Abo
  • Services:

Smartphones: Moto G4, Honor 5X und Blackberry Priv sind vergünstigt

Eine Reihe von Smartphones werden derzeit zu reduzierten Preisen verkauft. Wer nicht viel Geld ausgeben will, bekommt Lenovos Moto G4, das Honor 5X und das Cyanogen-OS-Smartphone Swift von Wileyfox vergünstigt. Alcatels Idol 4S mit VR-Headset und Blackberrys Priv sind ebenfalls billiger zu haben.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Honor 5X gibt es für unter 200 Euro.
Das Honor 5X gibt es für unter 200 Euro. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Amazon und Media Markt haben einige Smartphone-Modelle im Preis gesenkt. Bei Amazon gibt es die Angebote nur für Prime-Kunden und nur einen Tag lang. Die Media-Markt-Angebote gelten deutlich länger und enden am 2. August 2016.

Stellenmarkt
  1. Rheinische Gesellschaft für Innere Mission und Hilfswerk GmbH, Leichlingen
  2. Hannover Rück SE, Hannover

Mit Lenovos Moto G4 und Honors 5X gibt es für wenig Geld sehr ähnlich ausgestattete Smartphones. Wer noch weniger Geld ausgeben will, kann zum Swift von Wileyfox greifen, das mit Cyanogen OS läuft. In der gehobenen Preisklasse gibt es das Priv von Blackberry und das Idol 4S von Alcatel, das mit einem VR-Headset ausgeliefert wird.

Honor 5X kostet weniger als Lenovos Moto G4

Lenovos Moto G4 gibt es heute für Prime-Kunden bei Amazon für 210 Euro, ansonsten kostet das Smartphone 240 Euro. Dabei handelt es sich um das Basismodell des Moto G4, das ohne Fingerabdrucksensor auskommt und eine weniger hochauflösende Kamera hat. Bei Media Markt gibt es das technisch ähnlich ausgestattete Honor 5X derzeit für 190 Euro, das sonst für 230 Euro verkauft wird. Im Unterschied zum Lenovo-Modell hat das Honor-Smartphone einen Fingerabdrucksensor.

Anfang Mai 2016 gab es das Swift-Smartphone von Wileyfox eine Woche lang für 140 Euro. Dieses Angebot wird jetzt wiederholt - allerdings nur für einen Tag und auch nur für Prime-Kunden. Regulär wird das mit Cyanogen OS laufende Smartphone für 170 Euro verkauft und ist auch nur bei Amazon zu bekommen.

Zudem verkauft Amazon heute an Prime-Kunden Alcatels Idol 4S für 400 Euro. Das mit einem VR-Headset ausgelieferte Smartphone wird sonst für 450 Euro verkauft.

Android-Smartphone mit physischer Tastatur

Wer sich für das erste Android-Smartphone von Blackberry interessiert, bekommt das Priv derzeit bei Media Markt für 555 Euro. Ansonsten wird das Smartphone für 630 Euro verkauft. Es ist eines der wenigen Smartphones auf dem Markt, die eine physische Tastatur haben.

Bei Lenovo direkt gibt es derzeit Moto-X-Smartphones zu Angebotspreisen, bei denen vor allem das Moto X Force hervorsticht. Es zeichnet sich durch ein Display aus, dass auch Stürze überstehen können soll.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Steelseries Arctis 5 Headset 79,90€, VU+Solo 2 SAT-Receiver 164,90€, Intenso 960-GB-SSD...
  2. (heute u. a. UHD-Fernseher von Samsung, Kameraobjektive, Büro- und Gamingstühle, Produkte von TP...
  3. (u. a. MSI X370 Gaming Plus + AMD Ryzen 5 1600 für 199€ statt ca. 230€ im Vergleich und Cooler...
  4. 159€ (Vergleichspreis 189,90€)

Missingno. 21. Jul 2016

Wie gesagt, geht es mir weniger ums (Highspeed-)Datenvolumen als um den Preis. Wenn ich...


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2

In Teil 2 des Livestreams zu Shadow of the Tomb Raider finden wir lustige Grafikfehler und der Chat trinkt zu viel Bier, kann Michael aber trotzdem bei einigen Rätseln helfen.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2 Video aufrufen
Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  3. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos

Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

    •  /