Myspace übernimmt Imeem und schaltet es ab

Twt.fm hängt in der Luft

Myspace hat nach der Übernahme des Social-Media-Dienstes Imeem die Plattform abgeschaltet. Betroffen ist auch Twt.fm, eine API-Plattform, die es ermöglichte, Songausschnitte zu twittern, die dann über den Twitter-Stream abrufbar waren.

Anzeige

Myspace hat wie erwartet den Social-Media-Dienst Imeem übernommen. Doch zum Ärger der Nutzer wurde Imeem abgeschaltet, die Besucher wurden auf Myspace Music umgeleitet. Vieles deutet darauf hin, dass der Zukauf hauptsächlich dazu diente, einen Konkurrenten loszuwerden.

"In den kommenden Wochen wird unser Team so schnell wie möglich daran arbeiten, Aspekte von Imeem, die die Nutzer mögen, für Myspace Music zu übernehmen", so Myspace-Chef Owen Van Natta. "Wir beginnen diesen Übergang schon heute, indem wir Imeem-Nutzer auf Myspace Music umleiten, wo sie ihre Lieblingsmusik entdecken können. So schnell wie möglich arbeiten wir daran, die Imeem-Wiedergabelisten auf Myspace Music anzubieten." Während der Übergangsperiode seien die Imeem-Nutzer eingeladen, sich den Katalog von Myspace Music mit seinen "voll lizenzierten Titeln" anzusehen.

Betroffen von der Abschaltung ist auch Twt.fm, eine API-Plattform, die es ermöglichte, Songausschnitte zu twittern, die dann über den Twitter-Stream abrufbar waren. Dazu musste der Name der Interpreten und der Songtitel zusammen mit dem Twitter-Nutzernamen eingegeben werden. Twt.fm hat 1,5 Millionen Anhänger.

Imeem, ein Start-up aus San Francisco, war 2003 von früheren Napster-Beschäftigten gegründet worden. Die Nutzer laden Musik und Musikvideos hoch, die sich dann als Stream abrufen lassen. 2007 hatte Imeem Verträge mit den vier großen Musiklabels in den USA geschlossen, die gegen eine Werbeumsatzbeteiligung ihre Songkataloge für die Plattform freigaben.

Doch anders als beim Zukauf von iLike, deren Führungsriege Myspace übernommen hatte, bekamen vom Imeem-Team nur vier Topmanager, darunter Firmenchef Dalton Caldwell und Technikleiter Brian Berg, einen Beratervertrag für die Übergangsphase.


Imeemfreaky 18. Okt 2010

so gemein! Ich hab Imeem geliebt, es war klasse! FRECHHEIT!

gouranga 10. Dez 2009

benutzt das jemand?

Ax 10. Dez 2009

Imeem hat verkauft und dadurch die Erlaubnis "erteilt", sie sind sozusagen "selber...

dadavor 10. Dez 2009

noch nicht

Kommentieren


INCOMPLETE-NEWS.COM / 13. Dez 2009

[Muzaq] MySpace Take Over iMeem and Shut Down



Anzeige

  1. Systemingenieur (m/w)
    Bosch Sensortec GmbH, Reutlingen
  2. Jasper ETL / Data Warehousing Experte (m/w)
    afb Application Services AG, München
  3. IT-System-Techniker / Fachinformatiker (m/w)
    Deutschlandradio Service GmbH, Berlin
  4. DV-Systembetreuer/in für HRM / MEG im Team Belegschaftsmanagement
    Daimler AG, Germersheim

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. EU-Angleichung

    Welche Onlineshops keine Gratis-Retouren mehr erlauben

  2. MIT Media Lab

    Bildschirm gleicht Sehfehler aus

  3. Leere Symbolik

    Greenwald lehnt aus Protest Aussage im NSA-Ausschuss ab

  4. Technisches Komitee

    Debian beharrt auf mehreren Init-Systemen

  5. Stellar

    Kostenlose Kryptowährung soll Kunden locken

  6. Brigadier

    Kyoceras Saphirglas-Smartphone kostet 400 US-Dollar

  7. ZeroVM

    Virtuelle Maschine für die Cloud

  8. CDN

    Apple aktiviert offenbar sein Content Delivery Network

  9. Test Sacred 3

    Schnetzeln im Team

  10. Microsoft

    Enhanced Mitigation Experience Toolkit 5.0 freigegeben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google: Youtube und der falsche Zeitstempel
Google
Youtube und der falsche Zeitstempel
  1. Spielevideos Google soll 1 Milliarde Dollar für Twitch.tv zahlen
  2. Videostreaming Youtube-Problem war ein Bug bei Google
  3. Videostreaming Telekom sieht Youtube-Problem erneut bei Google

Liebessimulation Love Plus: "Ich hoffe, du wirst für immer schön bleiben"
Liebessimulation Love Plus
"Ich hoffe, du wirst für immer schön bleiben"
  1. PES 2015 angespielt Neuer Ball auf frischem Rasen
  2. Metal Gear Solid - The Phantom Pain Krabbelnde Kisten und schwebende Schafe

LG 34UM95 im Test: Ultra-Widescreen-Monitor für 3K-Gaming
LG 34UM95 im Test
Ultra-Widescreen-Monitor für 3K-Gaming
  1. Free-Form Display Sharp zeigt LCD mit kurvigem Rahmen
  2. Eizo Foris FS2434 IPS-Display mit schmalem Rahmen für Spieler
  3. Philips 19DP6QJNS Klappmonitor mit zwei IPS-Displays

    •  / 
    Zum Artikel