Abo
  • IT-Karriere:

Windows 7: Beta steht zum Download bereit (Update 2)

Download nach Startschwierigkeiten freigeschaltet

Nach erheblichen Startschwierigkeiten steht die öffentliche Beta von Windows 7 Ultimate nun zum Download bereit. Die Zahl der Downloads ist allerdings auf 2,5 Millionen beschränkt.

Artikel veröffentlicht am ,

Windows 7
Windows 7
Erst zwang der Ansturm die Server in die Knie, aber nun steht die Betaversion von Windows 7 in der Ultimate-Ausführung für 32-Bit- und 64-Bit-Systeme zum Download zur Verfügung. Sie umfasst alle Funktionen des Betriebssystems, zum Marktstart ist aber, wie auch bei Windows Vista, mit mehreren Ausführungen zu rechnen, die dann im Vergleich zur Ultimate-Version im Funktionsumfang eingeschränkt sein werden. Wie die Aufteilung der Windows-7-Editionen aussehen wird und welche Funktionen darin jeweils enthalten sein werden, ist noch nicht bekannt.

 

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Oldenburg
  2. IT-Systemhaus Dresden GmbH, Dresden

Windows 7
Windows 7
Aufsetzend auf Windows Vista bringt Windows 7 eine Reihe von Verbesserungen wie etwa eine überarbeitete Taskleiste, eine verbesserte Hardwareverwaltung, optimierte Netzwerkfunktionen sowie eine bessere Bedienung. Windows 7 wird den Internet Explorer 8 enthalten, kann generell über Multitouch-Touchscreens bedient werden und unterstützt zahlreiche Hardwaresensoren direkt. Einen detaillierten Bericht über die Neuerungen von Windows 7 bietet der Artikel "Windows 7 wird das bessere Windows Vista" vom 2. Januar 2009.

 

Die Beta von Windows 7 bietet Microsoft ausschließlich als Download an, einen Versand von Datenträgern gibt es nicht. Die ISO-Images müssen vor der Installation auf DVD gebrannt werden, um das Betriebssystem davon zu installieren. Die 32-Bit-Version des Betriebssystems ist 2,5 GByte groß und die 64-Bit-Ausführung kommt auf eine Größe von 3,2 GByte.

Windows 7
Windows 7
Nach der Installation der Beta von Windows 7 sollte zunächst der MP3-Patch installiert werden, der unter anderem einen Fehler bei der Wiedergabe von MP3-Dateien korrigiert. Dieser Fehler beschädigt MP3-Dateien bei der Wiedergabe mit dem Windows Media Player. Die Betaversion kann maximal bis zum 1. August 2009 verwendet werden, nach diesem Datum startet das Betriebssystem nicht mehr.

Die Beta von Windows 7 Ultimate kann über microsoft.com/germany/windows/windows-7 herunter geladen werden. Die fertige Version von Windows 7 wird für Anfang 2010 erwartet.

Nachtrag vom 9. Januar 2009, 23:00 Uhr:
Am Freitag Abend dann hat die Download-Links wieder von der deutschen Windows-7-Webseite entfernt, auf der US-Seite wurde die Beta-Version gar nicht erst verlinkt. Nun heißt es im Blog des Windows-Teams, die Infrastruktur solle erst erweitert werden, bevor die Beta offiziell zum Download angeboten werde. Allerdings leidet auch das Blog unter einem großen Besucherandrang und ist sehr langsam, wenn überhaupt erreichbar. Es darf wohl davon ausgegangen werden, dass die Ankündigung, die Zahl der Downloads zu beschränken, den Ansturm auf die Windows 7 Beta zusätzlich angeheizt hat. Wann die Beta von Windows 7 für alle zum Download bereit steht ist derzeit nicht bekannt.

Nachtrag vom 10. Januar 2009, 21:20 Uhr:
Mittlerweile hat Microsoft den Download wieder freigeschaltet.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 2,99€
  2. 4,99€
  3. 99€ (Vergleichspreis 113,85€)
  4. (u. a. Total War Warhammer 12,50€, Rome II Emperor Edition 11€, Attila 8,99€)

Toussaint Michel 01. Apr 2009

fdgfgbvxb bvxbv

Valeria 02. Feb 2009

Very useful and informative article! Thanks the author!

JackAv 17. Jan 2009

Ja genau das gleiche will ich auch

fragender 16. Jan 2009

Weiß evtl. jemand, vom wem dieser Sound ist in dem "Video: Windows 7 - CES-Impressionen...

hugo the great 15. Jan 2009

kannst du mir nen link geben??? thx


Folgen Sie uns
       


Timex Data Link ausprobiert

Die Data Link wurde von Timex und Microsoft entwickelt und ist eine der ersten Smartwatches. Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums haben wir uns die Uhr genauer angeschaut - und über einen alten PC mit Röhrenmonitor programmiert.

Timex Data Link ausprobiert Video aufrufen
Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Zephyrus G GA502 im Test: Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt
Zephyrus G GA502 im Test
Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt

Mit AMDs Ryzen 7 und Nvidia-GPU ist das Zephyrus G GA502 ein klares Gaming-Gerät. Überraschenderweise eignet es sich aber auch als mobiles Office-Notebook. Das liegt an der beeindruckenden Akkulaufzeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook (X403) Asus packt 72-Wh-Akku in günstigen 14-Zöller
  2. ROG Swift PG35VQ Asus' 35-Zoll-Display nutzt 200 Hz, HDR und G-Sync
  3. ROG Gaming Phone II Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

Mobile Payment: Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard
Mobile Payment
Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard

Die Mobile Wallet Collaboration will ein einheitliches QR-Format als technische Grundlage für ein vereinfachtes Handling etablieren. Die Allianz aus sechs europäischen Bezahldiensten und Alipay aus China ist eine ernstzunehmende Konkurrenz für Google, Apple, Facebook, Amazon.
Von Sabine T. Ruh


      •  /