Onetouch Hero: 6-Zoll-Smartphone mit E-Paper-Cover und Beamer

    Ifa 2013 Alcatel hat ein neues Android-Smartphone mit großem Bildschirm und Stiftbedienung vorgestellt. Mit dem passenden Zubehör wird aus dem Gerät ein E-Book-Reader oder ein kleiner Beamer.

    10.09.201313 Kommentare

  3. Alcatel One Touch Idol X: Sehr dünnes 5-Zoll-Smartphone mit Android 4.2

    Alcatel One Touch Idol X: Sehr dünnes 5-Zoll-Smartphone mit Android 4.2

    Alcatel hat mit dem One Touch Idol X ein besonders dünnes Android-Smartphone mit 5 Zoll großem Display vorgestellt. Mit einer Gehäusedicke von 6,9 mm ist es nur minimal dicker als Huaweis Ascend P6.

    13.08.201318 Kommentare

  4. Alcatel One Touch Fire: Deutsche Telekom nimmt Firefox-OS-Smartphone ins Sortiment

    Alcatel One Touch Fire: Deutsche Telekom nimmt Firefox-OS-Smartphone ins Sortiment

    MWC 2013 Die Deutsche Telekom wird das Fire von Alcatel One Touch ins Sortiment nehmen. Damit gehört die Telekom zu den ersten Mobilfunknetzbetreibern, die Smartphones mit Firefox OS auf den europäischen Markt bringen.

    25.02.201318 KommentareVideo

  5. One Touch Chrome: Neues (altes) Handy von Alcatel

    One Touch Chrome: Neues (altes) Handy von Alcatel

    Alcatel hat das ein Jahr alte Mobiltelefon Tribe alias OT-800 unter der Bezeichnung One Touch Chrome für den deutschen Markt angekündigt. Es bietet eine QWERTZ-Tastatur, eine 2-Megapixel-Kamera, einen Speicherkartensteckplatz und Bluetooth-Stereo. Den anvisierten Niedrigpreis konnte Alcatel allerdings nicht ganz halten.

    15.01.201010 Kommentare

  6. Protest gegen Abfindungen für Alcatel-Lucent-Topmanager

    Die Gewerkschaften der Beschäftigten des Telekommunikationsausrüsters Alcatel-Lucent haben eine Kampagne gegen hohe Abfindungszahlungen für das frühere Topmanagement gestartet. Bisher haben 6.000 Mitarbeiter unterschrieben.

    18.09.200823 Kommentare

  7. Handy mit Webcam-Funktion

    Handy mit Webcam-Funktion

    Alcatel bringt mit dem OT-V770 ein Handy auf den Markt, das sich auch als Webcam nutzen lässt. Wer das Mobiltelefon an seinen Rechner anschließt und einen Instant-Messenger öffnet, soll darüber auch Videochats abhalten können.

    13.03.200815 Kommentare

  8. E-Plus gibt Mobilfunknetz in Hände von Alcatel-Lucent (Upd.)

    E-Plus gibt die operativen Geschäftsbereiche für den Bau, den Betrieb und die Wartung des Mobilfunknetzes an Alcatel-Lucent. Im Zuge dessen wechseln bundesweit 750 Mitarbeiter von E-Plus zu Alcatel-Lucent. Dies haben die beiden Unternehmen in einem umfangreichen Outsourcing-Vertrag vereinbart.

    27.02.200712 Kommentare

  9. Alcatel und Lucent kündigen Fusion an

    Die beiden Telekommunikationskonzerne Alcatel aus Frankreich und Lucent aus den USA wollen miteinander fusionieren, um künftig als globaler Anbieter von Telekommunikationslösungen aufzutreten. Auf einen Namen für das neue Unternehmen, das eine Marktkapitalisierung von rund 30 Milliarden Euro erreicht, hat man sich noch nicht festgelegt.

    02.04.20060 Kommentare

  10. Offene Netzwerke der Zukunft sichern

    Die Unternehmen AT&T, Alcatel, HP und Qualcomm wollen über einen Zeitraum von 3 Jahren gemeinsam 9 Millionen US-Dollar in ein universitäres Forschungszentrum für sichere, offene Netzwerksysteme investieren. Es soll an der University of California San Diego (UCSD) entstehen und dort in diesem Bereich von bereits laufenden Forschungsprogrammen profitieren.

    26.07.20040 Kommentare

  11. Alcatel SEL muss weitere Entlassungen vornehmen

    Alcatel SEL will auf Grund der anhaltend schlechten wirtschaftlichen Lage rund 890 Arbeitsplätze im Unternehmen streichen. Davon sollen 430 Arbeitsplätze im Rahmen von Outsourcing-Projekten an fremde Unternehmen übergehen. Dies gilt auch für die Standortdienste wie Kantine, Werksschutz und Vervielfältigungszentrale, für die eine Fremdvergabe an einen spezialisierten Dienstleister geplant ist.

    21.11.20030 Kommentare

  12. Akquisition: Alcatel kauft Routerspezialisten TiMetra

    Alcatel übernimmt das US-amerikanische Unternehmen TiMetra und baut damit seine Marktposition bei IP-Lösungen aus. TiMetra ist auf IP/Multiprotocol-Label-Switching-(MPLS-)Dienste-Routing im Bereich von Telekommunikationsnetzen spezialisiert.

    19.05.20030 Kommentare

  13. Alcatel zeigt Kamera-Handy auf der CeBIT 2003

    Alcatel zeigt Kamera-Handy auf der CeBIT 2003

    Alcatel will auf der CeBIT 2003 drei neue Handy-Modelle vorstellen, die allesamt mit Farb-Displays ausgestattet sind und mit DualBand-Technik in den deutschen Mobilfunknetzen mit 900 und 1.800 MHz arbeiten. Eines der Modelle integriert zudem eine Digitalkamera.

    27.02.20030 Kommentare

  14. Alcatel: Neue Services für mobile Nutzer

    Mit der neuen Mobile-Office-Lösung von Alcatel sollen funktionale Unterschiede zwischen dem Arbeitsplatz im Büro und mobilen Arbeitsplätzen der Vergangenheit angehören. Basis der Anwendung ist die gesicherte Sprach- und Datenübertragung über das Internet hinein in das Unternehmensnetz. Damit sollen mobile Nutzer in der Lage sein, ihren Arbeitsplatz an jedem beliebigen Standort abzubilden und somit auch unterwegs uneingeschränkt einsatzfähig zu sein.

    15.03.20020 Kommentare

  15. Alcatel stellt GPRS-Mobiltelefon One Touch 715 vor (Update)

    Mit dem One Touch 715 stellt Alcatel sein erstes GPRS-Class-10-Handy vor. Das neue Mobiltelefon soll insbesondere Endkunden ansprechen, für die neben vielen professionellen Leistungsmerkmalen auch der Spaßfaktor nicht zu kurz kommen soll.

    15.03.20020 Kommentare

  16. Sprache, Internet und TV über eine Kupferdoppelader

    Die Übertragung von Sprache, Internet und Video über die vorhandene Telefonleitung demonstriert Alcatel auf der CeBIT. Dabei verknüpft Alcatel die klassischen Telekommunikationsnetze mit Anwendungen aus dem Entertainment-Bereich.

    15.03.20020 Kommentare

  17. Alcatels GSM/GPRS-Chipentwicklung geht zu STMicroelectronics

    Die langjährigen Partner Alcatel und STMicroelectronics haben eine Vertiefung ihrer Zusammenarbeit für GSM/GPRS-Datenfunktechnik angekündigt. Das GSM/GPRS-Entwicklungsteam von Alcatel wird zu STMicroelectronics wechseln und dort Chipsätze für Mobiltelefone und andere mobile Datenfunk-Lösungen entwickeln.

    14.02.20020 Kommentare

  18. Fusion zwischen Lucent und Alcatel ist geplatzt

    Gemeinsam wollten sie zum größten Telekommunikationsausrüster der Welt aufsteigen und so auch Konkurrenten wie Nortel und Cisco überrunden, doch aus der Fusion zwischen Lucent und Alcatel soll nichts werden. Die Unternehmen teilten jetzt das Scheitern ihrer Fusionsgespräche mit.

    30.05.20010 Kommentare

  19. Apollo - Neues Transatlantik-Kabel mit 3,2 TBit/s

    Cable & Wireless will zusammen mit Alcatel das fortschrittlichste Transatlantik-Kabel für IP-Verkehr bauen. Das neue Kabelsystem namens Apollo soll bereits 2002 in Betrieb gehen und eine Kapaziät von 3,2 Terabit pro Sekunde erreichen.

    15.01.20010 Kommentare

  20. Mobilfunkfirmen gründen "Wireless World Research Forum"

    Mit dem neu gegründeten Wireless World Research Forum soll die Kooperation zwischen Industrie und Hochschulen intensiviert werden. Die beteiligten Mobilfunkfirmen hoffen daraus technische Trends für mobile und drahtlose Systemtechnologien zu generieren, zu identifizieren und zu fördern.

    11.12.20000 Kommentare

  21. Neue WAP-fähige Business-Handys von Alcatel

    Neue WAP-fähige Business-Handys von Alcatel

    Alcatel hat mit dem One Touch 501 und dem One Touch 701 zwei WAP-fähige Mobiltelefone angekündigt, die insbesondere für Geschäftsleute interessant sein sollen. Sie bieten Sprachanwahl, besitzen eine Freisprechfunktion sowie einen Vibrationsakku und können als Diktiergerät genutzt werden. Ein integrierter Organizer kann Daten mit dem PC austauschen.

    22.09.20000 Kommentare


Anzeige

Verwandte Themen
TCL, Alcatel-Lucent, MWC 2015, Seekabel, Ifa 2013, Ifa 2017, MWC 2016, WatchOS, Firefox OS, Congstar, CES 2015, Dual SIM, Cebit 2002

Gesuchte Artikel
  1. PiUSV+ angetestet
    Überarbeitete USV für das Raspberry Pi
    PiUSV+ angetestet: Überarbeitete USV für das Raspberry Pi

    Die neue Version der Aufsteck-USV für das Raspberry Pi kann mehr und ist praktischerweise größer. Am Preis ändert sich nichts.
    (Raspberry Ausschalten)

  2. Fallout 4 im Test
    Erst die Bombe und dann ein Knaller
    Fallout 4 im Test: Erst die Bombe und dann ein Knaller

    Zweihundert Jahre nach dem großen Atomkrieg krabbelt der Spieler in Boston an die postnukleare Erdoberfläche - und kann dann in Fallout 4 ein episches Abenteuer vom Feinsten erleben. Wie das auf den unterschiedlichen Plattformen aussieht, zeigt Golem.de im Grafikvideo.
    (Fallout 4 Begleiter Ausrüsten)

  3. Here WeGo
    Here Maps kommt mit neuem Namen und neuen Funktionen
    Here WeGo: Here Maps kommt mit neuem Namen und neuen Funktionen

    Here Maps heißt jetzt Here WeGo und bietet einige neue Funktionen. So werden Routen jetzt nicht mehr nur für Autos, Fahrräder oder den öffentlichen Nahverkehr berechnet, auch Carsharing-Anbieter finden sich unter den Optionen - inklusive Kosten und Tankanzeige.
    (Here Wego Maps Bus Stops)

  4. Mobilfunk
    Aldi Talk mit aufgestocktem Datenvolumen
    Mobilfunk: Aldi Talk mit aufgestocktem Datenvolumen

    Aldi Talk stockt die Prepaid-Option Paket 300 auf. Neu- und Bestandskunden erhalten künftig mehr ungedrosseltes Datenvolumen zum gleichen Preis. Dafür steht das LTE-Netz von Telefónica bereit.
    (Aldi Talk)


RSS Feed
RSS FeedAlcatel

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige