Abo
  • Services:
Anzeige
Wird nicht mehr unterstützt: das Lumia 930
Wird nicht mehr unterstützt: das Lumia 930 (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Windows 10 Mobile: Da waren es nur noch 13

Wird nicht mehr unterstützt: das Lumia 930
Wird nicht mehr unterstützt: das Lumia 930 (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Microsoft hat die Liste der Smartphones veröffentlicht, auf denen das Creators Update läuft. Demnach wurden auf älteren Geräten mit Windows 10 Mobile bei Tests keine guten Ergebnisse mehr erzielt.

Die neue Version von Windows 10 Mobile wird wie erwartet nur noch von wenigen Smartphones unterstützt. Einem Blogbeitrag von Microsoft zufolge läuft das Creators Update nur auf den sechs Lumia-Geräten, die bereits Anfang April genannt worden waren. Hinzu kommen sieben Fremdgeräte.

Anzeige

Dem Beitrag zufolge erhalten die Lumia-Modelle 550, 640, 640 XL, 650, 950 sowie 950 XL das Update. Hinzu kommen die Fremdmodelle Alcatel Idol 4S, Alcatel Onetouch Fierce XL, Softbank 503LV, Vaio Phone Biz, Mousecomputer Madosma Q601 und Trinity Nuans Neo. Allerdings soll es beim Alcatel Idol 4S Probleme mit dem Build 15204 geben. Es werde daran gearbeitet, mit dem nächsten Update eine funktionierende Version auszuliefern, heißt es.

Insider Build kann noch genutzt werden

Damit reduziert sich die Liste der Smartphones, die von Microsoft unterstützt werden, um weitere Geräte. Dazu zählen das Lumia 930 und das Lumia 1520. Schon der Umstieg von Windows 8.1 auf Windows 10 im vergangenen Jahr war bei früheren Modellen wie dem Lumia 1020 oder 925 nicht mehr möglich gewesen.

Microsoft räumt in dem Blogbeitrag ein, dass viele Nutzer des Insider-Programms enttäuscht sein würden, dass ihr Gerät nicht mehr unterstützt werde. Das Feedback habe gezeigt, dass auf den älteren Geräten nicht mehr die beste Nutzererfahrung habe gewährleistet werden können. Die Besitzer älterer Smartphones könnten die Testversion jedoch weiter nutzen, allerdings ohne Gewähr und offiziellen Support.

Der Marktanteil von Windows 10 Mobile lag in Deutschland im Februar 2017 bei drei Prozent hinter Marktführer Android und Apples iOS. T-Mobile USA nahm vor wenigen Tagen mit dem Alactel Idol 4S das letzte Windows-Smartphone aus dem Angebot, wie Neowin.com berichtete.


eye home zur Startseite
thepiman 07. Jul 2017

@debattierer Welche Apps die du nun bei Android hast haben dir denn bei WP gefehlt?

Der Held vom... 20. Apr 2017

Allerdings nur von der Bedienbarkeit und nicht unbedingt von der Leistung her. Daher ja...

hle.ogr 18. Apr 2017

Ich weiss nicht, was bei dir "noch fluessig genug bedeutet" ich habe ein 5s und es wurde...

Clown 18. Apr 2017

Glückreicher Gold Stern => LG (Lucky GoldStar) Aber Mousecomputer krieg ich grad auch...

Caturix 18. Apr 2017

Ja und ? Habe ein ungebrauchtes Android Smartphone da ist noch Android 4.irgendwas drauf...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH, Nürtingen
  2. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Friedberg
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. ING-DiBa AG, Frankfurt


Anzeige
Top-Angebote
  1. 79,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 118€)
  2. für 449€ statt 708€
  3. 249,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Bürgermeister

    Telekom und Unitymedia verweigern Open-Access-FTTH

  2. Layton's Mystery Journey im Test

    Katrielle, fast ganz der Papa

  3. Kabel und DSL

    Vodafone gewinnt 100.000 neue Festnetzkunden

  4. New Technologies Group

    Intel macht Wearables-Sparte dicht

  5. Elektromobilität

    Staatliche Finanzhilfen elektrisieren Norwegen

  6. Playstation 4

    Sony macht Jagd auf SDK 4.5

  7. The Boring Company

    Musk plant Hyperloop-Tunnel von New York nach Washington

  8. Deep Learning

    Intel bringt Movidius Neural Compute Stick

  9. Unsichere Android-Version

    Verbraucherschützer verklagen Händler

  10. Building 8

    Facebook arbeitet an modularem Mobilgerät



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Moto Z2 Play im Test: Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
Moto Z2 Play im Test
Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
  1. Modulares Smartphone Moto Z2 Play kostet mit Lautsprecher-Mod 520 Euro
  2. Lenovo Hochleistungs-Akku-Mod für Moto Z
  3. Moto Z Schiebetastatur-Mod hat Finanzierungsziel erreicht

Razer Lancehead im Test: Drahtlose Symmetrie mit Laser
Razer Lancehead im Test
Drahtlose Symmetrie mit Laser
  1. Razer Blade Stealth 13,3- statt 12,5-Zoll-Panel im gleichen Gehäuse
  2. Razer Core im Test Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
  3. Razer Lancehead Symmetrische 16.000-dpi-Maus läuft ohne Cloud-Zwang

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

  1. Anstößig oder UM öffnet Netz für Dritte

    forenuser | 14:34

  2. APO- Adresse....

    Betatester | 14:32

  3. Re: Kaufgrund ist nicht der Elektroantrieb

    KingTobi | 14:31

  4. Re: Nur Laien komprimieren

    ArcherV | 14:31

  5. Sony xperia z5c

    Magnet0 | 14:31


  1. 14:10

  2. 14:00

  3. 12:38

  4. 12:29

  5. 12:01

  6. 11:48

  7. 11:07

  8. 10:58


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel