Abo
  • IT-Karriere:

Alcatel 1T: Oreo-Tablet mit 7-Zoll-Display kostet 70 Euro

Alcatel hat besonders preisgünstige Tablets mit Android 8 vorgestellt: Das 1T 7 und das 1T 10. Das 7-Zoll-Modell gibt es für 70 Euro und das größere 10-Zoll-Modell kostet 100 Euro. Für den günstigen Preis muss der Käufer Abstriche bei der Ausstattung machen.

Artikel veröffentlicht am ,
Alcatel 1T 7
Alcatel 1T 7 (Bild: Alcatel)

Das Alcatel 1T 7 verfügt über einen 7 Zoll großen Touchscreen mit einer Auflösung von 1.024 x 600 Pixeln - hier könnten durchaus Pixelraster zu erkennen sein. Das Tablet hat einen Quad-Core-Prozessor MT8321A/D von Mediatek, der mit einer Taktrate von 1,3 GHz läuft. Es gibt nur 1 GByte Arbeitsspeicher und 8 GByte Flash-Speicher. Zudem ist ein Steckplatz für Micro-SD-Karten eingebaut. Die geringe Speicherbestückung könnte das Tablet erheblich verlangsamen.

  • Alcatel 1T 10 (Bild: Alcatel)
  • Alcatel 1T 10 (Bild: Alcatel)
  • Alcatel 1T 10 mit Bluetooth-Tastatur  (Bild: Alcatel)
  • Alcatel 1T 10 mit Bluetooth-Tastatur  (Bild: Alcatel)
  • Alcatel 1T 10 (Bild: Alcatel)
  • Alcatel 1T 10 (Bild: Alcatel)
  • Alcatel 1T 10 (Bild: Alcatel)
  • Alcatel 1T 10 (Bild: Alcatel)
  • Alcatel 1T 7 (Bild: Alcatel)
  • Alcatel 1T 7 (Bild: Alcatel)
  • Alcatel 1T 7 (Bild: Alcatel)
  • Alcatel 1T 7 (Bild: Alcatel)
Alcatel 1T 7 (Bild: Alcatel)
Stellenmarkt
  1. Medion AG, Essen
  2. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden

Auf der Rückseite ist eine einfache 2-Megapixel-Kamera eingebaut, vorn ein VGA-Modell. Das Tablet unterstützt WLAN nach 802.11 b/g/n sowie Bluetooth 4.2 und hat einen GPS-Empfänger sowie eine 3,5-mm-Klinkenbuchse. Mit dem eingebauten 2.580-mAh-Akku wiegt das Gerät 245 Gramm bei Maßen von 189,5 x 111 x 9,15 mm. Mit einer Akkuladung soll das Tablet sieben Stunden am Stück verwendet werden können.

Alcatel 1T 10 mit mehr Flash-Speicher

Das Alcatel 1T 10 bietet einen 10 Zoll großen Touchscreen mit einer Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln. Auch hier dürften Pixelraster erkennbar sein. Das größere Tablet läuft ebenfalls mit Mediateks Quad-Core-Prozessor MT8321A/D, der mit einer Taktrate von 1,3 GHz agiert. Identisch ist außerdem der magere Arbeitsspeicher von 1 GByte; es gibt immerhin 16 GByte Flash-Speicher. Zudem ist ein Steckplatz für Micro-SD-Karten eingebaut. Aber die geringe Speicherbestückung könnte immer mal zu Wartezeiten bei der Bedienung führen.

  • Alcatel 1T 10 (Bild: Alcatel)
  • Alcatel 1T 10 (Bild: Alcatel)
  • Alcatel 1T 10 mit Bluetooth-Tastatur  (Bild: Alcatel)
  • Alcatel 1T 10 mit Bluetooth-Tastatur  (Bild: Alcatel)
  • Alcatel 1T 10 (Bild: Alcatel)
  • Alcatel 1T 10 (Bild: Alcatel)
  • Alcatel 1T 10 (Bild: Alcatel)
  • Alcatel 1T 10 (Bild: Alcatel)
  • Alcatel 1T 7 (Bild: Alcatel)
  • Alcatel 1T 7 (Bild: Alcatel)
  • Alcatel 1T 7 (Bild: Alcatel)
  • Alcatel 1T 7 (Bild: Alcatel)
Alcatel 1T 10 mit Bluetooth-Tastatur (Bild: Alcatel)

Das Tablet hat vorn und hinten jeweils eine 5-Megapixel-Kamera, hochwertige Aufnahmen werden damit nicht möglich sein. Sie sollten aber mehr leisten als die Kameras des 7-Zoll-Modells. Das Tablet unterstützt WLAN nach 802.11 b/g/n sowie Bluetooth 4.2 und hat einen GPS-Empfänger sowie eine 3,5-mm-Klinkenbuchse. Mit dem eingebauten 4.000-mAh-Akku soll eine Nutzungszeit von bis zu acht Stunden möglich sein. Bei Maßen von 255 x 155 x 9,35 mm wiegt das Tablet 415 Gramm.

Spezieller Kindermodus

Beide Tablets laufen mit Android 8.0 alias Oreo und verfügen über einen Kindermodus. Dieser bietet vorinstallierte Anwendungen und Inhalte speziell für Kinder. Über eine Kindersicherung können Nutzungsbeschränkungen festgelegt werden. Der Zugriff auf bestimmte Inhalte kann unterbunden werden.

Alcatel will die beiden Tablets im zweiten Quartal 2018 nach Deutschland bringen. Das 1T 7 kostet 70 Euro, für 100 Euro gibt es das 1T 10. Für das 1T 10 wird es eine Bluetooth-Tastatur und eine passende Hülle als Zubehör geben, einen Preis nannte Alcatel dafür nicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-67%) 3,30€
  2. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  3. 4,99€
  4. 17,99€

logged_in 26. Feb 2018

Ganz deiner Meinung.

logged_in 26. Feb 2018

Alcatel an sich ist ja schon nichts besonderes, vor allem für die "nö, updaten wir nicht...

Bigfoo29 26. Feb 2018

Nun, aber genau diese Punkte sind der Kern der Aussage: 1) Für Dich sind also z.B...


Folgen Sie uns
       


Tolino Vision 5 HD und Epos 2 im Hands On

Tolino zeigt mit Vision 5 HD und Epos 2 zwei neue Oberklasse-E-Book-Reader. Der Epos 2 kann durch ein besonders dünnes Display begeistern.

Tolino Vision 5 HD und Epos 2 im Hands On Video aufrufen
Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

    •  /