Windräder in Schleswig-Holstein (Foto: Werner Pluta/Golem.de), Windpark
Windräder in Schleswig-Holstein (Foto: Werner Pluta/Golem.de)

Windpark

Windparks oder Windfarmen werden größere Ansammlungen von Windrädern genannt, die Windenergie in elektrische Energie verwandeln. Ein Windpark kann an Land (onshore) oder im Meer (offshore) errichtet werden. Der Windpark mit den meisten Windrädern ist die Roscoe Wind Farm in Texas: Sie hat 627 Windenergieanlagen. Mit einer installierten Leistung von 20 Gigawatt ist der Windpark Gansu in China derzeit der leistungsstärkste.

Artikel
  1. Energiewende: Statkraft baut Schwungradspeicher in Schottland

    Energiewende: Statkraft baut Schwungradspeicher in Schottland

    Nach einem großen Stromausfall im vergangenen Jahr fördert der britische Übertragungsnetzbetreiber National Grid den Bau von Netzspeichern.

    07.07.202073 Kommentare
  2. Energieversorgung: Wasserstoff-Fabrik auf hoher See

    Energieversorgung: Wasserstoff-Fabrik auf hoher See

    Um überschüssigen Strom sinnvoll zu nutzen, sollen in der Nähe von Offshore-Windparks sogenannte Elektrolyseure installiert werden. Der dort produzierte Wasserstoff wird in bestehende Erdgaspipelines eingespeist.
    Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

    22.05.2020106 KommentareVideoAudio
  3. Windparks: Ausgedreht

    Windparks: Ausgedreht

    Bald erreichen die ersten Offshore-Windparks ihr Betriebsende und müssen rückgebaut werden. Nur wie? Zur Auswahl stehen: sprengen, schneiden, schrauben.
    Ein Bericht von Daniel Hautmann

    23.04.202075 KommentareVideoAudio
  4. Ampyx Power: Fliegendes Windkraftwerk aus den Niederlanden

    Ampyx Power: Fliegendes Windkraftwerk aus den Niederlanden

    Die Esa unterstützt das Projekt, das verhindern könnte, dass alte Windkraftanlagen abgebaut werden.

    23.04.202035 KommentareVideo
  5. Makani Power: Alphabet gibt fliegende Windturbine auf

    Makani Power: Alphabet gibt fliegende Windturbine auf

    Das Unternehmen Makani Power, das einen stromerzeugenden Flugdrachen entwickelt hat, gehört nicht mehr zu Alphabet. Grund sind mutmaßlich finanzielle Schwierigkeiten einiger Alphabet-Ausgründungen. Das muss aber nicht das Ende von Makani bedeuten.

    19.02.20206 KommentareVideo
Stellenmarkt
  1. Compador Dienstleistungs GmbH, Berlin
  2. Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, Erlangen, München, Oberschleißheim
  3. RATIONAL Wittenheim SAS, Wittenheim
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg


  1. Energiewende: Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung

    Energiewende: Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung

    Dänemark will seine klimaschädlichen Emissionen bis 2030 um 70 Prozent reduzieren. Eine Maßnahme ist der weitere Ausbau der Windenergie. Die Regierung plant einen riesigen Windpark mit angeschlossener Power-To-X-Anlage auf einer künstlichen Insel.

    13.12.201921 Kommentare
  2. Abfall: Was aus Windrädern wird

    Abfall: Was aus Windrädern wird

    Majestätisch drehen sich die Rotoren der Windkrafträder auf Feldern, Hügelkämmen oder im Meer. Doch wenn sie ausgedient haben, werden die riesigen Flügel aus einem Glasfaser-Verbundstoff zu einem Problem. Ein norddeutsches Unternehmen hat ein Verfahren entwickelt, an dessen Ende die Rotorblätter als Zutat im Zement landen.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    13.12.2019114 KommentareVideo
  3. Windanlagen-Serviceschiff: Bei meterhohen Wellen bleibt Bibby ruhig

    Windanlagen-Serviceschiff: Bei meterhohen Wellen bleibt Bibby ruhig

    Sie ist eins der modernsten Schiffe ihrer Art: Die Bibby Wavemaster bringt künftig Techniker zu den Offshore-Windparks in der Nordsee und ist dafür mit spezieller Technik ausgerüstet. Zudem soll sie die Erzeugung maritimen Ökostroms billiger machen.
    Ein Bericht von Monika Rößiger

    13.12.201916 KommentareVideo
  4. Recycling: Ausgemusterte Windräder enden auf der Müllhalde

    Recycling: Ausgemusterte Windräder enden auf der Müllhalde

    Windkraftwerke gelten als Möglichkeit, grünen Strom zu erzeugen - mithin als umweltfreundlich. Das gilt zwar während des Betriebs. Doch danach sieht es anders aus.

    20.11.2019174 KommentareVideo
  5. Schifffahrt: Offshore-Versorger Acta Centaurus erhält Hybridantrieb

    Schifffahrt: Offshore-Versorger Acta Centaurus erhält Hybridantrieb

    Offshore-Windkraftanlagen liefern sauberen Strom. Für Aufbau und Wartung werden aber noch Schiffe eingesetzt, die viele Schadstoffe emittieren. Das will das niederländische Unternehmen Acta Marine ändern und stattet sein erstes Schiff mit einem Hybridantrieb aus.

    12.08.20194 KommentareVideo
  1. Taiwan: Windkraft-Wunderland

    Taiwan: Windkraft-Wunderland

    Taiwan ist der Hotspot für die globale Offshore-Wind-Industrie. Bis 2025 sollen 5,5 Gigawatt installiert werden, mit Hilfe zahlreicher deutscher Unternehmen. Doch in Fernost gilt es ein paar Besonderheiten zu beachten, etwa Taifune und Erdbeben.
    Ein Bericht von Daniel Hautmann

    29.07.201911 KommentareVideo
  2. Windkraft: Stehend drehend

    Windkraft: Stehend drehend

    So ziemlich alle Windkraft-Anlagen haben horizontale Drehachsen. Dennoch gibt es immer wieder Maschinen, deren Flügel in der Aufrechten rotieren. Was soll das?
    Von Daniel Hautmann

    26.07.201977 KommentareVideoAudio
  3. Katamaran Energy Observer: Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen

    Katamaran Energy Observer: Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen

    Schiffe müssen keine Dreckschleudern sein: Victorien Erussard und Jérôme Delafosse haben ein Boot konstruiert, das ohne fossilen Treibstoff auskommt. Es kann sogar auf hoher See selbst Treibstoff aus Meerwasser gewinnen. Auf ihrer Tour um die Welt wirbt die Energy Observer für erneuerbare Energien.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    10.05.201942 KommentareVideo
  1. Klimaschutz: Großbritannien probt für den Kohleausstieg

    Klimaschutz: Großbritannien probt für den Kohleausstieg

    Seit dem 1. Mai ruhen die britischen Kohlekraftwerke. Der Strom für die Insel wird aus anderen Quellen bezogen, unter anderem aus Windparks. Es ist die längste Zeit ohne Kohleverstromung in Großbritannien, seit 1882 das erste Kohlekraftwerk in London eröffnet wurde.

    08.05.201921 Kommentare
  2. Speicherung von Überschussstrom: Wasserstoff soll bei Engpässen helfen

    Speicherung von Überschussstrom: Wasserstoff soll bei Engpässen helfen

    Windräder stehen oft still, wenn sie keinen Strom ins Netz einspeisen können. Zwei Konsortien in Deutschland wollen diese Windkraft nutzen, um Wasserstoff zu erzeugen und diesen ins Gasnetz einzuspeisen.
    Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

    02.05.2019103 KommentareVideo
  3. Energiewende: DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

    Energiewende: DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

    Die Kohlekraftwerke sollen spätestens in 20 Jahren abgeschaltet werden. Sie einfach abzubauen, sei nicht sinnvoll, sagen Forscher des DLR. Die Anlagen sollen, statt Strom aus der Verbrennung von Kohle zu gewinnen, Strom von Windkraftwerken speichern.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    26.04.2019185 KommentareVideo
  1. EEG: Windkraft in Gefahr

    EEG: Windkraft in Gefahr

    Besitzer älterer Windenergieanlagen könnten bald ein Problem bekommen: Sie erhalten keine Förderung mehr. Das könnte sogar die Energiewende ins Wanken bringen.
    Ein Bericht von Daniel Hautmann

    20.03.2019191 Kommentare
  2. Windenergie: Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten

    Windenergie: Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten

    Fast 200 Windkraft-Patente tragen den Namen von Henrik Stiesdal. Nachdem er bei Siemens als Technikchef ausgestiegen ist, will der Däne nun die Stromerzeugung auf See revolutionieren.
    Ein Bericht von Daniel Hautmann

    12.03.201959 KommentareVideo
  3. Ventomobil: Mit dem Windrad auf Rekordjagd

    Ventomobil: Mit dem Windrad auf Rekordjagd

    Auf einem Deich im niederländischen Den Helder messen sich jeden Sommer Rennfahrer der besonderen Art. Ihr Kraftstoff ist der Wind.
    Ein Bericht von Daniel Hautmann

    28.02.201915 KommentareVideoAudio
  1. Offshore-Windparks: Neue Windräder sollen mehr Strom liefern

    Offshore-Windparks: Neue Windräder sollen mehr Strom liefern

    Windräder auf dem Meer sind wahre Giganten geworden. Anfang der 2020er Jahre sollen erstmals Anlagen mit 10 bis 12 Megawatt in Betrieb gehen. Ingenieure forschen jedoch längst an der 20-MW-Turbine - und an neuen Rotorkonzepten.
    Ein Bericht von Monika Rößiger

    26.02.201940 KommentareVideoAudio
  2. Makani Power: Alphabets X-Labor gründet Windturbinenunternehmen aus

    Makani Power: Alphabets X-Labor gründet Windturbinenunternehmen aus

    Sie stehen nicht in der Landschaft, sie schwimmen nicht im Meer - sie sollen fliegen: Alphabet hat ein neues Unternehmen aus Googles X-Labor ausgegründet. Makani Power soll fliegende Windturbinen vermarkten.

    13.02.201915 KommentareVideo
  3. Ökostrom: Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht

    Ökostrom: Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht

    Alle reden von der Energiewende, Hamburg und Schleswig-Holstein sind schon deutlich weiter: Die beiden Bundesländer zeigen, wie die Gewinnung von Strom etwa aus Windkraft und die Speicherung in verschiedenen Medien aussehen kann.
    Ein Feature von Monika Rößiger

    13.02.2019141 KommentareAudio
  1. Ceiba: Kanadische Reederei baut Schiff mit Segeln und E-Antrieb

    Ceiba: Kanadische Reederei baut Schiff mit Segeln und E-Antrieb

    Segel und Elektromaschine: Der Frachter Ceiba emittiert auf See weder bei Wind noch in der Flaute und auch im Hafen kein Kohlendioxid: Das Schiff ist unabhängig von jeglicher Energieversorgung von außen. Schon der Bau und auch später der Betrieb des Schiffes sollen nachhaltig sein.

    28.01.20197 Kommentare
  2. Fistuca: Der Wasserhammer hämmert leise

    Fistuca: Der Wasserhammer hämmert leise

    Das Einrammen von Windkraftfundamenten in den Meeresgrund ist teuer und laut. Das will das niederländische Unternehmen Fistuca mit einer revolutionären Alternative ändern.
    Ein Bericht von Daniel Hautmann

    10.12.201835 KommentareVideo
  3. Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

    Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

    Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
    Ein Bericht von Daniel Hautmann

    10.07.2018169 KommentareVideoAudio
  4. Energiewende: Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält

    Energiewende: Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält

    Die Bundesregierung verschiebt fest zugesagte Reformen - die schnelle Energiewende wird nicht kommen. In den Unternehmen wächst die Verunsicherung.
    Eine Analyse von Klaus Stratmann

    09.07.201860 KommentareVideo
  5. Hywind Scotland: Windkraft Ahoi

    Hywind Scotland: Windkraft Ahoi

    Vor Schottlands Küste ist der weltweit erste Offshore-Windpark mit schwimmenden Turbinen in Betrieb gegangen. Noch steht die Branche ganz am Anfang, doch Fachleute prophezeien ihr eine große Zukunft.
    Ein Bericht von Daniel Hautmann

    27.11.201737 KommentareVideo
  6. Viking Link: Dänemark baut längstes Unterwasserstromkabel

    Viking Link: Dänemark baut längstes Unterwasserstromkabel

    Die Briten essen gern dänischen Speck zum Frühstück. In einigen Jahren können sie ihn mit dänischem Strom rösten. Ein neues Unterwasserstromkabel soll das möglich machen.

    02.11.201719 KommentareVideo
  7. Energieversorgung: Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten

    Energieversorgung: Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten

    Windparks machen einen professionellen Eindruck, doch bei der IT-Sicherheit hapert es leider. Recherchen von Internetwache.org und Golem.de zeigen eine Menge Schwachstellen und ein Chaos bei der Zuständigkeit.
    Von Sebastian Neef und Tim Philipp Schäfers

    11.09.201758 KommentareVideo
  8. Revolution Wind Farm: Tesla will Windstrom speichern

    Revolution Wind Farm: Tesla will Windstrom speichern

    Ein Windkraftwerk auf dem Meer mit angeschlossenem Speicher will das Unternehmen Deepwater Wind vor der Ostküste der USA bauen. Den Speicher für den Offshore-Windpark soll Tesla liefern.

    04.08.201777 Kommentare
  9. Unterwasserkabel: 50Hertz schließt Offshore-Windparks vor Rügen an

    Unterwasserkabel: 50Hertz schließt Offshore-Windparks vor Rügen an

    Windstrom von der Ostsee: Ab kommendem Jahr sollen zwei große Windparks vor Rügen in Betrieb genommen werden. Das erste von drei Kabeln, durch die der Strom an Land fließen soll, ist fertig.

    19.06.201718 KommentareVideo
  10. Großbatterien: Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern

    Großbatterien: Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern

    Die unregelmäßige Einspeisung von Wind- und Solarstrom sorgt für gefährliche Schwankungen, die zum Zusammenbruch des Stromnetzes führen können. Riesige Akkus liefern sekundenschnell Strom oder speichern ihn, wenn es ernst wird.
    Von Wolfgang Kempkens

    07.12.2016185 Kommentare
  11. Erneuerbare Energien: Fraunhofer-Institut testet Stromspeicher im Bodensee

    Erneuerbare Energien: Fraunhofer-Institut testet Stromspeicher im Bodensee

    Damit sich erneuerbare Energien durchsetzen können, sind Speichersysteme nötig, die Strom speichern, der nicht ins Netz eingespeist werden kann. Ein Fraunhofer Institut testet gerade einen solchen Speicher - indem es ihn im Bodensee versenkt.

    09.11.201649 Kommentare
  12. Hywind Scotland Pilot Park: Vor Schottland schwimmen künftig Windräder

    Hywind Scotland Pilot Park: Vor Schottland schwimmen künftig Windräder

    Statoil lässt Windräder schwimmen: Vor der schottischen Ostküste wird der norwegische Konzern einen solchen Windpark errichten. Die Anlage soll Ende 2017 ans Netz gehen.

    05.11.201530 KommentareVideo
  13. Energiespeicher: Windkraftwerk erzeugt flüssige Luft

    Energiespeicher: Windkraftwerk erzeugt flüssige Luft

    Strom aus erneuerbaren Quellen ist sauber - aber Windkraftwerke liefern ihn unregelmäßig. Energiespeicher sollen Flauten ausgleichen, wofür es von Unternehmen ganz unterschiedliche Speicherkonzepte gibt.

    16.07.201537 Kommentare
  14. Erneuerbare Energien: Netzspeicher soll Stromschwankungen ausgleichen

    Erneuerbare Energien: Netzspeicher soll Stromschwankungen ausgleichen

    Strom aus Sonne oder Wind ist nicht genau planbar. Flaute oder Wolken können Schwankungen verursachen. Batteriespeicher sollen Abhilfe schaffen. Im US-Bundesstaat Ohio wird derzeit ein solcher Netzspeicher gebaut.

    23.04.201514 Kommentare
  15. Windkraftwerke: Kletterroboter überprüft Windräder

    Windkraftwerke: Kletterroboter überprüft Windräder

    Hannover Messe 2015 Gefährliche Arbeiten in luftiger Höhe soll ein Roboter dem Menschen abnehmen: Forscher der Fachhochschule Aachen entwickeln einen Roboter, der die Rotorblätter von Windrädern überprüfen und gegebenenfalls reparieren soll.

    17.04.20150 Kommentare
  16. Windenergie: Strom erzeugen mit Flügelschlag

    Windenergie: Strom erzeugen mit Flügelschlag

    Es ist eine Art stationärer Vogel, den Festo da aufgebaut hat: In der Umkehr des Antriebs eines Vogels erzeugt ein neuartiger Generator elektrischen Strom aus Wind.

    11.04.201454 KommentareVideo
  17. Erneuerbare Energie: Google kauft Windstrom aus Schweden

    Erneuerbare Energie: Google kauft Windstrom aus Schweden

    Google hat ein Abkommen mit dem Windfarmbetreiber Eolus geschlossen. Das schwedische Unternehmen will sauberen Strom für Googles finnisches Rechenzentrum liefern.

    22.01.201420 Kommentare
  18. Forschung: Windräder in Millimetergröße laden Akkus auf

    Forschung: Windräder in Millimetergröße laden Akkus auf

    US-Forscher haben winzige Windräder entwickelt, die mit einem Durchmesser von 1,8 mm kaum sichtbar sind. Hunderte von ihnen könnten auf einer Smartphonehülle untergebracht werden, um Wind in Strom umzuwandeln.

    13.01.201480 Kommentare
  19. Windenergie: Google kauft Hersteller von Windkraftwerken

    Windenergie: Google kauft Hersteller von Windkraftwerken

    Google steigt in das Energiegeschäft ein: Das Unternehmen hat Makani Power gekauft, einen Hersteller von Windturbinen. Makani soll ein Teil von Googles Forschungsabteilung Google X werden.

    23.05.20137 KommentareVideo
  20. Windenergie: Sandia Labs entwickeln Windkraftanlagen der Zukunft

    Windenergie: Sandia Labs entwickeln Windkraftanlagen der Zukunft

    Die meisten Windturbinen heutzutage haben einen Rotor mit einer waagerechten Achse. Forscher der Sandia Labs des US-Energieministeriums glauben aber, dass Turbinen mit einer senkrechten Achse für Windanlagen auf hoher See besser geeignet sind. Sie sollen ein entsprechendes Design entwickeln.

    31.07.201252 Kommentare
  21. EU-Supergrid: Elektrisches Netz für 100 Prozent erneuerbare Energien

    EU-Supergrid: Elektrisches Netz für 100 Prozent erneuerbare Energien

    Wissenschaftler fordern, das deutsche Stromnetz strikt so umzubauen, dass es Teil eines transeuropäischen Supernetzes für erneuerbare Energien werden kann. So können unnötige Kosten und Zeitverschwendung vermieden werden.

    03.06.201268 Kommentare
  22. Supergrid: Europa kann sich mit erneuerbaren Energien versorgen

    Supergrid: Europa kann sich mit erneuerbaren Energien versorgen

    Ein intelligentes Supergrid könnte wesentlich dazu beitragen, Europas Energiebedarf komplett über erneuerbare Energien zu decken. Daran wird bereits gearbeitet.

    12.04.2012183 Kommentare
  23. Sauberer Strom: Google steckt 100 Millionen US-Dollar in Windenergie

    Sauberer Strom: Google steckt 100 Millionen US-Dollar in Windenergie

    Google beteiligt sich mit 100 Millionen US-Dollar an einem Windkraftwerk. Die Anlage, die 2012 fertig gestellt werden soll, soll mit einer Leistung von 845 Megawatt das größte Windkraftwerk der Welt werden.

    19.04.201180 Kommentare
  24. Erneuerbare Energie: US-Experten fordern Entwicklung von Energietechnologien

    Erneuerbare Energie: US-Experten fordern Entwicklung von Energietechnologien

    US-Forscher fordern ihre Regierung in einer aktuellen Studie auf, sich um die Entwicklung von Schlüsseltechnologien auf dem Energiesektor wie etwa Energiespeicher zu kümmern. Diese seien nötig, um künftig alternative Stromerzeuger wie Wind- oder Sonnenkraft in das Stromnetz zu integrieren.

    17.11.201015 Kommentare
  25. Google: Wind treibt Suchmaschine an

    Google: Wind treibt Suchmaschine an

    In den kommenden 20 Jahren soll Strom aus Windkraftanlagen Googles Rechenzentren versorgen. Google hat dazu einen Vertrag mit einem US-Energieerzeuger über den Bezug von Strom aus Windkraft abgeschlossen.

    21.07.201040 Kommentare
  26. Smart Grid: Mitsubishi plant großes Smart-Grid-Projekt

    Smart Grid: Mitsubishi plant großes Smart-Grid-Projekt

    Mitsubishi hat ein Smart-Grid-Projekt angekündigt: Ab kommendem Frühjahr will der japanische Mischkonzern drei Demonstrationsanlagen errichten, anhand derer er die Integration von regenerativen Energiequellen ins Stromnetz mit Hilfe intelligenter Managementsysteme zeigen wird.

    18.05.20101 Kommentar
  27. Google investiert in Wind

    Google investiert in Wind

    Google fördert seit einiger Zeit Projekte, die sich mit sauberer Energie und mit dem Stromsparen befassen. Jetzt hat das Internetunternehmen erstmals in ein Großprojekt mit erneuerbarer Energie investiert: Google hat knapp 39 Millionen US-Dollar in zwei Windkraftwerke im Norden der USA gesteckt.

    04.05.20107 Kommentare
  28. Schwungräder speichern Energie

    Schwungräder speichern Energie

    Um Schwankungen der Netzspannung abzufangen, baut das US-Unternehmen Beacon Power einen neuartigen Energiespeicher: Elektrische Energie wird in rotierenden Schwungrädern gespeichert.

    12.11.2009116 Kommentare
Gesuchte Artikel
  1. Thimbleweed Park im Test
    Mord im Pixelparadies
    Thimbleweed Park im Test: Mord im Pixelparadies

    Nach vielen, vielen Jahren gibt es endlich ein neues Adventure von Lucas Arts - fast jedenfalls: Thimbleweed Park von Ron Gilbert (Monkey Island) sieht aus wie die Klassiker und spielt sich auch so. Das offizielle Firmenlogo fehlt, trotzdem ist der Titel nicht nur für Retrofans ein großer Spaß!
    (Thimbleweed Park Rezension)


Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #