Microsoft: Windows 7 bekommt neuen Edge-Browser

Mit einem für viele wohl unerwarteten Update bringt Microsoft Chromium Edge für das eigentlich nicht mehr unterstützte Betriebssystem.

Artikel veröffentlicht am ,
Edge für Windows 7 kommt.
Edge für Windows 7 kommt. (Bild: Microsoft/Montage: Golem.de)

Microsoft hat ein weiteres Update für das eigentlich nicht mehr unterstützte Betriebssystem Windows 7 veröffentlicht. KB4567409 installiert den Chromium-Edge-Browser für das OS und wird automatisch per Windows Update installiert. Die Software wird laut Microsoft allerdings nicht den in Windows 7 integrierten Internet Explorer ersetzen. Stattdessen existieren beide Browser parallel auf dem Betriebssystem. Allerdings werden Personen bemerken, dass entsprechende Verknüpfungen auf dem Desktop und in der Taskbar angelegt werden. Der Browser kommt zudem auch für Windows 8.1.

Stellenmarkt
  1. IT Spezialist Identity Management (gn)
    HORNBACH Baumarkt AG, Bornheim bei Landau Pfalz
  2. ERP-Anwendungsentwickler m/w/d
    RAMPF Holding GmbH & Co. KG, Grafenberg (bei Metzingen)
Detailsuche

Es sollte beachtet werden, dass Edge einige Voraussetzungen benötigt. Das Zielbetriebssystem sollte zumindest die Updates KB4474419 vom September 2019 und KB4490628 vom März 2019 installiert haben. Diese ermöglichen für Windows 7, SHA-2-Code-Signing zu nutzen und verbessern den Servicing Stack. Windows-8.1-Systeme benötigen keine zwingend vorangegangenen Updates.

Sicherer Browser, nicht sicheres OS

Microsoft Edge könnte ältere Clients, die im Web unterwegs sind, durch Chromium Edge etwas sicherer machen, da dieser Browser von Microsoft unterstützt und mit Updates versorgt wird. "Auch wenn Microsoft Edge dabei hilft, Ihr Gerät sicher im Web zu halten, könnte es noch immer anfällig für Sicherheitsrisiken sein", warnt Microsoft allerdings. Dabei wird darauf hingewiesen, dass Windows 7 mit Service Pack 1 seit dem 14. Januar 2020 nicht mehr unterstützt wird und daher für Microsoft als obsolet gilt. Der erweiterte Support für Windows 8.1 läuft hingegen noch bis zum 10. Januar 2023 weiter.

Chromium Edge kann jederzeit wieder entfernt werden, sollte die Software als störend oder unnötig empfunden werden. Wird sie doch genutzt, empfiehlt Microsoft, automatische Updates dafür zu aktivieren. Per Dialogfenster kann dem zugestimmt werden. Die Patches werden unabhängig der Windows-Update-Einstellungen vorgenommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Infiltration bei Apple TV+
Die Außerirdischen sind da!

Nach Foundation wartet Apple innerhalb kürzester Zeit gleich mit der nächsten Science-Fiction-Großproduktion auf. Diesmal landen die Aliens auf der Erde.
Eine Rezension von Peter Osteried

Infiltration bei Apple TV+: Die Außerirdischen sind da!
Artikel
  1. Truth Social: Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz
    Truth Social
    Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz

    Hacker starten in Trumps-Netzwerk einen "Online-Krieg gegen Hass" mit Memes. Der Code scheint illegal von Mastodon übernommen worden zu sein.

  2. Krypto: NRW versteigert beschlagnahmte Bitcoin
    Krypto
    NRW versteigert beschlagnahmte Bitcoin

    Nordrhein-Westfalen hat Bitcoin im achtstelligen Eurobereich beschlagnahmt und will diese jetzt loswerden - im Rahmen einer Auktion.

  3. Rust, Deepfake, Sony, Microsoft: Konsolen-Termin für Among Us, mehr Speicher für die Xbox
    Rust, Deepfake, Sony, Microsoft
    Konsolen-Termin für Among Us, mehr Speicher für die Xbox

    Sonst noch was? Was am 22. Oktober 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Seagate SSDs & HDD günstiger (u. a. ext. HDD 14TB 326,99) • Dualsense PS5-Controller Weiß 57,99€ • MacBook Pro 2021 jetzt vorbestellbar • World of Tanks jetzt mit Einsteigerparket • Docking-Station für Nintendo Switch 9,99€ • Alternate-Deals (u. a. iPhone 12 Pro 512GB 1.269€) [Werbung]
    •  /