Abo
Moritz Tremmel, Moritz Tremmel
Moritz Tremmel

Moritz Tremmel

Moritz Tremmel ist seit 2018 Redakteur für IT-Security bei Golem.de. Er beschäftigt sich auch mit Datenschutz, Überwachung, Digitaler Selbstverteidigung und Netzpolitik. Im Rahmen seines Studiums der Politikwissenschaften, Soziologie und Rechtswissenschaften forschte er zu den Auswirkungen von Technik auf das menschliche Zusammenleben. Er ist Mitglied beim Digitalen Gesellschaft e. V., dem Forschernetzwerk Surveillance Studies.org und dem Chaos Computer Club. Früher schrieb er bei Netzpolitik.org.

Email: mtr@golem.de (PGP-Key)
PGP-Fingerprint: FB89 D1E5 0730 297E 3100 09D9 CD5B F74C 9B56 4761

Artikel
  1. Sicherheitslücke: Outlook-App ermöglichte Auslesen von E-Mails

    Sicherheitslücke: Outlook-App ermöglichte Auslesen von E-Mails

    Eigentlich sollte in E-Mails eingebetteter Javascript-Code nicht ausgeführt werden. Mit der Android-Version von Microsofts Outlook war dies durch einen Trick möglich. Mit einer präparierten E-Mail konnte unter anderem das Mailkonto ausgelesen werden.

    24.06.20191 Kommentar
  2. Patent: Amazons Drohnen sollen auch zur Überwachung verwendet werden

    Patent: Amazons Drohnen sollen auch zur Überwachung verwendet werden

    Laut einem Amazon-Patent sollen die hauseigenen Drohnen in Zukunft nicht nur Pakete ausliefern, sondern auch zur Überwachung eingesetzt werden. Amazon-Kunden sollen entsprechende Dienste buchen können.

    21.06.201921 KommentareVideo
  3. RAMBleed: OpenSSH entwickelt Schutz gegen Sidechannel-Angriffe

    RAMBleed: OpenSSH entwickelt Schutz gegen Sidechannel-Angriffe

    Mit Angriffen wie RAMBleed konnten SSH-Schlüssel aus dem Arbeitsspeicher ausgelesen werden. OpenSSH hat einen Schutz entwickelt.

    21.06.20194 Kommentare
  4. Google: Gebrauchte Nest-Kameras ließen Ex-Eigentümer mitgucken

    Google: Gebrauchte Nest-Kameras ließen Ex-Eigentümer mitgucken

    Eigentlich sollte der ursprüngliche Eigentümer nicht auf die Bilder von gebrauchten Überwachungskameras zugreifen können. Schon gar nicht, wenn sie auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt wurden. Bei Nest-Kameras war das dennoch möglich.

    21.06.20196 KommentareVideo
  5. Thüringen: Mehr unangekündigte Datenschutzkontrollen in Unternehmen

    Thüringen: Mehr unangekündigte Datenschutzkontrollen in Unternehmen

    Bei der Vorstellung seines Tätigkeitsberichtes kündigte der Datenschutzbeauftragte aus Thüringen an, Unternehmen stärker zu kontrollieren - auch unangekündigt. Zur Not werde er sich mit Hilfe der Polizei Zugang verschaffen.

    20.06.201922 KommentareVideo
Stellenmarkt
  1. JOB AG Industrial Service GmbH, Anklam (Home-Office)
  2. Kliniken Schmieder, Stuttgart
  3. BWI GmbH, München, Meckenheim
  4. IKK gesund plus, Magdeburg


  1. Netzsperren: UK will Altersverifikation für Online-Pornos verschieben

    Netzsperren: UK will Altersverifikation für Online-Pornos verschieben

    Ein Fehler der Regierung führt zu einer weiteren Verzögerung der Porn Block genannten Altersverifikation für Online-Pornos in Großbritannien. Das Gesetz sei ohnehin sinnlos und führe zu einer Zensur-Infrastruktur, sagen Kritiker.

    20.06.20199 Kommentare
  2. Datenschutz: Browser-Fingerprinting gestern und heute

    Datenschutz: Browser-Fingerprinting gestern und heute

    Kaum ein Browser ist wie ein anderer, das wissen auch Dienste im Internet und nutzen den Fingerprint, um ihre Nutzer wiederzuerkennen. So vielfältig wie das Fingerprinting sind allerdings auch die Verteidigungsmöglichkeiten.
    Ein Bericht von Moritz Tremmel

    20.06.20197 Kommentare
  3. Libra: Politiker kritisieren Facebooks Kryptowährung

    Libra: Politiker kritisieren Facebooks Kryptowährung

    Facebooks Pläne zur Einführung der Kryptowährung Libra sollen besser kontrolliert oder sogar ausgesetzt werden, lauten die Forderungen von Politikern aus den USA und Europa. Erst sollten mögliche Probleme geklärt werden.

    19.06.201918 KommentareVideo
  4. Bußgeld: Polizist fragt Daten über Frau für private Zwecke ab

    Bußgeld: Polizist fragt Daten über Frau für private Zwecke ab

    In Baden-Württemberg wurde der erste Beamte nach der neuen DSGVO mit einem Bußgeld belegt, nachdem er seine Dienstzugänge missbraucht hat, um an die Daten einer flüchtigen Bekanntschaft zu gelangen. Der Datenschutzbeauftragte hält das Bußgeld für niedrig, aber angemessen.

    18.06.2019129 Kommentare
  5. Libra: Facebook verrät Details zu seiner Kryptowährung

    Libra: Facebook verrät Details zu seiner Kryptowährung

    Nun ist es offiziell: Gemeinsam mit 27 Unternehmen möchte Facebook die Kryptowährung Libra veröffentlichen. Diese soll 2020 kommen und mit einigen Besonderheiten aufwarten.

    18.06.201931 KommentareVideo
  1. Entschlüsselung: Opfern der Ransomware Gandcrab kann geholfen werden

    Entschlüsselung: Opfern der Ransomware Gandcrab kann geholfen werden

    Ohne Lösegeld zu bezahlen und Daten zu verlieren, lässt sich auch die aktuelle Version 5.2 der Ransomware Gandcrab umgehen. Ein Tool von Strafverfolgungsbehörden und Sicherheitsfirmen hilft dabei.

    18.06.20191 Kommentar
  2. Datenschutz: Paypal-Tochter Venmo belässt Transaktionen im Internet

    Datenschutz: Paypal-Tochter Venmo belässt Transaktionen im Internet

    Über die API des Zahlungsdienstes Venmo lassen sich die Transaktionen inklusive persönlicher Daten abrufen. Ein Informatikstudent hat laut einem Bericht sieben Millionen Transaktionen heruntergeladen und auf Github veröffentlicht.

    17.06.20193 Kommentare
  3. Innenminister: Mehr Daten aus dem Smart Home, aber keine Abhörschnittstelle

    Innenminister: Mehr Daten aus dem Smart Home, aber keine Abhörschnittstelle

    Der Zugriff auf die Daten im Smart Home war ebenso Thema auf der Innenministerkonferenz wie eine Abhörschnittstelle bei Whatsapp. Auch die Vorratsdatenspeicherung ist noch nicht vom Tisch. Bei den meisten Themen konnten sich die Innenminister einigen.

    14.06.201964 Kommentare
  1. Wikileaks: Entscheidung über Assanges Auslieferung nicht vor 2020

    Wikileaks: Entscheidung über Assanges Auslieferung nicht vor 2020

    Die britische Justiz entscheidet erst 2020 über die Auslieferung von Julian Assange an die USA. Ein Datum für die mehrtägige Anhörung steht bereits fest. Assanges Verteidiger spricht von einem "Angriff auf die journalistischen Rechte".

    14.06.201913 Kommentare
  2. Libra: Facebooks Kryptowährung bekommt namhafte Unterstützung

    Libra: Facebooks Kryptowährung bekommt namhafte Unterstützung

    Facebooks Kryptowährungspläne erhalten hochrangige Unterstützung. Über ein Dutzend Unternehmen investieren hohe Beträge in die Libra genannte Währung, darunter Paypal, Uber und Mastercard.

    14.06.201930 Kommentare
  3. Lidl Plus: Datenschutzbeauftragter überprüft Lidls digitale Kundenkarte

    Lidl Plus: Datenschutzbeauftragter überprüft Lidls digitale Kundenkarte

    Die Lidl Plus App bietet auf den Kunden zugeschnittene Rabatte gegen Daten. Der Landesdatenschutzbeauftragte aus Baden-Württemberg kündigte an, das Programm genau zu prüfen und warnt vor dem gläsernen Kunden.

    14.06.201912 Kommentare
  1. Chrome: Google geht kleinen Schritt auf Adblocker zu

    Chrome: Google geht kleinen Schritt auf Adblocker zu

    Nach heftiger Kritik lockert Google die geplanten Beschränkungen für Adblocker unter Chrome - bleibt aber weit hinter den Forderungen der Entwickler zurück.

    13.06.201928 Kommentare
  2. Microsoft: Googles Project Zero veröffentlicht Windows-Sicherheitslücke

    Microsoft: Googles Project Zero veröffentlicht Windows-Sicherheitslücke

    Über eine Sicherheitslücke in der Verschlüsselungsbibliothek Symcrypt lassen sich Windows-Server lahmlegen. Project Zero veröffentlichte die Sicherheitslücke nach 90 Tagen. Patches von Microsoft sollen erst im Juli folgen.

    13.06.20190 Kommentare
  3. Wikileaks: USA stellen Auslieferungsantrag für Assange

    Wikileaks: USA stellen Auslieferungsantrag für Assange

    Großbritannien liegt ein offizieller Auslieferungsantrag gegen Julian Assange vor. Bisher hatten die USA nur einen vorläufigen Antrag gestellt. Dem Wikileaks-Gründer drohen bis zu 175 Jahre Haft.

    12.06.201952 Kommentare
  1. Windows Update: Keine Bluetooth-Verbindung zu unsicheren Geräten

    Windows Update: Keine Bluetooth-Verbindung zu unsicheren Geräten

    Microsoft blockiert mit seinem Juni-Update unsichere Bluetooth-Geräte wie Googles Fido-Stick Titan. Über eine Sicherheitslücke könnten Angreifer ihre Tastatur an einem Rechner oder Smartphone per Bluetooth anmelden.

    12.06.201910 KommentareVideo
  2. Messenger: Matrix 1.0 erschienen

    Messenger: Matrix 1.0 erschienen

    Nach fünf Jahren Entwicklungszeit erscheint die erste stabile Version des Messengers Matrix. Alle geplanten Änderungen sind jedoch noch nicht enthalten.

    12.06.201943 KommentareVideo
  3. Crypto Wars: Protest gegen Entschlüsselungszwang bei Whatsapp & Co

    Crypto Wars: Protest gegen Entschlüsselungszwang bei Whatsapp & Co

    Das Innenministerium möchte Messengerdienste zur Herausgabe entschlüsselter Inhalte zwingen - und damit die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung untergraben. Über 100 Vereine, Informatiker und Bürgerrechtler argumentieren in einem offenen Brief dagegen.

    11.06.201961 Kommentare
  1. Fossa: Sicherheitslücken im VLC-Player geschlossen

    Fossa: Sicherheitslücken im VLC-Player geschlossen

    Über ein Bug-Bounty-Programm der EU wurden mehrere Sicherheitslücken im VLC-Player gemeldet und geschlossen. Mit den Bounty Huntern habe man nicht nur gute Erfahrungen gemacht, schreibt ein VLC-Entwickler.

    11.06.20191 Kommentar
  2. Opera, Vivaldi & Co.: Alternativ-Browser reagieren auf Googles Einschränkungen

    Opera, Vivaldi & Co.: Alternativ-Browser reagieren auf Googles Einschränkungen

    Google schränkt in Chrome eine von Werbeblockern verwendete Schnittstelle ein. Auch Vivaldi, Opera, Brave und Edge nutzen Chrome als Basis und sind damit von der Entscheidung betroffen. Manche Browserhersteller kündigen eine Weiterpflege der Schnittstelle an.

    11.06.201932 Kommentare
  3. Webauthn unter Android ausprobiert: Dropbox kann, was andere nicht können

    Webauthn unter Android ausprobiert: Dropbox kann, was andere nicht können

    Android kann Zwei-Faktor-Authentifizierung und passwortloses Anmelden per Fido2 von Haus aus - doch ohne Onlinedienste, die die Funktion unterstützen, bringt das wenig. Mit Dropbox ändert sich das nun. Wir haben uns angeschaut, wie gut das funktioniert.
    Von Moritz Tremmel

    11.06.20198 KommentareVideo
  4. Datenschutz: EU-Justizminister wünschen sich Vorratsdatenspeicherung

    Datenschutz: EU-Justizminister wünschen sich Vorratsdatenspeicherung

    Von Gerichten beerdigt, von Politikern wieder auferweckt. Der Ministerrat fordert nicht nur eine Studie zu einer neuen Vorratsdatenspeicherung, sondern auch, keine Gesetze zu erlassen, die eine solche verunmöglichen könnten. Das soll nicht nur auf EU-Ebene gelten.

    07.06.201911 Kommentare
  5. Bundestag: Neue Volkszählung kommt 2021

    Bundestag: Neue Volkszählung kommt 2021

    Deutschlands Einwohner und ihre Wohnungen sollen wieder gezählt werden. Der Bundestag hat die gesetzliche Grundlage für die nächste Volkszählung geschaffen. Mit den Ländern gibt es allerdings noch Streit.

    07.06.201955 Kommentare
  6. Adblocker in Chrome: Adblock Plus bereitet sich auf den "Worst Case" vor

    Adblocker in Chrome: Adblock Plus bereitet sich auf den "Worst Case" vor

    Die Änderung der Schnittstellen in Chrome wird auch die Erweiterung Adblock Plus treffen. Das Unternehmen hofft noch auf eine Einigung mit dem Geschäftspartner Google - verlässt sich aber nicht drauf.

    07.06.2019154 Kommentare
  7. Polizei Mecklenburg-Vorpommern: Ermittlungsdaten für Kontakt zu Minderjährigen genutzt

    Polizei Mecklenburg-Vorpommern: Ermittlungsdaten für Kontakt zu Minderjährigen genutzt

    Polizisten nutzten die im Rahmen von Ermittlungen erhobenen Handynummern von Minderjährigen, um diese zu kontaktieren und ihnen "sexuelle Avancen" zu machen. Abgeordnete im Schweriner Landtag sind fassungslos und fordern zumindest dienstrechtliche Konsequenzen.

    06.06.2019156 Kommentare
  8. Smart Home: Soll Alexa die Aussage verweigern dürfen?

    Smart Home: Soll Alexa die Aussage verweigern dürfen?

    Nach den Plänen der Innenminister sollen Strafverfolgungsbehörden zukünftig auf die Daten von Sprachassistenten und Smart Home zugreifen können. Politiker und Datenschützer sind entsetzt.

    06.06.201929 Kommentare
  9. Innenministerkonferenz: Sicherheitsbehörden sollen Zugriff auf Smart Home bekommen

    Innenministerkonferenz: Sicherheitsbehörden sollen Zugriff auf Smart Home bekommen

    Sprachassistenten wie Alexa oder Siri und andere Smart-Home-Geräte produzieren massig Daten. Auf diese sollen zukünftig auch Sicherheitsbehörden zugreifen können. Eine entsprechende Beschlussvorlage soll auf der Innenministerkonferenz verabschiedet werden.

    05.06.201998 KommentareVideo
  10. 2FA mit TOTP-Standard: GMX sichert Mail und Cloud mit zweitem Faktor

    2FA mit TOTP-Standard: GMX sichert Mail und Cloud mit zweitem Faktor

    Auch GMX-Kunden können nun ihre E-Mails und Daten in der Cloud mit einem zweiten Faktor schützen. Bei Web.de soll eine Zwei-Faktor-Authentifizierung bald folgen. Der eingesetzte TOTP-Standard hat aber auch Nachteile.
    Von Moritz Tremmel

    05.06.201931 Kommentare
  11. Überwachung: Russische Behörden fordern Nutzerdaten von Dating-App Tinder

    Überwachung: Russische Behörden fordern Nutzerdaten von Dating-App Tinder

    Mindestens ein halbes Jahr müsse Tinder Daten auf Vorrat bereithalten, heißt es in einem Statement der russischen Medienaufsichtsbehörde Roskomnadsor. Nicht nur Strafverfolgungsbehörden können die Daten anfordern.

    03.06.20196 Kommentare
  12. Wikileaks: USA wollen Assange nicht wegen CIA-Leaks anklagen

    Wikileaks : USA wollen Assange nicht wegen CIA-Leaks anklagen

    Der Wikileaks-Gründer Julian Assange solle nicht wegen der Veröffentlichung von Tausenden internen CIA-Dokumenten angeklagt werden, berichtet das Magazin Politico. Eine Anklage wegen des Vault 7 genannten Leaks wäre wohl zu heikel.

    03.06.201960 Kommentare
  13. Ublock und Privacy Badger: Google schränkt Werbeblocker in Chrome ein

    Ublock und Privacy Badger: Google schränkt Werbeblocker in Chrome ein

    Google schafft die Grundlage von Ublock Origin, Umatrix und Privacy Badger im Chrome-Browser de facto ab. Nach eigenen Angaben, um die Leistung zu verbessern. Der Mutterkonzern Alphabet nennt Werbeblocker allerdings eine Bedrohung für Googles Geschäftsmodell.

    01.06.2019305 Kommentare
  14. Journalismus: Rundfunkrat will höheren Rundfunkbeitrag gegen Populismus

    Journalismus: Rundfunkrat will höheren Rundfunkbeitrag gegen Populismus

    Journalistische Arbeit kostet Zeit und Geld. Mit einer Erhöhung des Rundfunkbeitrages könne man dem Populismus den Boden entziehen, meint der Vorsitzende des Rundfunkrats. Das gelte nicht nur für klassische Medien.

    31.05.201981 Kommentare
  15. Besuch im Gefängnis: UN-Sonderberichterstatter besorgt über Assanges Zustand

    Besuch im Gefängnis: UN-Sonderberichterstatter besorgt über Assanges Zustand

    In einem Statement spricht der UN-Sonderberichterstatter Nils Melzer von psychologischer Folter, nachdem er den Wikileaks-Gründer am 9. Mai im Gefängnis besucht hatte. Seine größte Sorge ist jedoch eine andere.

    31.05.201999 Kommentare
  16. Nansh0u: Ausgefeilter Angriff auf Windows-Datenbankserver

    Nansh0u: Ausgefeilter Angriff auf Windows-Datenbankserver

    Die Angriffsserie Nansh0u nutzt Hacking-Techniken, die sonst eher bei staatlichen Angreifern zu finden sind. Mit signierter Treibersoftware und einem Kernelrootkit schürfen die Angreifer die Kryptowährung Monero. Betroffen waren 50.000 Windows-Datenbankserver.

    31.05.20195 Kommentare
  17. Software-Entwickler: Krypto-Fehler vermeiden mit Cognicrypt

    Software-Entwickler: Krypto-Fehler vermeiden mit Cognicrypt

    In vielen Apps steckt fehlerhafte Kryptographie. Auf der Sicherheitskonferenz Ruhrsec wurde eine Lösung vorgestellt: Cognicrypt. Die Open-Source-Software sucht nach Fehlern im Code und generiert sichere Krypto-Funktionen. Neben Java sollen bald auch weitere Programmiersprachen folgen.
    Von Moritz Tremmel

    31.05.20195 Kommentare
  18. Pretty Easy Privacy (Pep) ausprobiert: Einfache E-Mail-Verschlüsselung kann so kompliziert sein

    Pretty Easy Privacy (Pep) ausprobiert: Einfache E-Mail-Verschlüsselung kann so kompliziert sein

    Seit den 90ern lassen sich E-Mails mit GPG verschlüsseln, doch nur wenige nutzen das System täglich. Zu kompliziert sagen Kritiker. Pep tritt an, die E-Mail-Verschlüsselung radikal zu vereinfachen - und macht alles noch komplizierter.
    Ein Erfahrungsbericht von Moritz Tremmel

    29.05.201989 KommentareVideo
  19. Uploadfilter: Polen klagt gegen EU-Urheberrecht

    Uploadfilter: Polen klagt gegen EU-Urheberrecht

    Das EU-Mitglied Polen geht juristisch gegen die umstrittene EU-Richtlinie zum Urheberrecht vor. Ministerpräsident Morawiecki spricht von einer Gefahr für die Meinungsfreiheit.

    24.05.201920 Kommentare
  20. Crypto Wars: Seehofer will Messenger zur Entschlüsselung zwingen

    Crypto Wars: Seehofer will Messenger zur Entschlüsselung zwingen

    Die Verschlüsselung von vielen Messengern gilt als unknackbar. Der Spiegel berichtet von Plänen des Innenministers, die Messengerdienste zur Weitergabe entschlüsselter Nachrichten zu zwingen - sonst könnte ihnen in Deutschland die Sperrung drohen.

    24.05.2019233 KommentareVideo
  21. USA vs. Wikileaks: Assange nun auch wegen Spionage angeklagt

    USA vs. Wikileaks: Assange nun auch wegen Spionage angeklagt

    Die US-Anklageschrift gegen den Wikileaks-Gründer ist um 17 Punkte erweitert worden, darunter Spionagevorwürfe. Sollte Assange an die USA ausgeliefert werden, drohen ihm Jahrzehnte in Haft.

    24.05.201927 Kommentare
  22. Tracking: Smartphones anhand ihrer Sensoren verfolgen

    Tracking: Smartphones anhand ihrer Sensoren verfolgen

    Über die Kalibrierungsdaten von Smartphone-Sensoren lässt sich eine eindeutige Tracking-ID erzeugen, die von Webseiten und Apps ausgelesen werden kann. Besonders gut klappte das Tracking mit Apple-Geräten.

    23.05.201917 Kommentare
  23. Android & Fido2: Der Traum vom passwortlosen Anmelden

    Android & Fido2: Der Traum vom passwortlosen Anmelden

    Windows Hello, Android und kleine bunte USB-Sticks sollen mit Webauthn das Passwort überflüssig machen. Wir haben die passwortlose Welt mit unserem Android Smartphone erkundet und festgestellt: Sie klingt zu schön, um wahr zu sein.
    Von Moritz Tremmel

    23.05.201938 KommentareVideo
  24. G Suite: Google speicherte Passwörter teilweise im Klartext

    G Suite: Google speicherte Passwörter teilweise im Klartext

    Gleich zwei Fehler in Googles Angebot für Unternehmenskunden G Suite speicherten Passwörter im Klartext. Ein Fehler ist bereits 14 Jahre alt.

    22.05.20193 Kommentare
  25. Anonymisierungsdienst: Tor-Browser 8.5 bringt stabile Android Version

    Anonymisierungsdienst: Tor-Browser 8.5 bringt stabile Android Version

    Die neue Version des Tor-Browsers bringt neben Design-Änderungen und einem aktualisierten Firefox auch eine offizielle Android-Variante. Diese bietet zwar noch nicht alle Funktionen der Desktop-Version, soll aber bereits ein ähnliches Schutzniveau erreichen.

    22.05.20193 KommentareVideo
  26. Europäische Union: Anti-Terror-Koordinator fordert Sicherheitslücken in 5G

    Europäische Union: Anti-Terror-Koordinator fordert Sicherheitslücken in 5G

    Die Sicherheit des 5G-Standards soll sich an den Überwachungsmöglichkeiten der Strafverfolgungsbehörden orientieren, fordert der Anti-Terror-Koordinator der EU. Unter anderem soll die Verwendung von IMSI-Catchern wieder ermöglicht werden.

    20.05.201925 Kommentare
  27. Sicherheitslücke: Linksys-Router leaken offenbar alle verbundenen Geräte

    Sicherheitslücke: Linksys-Router leaken offenbar alle verbundenen Geräte

    Linksys will die Sicherheitslücke bereits 2014 geschlossen haben, doch laut dem Sicherheitsforscher Troy Mursch leaken die Router weiterhin die Daten aller jemals verbundenen Geräte.

    20.05.201912 Kommentare
  28. Mietautos: Hertz meldet mehrere vermietete Autos als gestohlen

    Mietautos: Hertz meldet mehrere vermietete Autos als gestohlen

    Mehrere Mieter von Leihwagen der Autovermietung Hertz sind in den USA festgenommen worden, nachdem die gemieteten Fahrzeuge fälschlicherweise als gestohlen gemeldet wurden. Hertz spricht von Einzelfällen, ein Anwalt von einem Muster.

    17.05.201960 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #