Abo

Windows 7

Microsofts Windows 7 - Codename Vienna - ist der Nachfolger von Windows Vista. Seit dem 22. Oktober 2009 ist Windows 7 verfügbar. Es bringt unter anderem eine überarbeitete Taskleiste sowie Funktionen für den Umgang mit Programmfenstern.

Artikel
  1. Microsoft: Update und Antivirensoftware verlangsamen Windows

    Microsoft: Update und Antivirensoftware verlangsamen Windows

    Diverse Antivirenhersteller berichten ein merkwürdiges Verhalten von Windows 7, 8.1 und älteren Serverversionen. Das neue April-Update verursache langsame Prozesse und fehlerhaftes Booten. Auch Windows 10 könnte betroffen sein.

    12.04.201969 Kommentare
  2. Von SHA-1 auf SHA-2: Zweiter Patch für die Windows-Update-Umstellung erschienen

    Von SHA-1 auf SHA-2: Zweiter Patch für die Windows-Update-Umstellung erschienen

    Zum April-Patchday hat Microsoft einen weiteren Patch für die Umstellung der Update-Systeme von SHA-1 auf SHA-2 zwecks Signierung veröffentlicht. Microsoft plant, die Updates bald nur noch per SHA-2 zu signieren. Für den Windows Server 2008 R2 gibt es eine vorbereitende Aktualisierung.

    10.04.20197 Kommentare
  3. London: BT Tower zeigte statt Infos den Windows-7-Bootmanager

    London: BT Tower zeigte statt Infos den Windows-7-Bootmanager

    In fast 190 Metern Höhe konnten Londoner Bürger und Touristen den Windows-7-Bootmanager in ganzer Pracht bestaunen. Ein technisches Problem führte zur falschen Anzeige.

    09.04.201934 Kommentare
  4. Windows 7: Berlin muss in neun Monaten 76.000 Rechner umstellen

    Windows 7: Berlin muss in neun Monaten 76.000 Rechner umstellen

    Am 14. Januar 2020 ist es so weit: Der erweiterte Support für Windows 7 läuft aus. Zwar hat die Bundeshauptstadt bereits 2.022 Computer auf Windows 10 umgestellt, es bleiben aber trotzdem noch knapp 76.000 Maschinen übrig.

    08.04.2019206 KommentareVideo
  5. Windows Virtual Desktop: Testphase fängt in zwei US-Azure-Zonen an

    Windows Virtual Desktop: Testphase fängt in zwei US-Azure-Zonen an

    Wer Windows 7 braucht, der hat ab Anfang 2020 zwei offizielle Lösungen: zum einen die kostenpflichtigen und nicht generell verfügbaren Extended Security Updates und zum anderen den Windows Virtual Desktop. Laut Medienberichten hat die Testphase begonnen.

    21.03.20196 KommentareVideo
Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. Scheer GmbH, deutschlandweit
  3. CURRENTA GmbH & Co. OHG, Leverkusen
  4. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Köln


  1. Microsoft: Das Ende von Windows 7 wird von Popups begleitet

    Microsoft: Das Ende von Windows 7 wird von Popups begleitet

    Ab April 2019 wird Microsoft damit beginnen, Windows-7-Nutzer auf das drohende Ende des Supports hinzuweisen. Ähnlich wie bei Windows XP braucht es offenbar einige Überzeugungsarbeit für den Wechsel.

    13.03.2019186 KommentareVideo
  2. Microsoft: World of Warcraft unterstützt DirectX 12 unter Windows 7

    Microsoft: World of Warcraft unterstützt DirectX 12 unter Windows 7

    Nein, das ist kein Aprilscherz: Microsoft hat die D3D12-Runtime auf Windows 7 portiert, als erstes Spiel nutzt World of Warcraft die Grafikschnittstelle für mehr Bilder pro Sekunde. Weitere Titel sollen folgen.

    13.03.201926 KommentareVideo
  3. Windows 7: Extended Security Updates gibt es ab dem 1. April

    Windows 7: Extended Security Updates gibt es ab dem 1. April

    Microsoft hat seinen Zeitplan für den Verkauf der sogenannten Extended Security Updates weiter spezifiziert. Nur damit ist es möglich, ein abgesichertes Windows 7 auch noch nach dem Support-Ende weiterzuverwenden.

    11.03.201918 KommentareVideo
  4. Noch kein Update: Google warnt vor aktiv ausgenutzter Lücke in Windows 7

    Noch kein Update: Google warnt vor aktiv ausgenutzter Lücke in Windows 7

    Die Sicherheitsforscher von Google warnen vor einer Lücke in Windows 7, die derzeit aktiv ausgenutzt wird und in Zusammenhang mit der schweren Sicherheitslücke im eigenen Chrome-Browser steht. Microsoft arbeitet an einem Patch, der aber noch nicht bereitsteht.

    08.03.201918 Kommentare
  5. Hash-Algorithmus: Microsoft wechselt für Windows-Updates auf SHA-2

    Hash-Algorithmus: Microsoft wechselt für Windows-Updates auf SHA-2

    Nutzer, die noch ein älteres Windows 7 oder Windows Server 2008 verwenden, müssen in den kommenden Monaten ein Update für SHA-2 installieren, sonst gibt es ab dem Sommer gar keine Aktualisierungen mehr für die Systeme.

    20.02.201914 Kommentare
  1. Microsoft: Windows 7 Extended Security Updates werden jedes Jahr teurer

    Microsoft: Windows 7 Extended Security Updates werden jedes Jahr teurer

    Die US-Journalistin Mary Jo Foley hat über Industriequellen die Preise für den erweiterten Support von Windows 7 in Erfahrung gebracht. Wie befürchtet werden aber nur ausgewählte Kundenkreise das Angebot nutzen können.

    06.02.201914 KommentareVideo
  2. Windows Media Center: Keine Updates von Metadaten für Windows 7 und 8 mehr

    Windows Media Center: Keine Updates von Metadaten für Windows 7 und 8 mehr

    Microsoft stellt den Update-Dienst für Metadaten in Windows Media Center und Windows Media Player ein. Betroffen sind allerdings nur die älteren Windows-Versionen 7 und 8. Beide Programme werden Dateien weiterhin abspielen können, versichert der Hersteller.

    28.01.20191 KommentarVideo
  3. Windows 7 auf Windows 10: Microsoft verspricht einfache Umstellung

    Windows 7 auf Windows 10: Microsoft verspricht einfache Umstellung

    Microsoft unterstützt Admins bei der Umstellung von Windows 7 auf Windows 10 und versucht, besorgte Anwender zu beruhigen. Eine weitgehende Unterstützung beim Übergang gibt es aber nur für bestimmte Kunden.

    23.01.201938 KommentareVideo
  1. Windows 7 und 2008: Erweiterter Support endet Mitte Januar 2020

    Windows 7 und 2008: Erweiterter Support endet Mitte Januar 2020

    In weniger als einem Jahr wird Microsoft den erweiterten Support von Windows 7 und die Server-Varianten des Systems einstellen. Nutzer der Systeme sollten sich langsam auf einen Ersatz vorbereiten. Sicherheitsupdates wird es bald nicht mehr geben.

    16.01.201935 KommentareVideo
  2. Net Applications: Windows 10 wird mittlerweile häufiger genutzt als Windows 7

    Net Applications: Windows 10 wird mittlerweile häufiger genutzt als Windows 7

    Erstmals im Dezember 2018 konnte Windows 10 einen größeren Marktanteil erzielen, als das mehrere Jahre alte Windows 7 - wenn auch nur sehr knapp. Windows 8.1 und Vista spielen kaum eine Rolle mehr. Generell bleibt das Windows-Ökosystem sehr dominant.

    02.01.2019136 Kommentare
  3. Windows Virtual Desktop: Microsoft vermietet virtualisiertes Windows 10 oder 7

    Windows Virtual Desktop: Microsoft vermietet virtualisiertes Windows 10 oder 7

    Unternehmen können Windows-Rechner künftig in der Azure-Cloud mieten. Zur Auswahl stehen Windows 10 oder auch das noch immer beliebte Windows 7 - alternativ können Kunden ihren Mitarbeitern nur bestimmte Programme anzeigen lassen. Abgerechnet wird nach Hardwarenutzung.

    26.09.201810 Kommentare
  1. Betriebssystem: Microsoft verlängert Windows-7-Support gegen Geld

    Betriebssystem: Microsoft verlängert Windows-7-Support gegen Geld

    Microsoft unterstützt sein altes, aber immer noch beliebtes Windows 7 für Firmenkunden noch weitere drei Jahre. Außerdem wird der Support von Windows-10-September-Updates verlängert. Der Grund für die Änderungen ist Kundenfeedback.

    07.09.201828 Kommentare
  2. Adobe: Keine Creative-Cloud-Updates für ältere Betriebssysteme mehr

    Adobe: Keine Creative-Cloud-Updates für ältere Betriebssysteme mehr

    Nutzer von Windows 8.1 und MacOS El Capitan können künftig keine Updates für die Creative Cloud beziehen. Einige Programme wie Premiere Pro sind auch nicht mehr mit Windows 7 kompatibel. Aktuelle und ältere Versionen sind weiterhin installierbar.

    04.09.201824 Kommentare
  3. Microsoft Windows 7: "Es ist Zeit, den Wechsel auf Windows 10 zu vollziehen"

    Microsoft Windows 7: "Es ist Zeit, den Wechsel auf Windows 10 zu vollziehen"

    Unternehmen, die noch immer Windows 7 verwenden, erinnert Microsoft erneut an die Vorteile, die Windows 10 für ihre IT-Infrastruktur bringe. Zudem werden zwei Updates für ältere Windows-Betriebssysteme Pflicht, die Diagnosedaten sammeln.

    24.07.2018310 Kommentare
  1. Oculus Core 2.0: Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift

    Oculus Core 2.0: Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift

    Das kommende Core 2.0 wird für einige Nutzer älterer Windows-Versionen nur eingeschränkt nutzbar sein. Betroffen ist beispielsweise Oculus Desktop, das Windows 10 erfordert. Das Unternehmen korrigiert daher die Minimalanforderungen des Systems.

    02.07.201842 KommentareVideo
  2. Sicherheitslücken: Deaktivierte Patches für Spectre 3 und 4 werden ausgeliefert

    Sicherheitslücken: Deaktivierte Patches für Spectre 3 und 4 werden ausgeliefert

    Mehr Sicherheitslücken in CPUs von Intel und AMD: Neue Seitenkanalangriffe ermöglichen das Auslesen von Registern und Ergebnissen der Sprungvorhersage. AMD und Intel haben Patches entwickelt, halten diese aber offenbar nicht für dringend notwendig.

    22.05.20183 Kommentare
  3. Windows 10: Microsoft behebt kritische Sicherheitslücke in Edge

    Windows 10: Microsoft behebt kritische Sicherheitslücke in Edge

    Insgesamt 68 Sicherheitslücken will Microsoft mit dem aktuellen Update für Windows beheben. Darunter sind auch zwei Bugs in den Browser Edge und Internet Explorer, die bereits ausgenutzt wurden.

    09.05.20183 Kommentare
  1. Core-i-Prozessoren: Microsoft liefert Spectre-Schutz für Haswell und Broadwell

    Core-i-Prozessoren: Microsoft liefert Spectre-Schutz für Haswell und Broadwell

    Microsoft erweitert die Auslieferung von Spectre-Updates auf Prozessoren der Haswell- und Broadwell-Serien. Das Update ist optional und muss manuell heruntergeladen werden. Viele Nutzer werden von ihren Mainboardherstellern keine Updates mehr bekommen.

    26.04.201821 KommentareVideo
  2. Windows 7, 8.1 und 10: Kein Registry-Eintrag für Sicherheitsupdates mehr nötig

    Windows 7, 8.1 und 10: Kein Registry-Eintrag für Sicherheitsupdates mehr nötig

    Keine Registry-Schlüssel mehr: Microsoft hat die Bedingung entfernt, die Windows-PCs vom Aktualisieren abhielt. Das war im Januar 2018 wohl notwendig - Meltdown und Spectre hatten Priorität und Antivirensoftware konnte Abstürze bei den schnell entwickelten Updates hervorrufen.

    12.04.20187 Kommentare
  3. Speichermanagement: Meltdown-Patch für Windows 7 selbst eine Sicherheitslücke

    Speichermanagement: Meltdown-Patch für Windows 7 selbst eine Sicherheitslücke

    Ein Patch sollte Sicherheitsprobleme beheben, nicht schlimmer machen. Microsoft ist das mit dem Meltdown-Patch in Windows 7 passiert. Mittlerweile gibt es Abhilfe.

    28.03.201835 KommentareVideo
  4. Microsoft: Windows Defender ATP kommt auch für Windows 7 und 8.1

    Microsoft: Windows Defender ATP kommt auch für Windows 7 und 8.1

    Eigentlich ist Microsofts Sicherheitssoftware Windows Defender ATP ein auf Windows 10 beschränktes Programm. Kunden können dies bald aber auch für die Versionen 7 und 8.1 installieren. Anscheinend gibt es wohl doch noch sehr viele Geräte mit den älteren Betriebssystemen.

    13.02.201815 Kommentare
  5. Microsoft: Office 2019 wird nur auf Windows 10 laufen

    Microsoft: Office 2019 wird nur auf Windows 10 laufen

    Office 2019 wird wohl auf älteren Windows-Betriebssystemen nicht mehr funktionieren. Außerdem wird Microsoft keine MSI-Dateien für Clients mehr bereitstellen. Dafür wird der Support für Windows-as-a-Service verlängert.

    02.02.2018129 KommentareVideo
  6. Windows 10: Microsoft zeigt Fluent Design im Detailvideo

    Windows 10: Microsoft zeigt Fluent Design im Detailvideo

    Ein neues Gewand für Windows 10: Das Fluent Design soll sich in allen Microsoft-Apps und UWP-Programmen wiederfinden. Kleine Änderungen und die Rückkehr zur halbtransparenten Milchglasoptik werden schrittweise eingeführt - zum Teil sogar schon im Fall Creators Update.

    17.10.201761 KommentareVideo
  7. Dell: Rugged-Tablet funktioniert in der Wüste und in Sibirien

    Dell: Rugged-Tablet funktioniert in der Wüste und in Sibirien

    Dells Rugged Extreme Tablet 7212 ist für harsche Bedingungen konzipiert. Es soll bei Kälte und Hitze funktionieren und Stürze aus knapp einem Meter unbeschadet überstehen. Auch die Akkus sind im laufenden Betrieb austauschbar.

    05.09.20171 KommentarVideo
  8. Windows 7 und 8: Github-Nutzer schafft Freischaltung von neuen CPUs

    Windows 7 und 8: Github-Nutzer schafft Freischaltung von neuen CPUs

    Microsoft hat Updates für Kaby-Lake- und Ryzen-CPUs für ältere Windows-Versionen gesperrt. Doch es gibt einen Workaround, den ein Github-Mitglied detailliert beschreibt. Dazu muss eine Dll-Datei verändert werden.

    21.04.2017184 Kommentare
  9. Windows 7 und 8.1: Ryzen- und Kaby-Lake-Rechner von Updates ausgeschlossen

    Windows 7 und 8.1: Ryzen- und Kaby-Lake-Rechner von Updates ausgeschlossen

    Microsoft macht offenbar Ernst: Wer einen Rechner mit einem Kaby-Lake-Prozessor von Intel oder Ryzen-Prozessor von AMD hat, bekommt weder unter Windows 7 noch unter Windows 8.1 Sicherheitsupdates. Microsoft will diese Betriebssysteme offensichtlich schnell loswerden.

    14.04.2017347 KommentareVideo
  10. Prozessor: AMD liefert keinen Windows-7-Treiber für Ryzen

    Prozessor: AMD liefert keinen Windows-7-Treiber für Ryzen

    Getestet ja, unterstützt nein: AMD wird für seine Ryzen-CPUs keine offiziellen Treiber für Windows 7 bereitstellen. Prinzipiell laufen sollen die Chips aber. Damit agiert AMD ähnlich wie Intel bei Kaby Lake, beide sind damit auf Linie mit Microsoft.

    09.02.2017104 Kommentare
  11. Prozessor: Mainboard-Hersteller liefern Windows-7-Treiber für Kaby Lake

    Prozessor: Mainboard-Hersteller liefern Windows-7-Treiber für Kaby Lake

    Geht es nach Intel und Microsoft, werden die aktuellen Kaby-Lake-Chips unter Windows 7 nicht unterstützt. Ein Grafiktreiber, der offenbar für Windows Server 2008 gedacht ist, ermöglicht dennoch eine passable Kompatibilität.

    25.01.201713 Kommentare
  12. Microsoft: "Windows 7 kommt langsam in die Jahre"

    Microsoft: "Windows 7 kommt langsam in die Jahre"

    Kompatibilität und mehr Funktionen machten Windows 7 gegenüber Vorgängern zur besseren Wahl. Heute weist Microsoft auf dessen kommendes Lebensende hin - und lernt dabei aus eigenen Fehlern bei Windows XP.

    13.01.2017463 KommentareVideo
  13. OEM-Versionen: Windows 7 und Windows 8.1 werden nicht mehr verkauft

    OEM-Versionen: Windows 7 und Windows 8.1 werden nicht mehr verkauft

    Microsoft hat den Verkauf seiner Altbetriebssysteme Windows 7 und Windows 8.1 eingestellt. Damit dürften Rechner mit dieser Lizenz allenfalls noch als Restposten im Handel verfügbar sein. Trotzdem können Rechner weiterhin mit vorinstalliertem Altsystem verkauft werden.

    02.11.201627 Kommentare
  14. Windows 7 und 8.1: Microsoft baut Patchsystem im Oktober um

    Windows 7 und 8.1: Microsoft baut Patchsystem im Oktober um

    Vorbei sind die Zeiten Hunderter Einzelpatches für Windows. Microsoft baut das Windows Update um. Und zwar nicht für Windows 10, sondern für die beiden Alt-Betriebssysteme Windows 7 und Windows 8.1. Für Unternehmen gibt es zudem keine Sicherheitspatch-Pakete.

    16.08.2016139 Kommentare
  15. Windows 7 und 8.1: Microsoft macht Skylake-Einschränkungen teils rückgängig

    Windows 7 und 8.1: Microsoft macht Skylake-Einschränkungen teils rückgängig

    Erst wollte Microsoft den Support für Skylake-Notebooks mit Windows 7 oder 8.1 drastisch einschränken und schon Mitte 2017 aufgeben. Dann erweiterte Microsoft den Support um ein Jahr, um ihn schließlich noch einmal zu verlängern. Kaby-Lake- und Bristol-Ridge-Systeme bleiben aber ein Problem.

    12.08.201634 KommentareVideo
  16. Zu viele Sicherheitslücken: Microsoft entledigt sich des Windows Journals

    Zu viele Sicherheitslücken: Microsoft entledigt sich des Windows Journals

    Microsoft hat eine nützliche, wenn auch selten genutzte Anwendung für Stiftbenutzer gestrichen. Angeblich wegen zu vieler Sicherheitslücken muss das Windows Journal für Tablet-PCs aus Windows 10, 8.1 und 7 entfernt werden. Der Anwender bemerkt das allerdings nicht unbedingt.

    10.08.201617 Kommentare
  17. Betriebssysteme: Marktanteil von Windows 7 steigt

    Betriebssysteme: Marktanteil von Windows 7 steigt

    Kurz bevor das Gratis-Upgrade von Windows 10 ausläuft, steigt der Marktanteil von Windows 7 sogar. Das hat sich Microsoft wohl anders vorgestellt und steuert dagegen - mit einem verzweifelt wirkenden Versuch.

    03.07.2016573 Kommentare
  18. Service Pack 2 für Windows 7: Microsoft nennt es lieber Convenience Rollup

    Service Pack 2 für Windows 7: Microsoft nennt es lieber Convenience Rollup

    Microsoft hat eine Art Service Pack 2 für Windows 7 und Windows Server 2008 veröffentlicht, mag es aber nicht so nennen. Das Update enthält alle bisherigen Patches für Windows 7 und soll das Aufsetzen eines neuen Systems vereinfachen.

    18.05.2016102 Kommentare
  19. Microsoft: Ausweg bei Aktivierungsproblemen von Billig-Windows-7

    Microsoft: Ausweg bei Aktivierungsproblemen von Billig-Windows-7

    Laut einem Bericht häufen sich Aktivierungsprobleme beim Update von billigen Windows 7-Recovery-DVDs. Bei einer Rückkehr zu dem alten OS wird die Aktivierung abgelehnt. Doch Microsoft bietet wohl einen Ausweg.

    08.04.2016116 Kommentare
  20. Security: Adobe patcht aktiv ausgenutzte Flash-Lücke

    Security : Adobe patcht aktiv ausgenutzte Flash-Lücke

    Es ist mal wieder Flash-Player-deinstallieren-Tag. Eine ungepatchte Sicherheitslücke wird aktiv ausgenutzt. Adobe hat jetzt einen Patch freigegeben.

    06.04.201646 Kommentare
  21. Betriebssystem neu installieren: Warten auf Windows

    Betriebssystem neu installieren: Warten auf Windows

    Früher musste man Windows häufig neu installieren, aber dafür ging das auch fix. Heute ist es nur noch selten nötig - doch dann dauert es. Ewig. So ist es uns bei der Neuinstallation von Windows 7 und Windows 10 auf zwei alten Geräten ergangen.
    Von Andreas Sebayang

    30.03.2016414 Kommentare
  22. Windows 7 und 8.1: Microsoft verlängert den Skylake-Support

    Windows 7 und 8.1: Microsoft verlängert den Skylake-Support

    Gerade erst angekündigt und schon wieder ungültig. Microsofts Einschränkung der Betriebssystemunterstützung von Windows 7 und 8.1 für moderne Systeme wird jetzt um ein Jahr hinausgezögert. Selbst danach werden jetzt alle kritischen Updates verteilt - es gab zuviel Kritik.

    20.03.201695 Kommentare
  23. Betriebssysteme: Windows 10 überflügelt erstmals Windows 8.x

    Betriebssysteme: Windows 10 überflügelt erstmals Windows 8.x

    Erstmals wurden im vergangenen Monat mehr Installationen mit Windows 10 als mit Windows 8.x gemessen. Das klar dominierende Betriebssystem bleibt aber weiterhin Windows 7, Windows XP ist noch immer recht weit verbreitet.

    02.03.201688 Kommentare
  24. Quartalsbericht: Microsofts Windows-Geschäft geht weiter zurück

    Quartalsbericht: Microsofts Windows-Geschäft geht weiter zurück

    Microsofts Umsatz im Bereich Windows OEM ist um 5 Prozent gesunken. Die Phones-Sparte brach massiv ein. Doch Cloud zeigte starkes Wachstum. Der Umsatz mit Surface stieg um 29 Prozent.

    28.01.201651 Kommentare
  25. Skylake-Support: Fünf Hersteller sind auf der Windows-7-Kompatibilitätsliste

    Skylake-Support: Fünf Hersteller sind auf der Windows-7-Kompatibilitätsliste

    Notebooks und Desktops mit Skylake-CPU (Intel Core i der sechsten Generation) von NEC, Toshiba, Lenovo, HPI und Dell werden laut der offiziellen Kompatibilitätsliste von Microsoft auch dann unterstützt, wenn Windows 7 oder Windows 8.1 installiert wurde. Das betrifft Geschäftskundenhardware. Zum Teil aber auch Spielenotebooks.

    28.01.20168 Kommentare
  26. Windows 7: PC-Fritz-Käufer dürften legale Updatechance bekommen

    Windows 7: PC-Fritz-Käufer dürften legale Updatechance bekommen

    Wer Geld für Windows 7 bei PC-Fritz ausgegeben hat, könnte eine Chance auf ein legales Update auf Windows 10 bekommen. Ein Programm aus den USA sollte auch nach Deutschland kommen.

    20.01.201628 Kommentare
  27. Windows 7 und 8.1: Microsoft schränkt die Unterstützung von Skylake-CPUs ein

    Windows 7 und 8.1: Microsoft schränkt die Unterstützung von Skylake-CPUs ein

    Microsoft hat eine Einschränkung für Nutzer von Windows 7 und Windows 8.1 angekündigt. Der Support für die Betriebssysteme wird für Intels Core-i-Prozessoren der 6. Generation und neuer nicht mehr lange aufrechterhalten. Anwender sollen auf Windows 10 aktualisieren.

    16.01.2016361 Kommentare
  28. Windows 7 und 8.1: Neurechner mit alten Windows-Versionen nur noch für ein Jahr

    Windows 7 und 8.1: Neurechner mit alten Windows-Versionen nur noch für ein Jahr

    Microsoft hat bereits schon länger den Verkauf von Windows 7 und Windows 8.1 im Handel offiziell eingestellt. Allerdings ohne Auswirkungen. Die Verteilung über Hersteller dürfte hingegen deutliche Auswirkungen haben, wenn auch erst in einem Jahr.

    04.11.201529 Kommentare
Empfohlene Artikel
  1. Test: Windows 7 Multitouch - inkonsequent umgesetzt
    Test: Windows 7 Multitouch - inkonsequent umgesetzt

    Windows 7 bringt eine große Neuerung, die das Arbeiten verändern kann: Multitouch-Unterstützung. Golem.de hat sich Multitouch unter Windows 7 angeschaut. Die Bedienung des Betriebssystems mit mehreren Fingern steht aber noch am Anfang. Schuld daran sind weder die Hardware- noch die Treiberhersteller, sondern Microsoft selbst.

  2. Test: Windows 7 - das macht der Vista-Nachfolger besser
    Test: Windows 7 - das macht der Vista-Nachfolger besser

    Die Arbeit an Windows 7 ist abgeschlossen und Microsoft verspricht viel Neues. Welche Änderungen es im Detail gibt und was die neuen Funktionen von Windows 7 bringen, erklärt Golem.de. Besonderes Augenmerk wird auf die Bedienung der neuen Windows-Version gelegt.

  3. Test: Spielen unter Windows 7
    Test: Spielen unter Windows 7

    Schneller, besser oder gar schöner? Windows 7 soll mehr Spaß am PC bringen - ob das auch für den Betrieb von Computerspielen gilt, musste die finale Version des neuen Betriebssystems in der Redaktion von Golem.de mit Benchmarks anhand von Far Cry 2 & Co beweisen.

  4. Test: Windows 7 RC ist auch auf Netbooks schnell
    Test: Windows 7 RC ist auch auf Netbooks schnell

    Windows 7 soll nicht nur Windows Vista ablösen. Auch das betagte Windows XP, das vor allem auf Mininotebooks noch immer installiert wird, soll damit ersetzt werden. Unser Test geht der Frage nach, mit welchen Einbußen der Besitzer eines Mininotebooks bei einem Update rechnen muss.


Gesuchte Artikel
  1. Cyanogenmod
    Fünfte M-Version von CM11 veröffentlicht
    Cyanogenmod: Fünfte M-Version von CM11 veröffentlicht

    Das Team von Cyanogenmod stellt eine weitere Monatsversion von CM11 zum Download bereit, die sich eher auf Detailverbesserungen konzentriert. Ein zwischenzeitlicher Ausfall der Internetseite von Cyanogenmod ist mittlerweile behoben worden.
    (Cyanogenmod 11)

  2. Qnap
    Zwei günstige Rack-NAS-Systeme mit USB 3.0
    Qnap: Zwei günstige Rack-NAS-Systeme mit USB 3.0

    Qnaps neue Einstiegsgeräte der Turbo-NAS-Serie für den Rackeinbau bieten deutlich mehr Arbeitsspeicher und können auch per USB 3.0 mit externen Festplatten kommunizieren. Bis zu vier Festplatten können im Raid-Verbund installiert werden und liefern dann Daten mit über 200 MByte/s.
    (Qnap)

  3. Sony Xperia Z
    Dünnes 5-Zoll-Smartphone mit 13-Megapixel-Kamera
    Sony Xperia Z: Dünnes 5-Zoll-Smartphone mit 13-Megapixel-Kamera

    Mit dem Xperia Z hat Sony ein neues Topmodell der Xperia-Reihe vorgestellt. Das Android-Smartphone unterstützt LTE, hat einen 5 Zoll großen Full-HD-Touchscreen und eine 13-Megapixel-Kamera. Zudem ist es gegen Staub und Wasser geschützt.
    (Sony Xperia Z)

  4. Motorola Razr HD
    Android-4-Smartphone mit 4,7-Zoll-Display und Dual-Band-WLAN
    Motorola Razr HD: Android-4-Smartphone mit 4,7-Zoll-Display und Dual-Band-WLAN

    Motorola hat das Razr HD für den deutschen Markt angekündigt. Es hat einen 4,7 Zoll großen Super-Amoled-Touchscreen, Dual-Band-WLAN, Bluetooth 4.0 und einen 1,5-GHz-Prozessor. Motorola verspricht eine lange Akkulaufzeit.
    (Motorola Razr Hd)

  5. Pentax
    Wetterfeste DSLR K-30 mit 6 Bildern pro Sekunde
    Pentax: Wetterfeste DSLR K-30 mit 6 Bildern pro Sekunde

    Pentax hat mit der K-30 eine neue digitale Spiegelreflexkamera (DSLR) mit dem gleichen Sensor vorgestellt, der auch in der Evil-Kamera K-01 seinen Dienst verrichtet. Die K-30 ist mit vielen Funktionen der teureren K-5 ausgestattet, nimmt 6 Fotos pro Sekunde auf und filmt in Full-HD.
    (Pentax K 30)

  6. LTE und Retina-Display
    Apple stellt iPad 3 vor
    LTE und Retina-Display: Apple stellt iPad 3 vor

    Apple hat in San Francisco das iPad 3 vorgestellt, dessen herausragendes Merkmal eine vierfach höhere Bildschirmauflösung ist. Der 9,7 Zoll große Bildschirm stellt 2.048 x 1.536 Pixel beziehungsweise 3,1 Megapixel dar. Darüber hinaus unterstützt das Tablet den schnellen Datenfunk LTE, allerdings nicht in Deutschland.
    (Aufloesung Ipad 3)

  7. Acta-Demos
    Erneut Zehntausende gegen Acta auf den Straßen
    Acta-Demos: Erneut Zehntausende gegen Acta auf den Straßen

    Viele kleinere statt einiger weniger Großdemonstrationen prägten den zweiten internationalen Protesttag gegen das Antipiraterieabkommen Acta. Zum Streitpunkt im Netz werden die Teilnehmerzahlen.
    (Acta 25. München)


Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #