Abo
  • Services:

Windows 10 Mobile: Da waren es nur noch 13

Microsoft hat die Liste der Smartphones veröffentlicht, auf denen das Creators Update läuft. Demnach wurden auf älteren Geräten mit Windows 10 Mobile bei Tests keine guten Ergebnisse mehr erzielt.

Artikel veröffentlicht am ,
Wird nicht mehr unterstützt: das Lumia 930
Wird nicht mehr unterstützt: das Lumia 930 (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Die neue Version von Windows 10 Mobile wird wie erwartet nur noch von wenigen Smartphones unterstützt. Einem Blogbeitrag von Microsoft zufolge läuft das Creators Update nur auf den sechs Lumia-Geräten, die bereits Anfang April genannt worden waren. Hinzu kommen sieben Fremdgeräte.

Stellenmarkt
  1. Yves Rocher, Stuttgart Vaihingen
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München

Dem Beitrag zufolge erhalten die Lumia-Modelle 550, 640, 640 XL, 650, 950 sowie 950 XL das Update. Hinzu kommen die Fremdmodelle Alcatel Idol 4S, Alcatel Onetouch Fierce XL, Softbank 503LV, Vaio Phone Biz, Mousecomputer Madosma Q601 und Trinity Nuans Neo. Allerdings soll es beim Alcatel Idol 4S Probleme mit dem Build 15204 geben. Es werde daran gearbeitet, mit dem nächsten Update eine funktionierende Version auszuliefern, heißt es.

Insider Build kann noch genutzt werden

Damit reduziert sich die Liste der Smartphones, die von Microsoft unterstützt werden, um weitere Geräte. Dazu zählen das Lumia 930 und das Lumia 1520. Schon der Umstieg von Windows 8.1 auf Windows 10 im vergangenen Jahr war bei früheren Modellen wie dem Lumia 1020 oder 925 nicht mehr möglich gewesen.

Microsoft räumt in dem Blogbeitrag ein, dass viele Nutzer des Insider-Programms enttäuscht sein würden, dass ihr Gerät nicht mehr unterstützt werde. Das Feedback habe gezeigt, dass auf den älteren Geräten nicht mehr die beste Nutzererfahrung habe gewährleistet werden können. Die Besitzer älterer Smartphones könnten die Testversion jedoch weiter nutzen, allerdings ohne Gewähr und offiziellen Support.

Der Marktanteil von Windows 10 Mobile lag in Deutschland im Februar 2017 bei drei Prozent hinter Marktführer Android und Apples iOS. T-Mobile USA nahm vor wenigen Tagen mit dem Alactel Idol 4S das letzte Windows-Smartphone aus dem Angebot, wie Neowin.com berichtete.



Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 1.119€
  2. für 4,99€
  3. (-72%) 16,99€
  4. (-58%) 12,49€

thepiman 07. Jul 2017

@debattierer Welche Apps die du nun bei Android hast haben dir denn bei WP gefehlt?

Der Held vom... 20. Apr 2017

Allerdings nur von der Bedienbarkeit und nicht unbedingt von der Leistung her. Daher ja...

hle.ogr 18. Apr 2017

Ich weiss nicht, was bei dir "noch fluessig genug bedeutet" ich habe ein 5s und es wurde...

Clown 18. Apr 2017

Glückreicher Gold Stern => LG (Lucky GoldStar) Aber Mousecomputer krieg ich grad auch...

Caturix 18. Apr 2017

Ja und ? Habe ein ungebrauchtes Android Smartphone da ist noch Android 4.irgendwas drauf...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S9 und S9 Plus - Test

Das Galaxy S9 und das Galaxy S9+ sind Samsungs neue Oberklasse-Smartphones. Golem.de hat sich im Test besonders die neuen Kameras angeschaut, die eine variable Blende haben.

Samsung Galaxy S9 und S9 Plus - Test Video aufrufen
Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
Datenverkauf bei Kommunen
Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

  1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
  2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
  3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

Filmkritik Ready Player One: Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke
Filmkritik Ready Player One
Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke

Steven Spielbergs Ready Player One ist eine Buchadaption - und die Videospielverfilmung schlechthin. Das liegt nicht nur an prominenten Statisten wie Duke Nukem und Chun-Li. Neben Action und Popkulturreferenzen steht im Mittelpunkt ein Konflikt zwischen leidenschaftlichen Gamern und gierigem Branchenriesen. Etwas Technologieskepsis und Nostalgiekritik hätten der Handlung jedoch gutgetan.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Filmkritik Tomb Raider Starke Lara, schwacher Film
  2. Filmkritik Auslöschung Wenn die Erde außerirdisch wird
  3. Vorschau Kinofilme 2018 Lara, Han und Player One

God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

    •  /