Softbank

Artikel
  1. Softbank: Wework entlässt Tausende Beschäftigte

    Softbank: Wework entlässt Tausende Beschäftigte

    Der neue Eigner Softbank zögert bei Wework nicht lange mit Massenentlassungen und umfangreichen Schließungen. Der Gründer erhielt dagegen 1,7 Milliarden US-Dollar einschließlich einer "Beratungsgebühr" in Höhe von 185 Millionen US-Dollar.

    24.10.201912 Kommentare
  2. Softbank: Wework fällt von 47 auf 8 Milliarden US-Dollar

    Softbank: Wework fällt von 47 auf 8 Milliarden US-Dollar

    In einer neuen Vereinbarung erlangt die japanische Softbank die Kontrolle über das Co-Working-Startup Wework. Es fällt dabei erheblich im Wert und entgeht dem drohenden Bankrott.

    22.10.201928 Kommentare
  3. Co-Working: Wework zieht Börsengang offiziell zurück

    Co-Working: Wework zieht Börsengang offiziell zurück

    Nach Druck von Großaktionär Softbank und dem wohl nicht ganz freiwilligen Rücktritt von Gründer und CEO Neumann ist der Börsengang von Wework vorerst abgesagt. Die neuen Chefs sagen aber, er sei nur verschoben.

    01.10.20194 Kommentare
  4. US-Boykott: ARM macht weiter Geschäfte mit Huawei

    US-Boykott: ARM macht weiter Geschäfte mit Huawei

    Der US-Boykott gegen Huawei wird von ARM ignoriert. "Wir können definitiv sagen, dass wir die Belieferung von Huawei nie ausgesetzt haben", sagte der Marketingdirektor von ARM China.

    25.09.20191 KommentarVideo
  5. Softbank: Großaktionär will Börsengang von Wework absagen

    Softbank: Großaktionär will Börsengang von Wework absagen

    WeWork senkt seine Bewertung für den bevorstehenden Börsengang immer weiter ab. Dem japanischen Technologiekonzern Softbank wird das zu viel oder vielmehr zu wenig.

    10.09.20195 Kommentare
Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. EPLAN Software & Service GmbH & Co. KG, Monheim (Köln/Düsseldorf), Stuttgart oder München
  3. EDAG Engineering GmbH, Mönsheim
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden


  1. Cruise: GMs autonomes Fahren verzögert sich

    Cruise: GMs autonomes Fahren verzögert sich

    Mit dem autonomen Fahren wird es bei General Motors in diesem Jahr nichts mehr. Der kommerzielle Einsatz von Cruise verzögert sich über 2019 hinaus.

    25.07.20193 Kommentare
  2. 5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

    5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

    Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
    Ein Bericht von Stefan Krempl

    13.06.201943 Kommentare
  3. Sprint: Telekom bangt um Milliardenübernahme in den USA

    Sprint: Telekom bangt um Milliardenübernahme in den USA

    Eine Gruppe von zehn Generalstaatsanwälten plant, T-Mobile US und Sprint zu verklagen, um deren Zusammenschluss zu blockieren. Die New Yorker Generalstaatsanwältin Letitia James plant dazu eine Bekanntgabe. Für die Deutsche Telekom ist der US-amerikanische Markt von größter Bedeutung.

    11.06.201910 Kommentare
  4. Softbank: Spot wird der erste kommerzielle Roboter von Boston Dynamics

    Softbank: Spot wird der erste kommerzielle Roboter von Boston Dynamics

    Wenn ein echter Hund zu viel Arbeit macht: Wie wäre es stattdessen mit einem robotischen Spot zum Beispiel? Der Vierbeiner des US-Unternehmens Boston Dynamics soll in absehbarer Zeit auf den Markt kommen.

    06.06.201948 KommentareVideo
  5. US-Boykott: Telekom-Mitarbeiter sollen auf Huawei-Diensthandy verzichten

    US-Boykott: Telekom-Mitarbeiter sollen auf Huawei-Diensthandy verzichten

    Durch den US-Boykott ist die Verfügbarkeit von Apps und Diensten aus den USA auf Huawei-Smartphones unsicher. Die Deutsche Telekom rät ihren Mitarbeitern, keine Dienstandys mehr beim Partner Huawei zu bestellen.

    31.05.201915 Kommentare
  1. US-Boykott: Deutsche Netzbetreiber bieten weiter Huawei-Smartphones an

    US-Boykott: Deutsche Netzbetreiber bieten weiter Huawei-Smartphones an

    Während im Ausland Vorbestellungen schon ausgesetzt sind, bieten alle drei Mobilfunkbetreiber weiterhin Huawei-Smartphones an. Dabei stehen alle mit Google und Huawei in Kontakt.

    23.05.201933 Kommentare
  2. Mobilfunkbetreiber: Vorbestellungen für künftige Huawei-Smartphones ausgesetzt

    Mobilfunkbetreiber: Vorbestellungen für künftige Huawei-Smartphones ausgesetzt

    In Japan und Großbritannien haben große Netzbetreiber Bedenken, es könne nicht sichergestellt werden, dass Kunden über die Huawei-Smartphones uneingeschränkt auf Google-Dienste zugreifen können. Die Maßnahme, die sie ergreifen, soll nur vorübergehend sein.

    23.05.20193 KommentareVideo
  3. US-Boykott: ARM stoppt Geschäfte mit Huawei

    US-Boykott: ARM stoppt Geschäfte mit Huawei

    Obgleich ein britisches Unternehmen in japanischem Besitz und kein US-amerikanisches, soll ARM sich dazu entschieden haben, künftig nicht mehr mit Huawei zusammenzuarbeiten. Das trifft besonders die Hisilicon-Tochter hart, die Kunpeng-Server- und Kirin-Smartphone-Chips entwickelt.

    22.05.2019164 KommentareVideo
  1. FCC: Regulierer für Übernahme von Sprint durch T-Mobile US

    FCC: Regulierer für Übernahme von Sprint durch T-Mobile US

    Nach offenbar weitgehenden Zugeständnissen beim Netzausbau auf dem Land und bei 5G hat der Regulierer in den USA dem Kauf von Sprint zugestimmt. Für die Telekom steigen damit die Kosten.

    20.05.20191 Kommentar
  2. Zahlungsdienstleister: Wirecard erhält 1 Milliarde US-Dollar von Softbank

    Zahlungsdienstleister: Wirecard erhält 1 Milliarde US-Dollar von Softbank

    Der japanische Technologiekonzern Softbank Group unterstützt Wirecard. Der Konzern wehrt sich gegen Betrugsvorwürfe.

    24.04.20192 Kommentare
  3. Technologie: Warum Roboter in Japan so beliebt sind

    Technologie: Warum Roboter in Japan so beliebt sind

    Japaner produzieren nicht nur mehr Roboter als jede andere Nation, sie gehen auch selbstverständlicher mit ihnen um. Das liegt an der besonderen Geschichte und Religion des Inselstaats - und an Astro Boy.
    Von Miroslav Stimac

    16.04.201936 KommentareVideoAudio
  1. Satelliteninternet: Oneweb sichert Finanzierung für Satellitenkonstellation

    Satelliteninternet: Oneweb sichert Finanzierung für Satellitenkonstellation

    Onewebs Satelliteninternet ist "unvermeidlich": Das US-Unternehmen hat in der vierten Finanzierungsrunde genug Geld eingenommen, um seine Konstellation mit mehr als 600 Satelliten bis 2021 zu komplettieren und dann weltweit schnelles Internet anzubieten.

    19.03.20195 KommentareVideo
  2. Game-Streaming: Geforce Now erhält RTX-Server für Raytracing-Spiele

    Game-Streaming: Geforce Now erhält RTX-Server für Raytracing-Spiele

    GTC 2019 Bisher unterstützt Nvidias Geforce Now kein Raytracing in Spielen, das ändert sich aber im Herbst 2019: Dann sollen RTX-Server-Pods mit Quadro-Grafikkarten von Partnern wie Softbank verfügbar sein.

    19.03.20190 KommentareVideo
  3. Gegen Huawei: Wichtige Freigabe für Telekom zur Sprint-Übernahme erteilt

    Gegen Huawei: Wichtige Freigabe für Telekom zur Sprint-Übernahme erteilt

    Wie erwartet, hat die Deutsche Telekom die Freigabe des Komitees für Auslandsinvestitionen (CFIUS) und von drei Ministerien zum Kauf von Sprint erhalten. Zuvor hat der Konzern sich darauf eingelassen, das Verhältnis zu Huawei neu zu bewerten.

    18.12.20187 Kommentare
  1. US-Sicherheitsbehörden: Telekom darf Sprint kaufen, wenn sie Huawei fallen lässt

    US-Sicherheitsbehörden: Telekom darf Sprint kaufen, wenn sie Huawei fallen lässt

    Die US-Regierung setzt die Deutsche Telekom unter Druck. Der Kauf von Sprint durch T-Mobile US wird genehmigt, wenn der Mutterkonzern die Zusammenarbeit mit Huawei einschränkt. Offenbar ist die Telekom dazu bereit.

    15.12.201878 Kommentare
  2. Humanoide Roboter: Alphabet macht Robotikunternehmen Schaft dicht

    Humanoide Roboter: Alphabet macht Robotikunternehmen Schaft dicht

    Alphabet schließt sein Robotik-Tochterunternehmen Schaft. Alle Versuche, das Unternehmen zu verkaufen, schlugen fehl - inklusive des sicher geglaubten Geschäfts mit dem japanischen Mobilfunk- und Technologiekonzern Softbank im vergangenen Jahr.

    15.11.20180 KommentareVideo
  3. Boston Dynamics: Humanoider Roboter Atlas kann Parkour

    Boston Dynamics: Humanoider Roboter Atlas kann Parkour

    Einen Salto rückwärts hat er schon gemacht. Was kann danach noch kommen? Das US-Unternehmen Boston Dynamics hat seinem humanoiden Roboter eine besonders elegante und dynamische Fortbewegungsart beigebracht.

    12.10.201827 KommentareVideo
  1. Cruise: Honda investiert Milliarden in autonom fahrendes Auto

    Cruise: Honda investiert Milliarden in autonom fahrendes Auto

    Die General-Motors-Firma Cruise, die autonom fahrende Autos entwickelt, erhält ingesamt 2,75 Milliarden US-Dollar von Honda. Zusammen soll ein autonomes Fahrzeug entwickelt werden.

    04.10.20181 Kommentar
  2. Qualcomm: Snapdragon 855 wird zum Snapdragon 8150

    Qualcomm: Snapdragon 855 wird zum Snapdragon 8150

    Qualcomm wird Ende 2018 neue Snapdragon-Chips vorstellen: Der Snapdragon 855 alias Snapdragon 8150 ist für Smartphones gedacht, der Snapdragon 8180 erscheint für Notebooks mit Windows 10 on ARM. Anders als beim Snapdragon 845/850 unterscheiden sich beide stärker voneinander.

    20.08.201812 KommentareVideo
  3. Wework: Die Kaffeeautomatisierung des Lebens

    Wework: Die Kaffeeautomatisierung des Lebens

    WLAN, ein Tisch, frischer Latte Macchiato und schlaue Köpfe hinter Computern: Mit diesen Zutaten wollte die idealistische Coworking-Bewegung die Arbeitswelt revolutionieren. Herausgekommen ist die Plattformisierung vor allem in Gestalt von Wework - modular, effizient und pragmatisch.
    Ein Essay von Michael Seemann

    23.07.201874 Kommentare
  4. 3GPP: Standardisierung von 5G ist fertig

    3GPP: Standardisierung von 5G ist fertig

    Der 5G Standalone Standard ist verabschiedet worden. Nokia und die Deutsche Telekom erklären, was das für die Branche heißt.

    17.06.201861 KommentareVideo
  5. Nokia: T-Mobile US sendet mit 5G in beide Richtungen

    Nokia: T-Mobile US sendet mit 5G in beide Richtungen

    Die Telekom-Tochter T-Mobile US macht Fortschritte bei 5G für Endkunden. Gemeinsam mit Nokia wurde 5G New Radio bidirektional übertragen.

    08.06.20180 Kommentare
  6. Plenty: Erfahrene Tesla-Ingenieure wechseln zu Bauernhof-Startup

    Plenty: Erfahrene Tesla-Ingenieure wechseln zu Bauernhof-Startup

    Der langjährige Tesla-Ingenieur Nick Kalayjian verlässt den Autohersteller Tesla nach fast 12 Jahren, um bei der Entwicklung hocheffizienter vertikaler Farmen beim Startup Plenty zu arbeiten. Kalayjian ist nicht der erste Tesla-Ingenieur, der sich so entscheidet.

    08.06.201853 Kommentare
  7. Autonome Minivans: Waymo kauft 62.000 Vans für seine Taxiflotte

    Autonome Minivans: Waymo kauft 62.000 Vans für seine Taxiflotte

    Fiat Chrysler kann sich über einen Großauftrag der Google-Tochter Waymo freuen. Die Spezialisten für autonom fahrende Autos haben 62.000 Minivans des Typs Chrysler Pacifica gekauft, die künftig als Robotertaxis unterwegs sein sollen.

    01.06.20188 KommentareVideo
  8. Cruise: Softbank investiert Milliarden in Roboterauto-Firma von GM

    Cruise: Softbank investiert Milliarden in Roboterauto-Firma von GM

    Die General-Motors-Firma Cruise, die autonom fahrende Autos entwickelt, erhält 2,25 Milliarden US-Dollar von Softbank. Cruise will Fahrzeuge entwickeln, die wie Taxis Fahrgäste zu ihrem Ziel bringen - jedoch ohne Fahrer.

    01.06.20181 KommentarVideo
  9. Roboter: Pepper ist voller Sicherheitslücken

    Roboter: Pepper ist voller Sicherheitslücken

    Der japanische Roboter Pepper ist nicht sicher: Er kann aus der Ferne gesteuert werden, weil er keine Authentifzierung von Befehlen vornimmt. Außerdem gibt es stark veraltete Software und weitere Sicherheitsprobleme.

    29.05.201810 KommentareVideo
  10. T-Mobile US: Telekom kauft Sprint

    T-Mobile US: Telekom kauft Sprint

    Die Telekom will Sprint übernehmen. Dadurch sei eine Partnerschaft mit Potenzial mit der japanischen Softbank entstanden, sagte der Telekom-Konzernchef. Ob die US-Behörden zustimmen, ist noch offen.

    30.04.20189 Kommentare
  11. Deutsche Telekom: T-Mobile US und Sprint könnten nächste Woche fusionieren

    Deutsche Telekom: T-Mobile US und Sprint könnten nächste Woche fusionieren

    Die Verhandlungen um ein Zusammengehen von T-Mobile US mit Sprint könnten schon kommende Woche abgeschlossen werden. Ausgehandelt werden die Stimmrechte über das kombinierte Unternehmen.

    27.04.20182 Kommentare
  12. KI-Kandidat: Eine künstliche Intelligenz als Bürgermeister

    KI-Kandidat: Eine künstliche Intelligenz als Bürgermeister

    Bei den Bürgermeisterwahlen in Tama bei Tokio tritt ein Kandidat an, der politische Entscheidungen sowie Budgetberechnungen mithilfe einer künstlichen Intelligenz durchführen will. So sollen Betrug und Interessenkonflikte verhindert werden.

    13.04.201811 Kommentare
  13. Deutsche Telekom: T-Mobile US und Sprint wollen wieder fusionieren

    Deutsche Telekom: T-Mobile US und Sprint wollen wieder fusionieren

    Die Deutsche Telekom verhandelt wieder ein Zusammengehen mit Sprint in den USA. Im November hatte Konzernchef Tim Höttges die Gespräche beendet und dabei seinem Bauchgefühl vertraut.

    11.04.20185 Kommentare
  14. Automaton Games: Mavericks will Battle Royale für bis zu 400 Spieler bieten

    Automaton Games: Mavericks will Battle Royale für bis zu 400 Spieler bieten

    Viermal so viele Teilnehmer wie in Playerunknown's Battlegrounds sollen in Mavericks Proving Grounds um den Sieg kämpfen. Das Actionspiel von Automaton Games will mit einer neuen Middleware sogar noch mehr Spieler in seine Welt locken.

    23.02.201829 KommentareVideo
  15. Fahrdienst-Vermittler: Uber macht Jahresverlust von 4,46 Milliarden US-Dollar

    Fahrdienst-Vermittler: Uber macht Jahresverlust von 4,46 Milliarden US-Dollar

    Uber hat einer US-Wirtschaftszeitung einen tieferen Einblick in seinen Finanzbericht gegeben. Im vergangenen Quartal war der Verlust danach auf hohem Niveau rückläufig.

    14.02.201819 Kommentare
  16. Boston Dynamics: Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

    Boston Dynamics: Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

    Manche Robotiker nennen Boston-Dynamics-Gründer Marc Raibert wegen seiner von der Natur abgeschauten Roboter ehrfürchtig einen Künstler. Letzter Coup der Bostoner Robotiker: eine akrobatische Ausbildung für einen humanoiden Roboter.

    17.11.201734 KommentareVideo
  17. Boston Dynamics: Der neue Spot Mini läuft noch eleganter

    Boston Dynamics: Der neue Spot Mini läuft noch eleganter

    Laufen beherrschen die Roboter von Boston Dynamics besser als alle anderen. Das beweist das US-Robotikunternehmen wieder einmal mit seinem neuen Vierbeiner, dem robotischen Hund Spot Mini.

    15.11.20179 KommentareVideo
  18. Fahrdienst: Softbank investiert Milliarden Dollar in Uber

    Fahrdienst: Softbank investiert Milliarden Dollar in Uber

    Uber erhält rund 10 Milliarden US-Dollar von der japanischen Softbank und einem weiteren Investor. Softbanks Ziel ist, Uber zu kontrollieren. Damit soll auch ein Machtkampf um den früheren Uber-Chef Travis Kalanick beigelegt werden.

    13.11.20170 Kommentare
  19. Mobilfunkmarkt: Fusion von T-Mobile und Sprint ist gescheitert

    Mobilfunkmarkt: Fusion von T-Mobile und Sprint ist gescheitert

    Die Spekulationen um eine milliardenschwere Fusion der Telekom-Tochter T-Mobile mit dem US-Konkurrenten Sprint war zuletzt ein Dauerbrenner an der Börse. Nun gibt es Klarheit: Die Gespräche sind gescheitert, der Zusammenschluss kommt nicht zustande.

    05.11.20176 Kommentare
  20. Arduino: ARM steigt bei Bastelboards ein

    Arduino: ARM steigt bei Bastelboards ein

    Die Arduino AG erhält Unterstützung von ARM. Der Prozessorentwickler soll keinen Einfluss auf das Geschäft und die Technik von Arduino nehmen, allerdings wurden zwei ARM-Angestellte in den Verwaltungsrat der Arduino AG aufgenommen.

    06.10.20170 Kommentare
  21. Charter Communications: Kabelnetzbetreiber könnte 185-Milliarden-Angebot erhalten

    Charter Communications: Kabelnetzbetreiber könnte 185-Milliarden-Angebot erhalten

    Schon wieder will jemand den großen US-Kabelnetzbetreiber Charter kaufen. Seit einem Vorstoß der Softbank ist der Preis sogar noch gestiegen.

    10.08.20170 Kommentare
  22. Charter: Sprint plant feindliche Übernahme für 164 Milliarden Dollar

    Charter: Sprint plant feindliche Übernahme für 164 Milliarden Dollar

    Sprint braucht verzweifelt einen Partner, aber es kommt keine Vereinbarung zustande. Nun soll ein Kauf von Charter Communications erzwungen werden.

    31.07.20175 Kommentare
  23. Sprint: Milliardenfusion der Telekom in USA wird noch größer

    Sprint: Milliardenfusion der Telekom in USA wird noch größer

    Die beiden größten Kabelnetzbetreiber der USA - Charter und Comcast - wollen sich an Sprint beteiligen. Damit ist die Fusion von Sprint und T-Mobile aber nicht erledigt, sie dürfte nur viel größer werden oder vielleicht ganz scheitern, weil Sprint von den Kabelnetzbetreibern gekauft wird.

    27.06.20170 Kommentare
  24. T-Mobile: Telekom plant Milliardenübernahme in den USA

    T-Mobile: Telekom plant Milliardenübernahme in den USA

    Die Telekom will ihre sehr erfolgreiche Tochter T-Mobile US mit Sprint zusammenlegen und so einen neuen führenden Mobilfunkbetreiber schaffen. Die Kontrolle des Gesamtunternehmens bleibt in Deutschland.

    21.06.20176 Kommentare
  25. Robotik: Softbank kauft Boston Dynamics

    Robotik: Softbank kauft Boston Dynamics

    Noch mehr Roboter für Softbank: Der japanische Mobilfunkkonzern Softbank übernimmt Boston Dynamics und ein weiteres Robotikunternehmen von Alphabet.

    09.06.20170 KommentareVideo
  26. Windows 10 Mobile: Creators Update für Smartphones wird verteilt

    Windows 10 Mobile: Creators Update für Smartphones wird verteilt

    Microsoft hat mit der Verteilung des Creators Update für Smartphones begonnen, die mit Windows 10 Mobile laufen. Lediglich sieben Modelle werden mit dem Update in Deutschland versorgt.

    26.04.201715 Kommentare
  27. Windows 10 Mobile: Da waren es nur noch 13

    Windows 10 Mobile: Da waren es nur noch 13

    Microsoft hat die Liste der Smartphones veröffentlicht, auf denen das Creators Update läuft. Demnach wurden auf älteren Geräten mit Windows 10 Mobile bei Tests keine guten Ergebnisse mehr erzielt.

    16.04.2017112 Kommentare
  28. BT Group: Deutsche Telekom macht Milliardenverlust in Großbritannien

    BT Group: Deutsche Telekom macht Milliardenverlust in Großbritannien

    Die Deutsche Telekom hat in Deutschland im Festnetz einen Zuwachs von über 670.000 Anschlüssen erreicht, einfache Anschlüsse gingen hingegen zurück. Doch die Beteiligung an der BT Group drückte die Ergebnisse.

    02.03.20170 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #