Myspace

Artikel

  1. Internetdienste: Was 2013 eingestellt wurde

    Internetdienste

    Was 2013 eingestellt wurde

    Winamp, Lavabit, Lucas Arts und die Flatrate haben eins gemeinsam: Sie wurden 2013 eingestellt oder geschlossen. Auch viele weitere Internetdienste wurden dieses Jahr von ihren Entwicklern aufgegeben.

    30.12.201366 KommentareVideo

  1. Soziales Netzwerk: Bei Path ist der Nutzer Kunde, nicht das Produkt

    Soziales Netzwerk

    Bei Path ist der Nutzer Kunde, nicht das Produkt

    Im Netzwerk Path geht es nicht darum, möglichst viele Freunde zu haben, sagt Mitgründer Dave Morin im Interview. Denn im Gegensatz zu Facebook ist dort alles privat.

    23.01.201365 Kommentare

  2. Redesign: Das neue Myspace ist da

    Redesign

    Das neue Myspace ist da

    In den vergangenen Monaten ist es nur Betatestern zugänglich gewesen, jetzt ist das neue Myspace für alle verfügbar - und zwar gleichzeitig mit der neuen Single "Suit & Tie" des Myspace-Anteilseigners Justin Timberlake.

    15.01.201319 Kommentare

Anzeige
  1. IMHO: Kann Myspace wiederbelebt werden?

    IMHO

    Kann Myspace wiederbelebt werden?

    Die Myspace-Eigner, zu denen auch Popstar Justin Timberlake gehört, planen ein neues Design des ehemals größten sozialen Netzwerks. Schaffen sie es, Myspace wiederzubeleben? Branchenbeobachter sind positiv überrascht, bloggt Süddeutsche.de-Redakteur Pascal Paukner.

    25.09.201227 KommentareVideo

  2. Emotionsforschung: Warum im Netz so erbittert gestritten wird

    Emotionsforschung

    Warum im Netz so erbittert gestritten wird

    Im Netz wird teilweise grob gestänkert und gezankt. Ein von der EU gefördertes Forschungsprojekt stellt die Frage: Warum eigentlich? Ein Resultat der Forscher: Mit der Anonymität hat das nicht viel zu tun.

    27.08.2012107 Kommentare

  3. Notverkauf: News Corp verschleudert Myspace für 35 Millionen US-Dollar

    Notverkauf

    News Corp verschleudert Myspace für 35 Millionen US-Dollar

    Der Wert von Myspace ist in wenigen Jahren um 545 Millionen US-Dollar gefallen. Die News Corporation konnte das soziale Netzwerk mit viel Mühe gerade noch an einen relativ unbekannten Werbevermarkter verkaufen.

    30.06.201114 Kommentare

  1. Soziale Netzwerke: Wenn Mama den Facebook-Account löscht

    Soziale Netzwerke

    Wenn Mama den Facebook-Account löscht

    Ein kalifornischer Gesetzentwurf will Eltern ermöglichen, die Profile ihrer Kinder im Netz zu zensieren. Das aber entlässt soziale Netzwerke aus der Verantwortung.

    17.05.201132 Kommentare

  2. Auktion: News Corp könnte Myspace für 100 Millionen Dollar abstoßen

    Auktion

    News Corp könnte Myspace für 100 Millionen Dollar abstoßen

    Rupert Murdochs Mediengruppe erwartet Gebote aus China und von US-Finanzinvestoren für ihr soziales Netzwerk Myspace. News Corporation hatte einst 580 Millionen US-Dollar gezahlt.

    27.04.20114 Kommentare

  3. Myspace: Tochtergesellschaft in Deutschland wird geschlossen

    Myspace

    Tochtergesellschaft in Deutschland wird geschlossen

    Im Zuge des drastischen Stellenabbaus beim Webportal Myspace soll die Niederlassung in Deutschland vollständig geschlossen werden. Die Tochtergesellschaft Fox Interactive Media Germany beschäftigt in Berlin 30 Mitarbeiter.

    12.01.201112 KommentareVideo

  4. Restrukturierung: Myspace bereitet große Entlassungswelle vor

    Restrukturierung

    Myspace bereitet große Entlassungswelle vor

    Die News Corporation will möglicherweise die Belegschaft von Myspace um die Hälfte reduzieren und sucht nach einem Käufer für das soziale Netzwerk. Myspace macht Verluste und die Nutzer wandern weiter ab.

    04.01.201117 Kommentare

  5. Mashup: Myspace bandelt mit Facebook an

    Mashup

    Myspace bandelt mit Facebook an

    Nach dem eigenen Redesign macht Myspace den nächsten Schritt hin zu einem neuen Selbstverständnis und verbindet sich mit Facebook.

    19.11.20108 Kommentare

  6. Social Entertainment: Myspace erfindet sich neu

    Social Entertainment

    Myspace erfindet sich neu

    Eine Neuausrichtung von Myspace soll den Mitgliederschwund eindämmen. Das soziale Netzwerk wird im November zum Social-Entertainment-Portal für Musik-, Film-, Fernsehserien- und Spielefans werden.

    27.10.201012 KommentareVideo

  7. Kampf gegen Kinderpornografie: New Yorker Generalstaatsanwalt umwirbt soziale Netze

    Kampf gegen Kinderpornografie

    New Yorker Generalstaatsanwalt umwirbt soziale Netze

    Andrew Cuomo, oberster Ankläger des US-Bundesstaates New York, hat eine Datenbank mit digitalen Signaturen von kinderpornografischen Bildern eingerichtet. Er will, dass soziale Netze und Tauschbörsen diese als Filter nutzen, um die Verbreitung dieses Materials zu verhindern.

    18.06.201026 Kommentare

  8. Facebook, Myspace und Co.

    Nutzernamen wurden an Werbekunden übertragen

    Verschiedene soziale Netzwerke geben die Kennungen ihrer Nutzer an ihre Werbekunden weiter und verletzen damit teils ihre eigenen Datenschutzbestimmungen. Das Wall Street Journal nennt dabei auch Facebook und Myspace.

    21.05.201041 Kommentare

  9. Myspace: Mehr Privatsphäre für die Nutzer

    Myspace

    Mehr Privatsphäre für die Nutzer

    Myspace überarbeitet aufgrund von Diskussionen um die Privatsphäre von sozialen Netzen seine Sicherheitseinstellungen. Anders als etwa bei Facebook werden die Statusmeldungen der Nutzer ohne Veränderungen der Standardeinstellungen in Zukunft nur noch für Freunde sichtbar sein - anstatt für jeden.

    18.05.20104 Kommentare

  10. Windows Live Messenger stärker vernetzt im Social Web

    Windows Live Messenger stärker vernetzt im Social Web

    Microsoft veröffentlicht in Kürze die Betaversion eines neuen Windows Live Messengers. Die Software verbindet Instant Messaging, HD-Videochats, gemeinsames Fotobetrachten und einen Zugang zu sozialen Netzwerken.

    29.04.201016 KommentareVideo

  11. Stiftung Warentest kritisiert Facebook, LinkedIn und Myspace

    Die Stiftung Warentest hat bei acht von zehn sozialen Netzwerken "deutliche" oder "erhebliche" Mängel beim Datenschutz und der Datensicherheit festgestellt. Am schlechtesten schnitten Facebook, Myspace und LinkedIn ab, Lob gab es hingegen für SchülerVZ und StudiVZ.

    25.03.201054 Kommentare

  12. US-Strafverfolger tummeln sich in sozialen Netzen

    Die US-Bürgerrechtsorganisation EFF hat zwei Dokumente veröffentlicht, die zeigen, wie US-Strafverfolger in sozialen Netzen ermitteln. Das Justizministerium etwa ermutigt Beamte, in Angeboten wie Facebook nach Verdächtigen zu suchen, ihre Kontakte zu überprüfen und ihren Aufenthaltsort herauszufinden.

    17.03.201017 Kommentare

  13. Myspace-Chef nach nur neun Monaten gefeuert

    Myspace-Chef nach nur neun Monaten gefeuert

    Myspace-Chef Owen van Natta verlässt nach sehr kurzer Amtszeit das Social Network. Offiziell erfolgte die Trennung einvernehmlich, doch van Natta ist offenbar aus einem internen Machtkampf als Verlierer hervorgegangen.

    11.02.20107 Kommentare

  14. Myspace übernimmt Imeem und schaltet es ab

    Myspace übernimmt Imeem und schaltet es ab

    Myspace hat nach der Übernahme des Social-Media-Dienstes Imeem die Plattform abgeschaltet. Betroffen ist auch Twt.fm, eine API-Plattform, die es ermöglichte, Songausschnitte zu twittern, die dann über den Twitter-Stream abrufbar waren.

    10.12.200910 Kommentare

  15. Myspace will Onlinemusikservice Imeem kaufen

    Myspace will Onlinemusikservice Imeem kaufen

    Myspace will sich durch einen weiteren Zukauf verbessern. Diesmal steht Imeem auf dem Einkaufszettel, ein Social-Media-Dienst, der von früheren Napster-Beschäftigten gegründet wurde.

    18.11.20092 Kommentare

  16. Mafia Wars auf Facebook künftig ohne Abzockerwerbung

    Mafia Wars auf Facebook künftig ohne Abzockerwerbung

    Einer der größten Wachstumsmärkte für die Spielebranche sind soziale Netzwerke, in denen Firmen wie Zynga oder Playfish Millionen verdienen. Aber der Markt ist im Umbruch: Zum einen steigen Konzerne wie Electronic Arts angeblich mit Übernahmen ein, zum anderen will der größte Anbieter künftig auf eine wichtige Einnahmequelle verzichten.

    09.11.200920 Kommentare

  17. Facebook und Myspace erwägen Zusammenarbeit

    Facebook und Myspace sollen sich in Gesprächen über einen gegenseitigen Austausch von Inhalten befinden. Laut eines Berichts der britischen Zeitung Telegraph könnten Facebook-Nutzer damit künftig Musik und Videos von Myspace einbinden.

    28.10.20092 Kommentare

  18. Studie: Soziale Netzwerke haben massive Datenlecks

    Eine aktuelle Studie von US-Forschern hat nachgewiesen, dass soziale Netzwerke persönliche Informationen ihrer Mitglieder ohne deren Wissen weiterverbreiten. Werbedienstleister wie Doubleclick und andere Dritte haben indirekt Zugang zu den personenbezogenen Daten bei Myspace, Facebook, Twitter & Co.

    24.09.200937 Kommentare

  19. Myspace will Videoangebot ausbauen

    Rupert Murdoch will aus dem Web-2.0-Angebot Myspace eine Unterhaltungsseite machen. Eine Maßnahme wird nach einem US-Bericht der Ausbau des Videoangebotes auf Myspace. Das soll in Kooperation mit dem Videoportal Hulu geschehen.

    22.09.20094 Kommentare

  20. Myspace bestätigt Kauf von Musik-Sharing-Dienst iLike

    ILike hat Berichte bestätigt, nach denen der Musik-Sharing-Dienst von der News Corp übernommen wird. Der Myspace-Führung soll es dabei besonders um die beiden Firmengründer gehen.

    20.08.20090 Kommentare

  21. Myspace liebäugelt mit dem Musik-Sharing-Dienst iLike

    Myspace bemüht sich offenbar um eine Übernahme im Musikbereich. Die News-Corp-Tochter bietet 20 Millionen US-Dollar für iLike.

    18.08.20098 Kommentare

  22. Myspace startet eigenen Webmaildienst

    Bei Myspace wurde in aller Stille ein eigener Webmaildienst aufgesetzt, der den Nutzern als Betaversion zur Verfügung steht. Myspace Mail kommt auch nach Deutschland.

    31.07.200910 Kommentare

  23. Verbraucherschützer gehen gegen soziale Netzwerke vor

    Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) nimmt die Anbieter sozialer Netzwerke ins Visier. Er leitete Unterlassungsverfahren gegen die Plattformen MySpace, Facebook, Lokalisten, Wer-kennt-wen und Xing ein.

    14.07.200941 Kommentare

  24. Myspace entlässt ein Drittel der Belegschaft

    Das Social Network Myspace entlässt ein Drittel der Belegschaft in den USA. Der neue Firmenchef bezeichnet die Belegschaft als aufgebläht und will einen weiteren Besucherrückgang verhindern.

    17.06.200914 Kommentare

  25. Keine zentrale britische Datenbank für Kommunikationsdaten

    Die britische Regierung hat sich von ihrem Plan verabschiedet, eine zentrale Datenbank für die Speicherung von Verkehrsdaten einzurichten. Stattdessen sollen nun die Provider die Verbindungsdaten ihrer Kunden sammeln und speichern.

    28.04.200911 Kommentare

  26. Britische Regierung will soziale Netze überwachen

    Dem neuen Staatssekretär für Sicherheit im britischen Innenministerium geht die Vorratsdatenspeicherung nicht weit genug. Er will auch Verkehrsdaten aus sozialen Netzen wie Facebook oder Bebo erfassen. Seine Gegner fürchten um Datensicherheit und Datenschutz.

    25.03.200980 Kommentare

  27. EU vereinbart Minderjährigenschutz mit Youtube, MySpace & Co

    EU vereinbart Minderjährigenschutz mit Youtube, MySpace & Co

    Die EU-Kommission hat mit 17 Anbietern führender sozialer Netzwerke Verbesserungen zum Schutz von Minderjährigen ausgehandelt. Mit dabei sind Youtube, MySpace, Facebook, StudiVZ, Yahoo- und Microsoft-Europe. Per 1-Click können junge Menschen Belästigungen melden. Private Profile von Nutzern unter 18 Jahren sollen per Suche nicht mehr auffindbar sein.

    10.02.200947 KommentareVideo

  28. MySpace testet Software zur Wahrung von Urheberrechten

    Die Software des Unternehmens Auditude erkennt urheberrechtlich geschützte Videos im Internet und ermöglicht den Rechteinhabern, durch Einblendung von Werbung Geld mit diesen Inhalten zu verdienen. MySpace testet das System anhand von Videos des Musiksenders MTV.

    03.11.20084 Kommentare

  29. MySpace paktiert mit Computerhersteller Hewlett-Packard

    Das soziale Netzwerk MySpace hat ein Bündnis mit dem Computerhersteller Hewlett-Packard geschlossen. Mit einem Mausklick auf einen HP-Button kann direkt aus dem persönlichen MySpace-Profil heraus gedruckt werden. HP betreibt bereits ähnliche Web-to-Print-Partnerschaften mit Facebook, Flickr und Windows Live Spaces.

    08.10.20082 Kommentare

  30. MySpace Music startet

    MySpace startet zusammen mit den vier großen Plattenfirmen EMI, Sony BMG, Universal und Warner sowie dem Independent-Anbieter The Orchard ein eigenes Musikangebot in Konkurrenz zu iTunes. MySpace Music bietet kostenpflichtige, DRM-freie Musikdownloads sowie kostenlose, werbefinanzierte Streams an, die MySpace-Nutzer auch in ihre Profile einbetten können. Aktive Musiker sollen ihre Werke über die Plattform vermarkten können.

    25.09.20086 Kommentare

  31. BSkyB plant Musikabodienst ohne DRM

    Der britische Satellitenfernseh- und Satelliteninternetanbieter BSkyB hat einen neuen Musikdienst angekündigt. Gegen eine monatliche Gebühr können die Nutzer so viel Musik herunterladen, wie sie wollen - ohne Rechtebeschränkungen. Erster Musikanbieter ist Universal, weitere sollen folgen.

    23.07.20087 Kommentare

  32. Die Politik scheut das Web 2.0

    Menschen, die in sozialen Netzwerken unterwegs sind, sind für Werbung und Politik eine attraktive Zielgruppe. Doch laut einer Kurzstudie der Agentur Newthinking Communications wissen Politiker und Parteien das Web 2.0 für sich nicht effektiv zu nutzen.

    02.07.200827 Kommentare

  33. Gericht spricht MySpace über 235 Millionen US-Dollar zu

    Ein Gericht in Los Angeles hat dem Social Network MySpace die Rekordsumme von über 235 Millionen US-Dollar an Schadensersatz für Spam und Phishing zugesprochen. Die beiden Verurteilten sind bereits als notorische Spammer bekannt.

    14.05.200813 Kommentare

  34. Auch Facebook und Google öffnen sich für externe Websites

    Nach MySpace kündigten auch Facebook und Google an, Dritten Zugriff auf die bei ihnen gespeicherten Nutzerdaten zu gewähren. Bei Facebook heißt die entsprechende Schnittstelle Connect, Googles Dienst hört auf den Namen Friend Connect und stellt soziale Funktionen in den Vordergrund, nicht die Nutzerdaten.

    13.05.20080 Kommentare

  35. MySpace gewährt Dritten Zugriff auf Nutzerdaten

    MySpace öffnet seine Datensilos und schließt sich dem Data-Portability-Projekt an. Nutzer des weltweiten größten Social-Networks können ihre dort eingestellten Daten auf andere Webseiten übernehmen, angefangen von Profildaten über Fotos und Videos bis hin zum eigenen Netzwerk von Freunden.

    09.05.200810 Kommentare

  36. MySpace verkauft Musik ohne DRM

    Für viele Musiker ist MySpace längst zu einem unentbehrlichen Kommunikationswerkzeug geworden, künftig will das Social Network auch Musik verkaufen. Angeboten werden sollen MP3-Dateien ohne Kopierschutz oder DRM von drei der vier Major-Labels.

    04.04.20080 Kommentare

  37. Youku kooperiert mit MySpace China

    Zusammenarbeit von Giganten auf einem gigantischen Markt: Das Videoportal Youku und MySpace China haben eine Zusammenarbeit vereinbart. Die beiden Partner wollen Inhalte verteilen und so mehr Zugriffe auf die beiden Seiten lenken. Das soll beide Angebote für Onlinewerbung attraktiver machen.

    14.03.20080 Kommentare

  38. MySpace schickt Applikationsplattform in den Beta-Test

    Ende 2007 verkündete MySpace, sich für OpenSocial-Anwendungen zu öffnen. Seit heute können MySpace-Nutzer nun unter app.myspace.com Anwendungen auf ihrem Profil installieren und nutzen.

    14.03.200814 Kommentare

  39. Übernimmt Yahoo MySpace zum Schutz vor Microsoft?

    In einem Brief an die Aktionäre von Yahoo begründet Yahoo-CEO und -Gründer Jerry Yang die Absage an das Übernahmeangebot von Microsoft. Unterdessen verhandelt Yahoo laut Medienberichten mit News Corp. über eine Übernahme von MySpace, um die Übernahme durch Microsoft abzuwenden.

    14.02.200824 Kommentare

  40. Transmissions: MySpace-Variante von "MTV Unplugged"

    Transmissions: MySpace-Variante von "MTV Unplugged"

    Musiker nutzen MySpace schon länger, beispielsweise um Fans Songs vorzustellen. MySpace bietet ihnen nun die Möglichkeit, exklusive Live-Darbietungen einzuspielen und diese über das Internet zu verkaufen. Vorteil für die Künstler: Sie bestimmen, was und wo sie spielen und wie viel Geld die Nutzer für das Konzert bezahlen sollen.

    04.12.20075 Kommentare

  41. MySpace-Nutzer telefonieren über Skype

    Skype und MySpace haben ein Abkommen unterzeichnet, wonach Nutzer von MySpace künftig die Möglichkeit erhalten, direkt über Skype andere MySpace-Mitglieder anzurufen. Damit soll die Kontaktaufnahme in der Social-Community-Plattform vereinfacht werden.

    17.10.200710 Kommentare

  42. Sidekick LX: MySpace ist schon drin

    Sidekick LX: MySpace ist schon drin

    T-Mobile will in den USA den Sidekick neu auflegen. Das Modell LX ist kleiner als der alte Sidekick und kommt mit verbessertem Display. Außerdem kann der Nutzer nun auch Fotos versenden, die er nicht mit der eingebauten 1,3-Megapixel-Kamera geschossen hat. Ein Link auf MySpace ist bereits enthalten, mit einem Klick lässt sich die Seite direkt aufrufen.

    27.09.20074 Kommentare

  43. MySpace mit überarbeiteter Online-Videoplattform

    MySpace hat eine überarbeitete Version seiner Online-Videoplattform gestartet, die unter der Adresse MySpaceTV verfügbar ist. Damit will MySpace stärker in Konkurrenz zu Googles YouTube treten. Nutzer können darüber eigene Videos hochladen und über Partnerschaften sollen etablierte Medieninhalte auf der neuen MySpace-Plattform bereitstehen.

    29.06.20071 Kommentar

  44. Murdoch will angeblich bei Yahoo einsteigen

    Rupert Murdoch will mit seiner News Corp angeblich bei Yahoo einsteigen und MySpace gegen einen Anteil von 25 Prozent an dem Internetunternehmen eintauschen, berichtet die zu Murdochs Konzern gehörende Times.

    20.06.20074 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Brammo
    Elektromotorräder bekommen Sechsgangschaltung
    Brammo: Elektromotorräder bekommen Sechsgangschaltung

    Damit Elektromotorräder ein vergleichbares Fahrverhalten wie solche mit Verbrennungsmotor bekommen, stattet das US-Unternehmen Brammo sie mit einem Schaltgetriebe aus. Zwei der vier neuen Maschinen sollen am Freitag in einem Motocrossrennen in einem gemischten Starterfeld antreten.
    (Elektromotorrad)

  2. Sony Ericsson Xperia Active
    Android-Smartphone für Sportler
    Sony Ericsson Xperia Active: Android-Smartphone für Sportler

    Mit dem Xperia Active will Sony Ericsson vor allem Sportler ansprechen, die auch bei körperlicher Betätigung nicht auf ein Android-Smartphone verzichten wollen. Dem Xperia Active kann Wasser und Staub nicht so schnell etwas anhaben und es unterstützt Ant+ zur Kommunikation mit einem Pulsgurt.
    (Sony Ericsson Xperia Active)

  3. Test Driver San Francisco
    Geisterfahrer im Temporausch
    Test Driver San Francisco: Geisterfahrer im Temporausch

    Ein brutaler Oberschurke, eine riesige Stadt und unzählige Autos, in die sich Spieler auf Knopfdruck hineinsetzen können: Driver setzt auf reine Rennaction. Schade nur, dass es der Hauptfigur an Coolness und der Grafik an Details fehlt.
    (Driver San Francisco)

  4. Congstar
    Mobile Datenflatrate mit 500-MByte-Drosselung für 10 Euro
    Congstar: Mobile Datenflatrate mit 500-MByte-Drosselung für 10 Euro

    Congstar startet Ende Januar 2012 neue Tarifoptionen für den bestehenden 9-Cent-Tarif. Außerdem gibt es Preissenkungen bei einigen Bestandstarifen und die gelegentliche mobile Datennutzung im 9-Cent-Tarif wird günstiger.
    (Congstar)

  5. Deutsche Telekom
    Software-Update ist schuld an Whatsapp-Ausfall
    Deutsche Telekom: Software-Update ist schuld an Whatsapp-Ausfall

    Ein Software-Update bei der Deutschen Telekom hat Parameter verändert, was die Nutzung von Whatsapp nicht mehr zulässt. Wann das Problem behoben sein wird, ist unklar.
    (Whats App)

  6. Übernahme
    Xing kauft Arbeitgeber-Bewertungsplattform Kununu
    Übernahme: Xing kauft Arbeitgeber-Bewertungsplattform Kununu

    Xing kauft Kununu für 3,6 Millionen Euro. Mit Kununu können Angestellte ihren Arbeitgeber bewerten - in Bezug auf Betriebsklima, Aufstiegschancen und Gehalt.
    (Kununu)

  7. Spotify
    Musik- und Film-Streamingdienste mit illegalen AGB
    Spotify: Musik- und Film-Streamingdienste mit illegalen AGB

    Viele Streaming-Anbieter können die Preise einseitig ändern und den Dienst jederzeit sperren oder kündigen. Das ergab eine Überprüfung der Nutzungsbestimmungen. Der VZBV beanstandete 30 Klauseln bei Rdio, 25 bei Spotify und 18 bei Napster.
    (Spotify)


Verwandte Themen
OpenSocial, StudiVZ, VZs, Soziales Netz, SchülerVZ, Xing, Hulu, Facebook, Spotify, LinkedIn, Microblogging, Twitter, Video-Community

RSS Feed
RSS FeedMyspace

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de