Hearts und Reversi: Online-Spiele-Service für XP und ME endet in einer Woche

Windows XP und erst recht die Millennium-Edition des Betriebssystems sollten eigentlich längst nicht mehr genutzt werden. Trotzdem hat Microsoft die Internet-Spiele weiter in Betrieb gelassen. Zum 31. Juli 2019 ändert sich dies. Windows 7 bekommt eine so lange Gnadenfrist nicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Reversi-Spiele gehen unter Windows XP bald offline. (Symbolbild)
Reversi-Spiele gehen unter Windows XP bald offline. (Symbolbild) (Bild: Carl De Souza/AFP/Getty Images)

Zum 31. Juli 2019 wird Microsoft den Internetservice für integrierte Betriebssystem-Spiele in Teilen abschalten. Betroffen sind zunächst alle Internetspiele, die unter Windows XP und dem Windows-98-Nachfolger ME laufen. Darunter fallen Internet Backgammon, Internet Checkers, Internet Spades, Internet Hearts und Internet Reversi. Ab dem Stichtag lassen sie sich nicht mehr über Microsoft-Server spielen.

Internet Hearts und Reversi gehen als Titel, die es offiziell nur für XP und ME gibt, komplett verloren, also beispielsweise auch, wenn der Anwender unter Windows 7 mit dem XP-Mode diese Spiele nutzt. Internet Backgammon, Internet Checkers und Internet Spades sind hingegen Spiele, die es auch für Windows 7 gibt. Dort werden sie weiter funktionieren. Dazu kommt MSN Go, das es für XP und ME nicht gibt.

Während XP- und insbesondere ME-Nutzer erstaunlich lange die Internetfunktion der Spiele noch nutzen konnten - die Betriebssysteme sind längst aus der Produktunterstützung und haben dementsprechend zahlreiche Sicherheitslücken -, wird es für Windows-7-Nutzer knapper werden. Microsoft Internet Games Services für Windows 7 werden bereits zum 22. Januar 2020 nicht mehr funktionieren. Der generelle Windows-7-Support endet am 14. Januar 2020. Windows-7-Nutzer dürfen also eine Woche lang nach dem Ende der Unterstützung weiterspielen, während ME- und XP-Nutzer über Jahre hinweg ihre alten Maschinen weiter nutzen durften.

Die Einstellung des Dienstes betrifft auch jene Nutzer, die im Firmenumfeld die Extended Support Updates bis 2023 für Windows 7 kaufen. Die in Windows integrierten Spiele sind traditionell erstaunlich populär, insbesondere bei Anwendern, die nicht so viel spielen. Aus diesem Blickwinkel betrachtet könnte die Einstellung der Services vielleicht den ein oder anderen Altrechner vom Netz nehmen, der dann für einige wenige Anwender sinnlos wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


demon driver 24. Jul 2019

[...] Es ist vor allem kein Argument, sondern dumme, inhaltsleere Haudrauf-Rhetorik...

Lorphos 24. Jul 2019

Es gibt folgende empfehlenswerte Seiten im Netz, wo man online und kostenlos Othello...

Eheran 24. Jul 2019

Welche Community denn? Wer macht das noch? Es gibt auch schon 10000 Alternativen.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Custom Keyboard
Youtuber baut riesige Tastatur für 13.500 Euro

Die Switches haben das 64-fache Volumen und das Gehäuse ist menschenhoch: Ein Youtuber baut eine absurd große Tastatur für absurd viel Geld.

Custom Keyboard: Youtuber baut riesige Tastatur für 13.500 Euro
Artikel
  1. Super Nintendo: Fan bringt verbessertes Zelda 3 für Windows, MacOS und Linux
    Super Nintendo
    Fan bringt verbessertes Zelda 3 für Windows, MacOS und Linux

    Aus 80.000 Zeilen C-Code besteht die per Reverse Engineering generierte Version von Zelda 3. Die bringt einige Verbesserungen und 16:9.

  2. Twitter: Der blaue Haken bringt Musk nur wenig Geld
    Twitter
    Der blaue Haken bringt Musk nur wenig Geld

    Weltweit hat Twitter angeblich schon einige Hunderttausend zahlende Nutzer. Das dürfte die Finanzprobleme aber nur wenig mildern.

  3. Linux: Alte Computer zu neuem Leben erwecken
    Linux
    Alte Computer zu neuem Leben erwecken

    Computer sind schon nach wenigen Jahren Nutzungsdauer veraltet. Doch mit den schlanken Linux-Distributionen AntiX-Linux, Q4OS oder Simply Linux erleben ältere PC-Systeme einen zweiten Frühling.
    Von Erik Bärwaldt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • DAMN-Deals: AMD CPUs zu Tiefstpreisen (u. a. R7 5800X3D 324€)• MindStar: Zotac RTX 4070 Ti 949€, XFX RX 6800 519€ • WSV-Finale bei MediaMarkt (u. a. Samsung 980 Pro 2 TB Heatsink 199,99€) • RAM im Preisrutsch • Powercolor RX 7900 XTX 1.195€ • PCGH Cyber Week nur noch kurze Zeit [Werbung]
    •  /