Abo
  • Services:

Alcatel zeigt Kamera-Handy auf der CeBIT 2003

Zwei weitere Handy-Modelle mit Farb-Display angekündigt

Alcatel will auf der CeBIT 2003 drei neue Handy-Modelle vorstellen, die allesamt mit Farb-Displays ausgestattet sind und mit DualBand-Technik in den deutschen Mobilfunknetzen mit 900 und 1.800 MHz arbeiten. Eines der Modelle integriert zudem eine Digitalkamera.

Artikel veröffentlicht am ,

One Touch 735
One Touch 735
Das Handy-Modell One Touch 735 bietet eine Digitalkamera, zu der keine weiteren Daten vorliegen. Außerdem bietet das DualBand-Handy den Datenversand über GPRS der Klasse 10 und kann MMS sowie EMS versenden und empfangen. Auch ein WAP-Browser soll zum Lieferumfang gehören.

Stellenmarkt
  1. PFALZKOM | MANET, Ludwigshafen
  2. DESY Deutsches Elektronen Synchrotron, Hamburg

One Touch 535
One Touch 535
Das One Touch 535 ähnelt in der Ausstattung dem Kamera-Modell, verzichtet aber auf die Kamera. So beherrscht auch das Gerät GPRS der Klasse 10, WAP, EMS und MMS. Eher an Einsteiger richtet sich das 77 Gramm wiegende One Touch 332, das den Versand von EMS beherrscht, einen WAP-Browser enthält sowie polyphone Klingeltöne und eine Freisprechfunktion bietet.

Auf Nachfrage war Alcatel nicht in der Lage, Informationen über die verwendeten Akku-Typen, Preise oder Akkulaufzeiten zu geben. Lediglich wurde verraten, dass das One Touch 535 im Juli 2003 sowie das One Touch 332 und 735 im September 2003 in den Handel kommen sollen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 185€ (Bestpreis!)
  2. 131,99€ (Vergleichspreis 159,90€)
  3. (u. a. Box-Sets im Angebot, z. B. Die Tribute von Panem - Complete Collection für 19,97€ und...
  4. für 180€ mit Gutschein: GSP600 (Vergleichspreis 235,99€)

Ulrich Ross 28. Feb 2003

Meine Güte, wie habe ich nur damals telefonieren können? Ein graues Telefon mit...


Folgen Sie uns
       


Blackberry Key2 - Test

Das Blackberry Key2 überzeugte uns nicht im Test - trotz guter Tastatur.

Blackberry Key2 - Test Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /